Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Filme/Serien, Musik, Bücher, Internetstuff und alles ähnliche.

Beitrag » 16. Aug 2010 01:10 #3026

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 27444

Beitrag von gun »

Todeszug nach Yuma

Am Anfang ein stink normaler Western etwas in die heutige Zeit getragen.
Aber was bitte soll dieses absolut bescheuerte Ende? Das der Farmer (erinnert mich irgendwie an Boll) irgendwie durchknallt mag ja noch halbwegs verständlich sein.
Achtung Ende:
Spoiler:
Das aber der soziopatische Bösewicht auf einmal mit dem Kerl gemeinsame Sache macht. Sich sogar irgendwie anfreunded oder was sollte das sein, sich von ihm freiwillig durch den Kugelhagel zum Zug bringen läßt und auch noch seine ganze Bande umnietet.
Was soll die Scheiße denn bitte.
Handwerklich mag der gut gemacht sein, mit ganz netten Schießereien. Aber das Ende ist absoluter Scheißdreck und macht mir den ganzen Film kaputt :autsch: .
Wenigstens habe ich nicht sowas wie eine halbwegs logische Charakterentwicklung erwartet. Ich habe keine erwartet und wurde wenigstens in dem Punkt nicht enttäuscht.

5/10 weil ich heute gut aufgelegt bin.
Zuletzt geändert von gun am 16. Aug 2010 01:10, insgesamt 1-mal geändert.
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 16. Aug 2010 12:12 #3027

Benutzeravatar
jaws
Beiträge: 12154

Beitrag von jaws »

500 days of summer

Boy meets girl. Boy falls in love. Girl doesn't. Zooey Deschanel. The Smiths. Aaargh.

8/10
Everything was there and around us. We knew exactly who we were and exactly where we were going. It was grand!

Beitrag » 16. Aug 2010 17:48 #3028

Benutzeravatar
Schwaig_Bub
Beiträge: 3059
Kontaktdaten:

Beitrag von Schwaig_Bub »

King Arthur 6,5/10

Nicht schlecht gemacht. Aber mir ein bisschen zu wirr mit Römern, Pikten und Sachsen. Und warum gibts Dörfer hinter dem Wall wenn es doch so gefährlich dort ist? Und warum ist dann ausgerechnet da so ein wichtiges Kind? Naja, trotzdem gut gemacht und zum einmal schauen taugt er allemal.
Ach, mir fällt einfach nix ein
was ich könnte schreiben hier rein,
darum bin ich etz still und reim...... ;)

Beitrag » 16. Aug 2010 17:57 #3029

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 27444

Beitrag von gun »

Kannst dir ja mal den Wikieintrag zu dem Film durchlesen. Die Sachsen wurden eigentlich eher begrüßt. Gegen die Pikten...

Und warum es da ein Dorf gab? Da gab es sicher keine, aber sonst hätten sie keine Story gehabt.
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 16. Aug 2010 18:08 #3030

Benutzeravatar
Sklor
Beiträge: 33769

Beitrag von Sklor »

[quote=gun]
Handwerklich mag der gut gemacht sein, mit ganz netten Schießereien. Aber das Ende ist absoluter Scheißdreck und macht mir den ganzen Film kaputt :autsch: .[/quote]

Jupp das Ende war leider total misslungen.
Aber da mich der Rest des Films besten unterhalten hat (man hat sich ja teilweise an die klassischen Western gehalten ... was für mich der größte Pluspunkt war), bin ich trotzdem ein Fan des Films ... vorm Finale schaltet man halt ab und stellt sich ein typisches Spaghettiwestern-Finale , hat man mehr davon. :ugly:

Beitrag » 16. Aug 2010 19:07 #3031

Benutzeravatar
The Gravedagokck
Wiesenchronist
Moderator
Beiträge: 42541
Kontaktdaten:

Beitrag von The Gravedagokck »

Death Note (Animeserie) - 10/10
Genau so genial wie der Manga!
Got to be who you are in this world
Never walk out on your own story
But if you ever need me again
You know that I'll be, I'll be around.

Beitrag » 17. Aug 2010 01:02 #3032

Benutzeravatar
NO_Limit
Beiträge: 4662

Beitrag von NO_Limit »

[quote=The Gravedagokck]Death Note (Animeserie) - 10/10
Genau so genial wie der Manga![/quote]

haste schon den "Real"film gesehen ?
Mes que un club!!!

Beitrag » 17. Aug 2010 02:23 #3033

Benutzeravatar
jaws
Beiträge: 12154

Beitrag von jaws »

The A-Team

Die neue Besetzung finde ich ganz cool, Liam Neeson geht ein wenig das schelmische ab, das Hannibal immer so angehaftet hat. Dafür war Sharlto Copley als Murdock richtig cool, Bradley Cooper stand die Rolle als Face auch gut zu Gesicht. Der Film bot dann das Erwartete: einen dünnen Plot, viel Krachwumm an allen Ecken und Enden und ein paar coole Sprüche.

7/10
Everything was there and around us. We knew exactly who we were and exactly where we were going. It was grand!

Beitrag » 18. Aug 2010 00:26 #3034

Benutzeravatar
The Gravedagokck
Wiesenchronist
Moderator
Beiträge: 42541
Kontaktdaten:

Beitrag von The Gravedagokck »

[quote=NO_Limit][quote=The Gravedagokck]Death Note (Animeserie) - 10/10
Genau so genial wie der Manga![/quote]

haste schon den "Real"film gesehen ?[/quote]
Jetzt ja:

Death Note - 8/10
Death Note: The Last Name -10/10

Habe beide gesehen und war aufgrund der veränderten Story erst skeptisch und fand den ersten Teil auch nicht so gut. Der zweite Teil hat mir dann aber inklusive der Auflösung so gut gefallen (und so deprimiert), dass er auch die volle Punktzahl verdient hat.
Got to be who you are in this world
Never walk out on your own story
But if you ever need me again
You know that I'll be, I'll be around.

Beitrag » 18. Aug 2010 18:36 #3035

Benutzeravatar
Alexboy
Märchenwolf
Beiträge: 27918

Beitrag von Alexboy »

Final Call 7/10

Spannender Thriller!
- THINK -filmvisionaere-

Beitrag » 18. Aug 2010 18:52 #3036

Benutzeravatar
jaws
Beiträge: 12154

Beitrag von jaws »

Alice in Wonderland
Ich liebe eigentlich alle Burton/Depp Filme und dieser ist keine Ausnahme. Wenn man mit null Erwartungen an den Film geht, kann man eigentlich nicht enttäuscht werden. Okay, das Ende war etwas Banane, dafür war J Depp als Hutmacher cool
8/10
Everything was there and around us. We knew exactly who we were and exactly where we were going. It was grand!

Beitrag » 18. Aug 2010 22:54 #3037

Benutzeravatar
Maddox
died for beauty
Beiträge: 36983

Beitrag von Maddox »

[quote=jaws]The A-Team

Die neue Besetzung finde ich ganz cool, Liam Neeson geht ein wenig das schelmische ab, das Hannibal immer so angehaftet hat. Dafür war Sharlto Copley als Murdock richtig cool, Bradley Cooper stand die Rolle als Face auch gut zu Gesicht. Der Film bot dann das Erwartete: einen dünnen Plot, viel Krachwumm an allen Ecken und Enden und ein paar coole Sprüche.

7/10[/quote]
Stimm ich so mit überein :)
Würde aber noch einen halben bis einem Pünktchen abziehen, war teilweise einfach ZU absurd in den Actionszene; aber Spaß gemacht hats ja trotzdem :D
well I'd love to see that day, that day was mine
Recently watched: IMDB


Beitrag » 20. Aug 2010 14:08 #3038

Benutzeravatar
jaws
Beiträge: 12154

Beitrag von jaws »

Ja, ich bin meist einfach zu gutmütig mit der Notenvergabe. In Wahrheit sollten die Noten der letzten Filme vermutlich so aussehen:

Bitch Slap 6,5/10
A-Team 6,5/10
500 days of summer 8/10
Alice in Wonderland 8/10


Zuletzt gesehen:

Tropic Thunder
Nicht geil, nicht scheisse. Traf auch nicht jederzeit meinen Humor, der Anfang zieht sich ein wenig. Aber immerhin musste ich den Film nicht aus Langeweile ausmachen und ich mag Ben Stiller.
6/10
Everything was there and around us. We knew exactly who we were and exactly where we were going. It was grand!

