Der Serien-Thread (Übersicht auf Seite 1)

Filme/Serien, Musik, Bücher, Internetstuff und alles ähnliche.

Beitrag » 29. Sep 2015 08:49 #451

Benutzeravatar
toitoi
Stormageddon
Beiträge: 10187
Kontaktdaten:

Re: Der Serien-Thread (Übersicht auf Seite 1)

Beitrag von toitoi » 29. Sep 2015 08:49

Crizzo hat geschrieben: Bin doch recht gespannt, wie es dannn weiter geht. Komisch fand ich,
Spoiler:
Das irgendwie Bran und Co gar nicht mehr zur Sprache kam. Sind die in Staffel 4 gestorben, hab ich was verpasst?
Spoiler:
Die mussten pausieren, da der Storystrang die Bücher schon überholt hatte. Kommen in Staffel 6 aber wieder zurück.
On the fields of Trenzalore, on the fall of the Eleventh,
when no living creature can speak falsely or fail to answer, a question will be asked.
Silence must fall when the question is asked. The first question. The oldest question in the Universe.
Hidden in plain sight. A question which must never, ever be answered.
Doctor Who?

Beitrag » 5. Okt 2015 21:15 #452

Benutzeravatar
Anbei
Beiträge: 16753

Re: Der Serien-Thread (Übersicht auf Seite 1)

Beitrag von Anbei » 5. Okt 2015 21:15

Schaut hier noch jemand Chicago Fire?
Ich mag diese Serie wirklich und bin froh das jetzt auf VOX weitergeht.
Ich habe zwar keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.

Beitrag » 6. Okt 2015 05:58 #453

Benutzeravatar
Rodon
reaktiviert
Moderator
Beiträge: 28893
Kontaktdaten:

Re: Der Serien-Thread (Übersicht auf Seite 1)

Beitrag von Rodon » 6. Okt 2015 05:58

Ich hatte die erste Staffel auf VOX gesehen und bin dann nicht dazu gekommen, die zweite zu sehen. Und jetzt läuft ja bereits die dritte. Werde ich aber noch nachholen, weil ich die Serie ganz cool finde.
Hier gibt es demnächst wieder eine aufregende Signatur zu sehen.

Beitrag » 8. Okt 2015 21:23 #454

Benutzeravatar
Alexboy
Märchenwolf
Beiträge: 27031

Re: Der Serien-Thread (Übersicht auf Seite 1)

Beitrag von Alexboy » 8. Okt 2015 21:23

Mob City 7/10

Serie über die LA Mafia in den Endvierzigern im Noir-Stil! :hoch:
- THINK -filmvisionaere-

Beitrag » 14. Okt 2015 21:11 #455

Benutzeravatar
BlackDead
Beiträge: 22923

Re: Der Serien-Thread (Übersicht auf Seite 1)

Beitrag von BlackDead » 14. Okt 2015 21:11

Ich möchte nur daran erinnern dass es seit heute die erste Folge der zweiten Staffel von Fargo auf Netflix verfügar ist und an jeden Mittwoch gibt es eine neue Folge.
Genau wie bei der erste Staffel gilt: Unbedingt anschauen. :teach:

Beitrag » 14. Okt 2015 21:56 #456

Benutzeravatar
Crizzo
Website-Bastler
Administrator
Beiträge: 24586
Kontaktdaten:

Re: Der Serien-Thread (Übersicht auf Seite 1)

Beitrag von Crizzo » 14. Okt 2015 21:56

Worum gehts da? Kann das wer in 2-3 Sätzen beschreiben?
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muß sich vorwärts bewegen, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren.
---
phpBB.de - phpBB.com

Beitrag » 14. Okt 2015 22:21 #457

Benutzeravatar
Alexboy
Märchenwolf
Beiträge: 27031

Re: Der Serien-Thread (Übersicht auf Seite 1)

Beitrag von Alexboy » 14. Okt 2015 22:21

Crizzo hat geschrieben:Worum gehts da? Kann das wer in 2-3 Sätzen beschreiben?

:ugly:


Mord und Totschlag auf die Coen-Art.
- THINK -filmvisionaere-

Beitrag » 15. Okt 2015 08:14 #458

Benutzeravatar
Rumple
Gold-Premium
Beiträge: 72220

Re: Der Serien-Thread (Übersicht auf Seite 1)

Beitrag von Rumple » 15. Okt 2015 08:14

Wie verhält sich die Serie eigentlich zum Film? Folgt die Serie auf den Film oder sind die unabhägig voneinander?

Beitrag » 15. Okt 2015 10:04 #459

Benutzeravatar
Alexboy
Märchenwolf
Beiträge: 27031

Re: Der Serien-Thread (Übersicht auf Seite 1)

Beitrag von Alexboy » 15. Okt 2015 10:04

Rumple hat geschrieben:Wie verhält sich die Serie eigentlich zum Film? Folgt die Serie auf den Film oder sind die unabhägig voneinander?

Vollkommen unabhängig, ausser Fargo! :D
- THINK -filmvisionaere-

Beitrag » 1. Nov 2015 15:00 #460

Benutzeravatar
Rodon
reaktiviert
Moderator
Beiträge: 28893
Kontaktdaten:

Re: Der Serien-Thread (Übersicht auf Seite 1)

Beitrag von Rodon » 1. Nov 2015 15:00

Die Tudors [APIV]
Ha, jetzt kenne ich die ganze Story um Henry VIII., einem der bekanntesten Könige von England, der im 16. Jahrhundert herrschte. Ich hatte die Serie mal begonnen, bin dann aber nicht dazu gekommen, mir den Rest anzusehen. Jetzt habe ich noch mal alle Folgen auf APIV durchgeguckt und es ist Geschichtsunterricht der unterhaltsamen Art. Besonders interessant ist auch, wie eine Frau die andere ablöst (er hatte insgesamt sechs Ehefrauen!) und wer so alles exekutiert wird, wenn dem König etwas nicht gefällt. Man muss sich zwar ein bisschen an Jungspund Jonathan Rhys Meyers als Hauptdarsteller gewöhnen, aber insgesamt macht er das echt gut. Gefallen haben mir auch die tollen Kostüme aus der damaligen Zeit. Große Schlachten oder sonstige kriegerische Akte gibt es fast gar nicht, nur in der vierten Staffel sieht man die Belagerung von Boulogne etwas ausführlicher. Macht aber nichts, denn das Hofleben ist mit all seinen Ränkespielen schon spannend genug. Immer wieder kommt Henry auch mit der Kirche in Konflikt, die damals noch um einiges mehr zu sagen hatte als heute. Peter O' Toole als Papst ist in der 2. Staffel grandios! Im Hintergrund verändern sich zudem stets die Bündnisse zwischen England, Frankreich und dem Rest von Europa. Manchmal nervt's aber auch ein bisschen, da man manchmal das Gefühl hat, die Seiten werden in jeder Folge gewechselt. Als Ausgleich gibt es immer mal wieder ein paar nackte Brüste - "Die Tudors" ist eben eine Showtime-Serie. Und sie war immerhin so gut, dass ich mich zurückhalten musste, zwischendurch den Henry-VIII.-Wikipedia-Artikel aufzurufen und mich spoilern zu lassen. Denn als jemand, der bei dem Thema in der Schule - sollten wir es je behandelt haben - wohl nicht so gut aufgepasst hat, wusste ich nicht jedes Detail im Vorfeld. Wer also Interesse an dieser schillernden Person der Historie hat, sollte sich das mal angucken.

Nun habe ich "Breaking Bad" als nächste Serie auserkoren. Bätsch, ihr kennt das alle schon, ich noch nicht! :p
Hier gibt es demnächst wieder eine aufregende Signatur zu sehen.

Beitrag » 1. Nov 2015 15:23 #461

Benutzeravatar
Rumple
Gold-Premium
Beiträge: 72220

Re: Der Serien-Thread (Übersicht auf Seite 1)

Beitrag von Rumple » 1. Nov 2015 15:23

Bitch, nicht Bätsch! Bitch! :teach:

Beitrag » 1. Nov 2015 15:30 #462

Benutzeravatar
Anbei
Beiträge: 16753

Re: Der Serien-Thread (Übersicht auf Seite 1)

Beitrag von Anbei » 1. Nov 2015 15:30

Ich frage mich nur, wie Historisch korrekt ist das alles wirklich. :kaffee:
Ich habe zwar keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.

Beitrag » 1. Nov 2015 16:55 #463

Benutzeravatar
Rodon
reaktiviert
Moderator
Beiträge: 28893
Kontaktdaten:

Re: Der Serien-Thread (Übersicht auf Seite 1)

Beitrag von Rodon » 1. Nov 2015 16:55

Anbei hat geschrieben:Ich frage mich nur, wie Historisch korrekt ist das alles wirklich. :kaffee:
https://de.wikipedia.org/wiki/Die_Tudor ... weichungen

Es gibt schon eine ganze Reihe kleinerer Abweichungen, aber nichts davon würde ich jetzt so einstufen, dass es die grundlegenden Abläufe von damals dramatisch verfälschen würde. Aber es ist natürlich klar: Wer alles zu 100% nach dem heutigen Stand der Geschichtswissenschaftler erfahren möchte, sollte lieber entsprechende Literatur wälzen. :D
Hier gibt es demnächst wieder eine aufregende Signatur zu sehen.

Beitrag » 1. Nov 2015 17:03 #464

Benutzeravatar
Alexboy
Märchenwolf
Beiträge: 27031

Re: Der Serien-Thread (Übersicht auf Seite 1)

Beitrag von Alexboy » 1. Nov 2015 17:03

Anbei hat geschrieben:Ich frage mich nur, wie Historisch korrekt ist das alles wirklich. :kaffee:

Es braucht nicht korrekt zu sein sonder sollte nur so aussehen - Landschaften, Orte, Kulissen , Kostüme etc. - und gut unterhalten. Wer will Serien sehen die wie eine Geschichtsstunde erzählt und mit geringem finanziellen Aufwand produziert werden. Das war doch in der Schule schon langweilig. :kaffee:
- THINK -filmvisionaere-

Beitrag » 8. Nov 2015 13:58 #465

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 26678

Re: Der Serien-Thread (Übersicht auf Seite 1)

Beitrag von gun » 8. Nov 2015 13:58

So, hab mir mal das Finale von Falling Skies gegeben.

Die Idee dahinter ist ja recht ansprechend und das sie nicht mit "Alieninvasion die Xte" einsteigen, sondern danach ist auch nicht schlecht.
Die Staffel 1 war dadurch recht interesant, Staffel 2 und 3 bauten teilweise etwas ab, hatten aber durchaus ihre Momente.
Grundlegend stehen die Personen und eine bestimmte Familie im Mittelpunkt. Auch nicht schlecht.

Insbesondere die 4 und die 5 und letzte Staffel krankten aber massiv an etwas, das es auch schon in den Staffeln vorher gab. Man muss sich mal vor Augen halten, dass jede Staffel (bis auf Eine) 10 Folgen hat. Und in gefühlt 3/4 der Zeit haben sie wirklich nichts Besseres zu tun gehabt als Storytechnisch auf der Stelle zu trampeln, irgendwelche Nebenhandlungen zu eröffnen und recht schnell auch wieder zu schließen und diverse Redshirtcharaktere zu zeigen und spätestens nach 2 bis 3 Folgen auch wieder über die Klinge springen zu lassen.
Die 4. Staffel war fast kompletter Stillstand. Richtig mies wurde es aber in der 5. Staffel. Die wirkt wirklich so als hätte man 3 oder 4 Folgen vor Schluss erfahren, dass es keine 6. Staffel gibt. Und trotzdem hat man nichts Besseres zu tun als gleich mal noch mal neue Charaktere einzuführen und noch mal Nebenhandlungen zu öffnen. Und währenddessen verbrät man im erster Teil der Staffel Zeit durch extrem in die Länge gezogene Nebenhandlungen um neue Redshirts zu bekommen, während man mal wieder auf der Stelle tritt.

Ich glaube das Problem der Serie wird deutlich :ugly:

So ist dann auch das Ende der Serie (finale Folge). Es gibt noch mal neue (zum Teil) Redshirts, der finale Kampf kommt zum Tragen, das Finale und die Verabschiedung der (noch lebenden) Hauptcharaktere innerhalb einer Stunde. Nur mal so, Babylon 5 nahm sich nach 5 Staffeln damals eine ganze Folge alleine für den Abschied.
Die Endschlacht ist dabei ein kleines Kammerspiel in der man Garnichts vom Großangriff mitbekommt (außer etwas Funk...) der Endkampf (inklusive Erklärung der bekloppten Gründe für die Alieninvasion) dauert dann nurnoch gefühlte 5min (waren vielleicht 10) und ist reichlich unspektakulär.
Dafür gibt es am Ende noch eine Rede mit "Es gab einmal ein Land namens Amerika (ja, ich glaube er sagte wirklich Amerika)" - "YEAHHHHHHHHHH!!!!" gefühlte 5min aus dem Publikum, bevor es dann weitergeht.

War mal eine andere Alienserie, aber ziemlich abgebaut zum Ende hin und dann auch noch oftmals einfach nervig...
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 9. Dez 2015 20:58 #466

Benutzeravatar
Rodon
reaktiviert
Moderator
Beiträge: 28893
Kontaktdaten:

Re: Der Serien-Thread (Übersicht auf Seite 1)

Beitrag von Rodon » 9. Dez 2015 20:58

Nachdem ich mit "Breaking Bad", das ich sehr genossen habe, durch bin, schaue ich jetzt "Criminal Minds". Bin ein bisschen von der superlustigen Computer-Tussi, die alles sofort hacken und rausfinden kann und dem Nerd mit der schlimmen Frisur genervt. :D
Hier gibt es demnächst wieder eine aufregende Signatur zu sehen.

Beitrag » 9. Dez 2015 22:28 #467

Benutzeravatar
Rumple
Gold-Premium
Beiträge: 72220

Re: Der Serien-Thread (Übersicht auf Seite 1)

Beitrag von Rumple » 9. Dez 2015 22:28

Ich finde die dicke Computer-Tussi aber nerviger als den Nerd mit der schlimmen Frisur. :ugly:

Beitrag » 15. Feb 2016 10:50 #468

Benutzeravatar
Punkfloyd
Beiträge: 33968

Re: Der Serien-Thread (Übersicht auf Seite 1)

Beitrag von Punkfloyd » 15. Feb 2016 10:50

Bin jetzt mit den bisherigen zwei Staffeln Fargo durch.
Muss gestehen, dass ich der Serie relativ skeptisch gegenüber stand, da ich den gleichnamigen Film großartig fand und mir das bei einer daran (wenn auch lose) angelehnten Serie nicht so wirklich vorstellen konnte.

Welch eine Fehleinschätzung:

Fargo ist meinem Empfinden nach, die beste Serie, die ich jemals gesehen habe!

Die Staffeln bilden jeweils eine in sich geschlossene Handlung. Die erste Staffel spielt in den Nullerjahren; die zweite in den späten 1970ern.
Die Besetzung der großartigen Schauspieler ist genial, die Stories suchen ihresgleichen und (schwarzer) Humor sowie gleichzeitig Spannung und Wendungen sorgen dafür, dass man alles andere gerne sausen lassen würde, nur um noch eine weitere Folge schauen zu können. "Fesselnd" umschreibt es ganz gut.

Sollte sich niemand entgehen lassen und ist (durch den kostenlosen Probemonat bei Netflix) jedem zugänglich.

Ich könnte hier seitenweise zur Serie schreiben; von der deutschen Mafia ( :ugly: ) , Ufos, durchgeknallten Autragskillern, viel.. sehr viel Blut, Bullen, die neue Sprachen entwickeln, Intrigen und skurrilsten Zufällen.. tu' ich aber nicht! :nice:

Gucken! Unbedingt!
Das Leben ist eher breit als lang, und wir steh'n alle mittenmang! (Walter Moers)

Beitrag » 15. Feb 2016 17:15 #469

Benutzeravatar
Maddox
died for beauty
Beiträge: 36758

Re: Der Serien-Thread (Übersicht auf Seite 1)

Beitrag von Maddox » 15. Feb 2016 17:15

Punkfloyd hat geschrieben: Fargo ist meinem Empfinden nach, die beste Serie, die ich jemals gesehen habe!
Schön, dass es dir gefallen hat! Ich hab die zweite Staffel leider noch nicht gesehen, aber für mich war Fargo die Serie 2014 :) Wenn ich mal wieder besseres Internet hab, kommt Netflix wieder in's Haus und dann wird auch endlich die zweite Staffel geschaut.
ich schaue gerade die zweite Staffel Lilyhammer, die mich genauso überzeugt, wie die erste Season. Wenn du eine Serie sehen willst, die sooo uuuuungefähr in die RIchtung Fargos geht, dann sei dir Lilyhammer ans Herz gelegt.
well I'd love to see that day, that day was mine
Recently watched: IMDB


Beitrag » 15. Feb 2016 18:13 #470

Benutzeravatar
Punkfloyd
Beiträge: 33968

Re: Der Serien-Thread (Übersicht auf Seite 1)

Beitrag von Punkfloyd » 15. Feb 2016 18:13

Maddox hat geschrieben:.. Wenn du eine Serie sehen willst, die sooo uuuuungefähr in die RIchtung Fargos geht, dann sei dir Lilyhammer ans Herz gelegt.

Danke dir herzlich für den Tipp! Werde ich definitiv mal reinschauen. :)

Beitrag » 15. Feb 2016 18:38 #471

Benutzeravatar
Maddox
died for beauty
Beiträge: 36758

Re: Der Serien-Thread (Übersicht auf Seite 1)

Beitrag von Maddox » 15. Feb 2016 18:38

Punkfloyd hat geschrieben:
Maddox hat geschrieben:.. Wenn du eine Serie sehen willst, die sooo uuuuungefähr in die RIchtung Fargos geht, dann sei dir Lilyhammer ans Herz gelegt.

Danke dir herzlich für den Tipp! Werde ich definitiv mal reinschauen. :)
Ist ja ne Netflix-Serie und dementsprechend auch alle drei Staffeln da zu sehen :)
Hat ebenso verschneite Landschaft, Kleinstadtgangstertum, schrullige (dass ich das Wort mal benutze...) Charaktere und diesen ruhigen Erzählstil mit aber nicht zu wenigen Highlights. Und Steven van Zandt ist großartig in der Serie :D
well I'd love to see that day, that day was mine
Recently watched: IMDB


Beitrag » 15. Feb 2016 18:56 #472

Benutzeravatar
Despair
Forenleiche
Beiträge: 10751

Re: Der Serien-Thread (Übersicht auf Seite 1)

Beitrag von Despair » 15. Feb 2016 18:56

Maddox hat geschrieben:Ist ja ne Netflix-Serie und dementsprechend auch alle drei Staffeln da zu sehen :)
Hat ebenso verschneite Landschaft, Kleinstadtgangstertum, schrullige (dass ich das Wort mal benutze...) Charaktere und diesen ruhigen Erzählstil mit aber nicht zu wenigen Highlights. Und Steven van Zandt ist großartig in der Serie :D
Und wenn man die Sopranos kennt, macht's irgendwie noch mehr Spaß. :D

Beitrag » 15. Feb 2016 19:21 #473

Benutzeravatar
Maddox
died for beauty
Beiträge: 36758

Re: Der Serien-Thread (Übersicht auf Seite 1)

Beitrag von Maddox » 15. Feb 2016 19:21

Despair hat geschrieben:
Maddox hat geschrieben:Ist ja ne Netflix-Serie und dementsprechend auch alle drei Staffeln da zu sehen :)
Hat ebenso verschneite Landschaft, Kleinstadtgangstertum, schrullige (dass ich das Wort mal benutze...) Charaktere und diesen ruhigen Erzählstil mit aber nicht zu wenigen Highlights. Und Steven van Zandt ist großartig in der Serie :D
Und wenn man die Sopranos kennt, macht's irgendwie noch mehr Spaß. :D
Oh ja :)
well I'd love to see that day, that day was mine
Recently watched: IMDB


Beitrag » 17. Feb 2016 18:57 #474

Benutzeravatar
Alexboy
Märchenwolf
Beiträge: 27031

Re: Der Serien-Thread (Übersicht auf Seite 1)

Beitrag von Alexboy » 17. Feb 2016 18:57

Salem Staffel 1 Folgen 1+2

Kann man vergessen. Ab in die Tonne. :runter:
- THINK -filmvisionaere-

Beitrag » 3. Mär 2016 00:32 #475

Benutzeravatar
mor!tz90
Aquila
Beiträge: 2991

Re: Der Serien-Thread (Übersicht auf Seite 1)

Beitrag von mor!tz90 » 3. Mär 2016 00:32

The Shannara Chronicles
Wurde ja von Amazon ganz groß beworben. Die Pilotfolge fand ich auch ziemlich gut, aber danach ging es ständig bergab. Mit der heutigen 10. Folge hat die Serie einen neuen Tiefpunkt erreicht. Austin Butler spielt einfach nur unglaublich schlecht und Sex ist wichtiger als die Welt zu retten. MMn ist die Serie bei 3,5/10

Immerhin habe ich mir vorgenommen das Buch zu lesen, das soll gut sein. Und die Serie wirkt auch als ob viel Potential dagewesen wäre.
Nochn Hinweis: Ein Fragezeichen pro Satz reicht, mehr wirkt leicht
albern. Und davor bitte kein Leerzeichen machen. Hab ich "Warum" gehört
? Hier hast du die Antwort.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast