Ark: Survival Evolved

Alle Spiele, egal ob am PC, auf der Konsole oder dem Handheld werden hier diskutiert.

Beitrag » 27. Feb 2016 19:32 #26

Benutzeravatar
Maddox
died for beauty
Beiträge: 36758

Re: Ark: Survival Evolved

Beitrag von Maddox » 27. Feb 2016 19:32

mor!tz90 hat geschrieben:Wie kommt Ark eigentlich auf 40GB auf meiner HDD, das hat bei mir nur knapp 9GB herunter geladen.
Das frag ich mich auch, muss ja echt erstaunlich gepackt sein. Oder es ist halt der reservierte Speicher und bei Online Spielen wird noch ordentlich nachgeladen...
mor!tz90 hat geschrieben:Bei mir läuft es auch nicht ganz rund, aber das liegt vermutlich an meinern GraKa, ist ne NVIDIA Quadro K1000M.
Außerdem hab ich noch nicht an den Einstellungen gespielt.
Hier ist ein kleiner performance Guide: http://highqualitygaming.de/performance ... l-evolved/ Allerdings semi-hilfreich :D
Wenn ich mir mal die Auslastung im Task-Manager anschaue, dann ist auffällig, dass es die CPU kaum belastet wird, Arbeitsspeicher aber dafür umso mehr, hab ich so auch noch nicht gesehen bei nem Spiel.


Das fand ich gut für die ersten Schritte im SpieL: http://arkaholic.com/forums/topic/244-a ... art-guide/
well I'd love to see that day, that day was mine
Recently watched: IMDB


Beitrag » 27. Feb 2016 21:01 #27

Benutzeravatar
Dod
Gründer
Beiträge: 16427
Kontaktdaten:

Re: Ark: Survival Evolved

Beitrag von Dod » 27. Feb 2016 21:01

Die 8730M ist recht schwach auf der Brust, kein Wunder, dass du Performanceprobleme hast. Und ein Zweikerner ist halt bei Spielen mittlerweile auch schon mehr als nah an der Grenze ;) . Man muss ja auch bedenken, dass das Spiel noch nicht final ist. Oder ist es das mittlerweile?
Kinder zu haben ist wie ein Horrorfilm. Wenn es still wird, passiert gleich was Schreckliches.

Beitrag » 27. Feb 2016 21:16 #28

Benutzeravatar
Maddox
died for beauty
Beiträge: 36758

Re: Ark: Survival Evolved

Beitrag von Maddox » 27. Feb 2016 21:16

Dod hat geschrieben:Die 8730M ist recht schwach auf der Brust, kein Wunder, dass du Performanceprobleme hast. Und ein Zweikerner ist halt bei Spielen mittlerweile auch schon mehr als nah an der Grenze ;) Man muss ja auch bedenken, dass das Spiel noch nicht final ist. Oder ist es das mittlerweile?
Dass ich keinen High-End-Gaming-PC hab, ist mir schon auch klar :D Ich meinte, dass andere Spiele besser liefen und dabei besser aussahen. Und dass Ark auch auf niedrigen Einstellungen, auf denen es wirklich nicht mehr schön aussieht, auch nicht wirklich rund läuft. Far Cry 4 war dahingehend z,B. ein echtes Wunder.

Aber ja, ist natürlich immer noch Early Access. Hatte nur schon letztes Jahr von Performance Problemen gelesen und dass die Entwickler zwar Update um Update raushauen, aber sich das nicht wirklich gebessert hat.
Insgesamt hab ich es jetzt aber zumindest ganz gut spielbar bekommen, das reicht mir :)
well I'd love to see that day, that day was mine
Recently watched: IMDB


Beitrag » 1. Mär 2016 15:57 #29

Benutzeravatar
Rumple
Assessor iuris
Gold-Premium
Beiträge: 72791

Re: Ark: Survival Evolved

Beitrag von Rumple » 1. Mär 2016 15:57

Wie kann man was essen? Ich habe zwar schon einige Dodos verkloppt, aber konnte die nur ziehen. Wie esse ich Dodos? :ugly:

Bin schon häufiger gestorben, meist weil ich nur dämlich durch die Gegend renne um endlich mal ne Leuchtsäule zu erreichen! :mad: :D
"Versuchen ist der erste Schritt zum Versagen!" H.S.

Beitrag » 1. Mär 2016 16:25 #30

Benutzeravatar
Maddox
died for beauty
Beiträge: 36758

Re: Ark: Survival Evolved

Beitrag von Maddox » 1. Mär 2016 16:25

Rumple hat geschrieben:Wie kann man was essen? Ich habe zwar schon einige Dodos verkloppt, aber konnte die nur ziehen. Wie esse ich Dodos? :ugly:
du musst mit ner Hacke oder nem Beil drauf einkloppen um den "Inhalt" des Viechs zu erhalten. Dann kannste auch das rohe Fleisch in das Inventory des Lagerfeuers packen um Gegrilltes zu bekommen. Musste auch erst im Internet suchen :ugly:
Hacke und Beil unterscheiden sich ja dann auch bezüglich der Wahrscheinlichkeiten, welche Ingredienzien du erhältst :D
well I'd love to see that day, that day was mine
Recently watched: IMDB


Beitrag » 1. Mär 2016 16:33 #31

Benutzeravatar
Rumple
Assessor iuris
Gold-Premium
Beiträge: 72791

Re: Ark: Survival Evolved

Beitrag von Rumple » 1. Mär 2016 16:33

Maddox hat geschrieben:
Rumple hat geschrieben:Wie kann man was essen? Ich habe zwar schon einige Dodos verkloppt, aber konnte die nur ziehen. Wie esse ich Dodos? :ugly:
du musst mit ner Hacke oder nem Beil drauf einkloppen um den "Inhalt" des Viechs zu erhalten. Dann kannste auch das rohe Fleisch in das Inventory des Lagerfeuers packen um Gegrilltes zu bekommen. Musste auch erst im Internet suchen :ugly:
Hacke und Beil unterscheiden sich ja dann auch bezüglich der Wahrscheinlichkeiten, welche Ingredienzien du erhältst :D
Ah okay, muss ich mal probieren.

Und nochmal zu den Fasern.:

Diese "white, green and blue supply drops." sind dann vermutlich diese Lichtsäulen, oder? :D
"Versuchen ist der erste Schritt zum Versagen!" H.S.

Beitrag » 1. Mär 2016 16:52 #32

Benutzeravatar
Maddox
died for beauty
Beiträge: 36758

Re: Ark: Survival Evolved

Beitrag von Maddox » 1. Mär 2016 16:52

Mit den Lichtsäulen und Obelisken hab ich mich noch nicht auseinandergesetzt, aber klingt logisch :D
well I'd love to see that day, that day was mine
Recently watched: IMDB


Beitrag » 1. Mär 2016 20:57 #33

Benutzeravatar
Rumple
Assessor iuris
Gold-Premium
Beiträge: 72791

Re: Ark: Survival Evolved

Beitrag von Rumple » 1. Mär 2016 20:57

Habe eine von diesen Supplay Drops ergattert, konnte es sogar öffnen und darin einige Stroh-Bauteile gefunden. :teach:

Danach wurde ich von einem Raptor getötet und habe alles verloren. :ugly:

Danach weitergemacht, mir Kleidung und Waffen hergestellt! :teach:

Danach wurde ich von einem Raptor getötet. :ugly:

Danach habe ich mich auf die Suche nach meiner Leiche gemacht! :teach:

Dabei wurde ich wieder vom Raptor getötet! :ugly:

Zwischendurch hatte ich auch mal Fleisch von meiner eigenen Leiche geholt und gegessen. :uglyengel:

Lustiges Spiel, auch wenn ich viel zu oft sterbe und alle meine Fortschritte verliere - also die hergestellten Gegenstände, nicht die Upgrades.
"Versuchen ist der erste Schritt zum Versagen!" H.S.

Beitrag » 1. Mär 2016 22:45 #34

Benutzeravatar
mor!tz90
Aquila
Beiträge: 2991

Re: Ark: Survival Evolved

Beitrag von mor!tz90 » 1. Mär 2016 22:45

Angeblich wird das ja ab Lvl. 5 viel besser.
Nochn Hinweis: Ein Fragezeichen pro Satz reicht, mehr wirkt leicht
albern. Und davor bitte kein Leerzeichen machen. Hab ich "Warum" gehört
? Hier hast du die Antwort.

Beitrag » 1. Mär 2016 22:54 #35

Benutzeravatar
Rumple
Assessor iuris
Gold-Premium
Beiträge: 72791

Re: Ark: Survival Evolved

Beitrag von Rumple » 1. Mär 2016 22:54

mor!tz90 hat geschrieben:Angeblich wird das ja ab Lvl. 5 viel besser.
Wobei ich auch ziemlich unvorsichtig war. Teils hatte ich nicht auf die Umgebung geachtet, weil ich Fasern gesammelt hatte. Das andere mal war im stockfinsteren und ich bin zu schnell auf ein dieser "supply drops" zugerannt. Level 5 dürfte ich bald erreichen, aber vielleicht fange ich nochmal an.

Schade finde ich, dass es da keine Zufallsmaps sondern nur diese eine Karte gibt. :confused:
"Versuchen ist der erste Schritt zum Versagen!" H.S.

Beitrag » 2. Mär 2016 22:56 #36

Benutzeravatar
Rumple
Assessor iuris
Gold-Premium
Beiträge: 72791

Re: Ark: Survival Evolved

Beitrag von Rumple » 2. Mär 2016 22:56

Mittlerweile komme ich etwas besser zurecht.

Habe nochmal komplett neu begonnen. Bin Level 5 und noch nicht gestorben. Zwei "Supply Drops" geplündert, sonderlich viel war allerdings nicht drin, aber immerhin ein Bett und ein paar Standfackeln.

Werde jetzt mal versuchen beim nächsten Levelaufstieg an mehr Gebäudeteile zu kommen um eine Unterkunft zu basteln.

Klamotten habe ich mittlerweile auch. Schuhe, Handschuhe, Hose, Hemd, Hut (mit Hilfe dieses Anfangsboni direkt mal in einem Cowboyhut verwandelt :ugly: )

Und Bigfoot habe ich gesehen! :eek:
"Versuchen ist der erste Schritt zum Versagen!" H.S.

Beitrag » 10. Mär 2016 15:18 #37

Benutzeravatar
Zaunpfahl
Youtuber
Beiträge: 341
Kontaktdaten:

Re: Ark: Survival Evolved

Beitrag von Zaunpfahl » 10. Mär 2016 15:18

Tipp für den Anfang: nicht ins Landesinnere laufen! :P Die Strände sind zwar auch schon gefährlich genug, aber meistens kann man Gefahren da doch aus recht großer Entfernung ausmachen. Im Wald kann einen dafür von der Ameise bis zum T-Rex eigentlich so gut wie alles aus 2 Meter Entfernung anspringen ohne das man die vorher groß wahrnimmt.
Und wenn ihr irgendwo einen rot leuchtenden Dino seht: bleibt so weit weg wie möglich. Die Alpha-Tiere sind selbst auf geringem Level 5 Mal gefährlicher als die normalen Varianten Dino Unterstützung (und ohne Schusswaffen) kaum zu erlegen.

Ich müsste eigentlich auch mal wieder reinschauen was sich im letzten halben Jahr so getan hat. Aber solo hab ich nicht die große Lust und nen geeigneten Server finden ist Arbeit...
It's a hundred and six miles to Chicago, we got a full tank of gas, half a pack of cigarettes, it's dark and we're wearing sunglasses. - Hit it!
Zaunpfahls Spiele-Videos auf Youtube & Facebook
[/size]

Beitrag » 10. Mär 2016 17:12 #38

Benutzeravatar
Rumple
Assessor iuris
Gold-Premium
Beiträge: 72791

Re: Ark: Survival Evolved

Beitrag von Rumple » 10. Mär 2016 17:12

Ich habe keine Lust BattleEye zu installieren, deswegen bleibe ich momentan nur im SP. :ugly:
"Versuchen ist der erste Schritt zum Versagen!" H.S.

Beitrag » 14. Mär 2016 18:09 #39

Benutzeravatar
Maddox
died for beauty
Beiträge: 36758

Re: Ark: Survival Evolved

Beitrag von Maddox » 14. Mär 2016 18:09

Wie viel hast du inzwischen gespielt? Schon mit zähmen und anbauen und so begonnen?
well I'd love to see that day, that day was mine
Recently watched: IMDB


Beitrag » 14. Mär 2016 18:22 #40

Benutzeravatar
Rumple
Assessor iuris
Gold-Premium
Beiträge: 72791

Re: Ark: Survival Evolved

Beitrag von Rumple » 14. Mär 2016 18:22

Habe in letzter Zeit Deponia und Stick of Truth gespielt.

Bei Ark hatte ich auch eher gebaut statt angebaut und mit zähmen mich noch überhaupt nicht beschäftigt.
"Versuchen ist der erste Schritt zum Versagen!" H.S.

Beitrag » 14. Mär 2016 20:11 #41

Benutzeravatar
jaws
Beiträge: 12154

Re: Ark: Survival Evolved

Beitrag von jaws » 14. Mär 2016 20:11

Aus Raptorenklauen und Sand kannst du Cola-Gläser craften, damit lassen sich weibliche Vegetarier-Dinos gut zähmen :ugly:

Beitrag » 14. Mär 2016 20:21 #42

Benutzeravatar
Rumple
Assessor iuris
Gold-Premium
Beiträge: 72791

Re: Ark: Survival Evolved

Beitrag von Rumple » 14. Mär 2016 20:21

Ich mag sie aber lieber wild! :teach:
"Versuchen ist der erste Schritt zum Versagen!" H.S.

Beitrag » 14. Mär 2016 20:36 #43

Benutzeravatar
jaws
Beiträge: 12154

Re: Ark: Survival Evolved

Beitrag von jaws » 14. Mär 2016 20:36

Dann pass auf, dass du nicht abgeworfen wirst, wenn du aufsteigst :teach:

Beitrag » 14. Mär 2016 20:40 #44

Benutzeravatar
Rumple
Assessor iuris
Gold-Premium
Beiträge: 72791

Re: Ark: Survival Evolved

Beitrag von Rumple » 14. Mär 2016 20:40

Notfalls vorher betäuben! :teach: :ugly:
"Versuchen ist der erste Schritt zum Versagen!" H.S.

Beitrag » 18. Mär 2016 08:59 #45

Benutzeravatar
Rumple
Assessor iuris
Gold-Premium
Beiträge: 72791

Re: Ark: Survival Evolved

Beitrag von Rumple » 18. Mär 2016 08:59

http://www.gamestar.de/spiele/ark-survi ... 69564.html

Wenn man mal stecken bleibt: Fresst euch mit eurer eigenen Scheiße zu Tode! :ugly:
"Versuchen ist der erste Schritt zum Versagen!" H.S.

Beitrag » 23. Mär 2016 19:59 #46

Benutzeravatar
Rumple
Assessor iuris
Gold-Premium
Beiträge: 72791

Re: Ark: Survival Evolved

Beitrag von Rumple » 23. Mär 2016 19:59

Das Spiel ist teils echt ein Arsch, v.a. wenn man von Massen an fiesen Monstern angegriffen wird. :ugly:

Hatte mal einen neuen Charakter angefangen, bin irgendwo im Dschungel gestartet und wurde von mehreren Titanoboas und Sarcos gejagt. Der Charakter war recht schnell tot. :ugly:
"Versuchen ist der erste Schritt zum Versagen!" H.S.

Beitrag » 24. Mär 2016 20:19 #47

Benutzeravatar
Rumple
Assessor iuris
Gold-Premium
Beiträge: 72791

Re: Ark: Survival Evolved

Beitrag von Rumple » 24. Mär 2016 20:19

Bah, irgendwie krepier ich immer, wenn ich schöne Gegenstände gefunden habe. Zum Kotzen! :ugly:
"Versuchen ist der erste Schritt zum Versagen!" H.S.

Beitrag » 24. Mär 2016 23:47 #48

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 26861

Re: Ark: Survival Evolved

Beitrag von gun » 24. Mär 2016 23:47

"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 24. Mär 2016 23:52 #49

Benutzeravatar
Rumple
Assessor iuris
Gold-Premium
Beiträge: 72791

Re: Ark: Survival Evolved

Beitrag von Rumple » 24. Mär 2016 23:52

Schon gelesen. Die Klägerin würde dann aber den geballten Hass der Community abbekommen. :ugly:
"Versuchen ist der erste Schritt zum Versagen!" H.S.

Beitrag » 1. Apr 2016 00:09 #50

Benutzeravatar
Rumple
Assessor iuris
Gold-Premium
Beiträge: 72791

Re: Ark: Survival Evolved

Beitrag von Rumple » 1. Apr 2016 00:09

meh, irgendie startet es nicht mehr richtig. :(
"Versuchen ist der erste Schritt zum Versagen!" H.S.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste