Der Serien-Thread (Übersicht auf Seite 1)

Filme/Serien, Musik, Bücher, Internetstuff und alles ähnliche.

Beitrag » 6. Mai 2019 18:55 #551

Benutzeravatar
Rodon
reaktiviert
Moderator
Beiträge: 28893
Kontaktdaten:

Re: Der Serien-Thread (Übersicht auf Seite 1)

Beitrag von Rodon » 6. Mai 2019 18:55

Starbucks-Becher in Folge 8.04 von "Game of Thrones". :D
https://www.bild.de/unterhaltung/tv/tv/ ... .bild.html
Hier gibt es demnächst wieder eine aufregende Signatur zu sehen.

Beitrag » 20. Mai 2019 09:52 #552

Benutzeravatar
Rumple
Gold-Premium
Beiträge: 72220

Re: Der Serien-Thread (Übersicht auf Seite 1)

Beitrag von Rumple » 20. Mai 2019 09:52

Die letzte Folge GoT steht z.Zt. bei 5,2 Punkten bei imdb. :ugly:

Schon heftig, wenn man bedenkt, dass die meisten Folgen der Serie sich bei hohen 8er oder 9er Punkten bewegen.

Beitrag » 20. Mai 2019 10:05 #553

Benutzeravatar
Crizzo
Website-Bastler
Administrator
Beiträge: 24586
Kontaktdaten:

Re: Der Serien-Thread (Übersicht auf Seite 1)

Beitrag von Crizzo » 20. Mai 2019 10:05

Ich geb da nix drauf. Das meinste an Kritik ist IMHO "Mimimi, die Autoren haben das nicht so gemacht, wie ich gewollt habe".

Kombiniert man die fehlenden Buchverlage und dem Kürzen der Staffeln mit der Erwartungshaltung der Zuschauer, konnte das nur scheitern. Völlig dämliche Verhaltensweisen von Charakteren in Staffeln 1-6 haben die Fans offensichtlich vergessen oder verziehen, hier misst man offenkundig mit anderem Maßstab. Ich schaue morgen Abend die letzte Folge und dann mal sehen,wie ich das finde.
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muß sich vorwärts bewegen, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren.
---
phpBB.de - phpBB.com

Beitrag » 20. Mai 2019 10:09 #554

Benutzeravatar
Rumple
Gold-Premium
Beiträge: 72220

Re: Der Serien-Thread (Übersicht auf Seite 1)

Beitrag von Rumple » 20. Mai 2019 10:09

Crizzo hat geschrieben:
20. Mai 2019 10:05
Ich geb da nix drauf. Das meinste an Kritik ist IMHO "Mimimi, die Autoren haben das nicht so gemacht, wie ich gewollt habe".
...
Dann liest/hörst du andere Kritiken als ich. :ugly:
Crizzo hat geschrieben:
20. Mai 2019 10:05
Kombiniert man die fehlenden Buchverlage und dem Kürzen der Staffeln mit der Erwartungshaltung der Zuschauer, konnte das nur scheitern. Völlig dämliche Verhaltensweisen von Charakteren in Staffeln 1-6 haben die Fans offensichtlich vergessen oder verziehen, hier misst man offenkundig mit anderem Maßstab. Ich schaue morgen Abend die letzte Folge und dann mal sehen,wie ich das finde.

Vorher gab es auch Kritik, wenn auch nicht in diesem Ausmaß. Dass es jetzt derart niedergemacht wird, liegt an der geballten Dummheit der 8. Staffel.

Beitrag » 20. Mai 2019 10:38 #555

Benutzeravatar
Crizzo
Website-Bastler
Administrator
Beiträge: 24586
Kontaktdaten:

Re: Der Serien-Thread (Übersicht auf Seite 1)

Beitrag von Crizzo » 20. Mai 2019 10:38

Rumple hat geschrieben:
20. Mai 2019 10:09
Dann liest/hörst du andere Kritiken als ich. :ugly:
Kann schon sein :D
Rumple hat geschrieben:
20. Mai 2019 10:09
Vorher gab es auch Kritik, wenn auch nicht in diesem Ausmaß. Dass es jetzt derart niedergemacht wird, liegt an der geballten Dummheit der 8. Staffel.
Das Ausmaß hat imho hauptsächlich zwei Gründe, dass die Leute zu viel erwarten und sich die Serie nicht mehr die nötige Zeit nimmt, den die Charaktere und die Entwicklung der Story benötigen würden. Der Rest ist für mich Kategorie: dumme Charaktere in der Serie tun weiterhin dumme Sachen
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muß sich vorwärts bewegen, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren.
---
phpBB.de - phpBB.com