Beitrag » 20. Aug 2010 18:58 #3039

Benutzeravatar
Alexboy
Märchenwolf
Beiträge: 27918

Beitrag von Alexboy »

In the Electric Mist - Mord in Louisiana 5/10

Durchschnittskrimi trotz guter Besetzung.
- THINK -filmvisionaere-

Beitrag » 20. Aug 2010 20:23 #3040

Benutzeravatar
Rodon
reaktiviert
Moderator
Beiträge: 30112
Kontaktdaten:

Beitrag von Rodon »

Dr. House - Season Five [DVD]
Hat mir ein bisschen besser gefallen als S4, besonders das letzte Viertel der Staffel ist ein Zuckerschlecken. Ansonsten wiederholt sich aber auch vieles innerhalb der Episoden, wenn man die Serie wöchentlich guckt, fällt das nicht so auf, als wenn man sie auf DVD innerhalb einiger Tage schaut. Der Staffel-Cliffhanger macht neugierig auf die sechste Staffel.
8/10
Hier gibt es demnächst wieder eine aufregende Signatur zu sehen.

Beitrag » 20. Aug 2010 20:30 #3041

Benutzeravatar
Crizzo
Website-Bastler
Administrator
Beiträge: 25805
Kontaktdaten:

Beitrag von Crizzo »

Sehe ich genauso :) Nur fand ich die 4. nicht schlechter.
Spoiler:
Eine sehr coole Folge, war die, wo man die Folge fast nur aus der Perspektive des Patienten sieht, der sich nicht bewegen und nicht kommunizieren kann!
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muß sich vorwärts bewegen, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren.
---
phpBB.de - phpBB.com

Beitrag » 22. Aug 2010 16:23 #3042

Benutzeravatar
Alexboy
Märchenwolf
Beiträge: 27918

Beitrag von Alexboy »

Ben X 8/10

Berührender Film über einen Autisten mit einigen gelungenen twists. :hoch:
- THINK -filmvisionaere-

Beitrag » 22. Aug 2010 20:07 #3043

Benutzeravatar
jaws
Beiträge: 12154

Beitrag von jaws »

Clash of Titans

Das Original fand ich früher super. Das Remake war jetzt ok, kurzweilig unterhalten worden.

5,5/10
Everything was there and around us. We knew exactly who we were and exactly where we were going. It was grand!

Beitrag » 22. Aug 2010 21:57 #3044

Benutzeravatar
Alexboy
Märchenwolf
Beiträge: 27918

Beitrag von Alexboy »

Swing Vote 7/10

Sozialkritik light!
- THINK -filmvisionaere-

Beitrag » 23. Aug 2010 10:20 #3045

Benutzeravatar
jaws
Beiträge: 12154

Beitrag von jaws »

In Bruges [Brügge sehen... und sterben?]

Ein Film, in dem Raglan Road gespielt wird, kann nicht schlecht sein.

8/10
Everything was there and around us. We knew exactly who we were and exactly where we were going. It was grand!

Beitrag » 24. Aug 2010 00:59 #3046

Benutzeravatar
Althrioan
Beiträge: 15772

Beitrag von Althrioan »

Zombieland ... recht kurzweilig, nichts neues und keine Story, aber Emma Stone ist in dem Film ziemlich schnuckelig, die Witze gefallen mir und außerdem wurde fröhlich gemetzelt :D

7/10

Dirty Harry

Eigentlich dachte ich das dies ein Western sei und freut mich schon den fiesen Clint Eastwood als Revolverhelden zu sehen, allerdings ist das ja ein Thriller der in den 70ern spielt - nen Revolverhelden hatte ich trotzdem :nice:
Story-mäßig nichts sonderlich irre spannendes, aber es wurde deutlich wie pervers das amerikanische (evtl. nicht nur das!?) Justizsystem ist.

8/10

Dirty Harry 2

Und gleich drauf Nr. 2! Diesmal scheint Callahan "mehr" auf der Seite des Gesetzes zu stehen, was für mich zu erst ein wenig komisch wirkte, aber eigentlich schon Sinn macht ^^
Fand ihn aber nicht mehr so Klasse wie den ersten - mal schauen, wie es den anderen Teilen ergeht :ugly:

7/10

Edit: Und weiter im Text :D

Dirty Harry 3

Haha, irgendwie musst ich am Ende schon gut lachen ( :ugly: ) ,
Spoiler:
als seine Ische aka Kollegin wegstirbt, da einfach in jedem Film wenigstens einer seiner Kollegen drauf ging :ugly: Irgendwie ist auch einfach alles gleich an der Serie ^^ Zu Anfang wird wer ermordet, dann verhindert Callahan irgendwas ... etc. Irgendwie aber mehr erheiternd als nervig ^^
Der neue Partner von ihm ist auch sehr sympathisch und hat mir als Kind der '89 das jetzt mit halbwegs Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau aufgewachsen ist, gezeigt, wie mies das damals gewesen sein muss.
Ich mag den Charme der Serie - ich brauch mehr so alte Schinken, damals war die Welt noch in Ordnung :D

Ach und die ständig in den Film vorkommenden Hippies die irgendwelche Sexorgien feiern sind auch sehr erheiternd - :uglyengel:

Hat irgendwie mehr Spaß gemacht als der zweite :D Durch die Aktionen seines Partners gabs auch nochmal extra zu lachen :D

8/10

Edit2:

Dirty Harry 4

Oh, der fing lustig an :D Haha, gut gelacht mal wieder :ugly:
Ich muss sagen, der hat mir neben dem Ersten am besten gefallen. Coole Sprüche, ein knallharter Kerl, der nur "diese Schweine" sagt,
Spoiler:
nachdem sein bester Freund erschossen wurde

- das macht er ja aber die anderen Teile über auch schon :ugly:

Das ganze hat ehrlich seinen Charme. Die Gangster sind noch "Strolche" und das zynische "fabelhaft" vom Harry ist knorke! :hoch:

Irgendwas wollte ich noch sagen, aber ich hab keine Ahnung mehr was :ugly:
Ach so, auch dieses rebellische an Callahan find ich toll :D Der ist soo hart und doch so gesetzestreu :ugly:

8/10

Teil 5 kommt morgen :D
Zuletzt geändert von Althrioan am 24. Aug 2010 00:59, insgesamt 7-mal geändert.
If there is no God then we are just "tormented atoms in a bed of mud, devoured by death". So meaningless is the life of one who denies Him. - Jason Wisdom

Beitrag » 24. Aug 2010 20:52 #3047

Alamo
Beiträge: 310

Beitrag von Alamo »

Das A Team - Der Film

2/10

Grauenhaft.

Beitrag » 24. Aug 2010 21:51 #3048

Benutzeravatar
Alexboy
Märchenwolf
Beiträge: 27918

Beitrag von Alexboy »

Die Insel der Abenteuer 5/10

Kindisch :ugly:
- THINK -filmvisionaere-

Beitrag » 24. Aug 2010 21:56 #3049

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 27444

Beitrag von gun »

[quote=Alexboy]Die Insel der Abenteuer 5/10

Kindisch :ugly:[/quote]
Wenn du dir einen Kinderfilm anschaust, was erwartest du :ugly:
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 24. Aug 2010 22:18 #3050

Benutzeravatar
Alexboy
Märchenwolf
Beiträge: 27918

Beitrag von Alexboy »

[quote=gun]Wenn du dir einen Kinderfilm anschaust, was erwartest du :ugly:[/quote]

Glaubhafte Schauspielkunst. :ugly:
- THINK -filmvisionaere-

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste