Amazon Prime Instant Video, Netflix, Maxdome, u.v.m.

Filme/Serien, Musik, Bücher, Internetstuff und alles ähnliche.

Beitrag » 9. Jan 2013 11:33 #1

Benutzeravatar
toitoi
Stormageddon
Beiträge: 10187
Kontaktdaten:

Amazon Prime Instant Video, Netflix, Maxdome, u.v.m.

Beitrag von toitoi » 9. Jan 2013 11:33

Sklor hatte es ja gestern schon kurz angedeutet:
Es gibt einen neuen Mitspieler auf dem Markt der legalen Streamingportale.
Watchever ist eine Kooperation des Axel-Springer Verlags und Vivendi und scheint zum Start schonmal einiges besser zu machen als Maxdome.
http://www.watchever.de

Für 8,99€ im Monat kann man sich unbegrenzt Filme und Serien aus dem Portal ansehen und das auf bis zu 3 Geräten gleichzeitig.
Im gegensatz zu Maxdome ist man hier auch nicht auf einen PC oder einen SmartTV mit entsprechender App angewiesen, es gibt auch Apps für Android und iOS, Apple TV und demnächst sollen noch Xbox 360 und PS3 folgen.
Das Streaming auf der Webseite wird mit Microsoft Silverlight realisiert.

Und: Man kann die Filme auch zum Offlinegebrauch herunterladen!
Ich habe allerdings noch nicht herausgefunden wie das genau realisiert wird.

Der erste Monat ist kostenlos, man kann auch direkt danach wieder kündigen.
Mit dem Gutscheincode "bildmovies" gibt es dann nochmal zwei Monate zum Preis von einem.


Zu den Inhalten:
Bei den Filmen habe ich noch nicht groß geschaut, sieht nach größtenteils etwas älteren aber durchaus hochwertigen Filmen aus, z.B. Pulp Fiction, Kill Bill Vol. 1&2, Iron Man, Der Ghostwriter, 300...
http://watchever.de/filme

Maxdome hat hier um einiges mehr aktualität (Ted, Prometheus, The Dark Knight Rises...), bietet die Blockbuster aber auch nicht im Rahmen seiner Flatrate an.
Diese müssen für 5€ als Premiumpaket zum normalen Abonnement hinzugebucht werden und auch dann darf man maximal 4 "Premium-Filme" pro Monat schauen, oder im Einzelabruf für meist rund 2,99€-4,99€.


Wesentlich spannender sehen da die Serieninhalte aus, hier gibt es einiges was Maxdome meines Wissens nicht bietet, allerdings fehlen (noch?) zwischendrin immer mal Staffeln.
  • Breaking Bad Staffel 1-3
  • Entourage Staffel 2-3
  • Sopranos Staffel 1-3
  • Doctor Who Staffel 1-3,5 und 6 :D
  • Mad Men Staffel 1-3
  • Shameless Staffel 1-8
http://watchever.de/serien

Das wären so die Highlights die mir spontan aufgefallen sind.


Ich habe aktuell noch einen kostenlosen Monat von Maxdome, werde mir die Kiste danach aber sicher mal für nen Monat holen.

Etwas zwiespältig ist natürlich, dass der Axel-Springer Verlag mit drinsteckt, aber für so ein Projekt, dass sicherlich für sich den Anspruch erhebt das deutsche Netflix zu werden, braucht man natürlich auch einen entsprechenden Konzern im Hintergrund.
Ich denke hier wird ein Wettbewerb zwischen Maxdome und Watchever entstehen, der nicht unbedingt zum Nachteil der Kunden ausgehen dürfte. :D
On the fields of Trenzalore, on the fall of the Eleventh,
when no living creature can speak falsely or fail to answer, a question will be asked.
Silence must fall when the question is asked. The first question. The oldest question in the Universe.
Hidden in plain sight. A question which must never, ever be answered.
Doctor Who?

Beitrag » 30. Jan 2013 19:44 #2

Benutzeravatar
Maddox
died for beauty
Beiträge: 36758

Re: Maxdome, Watchever und co

Beitrag von Maddox » 30. Jan 2013 19:44

toitoi hat geschrieben:Watchever hat nen eigenen Thread! :motz:
Ups :D
toitoi hat geschrieben:Da steht auch, dass Xbox und PS3-apps in Vorbereitung sind. :p
Ich lese gerade, im Februar soll die Xbox App rauskommen, sehr gut :)
http://www.golem.de/news/videoflatrate- ... 96799.html
toitoi hat geschrieben:Und mein Porno-TV hat sogar ne native App. :yay:
Mein 37er Toshiba LCD stammt noch aus der Prä-Internet-TV Ära :D

Hab mir jetzt den Probemonat geholt und die Auswahl ist für den Start doch schon recht ordentlich.

Nutzt das jetzt schon jemand länger und kann ein paar Erfahrungen weitergeben?
well I'd love to see that day, that day was mine
Recently watched: IMDB


Beitrag » 30. Jan 2013 19:51 #3

Benutzeravatar
toitoi
Stormageddon
Beiträge: 10187
Kontaktdaten:

Re: Maxdome, Watchever und co

Beitrag von toitoi » 30. Jan 2013 19:51

Nur 21 Tage bis zur ersten Antwort :party:
Ich hab grad noch nen Maxdome-Probemonat, aber danach werd ich mir bei Watchever wohl zumindest mal Mad Men reinziehen.
On the fields of Trenzalore, on the fall of the Eleventh,
when no living creature can speak falsely or fail to answer, a question will be asked.
Silence must fall when the question is asked. The first question. The oldest question in the Universe.
Hidden in plain sight. A question which must never, ever be answered.
Doctor Who?

Beitrag » 30. Jan 2013 20:04 #4

Benutzeravatar
Maddox
died for beauty
Beiträge: 36758

Re: Maxdome, Watchever und co

Beitrag von Maddox » 30. Jan 2013 20:04

Morgen erst einmal in die Postfiliale und das PostIdent zur FSK 18 Freigabe durchziehen :D
well I'd love to see that day, that day was mine
Recently watched: IMDB


Beitrag » 31. Jan 2013 00:09 #5

Benutzeravatar
Vin
Teilzeit-Afrikaner
Beiträge: 7216
Kontaktdaten:

Re: Maxdome, Watchever und co

Beitrag von Vin » 31. Jan 2013 00:09

Mal ein Tipp für diejenigen, welche mal Netflix ausprobieren wollen, aber keinen DNS benutzen möchten; Es scheint da ein ganz nettes Programm namens Mediahin zu geben, dass die selbe Funktion erfülllt, kostenlos:
Firefox Chrome
Ich konnte mich bisher leider noch nicht, da zumindest deutsche Paypal-Konten von Netflix nicht akzeptiert werden. Da Kreditkarten aber internationall funktionieren sollen,werd ich mir morgen mal den Probemonat holen und was zur Performance schreiben. Zumindest auf die US-Starteseite komme ich mit dem Addon schonmal.

Beitrag » 31. Jan 2013 08:20 #6

Benutzeravatar
Maddox
died for beauty
Beiträge: 36758

Re: Maxdome, Watchever und co

Beitrag von Maddox » 31. Jan 2013 08:20

Oh ja, probier mal bitte aus und Berichte :D
well I'd love to see that day, that day was mine
Recently watched: IMDB


Beitrag » 1. Feb 2013 15:45 #7

Benutzeravatar
Vin
Teilzeit-Afrikaner
Beiträge: 7216
Kontaktdaten:

Re: Maxdome, Watchever und co

Beitrag von Vin » 1. Feb 2013 15:45

Kleines Update: Mit der Kreditkarte hat alles wunderbar geklappt und ich kann jetzt bis zum 3.März das gesamte Netflix-Angebot genießen. Gerade mit der ersten Folge House of Cards ausprobiert, und mit meiner Leitung (~1mb/s) läuft alles flüssig und in HD. Scheint also wirklich unproblematisch mit Mediahint zu funktionieren, brauchte sogar nicht einmal den Browser neustarten (außer natürlich bei der Installation von Silverlight, warum gibt es das überhaupt noch :uff: ) Wer das ganze mal ausprobieren will dem kann ich das ganze nur empfehlen. Nur leider gibt es anscheinend noch keine Möglichkeit, die entsprechenden Apps auf deutsche Geräte zu bekommen.

Beitrag » 1. Feb 2013 15:48 #8

Benutzeravatar
jaws
Beiträge: 12154

Re: Maxdome, Watchever und co

Beitrag von jaws » 1. Feb 2013 15:48

Cool, gut zu wissen und Danke für den Erfahrungsbericht :hoch:

Beitrag » 1. Feb 2013 19:08 #9

Benutzeravatar
Maddox
died for beauty
Beiträge: 36758

Re: Maxdome, Watchever und co

Beitrag von Maddox » 1. Feb 2013 19:08

Das klingt echt nicht übel und werde das nach dem Watchever Probemonat mal probieren. Vielleicht ist es ja bis dahin ja aber auch offiziell für Deutschland angekündigt :)


Probiere jetzt seit ein paar Tagen Watchever aus.
Das Angebot ist für den Start nicht übel; was Serien betrifft aber vor allem für diejenigen interessant, die noch nicht allzu viel konsumiert haben. Für unbefleckte Serieninteressierte gibts einige Perlen zu sehen, die sind dann aber meistens auch nicht allzu aktuell gehalten, d.h., neuere Staffeln sind häufig (noch?) nicht am Start. Auch Filme gibt es einige und auch wirklich gute Stücke aus verschiedensten Bereichen. Allerdings können auch diese nicht mit einer iTunes oder einer Laden-Videothek mithalten, ich glaube, da ist keiner dabei, der nach dem Jahr 2009 entstanden ist.
Zum technischen Aspekt:
Die Seite ist übersichtlich aufgebaut und läuft flüssig. Schaue momentan Friends und das sieht wirklich ordentlich aus. Es gibt auch HD- Filme und Serien, allerhöchste Bluray-Qualität sollte man dabei aber nicht erwartetn. Als Player-Engine läuft (wie bei Netflix) Microsofts Silverlight, womit ich gemischte Gefühle verbinde. Grundsätzlich läuft das Ganze bei mir flüssiger als Flash (Intel Core 2 Duo T5250 Deven @ 1,5ghz, 2 GB RAM, shared memory Grafikkarte), allerdings gibt es auch Dinge, die mich stören. Erstens ist die Videoqualität abhängig von der Internetverbindung, ich habe hier ein 32.000er Kabelinternet und trotzdem wird mir manchmal die niedrigste Bildqualität zugeschanzt. Schätze das liegt an meinem möglicherweise wackligen Internet, aber immer wenn das aufgetreten ist, hab ich danach einen Speedtest gemacht und die Down- und Up-Geschwindigkeiten wahren fast perfekt. Ich hätte ja gern, dass man selbst die Qualität festlegt und es dann im Zweifelsfall eben länger buffert. Auf mobilen Geräten (Smartphone & Tablet) gibt es die Möglichkeit, die Filme und Serien offline verfügbar zu machen, sowas hätte ich auch gern für die Browservariante, von mir aus auch in einem Extra-Programm. Konsolen-Apps sind ja wie gesagt für Februar angekündigt und für die meisten Smart-TVs gibt es schon eine. Es kam auch schon vor, dass eine Serie einfach in der Mitte abgebrochen hat und es hieß, die Folge ist zu Ende, genauso wie, dass etwas gar nicht erst starten wollte. Man muss dabei natürlich bedenken, dass Watchever ja noch sehr frisch am Start ist und Fehler eben vorkommen, es kann außerdem genauso gut sein, dass es an meinem System/ Internet liegt. Das kann ja jeder im kostenlosen und bis zum letzten Tag kündbaren Probemonat jeder selbst testen.
Weiterhin löblich: Eigentlich alle vorliegenden Medien haben wahlweise die OV am Start, man kann auch in den Account Einstellungen auswählen, dass es automatisch im Originalton startet. Für Ab18-Inhalte muss man sich per PostIdent-Verfahren freischalten lassen, was ich schon seit Tagen machen wollte, aber immer wieder vergessen habe.
Insgesamt durchaus ein ordentlicher Start, wenn es natürlich aber auch einige Dinge gibt, die einer Überarbeitung bedürfen. Bin aber doch recht positiv überrascht.
well I'd love to see that day, that day was mine
Recently watched: IMDB


Beitrag » 2. Feb 2013 22:39 #10

Benutzeravatar
mor!tz90
Aquila
Beiträge: 2991

Re: Maxdome, Watchever und co

Beitrag von mor!tz90 » 2. Feb 2013 22:39

Passt vielleicht nicht ganz, aber hat jemand Erfahrungen mit Spotify oder ähnlichem?
Nochn Hinweis: Ein Fragezeichen pro Satz reicht, mehr wirkt leicht
albern. Und davor bitte kein Leerzeichen machen. Hab ich "Warum" gehört
? Hier hast du die Antwort.

Beitrag » 2. Feb 2013 22:45 #11

Benutzeravatar
Maddox
died for beauty
Beiträge: 36758

Re: Maxdome, Watchever und co

Beitrag von Maddox » 2. Feb 2013 22:45

Bin seit mehr als nem halben Jahr sehr zufriedener Spotify Premium Kunde.
Was willste den wissen?
well I'd love to see that day, that day was mine
Recently watched: IMDB


Beitrag » 2. Feb 2013 22:56 #12

Benutzeravatar
mor!tz90
Aquila
Beiträge: 2991

Re: Maxdome, Watchever und co

Beitrag von mor!tz90 » 2. Feb 2013 22:56

Wenn's nicht zuviel verlangt ist auch so ein kurzer Erfahrungsbericht. Vom Musikgeschmack her dürften wir nicht so weit auseinander liegen, also auch in der Hinsicht.
Und vor allem. Lohnt es sich wenn man sich trotzdem noch regelmäßig (ca. eine pro Monat) CDs kauft?

Ich hab ein iPhone bei der Telekom, also falls du dazu etwas sagen kannst wäre es auch cool.
Nochn Hinweis: Ein Fragezeichen pro Satz reicht, mehr wirkt leicht
albern. Und davor bitte kein Leerzeichen machen. Hab ich "Warum" gehört
? Hier hast du die Antwort.

Beitrag » 2. Feb 2013 23:09 #13

Benutzeravatar
Maddox
died for beauty
Beiträge: 36758

Re: Maxdome, Watchever und co

Beitrag von Maddox » 2. Feb 2013 23:09

Die Auswahl ist fantastisch, zumindest was den englischsprachigen Musikraum betrifft. Das einzige was mir ne zeit lang fehlte war The Cat Empire, davon haben sie aber inzwischen das hervorragende Live Album, nachdem sie auch ne zeitlang Two Shoes hatten.
Also sonst hab ich bisher wirklich alles gefunden, mindestens ein Album, oftmals aber auch die gesamte Diskographie.

Ich würde vorschlagen, einfach mal den kostenlos Probe-Premium Account zu testen, mit Premium kannst du ja auch Title offline für unterwegs verfügbar machen.
Oder eben einfach die Free Version nutzen, da gibt's allerdings keine Unterwegs-Funktionen.
Hab wirklich nur positive Erfahrungen damit gemacht.
well I'd love to see that day, that day was mine
Recently watched: IMDB


Beitrag » 2. Feb 2013 23:19 #14

Benutzeravatar
mor!tz90
Aquila
Beiträge: 2991

Re: Maxdome, Watchever und co

Beitrag von mor!tz90 » 2. Feb 2013 23:19

Vielen dank.

Wie schaut's mit der Facebook-Anbindung aus? Reicht es wenn ich mir da einen Fake-Account mache?
Nochn Hinweis: Ein Fragezeichen pro Satz reicht, mehr wirkt leicht
albern. Und davor bitte kein Leerzeichen machen. Hab ich "Warum" gehört
? Hier hast du die Antwort.

Beitrag » 3. Feb 2013 00:09 #15

Benutzeravatar
Maddox
died for beauty
Beiträge: 36758

Re: Maxdome, Watchever und co

Beitrag von Maddox » 3. Feb 2013 00:09

Jo, hat Despair (soweit ich weiß) auch dafür. Ich hab ja persönlich auch die Facebook Funktionen aus, also ich sehe zwar im Programm, was meine Freunde hören, aber habe das Teilen ausgestellt. Und wenn du eh hauptsächlich das iPhone zum Hören benutzt, wirst du von der Facebook-Anbindung quasi gar nichts merken.

Übrigens gibts auch Radios wie bei Last-FM, also zu Künstler, Alben, Musikrichtung.. hab dadurch schon coole neue Musik entdeckt :)
well I'd love to see that day, that day was mine
Recently watched: IMDB


Beitrag » 3. Feb 2013 01:42 #16

Benutzeravatar
mor!tz90
Aquila
Beiträge: 2991

Re: Maxdome, Watchever und co

Beitrag von mor!tz90 » 3. Feb 2013 01:42

Jap, last.fm kenne ich und nutze ich auch schon seit Jahren. Aber was bei Spotify eben sehr interessant ist ist die Telekom/iPhone-Kombi. Die Daten werden nicht extra berechnet bzw. zählen nicht zum Inklusiv-Volumen.


Edit: Ich seh gerade, man braucht gar kein FB-Konto. Zumindest nicht beim Premium-Test.
Nur verpasst man dann eben die Supertollengenialenwichtigen Social-Funktionen. Ich kann meinen Freunden nicht zeigen welche Musik ich beim kacken höre :uglycafe:
Nochn Hinweis: Ein Fragezeichen pro Satz reicht, mehr wirkt leicht
albern. Und davor bitte kein Leerzeichen machen. Hab ich "Warum" gehört
? Hier hast du die Antwort.

Beitrag » 26. Feb 2013 11:52 #17

Benutzeravatar
Maddox
died for beauty
Beiträge: 36758

Re: Maxdome, Watchever und co

Beitrag von Maddox » 26. Feb 2013 11:52

Hat hier jemand Interesse an der Zusammenfassung meiner Watchever.de Erfahrungen nach knapp einem Monat? Oder kann ich mir das sparen, das letzte Mal hab ich ja auch nen halben Roman geschrieben und kein Schwein hat's interessiert :p
well I'd love to see that day, that day was mine
Recently watched: IMDB


Beitrag » 26. Feb 2013 12:10 #18

Benutzeravatar
jaws
Beiträge: 12154

Re: Maxdome, Watchever und co

Beitrag von jaws » 26. Feb 2013 12:10

Sag mal kurz und knapp, ob sich das lohnt bzw. für wen sich das lohnt. Momentan nutze ich ausschließlich Lovefilm und/oder die lokale Videothek und ich sehe keinen Grund, daran etwas zu ändern. OT bei lovefilm wäre noch gut, aber ich habe gehört, da könnte sich bald was tun, zumal dieser Wunsch ja von vielen Nutzern geäußert wird.

Beitrag » 26. Feb 2013 12:32 #19

Benutzeravatar
Maddox
died for beauty
Beiträge: 36758

Re: Maxdome, Watchever und co

Beitrag von Maddox » 26. Feb 2013 12:32

Du hast ja mal gesagt, dass du erst spät zu Serien gefunden hast, daher würde es sich für dich möglicherweise schon lohnen. Ich hab das meiste interessante halt schon vorher gesehen. Aber da gibts wirklich einige Highlights:
- Mad Men (1-3)
- Breaking Bad (1-4, bald 5)
- Sherlock (1 & 2)
- Doctor Who (1-6)
- Weeds (1-3)
- Heroes (1-3)
- 30 Rock (1 & 2)
- Friends (1 - 3)
... demnächst noch The Wire!

Allein wenn man die Hälfte dieser Serien noch nicht gesehen hat, würde sich das lohnen. Wenn man mal bedenkt, dass eine Staffel von denen mindestens 10-15€ kostet und ein Monat Watchever 8,99€. Dazu gibts ja noch bei allen Original-Ton, für alle, die darauf bestehen.
Außerdem gibts ja noch den kostenlosen Probemonat, also kann man all die Serien quasi nen Monat lang für lau anschauen und sich dann noch entscheiden, ob man verlängert, oder nicht. Kannst auch gleich nach Anmeldung des Probemonats das Abonnement kündigen und trotzdem noch bis zum Ende des Probemonats schauen.
Für Filme allein lohnt es sich eher nicht, würde ich sagen. Also rein finanziell gesehen wohl schon, aber die Bibliothek ist da einfach nicht aktuell genug, die guten Filme, die es da gibt, hat man als Filmophiler wohl schon gesehen, wenn man sich dafür interessiert. Da ist die örtliche Videothek nach wie die beste Alternative, meine ich.

Ich hab mein Abo nicht verlängert. Das liegt neben dem genannten Grund meiner umfangreichen Serien-Vorgeschichte v.a. an der Technik. Der Player läuft wunderbar, wenn der Film/ die Serie nicht in HD ist.. wenn doch, dann ruckelts eben aller paar Minuten und so macht's keinen Spaß. Da man sonst keine Beschwerden in die Richtung liest, gehe ich mal davon aus, dass es an meinem Laptop liegt, bei mir ruckeln schließlich auch Youtube HD Videos. Hab auch paar mal aufm iPhone (4) geschaut und da läuft es einwandfrei. Außerdem gibts immer noch keine Konsolen-App (was ja für Februar angekündigt war), also lässt sich das Ruckeln nicht umgehen und ich schau eh lieber auf dem großen Bildschirm.

Ich empfehle nach wie vor den Probemonat zu testen, wenn man daran interessiert ist. Kostet ja wirklich nicht und das Serienangebot, gerade für den Start einer solchen Seite, ist echt nicht zu verachten! Ich hab auch das Gefühl, dass es noch besser wird, die Sache mit dem O-Ton und noch ein paar andere Stimmen (auch außerhalb meines Kopfes), die ich gehört hab; deuten darauf hin, dass die Seite den Weg wählt, aktuelle US-Serien zu zeigen, die in Deutschland noch gar nicht laufen oder liefen. Da wäre ich dann auf jeden Fall auch wieder am Start :)



Ach sch***e, "kurz und knapp" ist auch was anderes :ugly:
well I'd love to see that day, that day was mine
Recently watched: IMDB


Beitrag » 26. Feb 2013 12:37 #20

Benutzeravatar
jaws
Beiträge: 12154

Re: Maxdome, Watchever und co

Beitrag von jaws » 26. Feb 2013 12:37

Okay, für Serien lohnt es sich für mich nicht, weil ich das meiste, das mich interessiert, entweder schon gesehen oder aber noch hier zuhause liegen habe. Da ich eh schon bei Lovefilm bin, brauche ich vorerst keinen weiteren Filmservice.

Beitrag » 22. Mär 2013 17:59 #21

Benutzeravatar
toitoi
Stormageddon
Beiträge: 10187
Kontaktdaten:

Re: Maxdome, Watchever und co

Beitrag von toitoi » 22. Mär 2013 17:59

Watchever hat einen Content-Deal mit CBS abgeschlossen und sich so z.B. Dexter, Californication oder NCIS:LA gesichert.
http://www.serienjunkies.de/news/watche ... %20(47948)

Noch keine absoluten Highlights, aber der Katalog wächst immerhin :)
On the fields of Trenzalore, on the fall of the Eleventh,
when no living creature can speak falsely or fail to answer, a question will be asked.
Silence must fall when the question is asked. The first question. The oldest question in the Universe.
Hidden in plain sight. A question which must never, ever be answered.
Doctor Who?

Beitrag » 22. Mär 2013 18:45 #22

Benutzeravatar
Maddox
died for beauty
Beiträge: 36758

Re: Maxdome, Watchever und co

Beitrag von Maddox » 22. Mär 2013 18:45

Aber immer noch keine Konsolenunterstützung (die für Februar angekündigt war), daher für mich weiterhin nicht das Geld wert :(
well I'd love to see that day, that day was mine
Recently watched: IMDB


Beitrag » 22. Mär 2013 21:32 #23

Benutzeravatar
Sklor
Beiträge: 33769

Re: Maxdome, Watchever und co

Beitrag von Sklor » 22. Mär 2013 21:32

Wenn das genauso läuft wie die Sky Go App, dann kannst es auf der XBox sowieso vergessen...

Beitrag » 27. Mär 2013 11:38 #24

Benutzeravatar
toitoi
Stormageddon
Beiträge: 10187
Kontaktdaten:

Re: Maxdome, Watchever und co

Beitrag von toitoi » 27. Mär 2013 11:38

Die PS3-App ist jetzt wohl veröffentlicht worden, 360 soll bald folgen.
On the fields of Trenzalore, on the fall of the Eleventh,
when no living creature can speak falsely or fail to answer, a question will be asked.
Silence must fall when the question is asked. The first question. The oldest question in the Universe.
Hidden in plain sight. A question which must never, ever be answered.
Doctor Who?

Beitrag » 20. Apr 2013 11:32 #25

Benutzeravatar
Raven
Beiträge: 26947

Re: Maxdome, Watchever und co

Beitrag von Raven » 20. Apr 2013 11:32

Mal eine Fragen zu den Ab 18 Inhalten bei Watchever und Konsorten. Bekommt man ausschließlich FSK-Zeugs vorgesetzt, das auch im 18er Bereich geschnitten sein kann, oder kann man auch Ungeprüftes sehen? :confused:
"Montaron ihr seid so enervierend! Ihr raubt mir noch den Verstand!" - Xzar

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Semrush [Bot] und 1 Gast