Beitrag » 20. Mai 2019 17:55 #556

Benutzeravatar
The Gravedagokck
Wiesenchronist
Moderator
Beiträge: 40527
Kontaktdaten:

Re: Der Serien-Thread (Übersicht auf Seite 1)

Beitrag von The Gravedagokck » 20. Mai 2019 17:55

Ich hab noch nie eine Serie miterlebt, bei der die Fans das Ende gut fanden. Jede Serie, die lange genug läuft, wird wegen ihres Endes gehatet. :ugly:
Got to be who you are in this world
Never walk out on your own story
But if you ever need me again
You know that I'll be, I'll be around.

Beitrag » 20. Mai 2019 17:57 #557

Benutzeravatar
Rumple
Gold-Premium
Beiträge: 72220

Re: Der Serien-Thread (Übersicht auf Seite 1)

Beitrag von Rumple » 20. Mai 2019 17:57

The Gravedagokck hat geschrieben:
20. Mai 2019 17:55
Ich hab noch nie eine Serie miterlebt, bei der die Fans das Ende gut fanden. Jede Serie, die lange genug läuft, wird wegen ihres Endes gehatet. :ugly:
Wurde Breaking Bad gehasst? :confused:

Beitrag » 20. Mai 2019 17:58 #558

Benutzeravatar
The Gravedagokck
Wiesenchronist
Moderator
Beiträge: 40527
Kontaktdaten:

Re: Der Serien-Thread (Übersicht auf Seite 1)

Beitrag von The Gravedagokck » 20. Mai 2019 17:58

Hmm, stimmt, point taken. Ich weiß nur von Sachen wie die Sopranos oder Lost (beide nicht gesehen) oder HIMYM (gesehen, für falsch befunden, weil das Ende quasi 8 Staffeln lang vorhergesagt wurde) oder 2,5 Men (okay, das war WIRKLICH kacke). :ugly:
Got to be who you are in this world
Never walk out on your own story
But if you ever need me again
You know that I'll be, I'll be around.

Beitrag » 16. Jun 2019 21:59 #559

Benutzeravatar
The Gravedagokck
Wiesenchronist
Moderator
Beiträge: 40527
Kontaktdaten:

Re: Der Serien-Thread (Übersicht auf Seite 1)

Beitrag von The Gravedagokck » 16. Jun 2019 21:59

Bin bei Marvel natürlich mittlerweile auch weiter, aber habs vergessen zu posten:

Luke Cage - Season 1 - 7/10
Schwacher Anfang, fängt sich dann aber noch und hat ein paar spannende Antagonisten, insgesamt aber die geringste Substanz von allen 4 Netflix-Serien.

Iron Fist - Season 1 - 9/10
Daredevil meets Dr. Strange meets Iron Man. Und das echt ziemlich nice. Sympathischer Protagonist, spannende Story und gute Hinführung auf das Crossover "The Defenders".

Agents of S.H.I.E.L.D. - Season 4 - 9,5/10
Könnte eigentlich auch ne 10 geben, unterhält auf hohem Niveau ohne Fillerfolgen und läuft weiter gemütlich neben dem "großen" Filmuniversum nebenher.
Got to be who you are in this world
Never walk out on your own story
But if you ever need me again
You know that I'll be, I'll be around.

Beitrag » 30. Jun 2019 20:17 #560

Benutzeravatar
Rodon
reaktiviert
Moderator
Beiträge: 28893
Kontaktdaten:

Re: Der Serien-Thread (Übersicht auf Seite 1)

Beitrag von Rodon » 30. Jun 2019 20:17

Habe dieses Wochenende mal mit THE WALKING DEAD angefangen und bin jetzt beim Anfang der 2. Staffel. Bisher fühle ich mich ganz gut unterhalten, aber dem großen Hype wird sie für mich noch nicht gerecht. :D
Hier gibt es demnächst wieder eine aufregende Signatur zu sehen.

Beitrag » 30. Jun 2019 22:04 #561

Benutzeravatar
The Gravedagokck
Wiesenchronist
Moderator
Beiträge: 40527
Kontaktdaten:

Re: Der Serien-Thread (Übersicht auf Seite 1)

Beitrag von The Gravedagokck » 30. Jun 2019 22:04

Und ich hab die nächste Serie weg:

The Defenders (Miniserie) - 8/10
Tolle Zusammenführung der Netflix-Marvels (Daredevil, Jessica Jones, Luke Cage, Iron Fist). Hätte aber gerne etwas länger sein können bzw. der Anteil von Teambuilding zu tatsächlicher Action hätte umgekehrt werden müssen. Ging alles etwas fix so, lässt natürlich auch noch Raum für Cliffhanger.
Got to be who you are in this world
Never walk out on your own story
But if you ever need me again
You know that I'll be, I'll be around.

Beitrag » 10. Jul 2019 23:39 #562

Benutzeravatar
Mudsee
Beiträge: 15488
Kontaktdaten:

Re: Der Serien-Thread (Übersicht auf Seite 1)

Beitrag von Mudsee » 10. Jul 2019 23:39

hmm hat wer eine gute serie für mich?

Beitrag » 11. Jul 2019 09:06 #563

Benutzeravatar
Crizzo
Website-Bastler
Administrator
Beiträge: 24586
Kontaktdaten:

Re: Der Serien-Thread (Übersicht auf Seite 1)

Beitrag von Crizzo » 11. Jul 2019 09:06

Ich hab zuletzt wieder Dr House geschaut, fand ich gut. :D
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muß sich vorwärts bewegen, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren.
---
phpBB.de - phpBB.com

Beitrag » 11. Jul 2019 16:53 #564

Benutzeravatar
The Gravedagokck
Wiesenchronist
Moderator
Beiträge: 40527
Kontaktdaten:

Re: Der Serien-Thread (Übersicht auf Seite 1)

Beitrag von The Gravedagokck » 11. Jul 2019 16:53

Mudsee hat geschrieben:
10. Jul 2019 23:39
hmm hat wer eine gute serie für mich?
So ungefähre Richtung? Ich kann alle Marvel-Serien empfehlen, wenn du drauf stehst (insbesondere "Agents of S.H.I.E.L.D."), Sitcoms kenn ich nur die bekannten (Friends!!!), Sherlock haste glaub ich auch gesehen, sonst: SHERLOCK!!! ...

@topic:

Inhumans - Season 1- 6/10
Super vorhersehbar und sehr stereotyp, am Anfang zu hektisch und man baut zu niemandem wirklich ne Bindung auf. Aber die Darstellerin von Crystal ist super hot und ihr Hund ist süß. Kein Verlust, dass ABC die abgesetzt hat, aber war auch nicht schlimm, die 8 Folgen zu gucken.
Got to be who you are in this world
Never walk out on your own story
But if you ever need me again
You know that I'll be, I'll be around.

Beitrag » 11. Jul 2019 17:17 #565

Benutzeravatar
Rumple
Gold-Premium
Beiträge: 72220

Re: Der Serien-Thread (Übersicht auf Seite 1)

Beitrag von Rumple » 11. Jul 2019 17:17

The Gravedagokck hat geschrieben:
11. Jul 2019 16:53
...
So ungefähre Richtung? Ich kann alle Marvel-Serien empfehlen, wenn du drauf stehst (insbesondere "Agents of S.H.I.E.L.D."), Sitcoms kenn ich nur die bekannten (Friends!!!), Sherlock haste glaub ich auch gesehen, sonst: SHERLOCK!!! ...
...
Sherlock wird meiner Meinung nach mit jeder Staffel schlechter. Bin mir nichtmal mehr sicher ob ich die ersten mag. :confused:

Beitrag » 11. Jul 2019 17:45 #566

Benutzeravatar
The Gravedagokck
Wiesenchronist
Moderator
Beiträge: 40527
Kontaktdaten:

Re: Der Serien-Thread (Übersicht auf Seite 1)

Beitrag von The Gravedagokck » 11. Jul 2019 17:45

Never! Ich liebe die Serie, vor allem, weil sie schon über Jahre hinweg auf das Ende der 4. Staffel ausgelegt war. Ist ähnlich wie bei HIMYM, wer das Ende hatet, hat die 1. Staffel nicht gecheckt. :D
Got to be who you are in this world
Never walk out on your own story
But if you ever need me again
You know that I'll be, I'll be around.

Beitrag » 11. Jul 2019 23:40 #567

Benutzeravatar
Mudsee
Beiträge: 15488
Kontaktdaten:

Re: Der Serien-Thread (Übersicht auf Seite 1)

Beitrag von Mudsee » 11. Jul 2019 23:40

Sherlock durch war ok und angelehnt klar an die bücher
Modern Familie Durch und ok und nett
Star Trek Orginal, NG, DS9 durch und Klassiker
Into the Badland ...finde ich klasse Steampunk massig ect
The man in the high Casle ich warte drauf das es weiter geht.
Umbrella Akademie nett aber mal sehen wie es weitergeht
Dark angefangen..nee komme ich nicht rein
Expance warte auf die letzte staffel.
The Terror...nice ist gut gemacht


Nun House z.b fand ich nervig weil immer das selbe ect
Suche gerne eine Serie mit paar staffel gern auch animiert oder anime.

Beitrag » 12. Jul 2019 07:46 #568

Benutzeravatar
Rumple
Gold-Premium
Beiträge: 72220

Re: Der Serien-Thread (Übersicht auf Seite 1)

Beitrag von Rumple » 12. Jul 2019 07:46

Mudsee hat geschrieben:
11. Jul 2019 23:40
Sherlock durch war ok und angelehnt klar an die bücher
Modern Familie Durch und ok und nett
Star Trek Orginal, NG, DS9 durch und Klassiker
Into the Badland ...finde ich klasse Steampunk massig ect
The man in the high Casle ich warte drauf das es weiter geht.
Umbrella Akademie nett aber mal sehen wie es weitergeht
Dark angefangen..nee komme ich nicht rein
Expance warte auf die letzte staffel.
The Terror...nice ist gut gemacht


Nun House z.b fand ich nervig weil immer das selbe ect
Suche gerne eine Serie mit paar staffel gern auch animiert oder anime.
Lieber was mit durchgehender Story oder eher abgeschlossene Einzelepisoden? Lustig oder ernst?

The Gravedagokck hat geschrieben:
11. Jul 2019 17:45
Never! Ich liebe die Serie, vor allem, weil sie schon über Jahre hinweg auf das Ende der 4. Staffel ausgelegt war. Ist ähnlich wie bei HIMYM, wer das Ende hatet, hat die 1. Staffel nicht gecheckt. :D
Genau, wenn man es nicht mag, dann nur weil man es nicht verstanden hat. Tolles Argument! :hoch:

Sherlock ist schon länger her, daher habe ich es nicht mehr im Gedächtnis, aber dass Eurus von Staffel 1 an aufgebaut fällt mir schwer zu glauben. Ist dass so ne ähnliche Theorie wie "George Lucas hatte Episoden 1 - 9 (bzw. 1 - 6) von Anfang an so geplant!" oder wie bei GoT einfach ein paar Sätze aus ner vorherigen Staffel aus dem Kontext gerissen und abgeändert um dann den späteren Twist zu rechtfertigen? Selbst wenn es geplant gewesen sein soll, macht es
Spoiler:
Eurus mit ihren Jedi-Kräften, die durch ein einfaches Gespräche jeden Menschen einer Gehirnwäsche unterziehen kann und dann ein Hochsicherheitsgefängnis in einen SAW-Film-Parcours umwandelt, weil ihr Bruder sich nicht mehr um sie kümmert,
nicht besser.

Und HIMYM ist auch Mist. Allein schon wegen Lily, einem der verachtenswertesten Charaktere der Fernsehgeschichte. Das Ende war mir da egal.

Beitrag » 12. Jul 2019 11:01 #569

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 26678

Re: Der Serien-Thread (Übersicht auf Seite 1)

Beitrag von gun » 12. Jul 2019 11:01

Mudsee hat geschrieben:
11. Jul 2019 23:40
Sherlock durch war ok und angelehnt klar an die bücher
Modern Familie Durch und ok und nett
Star Trek Orginal, NG, DS9 durch und Klassiker
Into the Badland ...finde ich klasse Steampunk massig ect
The man in the high Casle ich warte drauf das es weiter geht.
Umbrella Akademie nett aber mal sehen wie es weitergeht
Dark angefangen..nee komme ich nicht rein
Expance warte auf die letzte staffel.
The Terror...nice ist gut gemacht


Nun House z.b fand ich nervig weil immer das selbe ect
Suche gerne eine Serie mit paar staffel gern auch animiert oder anime.
Hast du dir schon The Orville angesehen? In der Star Trek Community wird es gerne als "TNG mit echten Menschen" beschrieben :ugly:
Eventuell hast du ja Spaß an sowas wie Lucifer. Es hat seine Momente, ist aber eher sowas wie ein The Mentalist Abklatsch mit dem Teufel als Helfer für die Polizei :ugly:
Animes, viel vom neuen Kram hat seeeeehr viel Fanservice drin oder läuft gleich die Harem-Schiene. Ich lasse jetzt mal die Klassiker außen vor (müsstest du schon sagen was du kennst) und nenne als neuere Serie mal Goblin Slayer. Das war die geilste Umsetzung von D&D mit all seinen Regeln, die ich je gesehen habe :D. Wie heute üblich aber nur eine Halbstaffel (12 Folgen). Oder auch K-Project sowie K- Return of Kings. Sicherlich eine der besten Animeserien der letzten Zeit.
Alternativ gäbe es noch den One Punch Man.
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 12. Jul 2019 12:19 #570

Benutzeravatar
Mudsee
Beiträge: 15488
Kontaktdaten:

Re: Der Serien-Thread (Übersicht auf Seite 1)

Beitrag von Mudsee » 12. Jul 2019 12:19

Ach so Lutzifer klar durch nett aber eher popkornmäßig
Preacher durch fand ich klasse
Wo kann man orville sehen , habe es in tv angesehen fand es ok ..aber man merkt das er Star trek mag und es in die Richtung geht.

Das ist der Punkt da bin ich offen , sehe gern was mit oder ohne Story an obwohl mit Story es meist besser ist, Aber eineige Serien hauen auch einfach ein mieses Ende raus.
Eins der besten Abschlüsse und Endfolge hatte finde ich Six feed under.

Goblin slyer hmm mal kucken. Danke für den Tipp.

Beitrag » 12. Jul 2019 14:37 #571

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 26678

Re: Der Serien-Thread (Übersicht auf Seite 1)

Beitrag von gun » 12. Jul 2019 14:37

Orville, aktuell 2. Staffel jeden Montag um 23:00 auf Pro7 und sicherlich findest du die letzte Folgen in deren Mediathek.
Sonst, glaube die war Amazon Prime die Quelle.
Und ja, es ist Star Trek durch und durch. Mit McFarlane Humor.

Die K-Serie(n - beide Staffeln erzählen eine Geschichte) werden mMn auch gut abgeschlossen.

Was sonstige Exklusivserien von Streaminganbietern angeht bin ich nicht informiert. Ich weigere mich einfach dafür Geld hinzulegen.

Mir fällt aber noch Dark Matter ein, das zumin in der ersten Staffel durchaus gelungen war.
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 12. Jul 2019 17:23 #572

Benutzeravatar
Mudsee
Beiträge: 15488
Kontaktdaten:

Re: Der Serien-Thread (Übersicht auf Seite 1)

Beitrag von Mudsee » 12. Jul 2019 17:23

K-Serien? Was sit das Krimi serien?

Ah festgestellt Into the Badland geht weiter hujeee

Beitrag » 12. Jul 2019 18:53 #573

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 26678

Re: Der Serien-Thread (Übersicht auf Seite 1)

Beitrag von gun » 12. Jul 2019 18:53

https://de.wikipedia.org/wiki/K_Project
K Projekt und K Return of Kings (habe ich im ersten Post genannt).

Sehr gut geschrieben, K Return of Kings ist die Fortsetzung der Story von K Projekt und beide zusammen schließen die Handlung gut nach 26 Folgen ab.
Hat man ja auch nicht mehr immer.
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 15. Sep 2019 14:01 #574

Benutzeravatar
The Gravedagokck
Wiesenchronist
Moderator
Beiträge: 40527
Kontaktdaten:

Re: Der Serien-Thread (Übersicht auf Seite 1)

Beitrag von The Gravedagokck » 15. Sep 2019 14:01

The Punisher - Season 1 - 7,5/10
Wie man es vom Punisher gewohnt ist ziemlich brutal und dreckig mit spannender Handlung.

The Orville - Season 1 - 9/10
Star Trek meets Family Guy mit sehr spannenden, aber auch immer witzigen Handlungsläufen.

Runaways - Season 1 - 7/10
Wenn Marvel eine Teenie-Serie schreibt... ist ganz nice und auch spannend, die Jugendlichen wirken aber alle etwas sehr aufgesetzt crazy.
Got to be who you are in this world
Never walk out on your own story
But if you ever need me again
You know that I'll be, I'll be around.

Beitrag » 16. Sep 2019 10:34 #575

Benutzeravatar
Alexboy
Märchenwolf
Beiträge: 27031

Re: Der Serien-Thread (Übersicht auf Seite 1)

Beitrag von Alexboy » 16. Sep 2019 10:34

Stan Lee's Lucky Man Season one 8/10

Spannende Krimiserie um ein Armband, welches Glück bringt, aber ein Unglück als Gegenleistung bei anderen Personen die einem Nahestehen.
James Nesbitt und die Darstellercrew überzeugen. Dazu knackig-scharfe Bilder von den Settings aus London. :hoch:
- THINK -filmvisionaere-

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast