Prison Break

Filme/Serien, Musik, Bücher, Internetstuff und alles ähnliche.
Antworten

Beitrag » 2. Jul 2007 19:06 #1

Benutzeravatar
High End
Beiträge: 124

Prison Break

Beitrag von High End »

Was haltet ihr von der Sendung? Ich finde die einfach genial. Ständige Spannung, tolle Story.Jede einzelne Person hateine schöne Story.Der Mix aus Thriller, Drama und Action ist einfach perfekt. Ich gucke eigentlich wenig Fersehen. Doch das will ich nicht verpassen.


Hier nochmaldie Story: Auszug aus: http://www.serienjunkies.de/PrisonBreak/

Es ist Actionthriller über einen Ingenieur, der seinen verurteilten Bruder aus dem Gefängnis befreit

Und darum geht es in Prison Break: Michael Scofield (Wentworth Miller) befindet sich in einer verzweifelten Situation: Sein Bruder Lincoln Burrows (Dominic Purcell) sitzt in einer Todeszelle des Fox River State Gefängnisses. Er wurde wegen des Mordes am Bruder der amerikanischen Vize-Präsidentin verurteilt. Eine Überwachungskamera hatte die Tat aufgenommen. Lincoln beteuert jedoch nach wie vor seine Unschuld: Er habe den Mann zwar tatsächlich töten wollen. Als er an den Tatort kam, sei jener aber schon tot gewesen.

Niemand glaubt ihm - außer seinem Bruder. Nachdem alle legalen Mittel ausgeschöpft sind, um die Hinrichtung zu verhinden, fasst Michael den tollkühnen Beschluß, Lincoln aus dem Gefängnis zu befreien. Als Ingenieur, der selbst am Umbau der Gefängnisanlagen beteiligt war, konzipiert er einen minutiös durchdachten Fluchtplan. Um ihn zu verwirklichen, begeht er einen halbherzigen Banküberfall, der zu seiner Verurteilung und Inhaftierung im gleichen Gefängnis wie sein Bruder führt.

Schnell lernt Michael jedoch, dass im Gefängnisalltag nicht alles so läuft, wie er es vorhergesehen hat. Und der Termin für Lincolns Hinrichtung steht bereits fest.

In der Zwischenzeit ermittelt die Anwältin Veronica Donovan (Robin Tunney), Lincolns Ex-Freundin, weiter in dem Mordfall. Sie war zuerst wie alle anderen von seiner Schuld überzeugt. Doch mehr und mehr regen sich in ihr Zweifel: Der Ermordete war Chef einer Firma für alternative Energien. Sein Tod könnte in Zusammenhang stehen mit den Interessen von Politik und Ölindustrie.

Als Veronica Hinweisen auf Lincolns Unschuld nachgeht, heften sich auf einmal zwei Geheimagenten an ihre Fersen.
Zuletzt geändert von High End am 2. Jul 2007 19:06, insgesamt 1-mal geändert.
BeivielenzusammengeschriebenenWörternbinichnichtschuld,sondernmeinetastatur:-)

Beitrag » 2. Jul 2007 19:35 #2

Benutzeravatar
Sklor
Beiträge: 33769

Beitrag von Sklor »

Also ich mag die Serie auch, schau sie mir derzeit regelmäßig an.
Aber Spannung erzeugt sie bei mir überhaupt nicht, da ja schon der komplette Plan (inklusive aller Einzelheiten), sowie die bösen Jungs (bzw. ob der lebenslängliche denn tatsächlich unschuldig ist, oder wer dahinter steckt) von Anfang an bekannt sind. Die kleinen Wendungen die es immer wieder gibt sind vorauszusehen bzw. zu erwarten da es ja keine Unterhaltung geben würde wenn der Plan reibungslos funktioniert ... und das mal der Plan nicht aufgehen sollte kann man auch nicht erwarten, da ja sonst die Serie ein vorzeitiges Ende hätte, ich sag nur brutzel brutzel :D
Die Snychronstimmen wurden auch sehr unglücklich gewählt, aber nichts desto trotz ist es eine sehr unterhaltsame Serie.

Beitrag » 2. Jul 2007 19:47 #3

Benutzeravatar
Rodon
reaktiviert
Moderator
Beiträge: 30025
Kontaktdaten:

Beitrag von Rodon »

Bin riesengroßer PB-Fan und verpasse natürlich keine Folge zurzeit. Gefällt mir einfach von vorne bis hinten, auch wenn natürlich nicht ganz so viel Spannung drin ist wie bei "24". Besonders gut gefällt mir die düstere Stimmung. Leider sind die Quoten nicht so dolle, das deutsche Publikum ist wohl noch "Hinter Gittern"-geschädight.
Hier gibt es demnächst wieder eine aufregende Signatur zu sehen.

Beitrag » 2. Jul 2007 19:56 #4

Benutzeravatar
Sklor
Beiträge: 33769

Beitrag von Sklor »

[quote=Rodon]Leider sind die Quoten nicht so dolle, das deutsche Publikum ist wohl noch "Hinter Gittern"-geschädight.[/quote]

Das Deutsche Publikum verträgt wohl eher keine Serien mit fortlaufender Story.
Dann darf man sich aber auch nicht wundern wenn die Sender auf klasse Serien verzichten. :(

Beitrag » 2. Jul 2007 20:01 #5

Benutzeravatar
Rodon
reaktiviert
Moderator
Beiträge: 30025
Kontaktdaten:

Beitrag von Rodon »

[quote=Sklor]Das Deutsche Publikum verträgt wohl eher keine Serien mit fortlaufender Story.
Dann darf man sich aber auch nicht wundern wenn die Sender auf klasse Serien verzichten. :([/quote]
Das kommt natürlich auch noch dazu. Ob nun eben das grandiose "24", "Lost", "The O.C.", "Nip/Tuck", "Invasion" ... alles prächtig gefloppt, zumindest hier in Deutschland. Und da hält sich PB im Vergleich (bisher) noch am besten.
Keine Ahnung, warum das dt. Publikum nicht auf On-Going-Stories abfährt (verstärken meiner Meinung nach die Bindung zur Story und zu den Charakteren), aber die US-Sender produzieren auch schon immer weniger davon, denn solche Serien sind in der Wiederholung immer äußerst quotenschwach.
Hier gibt es demnächst wieder eine aufregende Signatur zu sehen.

Beitrag » 2. Jul 2007 20:03 #6

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 27418

Beitrag von gun »

Zuerst, ich liebe Serien mit einer Zusammenhängenden Story. Ich hasse es aber wenn diese Story vorraussehbar und mit Stereotypen Charakteren besetzt ist. Wenn ich mir überlege was passiert und es tritt dann auch noch ein, dann schalte ich im Normalfall weg. Ergo, ich bin nicht Hinter Gittern geschädigt, aber ich bin anscheinend anspruchsvoller als die Zuschauer in anderen Ländern. Ich habe mir die ersten Folgen angesehen und fand es langweilig. War bei 24 und Lost bei mir aber auch nicht anders. :kaffee: Und Jericho und dieses mit den urzeitviechern reißen mich auch nicht grad vom Hocker.
Ich will wieder was anspruchsvolles im Fernsehen :heul: . Was, was mich von Anfang an Mitreißt. Bisher gab es davon aber nur wenig.
Zuletzt geändert von gun am 2. Jul 2007 20:03, insgesamt 1-mal geändert.
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 2. Jul 2007 20:11 #7

Benutzeravatar
Sklor
Beiträge: 33769

Beitrag von Sklor »

Du bist ja auch eher der Anime-Fan mit dem Hang zur SciFi-Serie :D

Beitrag » 2. Jul 2007 20:17 #8

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 27418

Beitrag von gun »

Nicht nur, gezwungenener Maßen aber immer öfter. :D Aber zumin bei den Animes gibt es eine zusammenhängende Story und bei den guten auch gute Chars und eine gute Story. Und wenn du mir da nicht zustimmen willst gibts von mir ein paar Beispiele :p. Aber ich mag auch anderes als SciFi. Leider verschimmeln davon auch einige im Archiv der Sender. :ugly: Nur solltest du mir mit Soaps wie O C oder Dawsons irgendwas vom Leib bleiben. Da werd ich ungemütlich ;) .
Ich mag es halt bis zur Mitte einer Serie keinen Plan zu haben was abgeht und vor allem, warum soll der Zuschauer eigentlich immer mehr wissen als der Handlungstragende. Ist doch langweilig jemanden dabei zu beobachten wie er etwas rausfindet was du schon die ganze Zeit weißt.
Zuletzt geändert von gun am 2. Jul 2007 20:19, insgesamt 1-mal geändert.
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 2. Jul 2007 20:18 #9

Benutzeravatar
Sklor
Beiträge: 33769

Beitrag von Sklor »

[quote=gun]Nur solltest du mir mit Soaps wie O C oder Dawsons irgendwas vom Leib bleiben. Da werd ich ungemütlich ;) .[/quote]

Also zumindest bei mir brauchst dir da keine Sorgen machen, die Serien sind auch nicht mein Fall :)

Beitrag » 2. Jul 2007 20:27 #10

Benutzeravatar
Rodon
reaktiviert
Moderator
Beiträge: 30025
Kontaktdaten:

Beitrag von Rodon »

Nichts gegen Dawson's Creek. *immer die Sat.1-Ausstrahlung in der Nacht aufnehm* :D
@Prison Break: Ich frage mich ja, wie man die Story über drei Seasons aufrecht erhalten will... *grübel* Aber bitte keine Spoiler jetzt.
Hier gibt es demnächst wieder eine aufregende Signatur zu sehen.

Beitrag » 2. Jul 2007 20:35 #11

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 27418

Beitrag von gun »

Da grübelst du noch? gibt doch nur 2 Möglichkeiten. :kaffee: (keine angst, ich erzähle sie dir jetzt nicht).
Ich denke aber, die Serien die du genannt hast sind Geschmackssache. mir sind sie meist zu vorraussehbar, flach oder zu Soap mäßig ;).
Falls sich der Gefängnissausbruch mal zum positiven entwickelt lasse ich mich aber gerne nochmal zum reinschauen überreden. ;)
Und ich kenne auch genug DC Fans. Und verstehe das überhaupt nicht ^^ (vielleicht liegts ja an den Darstellerinnen).
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 2. Jul 2007 20:38 #12

Benutzeravatar
Maddox
died for beauty
Beiträge: 36983

Beitrag von Maddox »

[quote=Rodon][quote=Sklor]Das Deutsche Publikum verträgt wohl eher keine Serien mit fortlaufender Story.
Dann darf man sich aber auch nicht wundern wenn die Sender auf klasse Serien verzichten. :([/quote]
Das kommt natürlich auch noch dazu. Ob nun eben das grandiose "24", "Lost", "The O.C.", "Nip/Tuck", "Invasion" ... alles prächtig gefloppt, zumindest hier in Deutschland. Und da hält sich PB im Vergleich (bisher) noch am besten. [/quote]
Kommt wohl einfach auch auf die unterschiedlichen Geschmäcker und ich nenn es mal verschiedenen "Situationen" an... Bei mir ist es bei den von dir genannten Serien so:
24 --> Hab ich den Einstieg verpasst und bin dann nie richtig reingekommen

Lost --> die Serie habe ich sehr gemocht, hatte ich am Anfang keine Folge verpasst, nur dann sank das Niveau und der Spannungsgehalt einfach immer mehr, das hat sich aus meiner Sicht einfach nicht gelohnt...

O.C. --> Für meinen Geschmack viiiiiiel zu 'soapig' ;)

Nip/Tuck --> Fand ich auch sehr toll, kam mir auf Dauer aber einfach zu spät, keine wochenfreundliche Sendezeit...

Und Invasion kenn ich gar nicht?! :confused:
well I'd love to see that day, that day was mine
Recently watched: IMDB


Beitrag » 2. Jul 2007 20:42 #13

Benutzeravatar
Rodon
reaktiviert
Moderator
Beiträge: 30025
Kontaktdaten:

Beitrag von Rodon »

[quote=Maddox]Und Invasion kenn ich gar nicht?! :confused:[/quote]
Das war mal wieder eine dieser Mystery-Serien, die in den letzten Monaten bei ProSieben liefen (wurde dann auch schnell auf den 1-Uhr-Slot verbannt, kein Wunder, dass das kaum jemand kennt). War aber auch nicht so meins.
Hier gibt es demnächst wieder eine aufregende Signatur zu sehen.

Beitrag » 2. Jul 2007 20:58 #14

Benutzeravatar
Sklor
Beiträge: 33769

Beitrag von Sklor »

[quote=Maddox]
Lost --> die Serie habe ich sehr gemocht, hatte ich am Anfang keine Folge verpasst, nur dann sank das Niveau und der Spannungsgehalt einfach immer mehr, das hat sich aus meiner Sicht einfach nicht gelohnt...
[/quote]

Das ist derzeit ein allgemeines Problem von US-Serien, der Mittelteil hängt gewaltig durch.
Der Seasonstart und das jeweilige Seasonfinal sind dafür immer mehr als sehenswert (besonders das Ende der 2. Lost Staffel)

Beitrag » 25. Jul 2007 14:28 #15

Benutzeravatar
Rodon
reaktiviert
Moderator
Beiträge: 30025
Kontaktdaten:

Beitrag von Rodon »

Die DVD-Box wurde jetzt übrigens auch schon angekündigt (man beachte den fetten Schreibfehler auf dem Cover :ugly: ):
[ externes Bild ]
Kommt am 22. Oktober und kostet jetzt noch fiese 54 €, aber ich hoffe doch mal stark, dass die DVDs noch im Preis fallen werden. Ich hab ja einmal vergessen, die Serie aufzunehmen und jetzt bin ich voll raus und auf die DVDs angewiesen... :uff:
Hier gibt es demnächst wieder eine aufregende Signatur zu sehen.

Beitrag » 25. Jul 2007 22:38 #16

Benutzeravatar
Sklor
Beiträge: 33769

Beitrag von Sklor »

Wenigstens wurde die Staffel nicht wie bei anderen Publishern gesplittet. Da kommt man dann auch auf fast 60€ wenn man sich beide Teile zum Release holt. Ich geh mal davon aus das die Box bis zum Release um die 40-45€ kosten wird, also ein Pflichtkauf. :)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Ahrefs [Bot], Semrush [Bot] und 2 Gäste