Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Filme/Serien, Musik, Bücher, Internetstuff und alles ähnliche.

Beitrag » 20. Dez 2015 09:56 #5326

Benutzeravatar
BlackDead
Beiträge: 22911

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von BlackDead » 20. Dez 2015 09:56

Spoiler Episode: 7
Spoiler:
Und genau dass ist leider das größte Problem des Films er ist quasi ein Remake von Episode 4.

Beitrag » 20. Dez 2015 22:20 #5327

Benutzeravatar
Alexboy
Märchenwolf
Beiträge: 26993

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von Alexboy » 20. Dez 2015 22:20

Jurassic World 6/10

Die Effekte sind gut aber es gibt keine gute Geschichte. :kaffee:
- THINK -filmvisionaere-

Beitrag » 21. Dez 2015 06:39 #5328

Benutzeravatar
Rodon
reaktiviert
Moderator
Beiträge: 28834
Kontaktdaten:

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von Rodon » 21. Dez 2015 06:39

Die fantastische Welt von Oz [RTL HD] (ZUM ERSTEN MAL GESEHEN)
Erst war ich nicht so der Freund vom langen Einstieg im Schwarz-Weiß-4:3-Format, aber als der Zauberer dann durch einen Tornado in das Land Oz gezogen wird, eröffnet sich eine prächtige Welt, die der Zauberer vor einer bösen Hexe (bei der es erstmal herauszufinden gilt, wer wirklich die Böse ist) beschützen muss. Ganz lustig fand ich auch seine Begleiter, ein Hotelpagen-Äffchen und ein Porzellanmädchen. Insgesamt eine schöne Neuauflage der Vorlage von "Der Zauberer von Oz".
8,5/10
Hier gibt es demnächst wieder eine aufregende Signatur zu sehen.

Beitrag » 21. Dez 2015 13:55 #5329

Benutzeravatar
Despair
Forenleiche
Beiträge: 10751

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von Despair » 21. Dez 2015 13:55

[hier stand mal eine kleine Filmkritik mit 6,5/10 von Despair, die ich leider aus Versehen geändert statt zitiert habe]
Rodon

Beitrag » 21. Dez 2015 16:53 #5330

Benutzeravatar
jaws
Beiträge: 12154

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von jaws » 21. Dez 2015 16:53

Despair gibt dem neuen Star Wars nur 6,5/10!!! Der alte Mann hat doch nicht mehr alle Lichtschwerter im Schrank!!11111 :ugly:

Beitrag » 21. Dez 2015 17:13 #5331

Benutzeravatar
Despair
Forenleiche
Beiträge: 10751

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von Despair » 21. Dez 2015 17:13

jaws hat geschrieben:Despair gibt dem neuen Star Wars nur 6,5/10!!! Der alte Mann hat doch nicht mehr alle Lichtschwerter im Schrank!!11111 :ugly:
Das könnte durchaus im Bereich des Möglichen liegen. :D

Nee, es war "Die fantastische Welt von Oz". Ich fand im Gegensatz zu Rodon den Anfang gut, den Rest allerdings weniger. Ich steh' halt doch mehr drauf, wenn Raimi einen auf Horror macht.

Beitrag » 21. Dez 2015 17:34 #5332

Benutzeravatar
Rodon
reaktiviert
Moderator
Beiträge: 28834
Kontaktdaten:

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von Rodon » 21. Dez 2015 17:34

Ich wollte noch mal betonen, dass ich den Anfang vom Inhalt her auch nicht schlecht fand, nur hat mich die technische Umsetzung gestört. Wenn man einen 4:3-Kasten ins Cinemascope-Format quetscht, hat das einen Guckloch-Charme. Mir wäre es lieber gewesen, wenn man auch in diesen Szenen das volle Breitbild ausgenutzt hätte oder zumindest die Balken oben und unten noch wegelassen hätte.

...Das wollte ich vorhin schon schreiben, habe damit aber leider deinen Beitrag zerschreddert. Kommt nicht wieder vor! :D
Hier gibt es demnächst wieder eine aufregende Signatur zu sehen.

Beitrag » 21. Dez 2015 17:40 #5333

Benutzeravatar
Despair
Forenleiche
Beiträge: 10751

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von Despair » 21. Dez 2015 17:40

Rodon hat geschrieben:Ich wollte noch mal betonen, dass ich den Anfang vom Inhalt her auch nicht schlecht fand, nur hat mich die technische Umsetzung gestört. Wenn man einen 4:3-Kasten ins Cinemascope-Format quetscht, hat das einen Guckloch-Charme.
Das Guckloch hat mir gerade gefallen. So sieht das halt aus, wenn man richtig alte Filme sieht. Und ich kann mir sogar Stummfilme noch geben. :D

Ansonsten hätte auch der Effekt mit dem Aufziehen des Bildes nicht funktioniert. Die Idee ist aber nicht neu, das hab' ich schon in einem anderen Film gesehen, der mir gerade nicht einfallen will. :confused:

Beitrag » 21. Dez 2015 18:35 #5334

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 26640

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von gun » 21. Dez 2015 18:35

Dito, die Idee kenn ich auch. Glaube sogar mehrfach.


Hab mir mal Man of Steel gegeben.

Mit Superman kann ich nicht so viel anfangen, zwischendrin wirkte es auf mich eher wie Dragonball als Realverfilmung und es war zwar mal gut Superman nicht als irgendwie tuntige Persiflage zu sehen. Aber das Ding war so sehr Schema F und vollgestopft mit Typen mit dem Charisma und der Persönlichkeit einer Scheibe Toast, dass am Ende nur das Effektgewitter überbleibt.
Und selbst da hätte Dragonball die Nase vorne, die haben immerhin die bekloppteren Wortduelle...

Außerdem hasse ich es, wenn die CGI so extrem deutlich als solche zu erkennen ist. Das Ding ist von 2013 verdammt noch mal.
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 21. Dez 2015 18:59 #5335

Benutzeravatar
Despair
Forenleiche
Beiträge: 10751

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von Despair » 21. Dez 2015 18:59

gun hat geschrieben:Außerdem hasse ich es, wenn die CGI so extrem deutlich als solche zu erkennen ist. Das Ding ist von 2013 verdammt noch mal.
Das Ding ist halt von Zack Snyder. Der Mann neigt dazu, jegliche Filmdefizite mit übertriebenem CGI-Einsatz zu kompensieren. :ugly:

Bis auf das "Dawn Of The Dead"-Remake hat er meiner Meinung nach nur Scheiße abgeliefert. :D

Beitrag » 21. Dez 2015 19:08 #5336

Benutzeravatar
Rumple
Gold-Premium
Beiträge: 72130

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von Rumple » 21. Dez 2015 19:08

gun hat geschrieben:Dito, die Idee kenn ich auch. Glaube sogar mehrfach.


Hab mir mal Man of Steel gegeben.

Mit Superman kann ich nicht so viel anfangen, zwischendrin wirkte es auf mich eher wie Dragonball als Realverfilmung und es war zwar mal gut Superman nicht als irgendwie tuntige Persiflage zu sehen. Aber das Ding war so sehr Schema F und vollgestopft mit Typen mit dem Charisma und der Persönlichkeit einer Scheibe Toast, dass am Ende nur das Effektgewitter überbleibt.
Und selbst da hätte Dragonball die Nase vorne, die haben immerhin die bekloppteren Wortduelle...

Außerdem hasse ich es, wenn die CGI so extrem deutlich als solche zu erkennen ist. Das Ding ist von 2013 verdammt noch mal.
Und Metropolis ist ziemlich leer, nur ein paar Verlagsangestellte. :ugly:

Beitrag » 21. Dez 2015 23:03 #5337

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 26640

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von gun » 21. Dez 2015 23:03

Irgendwo sind sie mal irgendwann über ein paar Autos im Stau gerammelt :ugly:
Despair hat geschrieben:
gun hat geschrieben:Außerdem hasse ich es, wenn die CGI so extrem deutlich als solche zu erkennen ist. Das Ding ist von 2013 verdammt noch mal.
Das Ding ist halt von Zack Snyder. Der Mann neigt dazu, jegliche Filmdefizite mit übertriebenem CGI-Einsatz zu kompensieren. :ugly:

Bis auf das "Dawn Of The Dead"-Remake hat er meiner Meinung nach nur Scheiße abgeliefert. :D
Och, Watchman fand ich eigentlich ganz gut, auch wenn wichtige Details zum Nachteil verändert wurden.

300 ist halt eh schon aus nem Comic der eh nur auf Showeffekte setzt.

Der Rest von ihm allerdings...

Und dazu kommt ja auch noch Nolan. Mir ist klar, dass der für seinen Batmankram gefeiert wird, aber mir sagt seine Arbeit jetzt nicht so wirklich zu (um es mal freundlich zu sagen).
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 22. Dez 2015 09:00 #5338

Benutzeravatar
Rumple
Gold-Premium
Beiträge: 72130

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von Rumple » 22. Dez 2015 09:00

gun hat geschrieben:...

Und dazu kommt ja auch noch Nolan. Mir ist klar, dass der für seinen Batmankram gefeiert wird, aber mir sagt seine Arbeit jetzt nicht so wirklich zu (um es mal freundlich zu sagen).
Memo? :uglycoffee:

Beitrag » 22. Dez 2015 10:35 #5339

Benutzeravatar
jaws
Beiträge: 12154

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von jaws » 22. Dez 2015 10:35

The Following ist spitze, Prestige auch und Memento mindestens gut. Den Batmankram mag ich dafür nicht so gerne. Und Interstellar ist der allergrößte Schwachsinn.

Beitrag » 22. Dez 2015 10:58 #5340

Benutzeravatar
Rumple
Gold-Premium
Beiträge: 72130

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von Rumple » 22. Dez 2015 10:58

Interstellar habe ich noch nicht gesehen, aber was ist daran denn Schwachsinn? :D

Beitrag » 22. Dez 2015 11:24 #5341

Benutzeravatar
jaws
Beiträge: 12154

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von jaws » 22. Dez 2015 11:24

Das kann ich kaum sagen, ohne massiv zu spoilern, aber sagen wir mal so: Es gibt eine Stelle im Film, an der der Film einfach zu Ende sein könnte und das wäre gut gewesen. Stattdessen geht der Film weiter und man kommt wieder an eine Stelle, an der man denkt: Jetzt muss er zu Ende sein, wäre okay. Aber der Film geht weiter. Rate mal, was dann kommt? Richtig, wieder ein potentielles Ende, aber der Film geht noch weiter.
Außerdem gibt es zwei "Erzähl-"stränge, die absolut überflüssig und aufgepropft sind und rein gar nichts zum Film beitragen. Kurz: Der FIlm war ca. 60 Minuten zu lang. :ugly:

Beitrag » 22. Dez 2015 15:45 #5342

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 26640

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von gun » 22. Dez 2015 15:45

Following kenne ich nicht. Aber Memento fand ich persönlich eher mittelmäßig. Die Story war jetzt nicht mal ein so anderes Rachedrama. Nur die Präsentation war halt mal anders und absichtlich verworren. Hat den Film für mich jetzt aber nicht extrem viel besser gemacht.
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 22. Dez 2015 19:13 #5343

Benutzeravatar
Alexboy
Märchenwolf
Beiträge: 26993

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von Alexboy » 22. Dez 2015 19:13

Ant-Man 6/10

Überdurchschnittliche Bilder, unterdurchschnittliche Geschichte. Däumling für Teenies!
- THINK -filmvisionaere-

Beitrag » 22. Dez 2015 22:12 #5344

Benutzeravatar
Rumple
Gold-Premium
Beiträge: 72130

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von Rumple » 22. Dez 2015 22:12

jaws hat geschrieben:Das kann ich kaum sagen, ohne massiv zu spoilern, aber sagen wir mal so: Es gibt eine Stelle im Film, an der der Film einfach zu Ende sein könnte und das wäre gut gewesen. Stattdessen geht der Film weiter und man kommt wieder an eine Stelle, an der man denkt: Jetzt muss er zu Ende sein, wäre okay. Aber der Film geht weiter. Rate mal, was dann kommt? Richtig, wieder ein potentielles Ende, aber der Film geht noch weiter.
Außerdem gibt es zwei "Erzähl-"stränge, die absolut überflüssig und aufgepropft sind und rein gar nichts zum Film beitragen. Kurz: Der FIlm war ca. 60 Minuten zu lang. :ugly:
mhm. ok. Dann muss ich den doch erstmal gucken. Hoffentlich kommt der bald mal auf Netflix.

Beitrag » 23. Dez 2015 01:34 #5345

Benutzeravatar
Crizzo
Website-Bastler
Administrator
Beiträge: 24528
Kontaktdaten:

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von Crizzo » 23. Dez 2015 01:34

Star Wars - Episode 7

8,5/10
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muß sich vorwärts bewegen, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren.
---
phpBB.de - phpBB.com

Beitrag » 23. Dez 2015 09:47 #5346

Benutzeravatar
Lord Helmchen
Fuck everyone and Run
Beiträge: 10717

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von Lord Helmchen » 23. Dez 2015 09:47

Star Wars - Episode 7

9/10

Klar, die Story ist vorhersehbar, aber Teil 7 fühlt sich endlich wieder (im Gegensatz zu Episode 1-3) wie Star Wars an.
Laufchallenge (in km):
2011: 933,7
2012: 1.171,6
2013: 1.157,8
2014: 1.075,9
2015: 1.167,9
2016: 1.173,3
2017: 1.459,3
2018: 793,8
2019: 361,2

Beitrag » 27. Dez 2015 13:19 #5347

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 26640

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von gun » 27. Dez 2015 13:19

Der Hobbit Smaugs Einöde

Kurz öde.
Die Story selbst wirkt gestreckt ohne Ende und während die Computereffekte in Herr der Ringe sich noch irgendwie einfügten so sind sie beim Hobbit deutlich als solche zu erkennen.
Das mag aber auch an den Legolasszenen liegen die einfach viel zu sehr over the top sind und komplett neben der Spur wirken. Insbesondere die Raftingfahr war einfach nur bescheuert und nervig.

Pacific Rim
Das man große Roboter baut im irgendwelche großen Dinger zu bekämpfen, ok, kann ich mit leben. Gibt ja auch genug Animes mit dem Kram.
Die Kloppereien sind ja auch ganz nett anzusehen. Nur der Rest ist ganz großer Mist. Vieles im Film ist komplett bescheuert und wenn ein Film nicht nur anfängt mit komplett idiotischen Falschbehauptungen um sich zu schmeißen sondern auch noch der eigenen internen Logik widerspricht, dann bin ich raus.

Riddick
Es ist zwar eine große Verbeugung vor dem 1. Teil und technsich irgendwie auch auf dessen Niveau, aber ich mag Riddick, ich mochte die gradlinige Art des Films und es hat einfach Spaß gemacht Riddick bei der "Arbeit" zu beobachten.
Aus den 3 genannten der Einzige, den ich mir noch mal geben würde...
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 27. Dez 2015 13:25 #5348

Benutzeravatar
Rumple
Gold-Premium
Beiträge: 72130

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von Rumple » 27. Dez 2015 13:25

gun hat geschrieben:Der Hobbit Smaugs Einöde

Kurz öde.
Die Story selbst wirkt gestreckt ohne Ende und während die Computereffekte in Herr der Ringe sich noch irgendwie einfügten so sind sie beim Hobbit deutlich als solche zu erkennen.
Das mag aber auch an den Legolasszenen liegen die einfach viel zu sehr over the top sind und komplett neben der Spur wirken. Insbesondere die Raftingfahr war einfach nur bescheuert und nervig.
...
Wenn Du das schon lächerlich fandest, warte mal auf den dritten Teil. :ugly:

Beitrag » 27. Dez 2015 13:31 #5349

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 26640

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von gun » 27. Dez 2015 13:31

Machst mir ja richtig Lust drauf :ugly:

In Herr Der Ringe war allenfalls dieser Riesenelefant am Ende vielleicht etwas zu viel des Guten, aber sonst ging es, ebend auch da oft wirklicher Stunt und nicht ne CGI-Figur, die irgendwo wie schwerelos rumhüpft.
Aber das sah so dermaßen unwirklich aus. Zum kotzen.

Mal im Vergleich zu Riddick, der Hobbit hat zu viele Charaktere und nimmt sich zu wenig Zeit, hetzt dafür aber durch unpassende Storyzusätze. So mein Eindruck.
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 27. Dez 2015 13:47 #5350

Benutzeravatar
Rumple
Gold-Premium
Beiträge: 72130

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von Rumple » 27. Dez 2015 13:47

gun hat geschrieben:Machst mir ja richtig Lust drauf :ugly:

In Herr Der Ringe war allenfalls dieser Riesenelefant am Ende vielleicht etwas zu viel des Guten, aber sonst ging es, ebend auch da oft wirklicher Stunt und nicht ne CGI-Figur, die irgendwo wie schwerelos rumhüpft.
Aber das sah so dermaßen unwirklich aus. Zum kotzen.

Mal im Vergleich zu Riddick, der Hobbit hat zu viele Charaktere und nimmt sich zu wenig Zeit, hetzt dafür aber durch unpassende Storyzusätze. So mein Eindruck.
Ja, der Hobbit hat zuviele Charaktere, deswegen hat PJ auch noch viel mehr Charaktere dazuerfunden. Bilbo und die Zwerge sind, bis auf Thorin, Kili & Fili fast komplett abgemeldet. :ugly:

Von den Erzählsträngen wird eigentlich keiner zu Ende geführt, es hat viel zu viel Gekloppe. Ich fand den dritten Teil furchtbar. Für mich war die Kinofassung des dritten Teils gefühlt länger als Teil 1 und 2 zusammen. :ugly:

Und Legolas? Der benutzt herabfallende Steine als Treppe: https://www.youtube.com/watch?v=Z-JD1P6qn_s :ugly: Bei der Szene gab es mehr als nur einen Lacher im Kino.

Achja, und am Ende gibt es ne Szene die direkt aus der "George Lucas-Schule für Romanzendialoge" kommt! :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste