Zuletzt durchgespielt / kommt nun dran

Alle Spiele, egal ob am PC, auf der Konsole oder dem Handheld werden hier diskutiert.

Beitrag » 23. Nov 2009 16:59 #576

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 27126

Beitrag von gun »

Das ist nicht KD (Künstliche Dummheit), dass war schon in Teil 1 Balancing. Nur damit der kleine Spieler, der sich mit der ganzen Stadt anlegt kein Frustmoment hat und sich als Überkämpfer fühlen darf.
Fands bescheuert. :ugly:
Und dass du nicht mal ansatzweiße mitdenken musst beim klettern und rennen, davon bin ich eigentlich schon ausgegangen. Soll nur schön aussehen :kaffee: .

Glaube es läuft wirklich auf ausleihen hinaus. Sorry, aber für ein Spiel ohne spielerischen Anspruch brauch ich keine 50€ ausgeben. Dabei meinten sie doch eigentlich sie hätten sich der Kritikpunkte aus Teil1 angenommen.

Vielleicht gehöre ich auch mitlerweile zur falschen Zielgruppe. Die die gefordert werden wollen und schon mal was aufs Fressbrett wollen wenn man dummheiten veranstaltet. :ugly:
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 23. Nov 2009 18:16 #577

Benutzeravatar
Vin
Teilzeit-Afrikaner
Beiträge: 7216
Kontaktdaten:

Beitrag von Vin »

Die KI ist nicht die beste, ja. Das die Hüpfeinlagen simpel sind stimmt einfach nicht. Eine Neuerung sind die Assassinen-Gräber. Da erinnert das ganze sehr an Tomb Raider/Prince of Persia. Soll heißen: durchaus schwere Hüpfeinlagen, teilweise unter Zeitdruck, teilweise auch mit etwas Gribs. Auch sind die allg. Klettereinlagen nicht mehr so simpel, zumindest teilweise. In Venedig gabs einen Turm, da hab ich echt lange gebraucht um den Weg nach oben zu finden.
Die Story finde ich bisher nicht so schlecht, dank der "richtigen" Missionen wird halt viel weniger in Zwischensequenzen erzählt. Dazu hat diesmal der moderne Part endlich Sinn. Man weiß, warum man in den Animus steigt und hat ein großes Ziel.

Beitrag » 29. Nov 2009 19:31 #578

Benutzeravatar
Corthalion
very victory such point wow
Beiträge: 7625

Beitrag von Corthalion »

Modern Warfare 2.

Eins muss man den Leuten von Infinity Ward lassen: Sie kriegen super Inszenierungen hin :D
Aber: ich hab für die Kampagne nur 5 Stunden (vielleicht auch 6) gebraucht. Also noch kürzer als eh schon erwartet :ugly:
Zuletzt geändert von Corthalion am 29. Nov 2009 19:31, insgesamt 1-mal geändert.
"The writer Kurt Vonnegut has said: 'We are what we pretend to be, so we must be careful what we pretend to be' - which upsets me, because it means there's a lot of people out there pretending to be dickheads and doing a very good job of it." - Khyan

Beitrag » 13. Dez 2009 14:41 #579

Benutzeravatar
Lyrud
Beiträge: 598
Kontaktdaten:

Beitrag von Lyrud »

Nach 53 Stunden habe ich endlich Dragon Age beendet. Selten so ein tolles Spiel gespielt. Ist bis jetzt mit Abstand mein Game of the Year.
Ich danke allen denen, die keine Ahnung haben und trotzdem schweigen.

Beitrag » 19. Dez 2009 13:32 #580

Benutzeravatar
Schwaig_Bub
Beiträge: 3059
Kontaktdaten:

Beitrag von Schwaig_Bub »

Nach knapp 40 Stunden geschafft: Dragon Age origins

Echt geniales Rollenspiel. Habs etz mit nem Magier durchgespielt und werds wohl nochmal mit nem Krieger probieren. Nur welches Volk weiß ich noch ned ^^
Ach, mir fällt einfach nix ein
was ich könnte schreiben hier rein,
darum bin ich etz still und reim...... ;)

Beitrag » 19. Dez 2009 19:24 #581

Benutzeravatar
Punkfloyd
Beiträge: 34163

Beitrag von Punkfloyd »

Spellforce


:ugly:
Das Leben ist eher breit als lang, und wir steh'n alle mittenmang! (Walter Moers)

Beitrag » 22. Dez 2009 12:28 #582

Benutzeravatar
Poledra
RPG-Junkie
Beiträge: 8663
Kontaktdaten:

Beitrag von Poledra »

Risen als Magier bendet

Zur Abwechslung wird jetzt Spellforce 2 gespielt
Sport-Challenge:
2016: 3464 km mit dem Rad + 172 km Laufen

Beitrag » 30. Dez 2009 00:39 #583

Benutzeravatar
Crizzo
Website-Bastler
Administrator
Beiträge: 25119
Kontaktdaten:

Beitrag von Crizzo »

Gerade durchgespielt:

Assassin's Creed 2 :)

Machte mir wesentlich mehr Spaß als der 1. Teil. Und hat mich gefühlt länger beschäftigt, sprich längere Spielzeit. :)
Hoffentlich kommt mein Batman AA bald. Bis dahin wird Splinter Cell 1 gespielt. :)
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muß sich vorwärts bewegen, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren.
---
phpBB.de - phpBB.com

Beitrag » 31. Dez 2009 17:25 #584

Benutzeravatar
Madix
Beiträge: 4733

Beitrag von Madix »

Auch Assassin's Creed 2.
Insgesamt besser als als der erste Teil, das Gameplay ist aber immer noch recht schwach. Man muss jetzt zwar keine Nebenmissionen mehr erledigen, um die richtigen Attentate ausführen zu können, dafür sind diese öder als beim Vorgänger (vielleicht weil man das alles schon gesehen hat?). Die Steuerung war nervig und ungenau, war sie vermutlich im Vorgänger auch schon, aber dieses mal gibts unfassbar ätzende Katakombenlevel (die aber - wie ich jetzt rausgefunden hab - Nebenmissionen sind :ugly: ), wo man ständig abstürzt, weil Ezio einfach nicht in die gewünschte Richtung springen will.
Die Kämpfe sind etwas(!) abwechslungsreicher, gibt ja jetzt so etwa 3 Gegnertypen ( :ugly: ), spielen sich aber genau wie beim Vorgänger: Blocken und auf Konter warten oder entwaffnen (auch egal, ist der selbe Button). Wenn man mutig ist kann man auch blocken und ausweichen!
Die RPG-Elemente fand ich stellenweise etwas fehl am Platz, wofür brauche ich denn den Dolch? Oder Giftklingen? Wozu ein neues Schwert kaufen, wenn ich zwischen den Waffen keinen Unterschied merke? Aber ich will ja nicht nur motzen, immerhin konnte man die Kleidung umfärben :D
Die Story war auch wie beim Vorgänger ganz nett. Wer aber mit dem Vorgänger nix anfangen konnte, wird Teil 2 auch nicht mögen :D
In Teil 3 will ich aber mit Desmond in der aktuellen Zeit spielen!
Zuletzt geändert von Madix am 31. Dez 2009 17:25, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag » 2. Jan 2010 18:32 #585

Benutzeravatar
Rodon
reaktiviert
Moderator
Beiträge: 29455
Kontaktdaten:

Beitrag von Rodon »

Portal
(Zu) kurz, nicht zu anspruchsvoll, unterhaltsam, witzig und ein irgendwie tiefgründiger Endgegner, der mir einen gänzlich ungewöhnlichen Abspann bereitet hat. Für 3 Euro kann und muss man das echt mal spielen.
8,5/10
Hier gibt es demnächst wieder eine aufregende Signatur zu sehen.

Beitrag » 3. Jan 2010 19:49 #586

Benutzeravatar
EvilNobody
Beiträge: 125

Beitrag von EvilNobody »

Uff, ich spiele mal wieder sehr viel kreuz und quer, ein paar besondere Perlen gibt´s da aber schon:

Dragon Age (XBox 360): Bin fast durch, die Spielwelt und die Story sind sehr gut, die Quests in Orzammar aber etwas langwierig und langgezogen. Erinnert trotzdem angenehm an Baldur´s Gate, obwohl´s dessen Klasse nicht erreicht, schon gar nicht die Konsolenversion. Trotzdem 8/10 Punkte, ich werd´s auch nochmal durchspielen

Left 4 Dead (XBox 360): Im Co-op absolut phantastisch, man braucht Taktik und Teamwork, um es zu schaffen. Vor allem die Kampagne "Blutdurst" hat mich derbe geflasht. 9/10 Punkte.

Lost Odyssey (XBox 360): Kann ich noch nicht viel zu sagen, spiele erst seit knapp 7 Stunden, scheint aber sehr gut zu sein, und auch teilweise sehr traurig. Bewertung kann ich noch nicht abgeben.

Forza3 (XBox 360): Naja, muss ich dazu noch was sagen? Umfang, Fahrverhalten, Grafik, Sound, alles nahezu perfekt. 10/10

Und ich spiele noch einen alten Klassiker, und zwar

Eternal Darkness (Gamecube): Wischt mit Resident Evil und beinahe jedem Horrorspiel meiner Meinung nach den Boden auf. Tolle Story, viele verschiedene Charaktere, die Idee mit der Sanity-Anzeige, Atmosphäre, alles top. Ein Klassiker der Neuzeit, sozusagen. 10/10 Punkte.
Zuletzt geändert von EvilNobody am 3. Jan 2010 19:49, insgesamt 1-mal geändert.
Alles was entsteht, ist wert dass es zugrunde geht -Mephisto

Beitrag » 3. Jan 2010 23:56 #587

Benutzeravatar
The Gravedagokck
Wiesenchronist
Moderator
Beiträge: 41410
Kontaktdaten:

Beitrag von The Gravedagokck »

Blood Omen 2 - 8,5/10
Kann ich jedem Action-Adventure-Fan, der auf lineare Spiele steht empfehlen :) Machte auch beim 2. Mal recht viel Spaß und hat bis zum Endgegner nicht losgelassen :D
Got to be who you are in this world
Never walk out on your own story
But if you ever need me again
You know that I'll be, I'll be around.

Beitrag » 4. Jan 2010 00:29 #588

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 27126

Beitrag von gun »

[quote=MadiX]Auch Assassin's Creed 2.
Insgesamt besser als als der erste Teil, das Gameplay ist aber immer noch recht schwach. Man muss jetzt zwar keine Nebenmissionen mehr erledigen, um die richtigen Attentate ausführen zu können, dafür sind diese öder als beim Vorgänger (vielleicht weil man das alles schon gesehen hat?). Die Steuerung war nervig und ungenau, war sie vermutlich im Vorgänger auch schon, aber dieses mal gibts unfassbar ätzende Katakombenlevel (die aber - wie ich jetzt rausgefunden hab - Nebenmissionen sind :ugly: ), wo man ständig abstürzt, weil Ezio einfach nicht in die gewünschte Richtung springen will.
Die Kämpfe sind etwas(!) abwechslungsreicher, gibt ja jetzt so etwa 3 Gegnertypen ( :ugly: ), spielen sich aber genau wie beim Vorgänger: Blocken und auf Konter warten oder entwaffnen (auch egal, ist der selbe Button). Wenn man mutig ist kann man auch blocken und ausweichen!
Die RPG-Elemente fand ich stellenweise etwas fehl am Platz, wofür brauche ich denn den Dolch? Oder Giftklingen? Wozu ein neues Schwert kaufen, wenn ich zwischen den Waffen keinen Unterschied merke? Aber ich will ja nicht nur motzen, immerhin konnte man die Kleidung umfärben :D
Die Story war auch wie beim Vorgänger ganz nett. Wer aber mit dem Vorgänger nix anfangen konnte, wird Teil 2 auch nicht mögen :D
In Teil 3 will ich aber mit Desmond in der aktuellen Zeit spielen![/quote]

Warum sehe ich grade alle meine Befürchtungen bestätigt... :ugly:

Und ja, die Steuerung hat schon im Vorgänger nicht immer das gemacht, was der Spieler wollte. Seis mit Gamepad oder mit Maus / Tasta. Wobei ich letztere noch irgendwie präziser fand (und das bei einem Spiel, das primär für die Konsole erschien.

Btw, die DLCs sind im Vorfeld rausgeschnitten worden. :ugly:
Zuletzt geändert von gun am 4. Jan 2010 00:29, insgesamt 1-mal geändert.
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 5. Jan 2010 09:24 #589

Benutzeravatar
jaws
Beiträge: 12154

Beitrag von jaws »

Uncharted 2 - Among Thieves

In meinen Augen waren die Jubelarien und Game of the Year Auszeichnungen für das Spiel absolut gerechtfertigt. Was für ein grandioses Abenteuerspiel Naughty Dog doch entwickelt hat. Wenn ich überhaupt einen Kritikpunkt äußern kann, dann dass das Spiel evtl. hätte ein wenig länger sein dürfen. Und evtl. hätte ich weniger Actioneinlagen und etwas mehr Puzzles bevorzugt. Ansonsten, wie schon an anderer Stelle gesagt, der Indiana Jones Film zum Mitspielen. Spannend, witzig, actionreich!

10/10
Everything was there and around us. We knew exactly who we were and exactly where we were going. It was grand!

Beitrag » 5. Jan 2010 13:57 #590

Benutzeravatar
Corthalion
very victory such point wow
Beiträge: 7625

Beitrag von Corthalion »

Mirror's Edge

Durchwachsen. Die ersten Levels waren noch die besten, danach ließ das Spiel - bis auf ein paar Ausnahmen - irgendwie nach.
"The writer Kurt Vonnegut has said: 'We are what we pretend to be, so we must be careful what we pretend to be' - which upsets me, because it means there's a lot of people out there pretending to be dickheads and doing a very good job of it." - Khyan

Beitrag » 5. Jan 2010 14:04 #591

Benutzeravatar
Sklor
Beiträge: 33769

Beitrag von Sklor »

Und ich hab gestern den ersten Teil endlich mal beendet.

Uncharted: Drake's Fortune 9/10

Das Spiel erinnert halt schon sehr stark an die alten Tomb Raider Teile, aber im Gegensatz zu TR hat mir das Spiel gefallen. :p
Was wohl auch am sympathischeren und vor allem witzigeren Protagonisten, sowie den Nebencharakteren liegt. Jaws Aussage zum zweiten Teil passt auch hier "Spannend, witzig, actionreich!".
Das einzige kleinere Manko am Spiel war leider die Kamerasteuerung, musste deswegen einige Sprungeinlagen wiederholen (bei gewissen Abschnitten darf man sich ja nicht mal den kleinsten Fehler erlauben).

Fazit: Darf in keiner Sammlung fehlen :)

Trophies: 40% - 1x Gold - 3x Silber - 16x Bronze

Beitrag » 5. Jan 2010 15:56 #592

Benutzeravatar
jaws
Beiträge: 12154

Beitrag von jaws »

Teil 1 soll etwas actionreicher sein als Teil 2 - was ist da dran?
Everything was there and around us. We knew exactly who we were and exactly where we were going. It was grand!

Beitrag » 6. Jan 2010 18:03 #593

Benutzeravatar
BlackDead
Beiträge: 23113

Beitrag von BlackDead »

Nach knapp 80 Stunden endlich beendet.

Lost Odyssey

Ein schönes wenn auch recht klischeehaftes JRPG der alten Schule.
Ich hatte auf alle Fälle viel Spaß mit den Titel und habe mir auch die Mühe gemacht viele der Nebenquest und Bonusendgegner zu erledigen.

Gamescore: 940/1100

Beitrag » 9. Jan 2010 17:24 #594

Benutzeravatar
Anbei
Beiträge: 16827

Beitrag von Anbei »

Dragon Age ist durchgespielt.

Gefällt mir, allerdings hat es mich nicht so gefesselt wie The Witcher, ist aber ein wirklich sehr gutes Spiel. :)
Ich habe zwar keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.

Beitrag » 12. Jan 2010 17:20 #595

Benutzeravatar
Sklor
Beiträge: 33769

Beitrag von Sklor »

Zuletzt durchgespielt: Batman: Arkham Asylum 10/10

Ein großer Batman-Fan war ich noch nie, aber das Spiel war einfach nur fantastisch. Was vor allem daran liegt das man sich erfolgreich an anderen Spielen bedient hat bzw. deren Aspekte nochmals verbessert hat. So ist Batman AA ein Mix aus Bioshock (Präsentation), Assassins Creed (Spiel-/Kampfmechanik ... allerdings deutlich verbessert), CSI (Detektivmodus) usw..
Die Präsentation ist einmalig (besonders die Scarecrow Momente), die Endkämpfe abwechslungsreich und fordernd, und selbst die Nebenaufgaben des Riddlers sind spaßiger als z.b. die Päckchensuche bei GTA und Co.. Noch dazu wird man ja dafür mit ausführlichen Charakter-Biografien belohnt (selbst mit Figuren die nicht im Spiel waren, sondern nur in den Comics ... da hat man sich ja ordentlich von "Alice im Wunderland" inspirieren lassen).

Fazit: Wers nicht kauft ist selber schuld :p

Trophies: 51% - 8x Silber - 18x Bronze

Beitrag » 12. Jan 2010 17:58 #596

Benutzeravatar
jaws
Beiträge: 12154

Beitrag von jaws »

100% approved. Kann ich so unterschreiben.

Vor der, ich glaube letzten Scarecrow Sequenz gab es diesen wahren WTF?!-Moment, als ich auf einmal dachte, was ist mit meinem Monitor oder meiner Grafikkarte los?! Das letzte Mal hatte ich so einen Moment bei Metal Gear Solid beim Kampf gegen Psycho Mantis
Everything was there and around us. We knew exactly who we were and exactly where we were going. It was grand!

Beitrag » 12. Jan 2010 18:10 #597

Benutzeravatar
Sklor
Beiträge: 33769

Beitrag von Sklor »

[quote=jaws]
Vor der, ich glaube letzten Scarecrow Sequenz gab es diesen wahren WTF?!-Moment, als ich auf einmal dachte, was ist mit meinem Monitor oder meiner Grafikkarte los?! Das letzte Mal hatte ich so einen Moment bei Metal Gear Solid beim Kampf gegen Psycho Mantis[/quote]
Bei der Szene hatte ich auch "Panik", dachte schon die PS3 ist kaputt bzw. die Disc ist kaputt und beginnt ab der Stelle von vorne :D
Zuletzt geändert von Sklor am 12. Jan 2010 18:10, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag » 13. Jan 2010 17:08 #598

Benutzeravatar
BlackDead
Beiträge: 23113

Beitrag von BlackDead »

Bayonetta 9,5/10

Ein einfach fantastisch Spiel, herausfordernd, abwechslungsreichen und ein wunderbares Design.
Zwar etwas kurz aber da man noch sehr viel frei spielen kann gleicht sich das ganze wieder etwas aus.

Beitrag » 13. Jan 2010 17:13 #599

Benutzeravatar
Rodon
reaktiviert
Moderator
Beiträge: 29455
Kontaktdaten:

Beitrag von Rodon »

Bei Batman hab ich mal in die Demo reingeschaut, war natürlich in Sachen Optik und Inszenierung wieder ein Sahnestück, aber zumindest in dem Level hat es mich gameplaytechnisch nicht vom Stuhl gehauen. Die Kämpfe waren alle total einfach und wenn man mal was besonderes machen musste, dann gab's kein Wink mit dem Zaunpfahl, nein, man wurde mit selbigem regelrecht verdroschen.
Hier gibt es demnächst wieder eine aufregende Signatur zu sehen.

Beitrag » 14. Jan 2010 19:57 #600

Benutzeravatar
totesholz
Beiträge: 230
Kontaktdaten:

Beitrag von totesholz »

Call of Duty Modern Warfare 2 7/10
Fand ich sehr spannend und abwechslungsreich , aber dafür sehr kurz.
Zuletzt geändert von totesholz am 14. Jan 2010 19:57, insgesamt 1-mal geändert.
Last.Fm
Rechtschreibfehler/Grammatikfehler sind gekonnt gemacht worden und weisen auf geistige Anwesenheit hin.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Ahrefs [Bot] und 2 Gäste