Der Rollenspiel-Thread - no pen&paper, just bits&byt

Alle Spiele, egal ob am PC, auf der Konsole oder dem Handheld werden hier diskutiert.

Beitrag » 5. Apr 2016 15:27 #76

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 26982

Re: Der Rollenspiel-Thread - no pen&paper, just bits&byt

Beitrag von gun »

Das liest sich wie ein Dialog von 12 Jährigen geschrieben von einem 100jährigen, der versucht modern und hip zu sein, für einen Film der in der Vergangenheit spielt :ugly:

Aber wenn man den Bewertungen auf GoG trauen kann, dann ist das Writing in dem Ding wirklich komplett unter aller Kanone.
Wenn ich dann auch noch was von Maps lese die ein Bildschirm groß sind und praktisch keinerlei Interaktionspunkte bieten und super NPC-Wächtern, die sich reinbeamen und dir nen Superzauberspruch um die Ohren ballern, nur weil du nicht genau das machst was der Entwickler will... :ugly:
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 5. Apr 2016 15:51 #77

Benutzeravatar
Rumple
Assessor iuris
Gold-Premium
Beiträge: 73100

Re: Der Rollenspiel-Thread - no pen&paper, just bits&byt

Beitrag von Rumple »

gun hat geschrieben:Das liest sich wie ein Dialog von 12 Jährigen geschrieben von einem 100jährigen, der versucht modern und hip zu sein, für einen Film der in der Vergangenheit spielt :ugly:
Ganz so streng würde ich das vielleicht doch nicht sehen.

Im Rahmen der Quest ist es wohl schon "passend" und bewusst eingebracht; man muss da wohl irgendwelche Pilze für die Typen sammeln . Das ist ein bisschen so wie wenn man bei einer P&P-Runde ein, für dieses Setting selbst, unpassendes Filmzitat einbringt, sich sonstwie "out of character" verhält. Oder sowas wie bei "Asterix erobert Rom", als sie plötzlich in der Metro sind. Das muss ja nicht zwangsläufig etwas schlechtes sein.

Problem hier: Es ist einfach ein Dialog wie man ihn in einem x-beliebigen Kifferfilm finden würde. Der Humor war aber schon vor ~10 Jahren nicht mehr wirklich aktuell. Wenn es wenigstens irgendwie clever gemacht worden wäre, fände ich es sogar weniger schlimm; aber der Dialog bietet da überhaupt nichts neues - keine Ahnung ob es eine Anspielungen auf einen bestimmten Film ist.
gun hat geschrieben:Aber wenn man den Bewertungen auf GoG trauen kann, dann ist das Writing in dem Ding wirklich komplett unter aller Kanone.
Wenn ich dann auch noch was von Maps lese die ein Bildschirm groß sind und praktisch keinerlei Interaktionspunkte bieten und super NPC-Wächtern, die sich reinbeamen und dir nen Superzauberspruch um die Ohren ballern, nur weil du nicht genau das machst was der Entwickler will... :ugly:
Das mit dem "trauen" ist so eine Sache. Darunter sind sicher auch viele, die sich nur wegen des SJW-Gedöns beschweren. Das Thema ist so aufgeladen, dass ich mir nicht sicher bin welche Reviews man da wirklich ernst nehmen kann. :ugly:

Andere sind sauer wegen vieler Bugs, nicht-funktionalem Multiplayer und des UI. Das sind dann natürlich legitime Kritikpunkte. Wobei: Dass das Spiel Bugs haben wird, ist nicht verwunderlich, das war schon bei den EEs so. :D

Ich werde es mir vielleicht einfach mal holen, wenn es das mal für ~5€ gibt.
"Versuchen ist der erste Schritt zum Versagen!" H.S.

Beitrag » 5. Apr 2016 16:11 #78

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 26982

Re: Der Rollenspiel-Thread - no pen&paper, just bits&byt

Beitrag von gun »

Da musst du noch lange warten. Aktuell sind es ja eher 20€ :ugly:

Und türlich, den ganzen SJW-Kram habe ich großzügig überlesen. Was bleibt ist mieses Gameplay, mieses Storytelling, Bugs und sehr schlechte Desingentscheidungen.
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 5. Apr 2016 16:22 #79

Benutzeravatar
Rumple
Assessor iuris
Gold-Premium
Beiträge: 73100

Re: Der Rollenspiel-Thread - no pen&paper, just bits&byt

Beitrag von Rumple »

gun hat geschrieben:Da musst du noch lange warten. Aktuell sind es ja eher 20€ :ugly:
Thanks, Captain Obvious! :p

habe nicht erwartet, dass das morgen schon günstiger wird ;).
gun hat geschrieben:Und türlich, den ganzen SJW-Kram habe ich großzügig überlesen. Was bleibt ist mieses Gameplay, mieses Storytelling, Bugs und sehr schlechte Desingentscheidungen.
Ich warte mal "seriöse" Tests in div. Zeitschriften ab, da ich glaube dass Leute bei sowas oftmals nur die Extremen wählen. Gerade bei so einem Klassiker wie BG, dazu die SJW-Propaganda. :D Wobei mir letzteres auch auf den Sack geht. :ugly:

Wobei ich schon die neuen Quests/Charaktere in den EE nicht gut fand. Sonderlich talentiert sind die Schreiber bei Beamdog wirklich nicht.
"Versuchen ist der erste Schritt zum Versagen!" H.S.

Beitrag » 8. Apr 2016 16:16 #80

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 26982

Re: Der Rollenspiel-Thread - no pen&paper, just bits&byt

Beitrag von gun »

Sie halten sich aber vermutlich für talentiert :ugly:

Btw, GS vergiebt ne 58. Seriös genug? :ugly:
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 8. Apr 2016 18:51 #81

Benutzeravatar
Rumple
Assessor iuris
Gold-Premium
Beiträge: 73100

Re: Der Rollenspiel-Thread - no pen&paper, just bits&byt

Beitrag von Rumple »

Kann ich nicht beurteilen, kenne den Tester nicht. :ugly:
"Versuchen ist der erste Schritt zum Versagen!" H.S.

Beitrag » 20. Jun 2016 14:46 #82

Benutzeravatar
Rumple
Assessor iuris
Gold-Premium
Beiträge: 73100

Re: Der Rollenspiel-Thread - no pen&paper, just bits&byt

Beitrag von Rumple »

Mal ne Frage an diejenigen, die die Divinity-Serie gespielt haben. Soll ich die Spiele nach Zeitlinie oder nach Release-Termin sortiert spielen? :D
"Versuchen ist der erste Schritt zum Versagen!" H.S.

Beitrag » 20. Jun 2016 14:54 #83

Benutzeravatar
The Gravedagokck
Wiesenchronist
Moderator
Beiträge: 41201
Kontaktdaten:

Re: Der Rollenspiel-Thread - no pen&paper, just bits&byt

Beitrag von The Gravedagokck »

Wie wäre denn die Zeitlinie? Bin bei Divine Divinity nie weiter als ein paar Stunden gekommen und will es eigentlich nochmal versuchen. :D
Got to be who you are in this world
Never walk out on your own story
But if you ever need me again
You know that I'll be, I'll be around.

Beitrag » 20. Jun 2016 14:57 #84

Benutzeravatar
Rumple
Assessor iuris
Gold-Premium
Beiträge: 73100

Re: Der Rollenspiel-Thread - no pen&paper, just bits&byt

Beitrag von Rumple »

So wie ich das auf den ersten Blick gesehen habe, ist die Zeitlinie wohl:

Dragon Commander (wobei das ja ein Strategiespiel ist)
Original Sin
Divine Divinity
Beyond Divinity
Divinity 2
"Versuchen ist der erste Schritt zum Versagen!" H.S.

Beitrag » 20. Jun 2016 15:00 #85

Benutzeravatar
The Gravedagokck
Wiesenchronist
Moderator
Beiträge: 41201
Kontaktdaten:

Re: Der Rollenspiel-Thread - no pen&paper, just bits&byt

Beitrag von The Gravedagokck »

Ah okay. Ich habe die Spiele selber nicht gespielt, aber meistens ist es ja auch bei Prequels sinnvoller, ersteinmal die nach Releasetermin zu spielen, weil doch Anspielungen auf frühere Teile (die zeitlich später spielen) vorkommen können (ohne meine Kenntnis von God of War 1-3 hätte ich bei Ascension vermutlich nicht viel gecheckt bspw.).
Got to be who you are in this world
Never walk out on your own story
But if you ever need me again
You know that I'll be, I'll be around.

Beitrag » 20. Jun 2016 15:14 #86

Benutzeravatar
Rumple
Assessor iuris
Gold-Premium
Beiträge: 73100

Re: Der Rollenspiel-Thread - no pen&paper, just bits&byt

Beitrag von Rumple »

Vermutlich. Werde daher wohl mal Divine Divinity anfangen.
"Versuchen ist der erste Schritt zum Versagen!" H.S.

Beitrag » 20. Jun 2016 21:48 #87

Benutzeravatar
The Gravedagokck
Wiesenchronist
Moderator
Beiträge: 41201
Kontaktdaten:

Re: Der Rollenspiel-Thread - no pen&paper, just bits&byt

Beitrag von The Gravedagokck »

Kritik ist dann sehr erwünscht, da ich keine große Erinnerung mehr an das Spiel habe aber es prinzipiell interessant finde. :)
Got to be who you are in this world
Never walk out on your own story
But if you ever need me again
You know that I'll be, I'll be around.

Beitrag » 21. Jun 2016 15:03 #88

Benutzeravatar
Despair
Forenleiche
Beiträge: 10751

Re: Der Rollenspiel-Thread - no pen&paper, just bits&byt

Beitrag von Despair »

Rumple hat geschrieben:Mal ne Frage an diejenigen, die die Divinity-Serie gespielt haben. Soll ich die Spiele nach Zeitlinie oder nach Release-Termin sortiert spielen? :D
Divine Divinity -> Beyond Divinity -> Divinity 2

Wobei ich BD nach zwei, drei Versuchen ausgelassen habe. War mir irgendwie zu sperrig. Keine Ahnung wieso, denn der erste Teil hat mir sehr gut gefallen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast