Der Literaturthread - Gelesenes, zu Lesendes, Lesende

Filme/Serien, Musik, Bücher, Internetstuff und alles ähnliche.

Beitrag » 3. Jun 2015 03:58 #1251

Benutzeravatar
Alexboy
Märchenwolf
Beiträge: 26983

Re: Der Literaturthread - Gelesenes, zu Lesendes, Lesende

Beitrag von Alexboy » 3. Jun 2015 03:58

Ich fühle mich extrem verjüngt durch das Lesen von Perry Rhodan Band 1! :eek:
- THINK -filmvisionaere-

Beitrag » 3. Jun 2015 07:48 #1252

Benutzeravatar
Rumple
Gold-Premium
Beiträge: 72107

Re: Der Literaturthread - Gelesenes, zu Lesendes, Lesende

Beitrag von Rumple » 3. Jun 2015 07:48

gun hat geschrieben:
Rumple hat geschrieben: Gibt es eigentlich ähnliche Bücher? Bin noch nicht weit mit "The Martian", aber ich würde gerne mal ein Buch mit ähnlichem Konzept lesen, in dem der Protagonist am Ende völlig durchdreht und total verrückt wird. Oder geht es auch in The Martian ähnlich zu? :ugly:
Robinson Crusoe?
Das ist mir ja schon bekannt, auch nicht das was ich suche, es soll eher was abgedreht-lustiges sein

Ich weiß nicht ob Du die Dragonfall-Kampagne von Shadowrun Returns gespielt hast; da gab es eine Quest in der es etwas ähnliches gab.
Spoiler:
Ein Typ war in einem Konzernlabor eingesperrt, ist durchgedreht und hat eine TV-Serie etwas zu ernst genommen und dachte dann das er ein Teil davon ist. :D
Dod hat geschrieben:Ich kenne kein ähnliches Buch. Und beim Marsianer dreht auch niemand durch, sorry für den Spoiler.
Der Spoiler ist nicht schlimm, hätte ich auch nicht erwartet bei dem Buch. :)

Beitrag » 7. Jun 2015 13:13 #1253

Benutzeravatar
Maddox
died for beauty
Beiträge: 36758

Re: Der Literaturthread - Gelesenes, zu Lesendes, Lesende

Beitrag von Maddox » 7. Jun 2015 13:13

Gillian Flynn - Gone Girl
Wer einen Thriller möchte, der sich gut wegliest und dabei tiefer geht als der Standard-Krimi, ist bei Gone Girl an der richtigen Adresse. Flynn schreibt witzig, zeichnet interessante Charaktere und macht das Buch zu einem unterhaltsamen Erlebnis. Dem Hype wird das Werk meiner Meinung nach nicht ganz gerecht, aber Gone Girl ist definitiv ein gutes Buch.


Ich bin aber immer noch nicht darüber hinweg, dass Gillian Flynn ihren Sohn tatsächlich Flynn genannt hat. Flynn Flynn.

____________
Inzwischen hab ich Flug 2039 von Pahlaniuk angefangen.
well I'd love to see that day, that day was mine
Recently watched: IMDB


Beitrag » 12. Jun 2015 14:23 #1254

Benutzeravatar
Maddox
died for beauty
Beiträge: 36758

Re: Der Literaturthread - Gelesenes, zu Lesendes, Lesende

Beitrag von Maddox » 12. Jun 2015 14:23

Chuck Pahlaniuk - Flug 2039
Der einzige Überlende einer Sekte erzählt einer Flugschreiber-Box seine Lebensgeschichte. Pahlaniuk liefert ein spritziges und wenig subtiles, dennoch treffendes satirisches Werk ab, was von den verrückten Charakteren, dem Humor und dem flotten Schreibstil lebt. Die Tiefe eines Fight Clubs hat Flug 2039 nicht, aber muss es ja auch nicht. Empfehlung!


___

Als nächstes ist wahrscheinlich Das Foucaultsche Pendel von Eco dran.
well I'd love to see that day, that day was mine
Recently watched: IMDB


Beitrag » 7. Jul 2015 10:47 #1255

Benutzeravatar
Rumple
Gold-Premium
Beiträge: 72107

Re: Der Literaturthread - Gelesenes, zu Lesendes, Lesende

Beitrag von Rumple » 7. Jul 2015 10:47

Andrzej Sapkowski - Der letzte Wunsch

Eine Sammlung von Kurzgeschichten vom Hexer Geralt. Rahmenhandlung ist Geralts Aufenthalt bei Nenneke in einem Tempel Meliteles, nachdem er den Addas Fluch aufgehoben hat.

Ich habe ja leider zuerst die Spiele gespielt; einiges was ich daraus kenne bzw. dort erwähnt wird, kommt auch in diesem Buch vor.

Wie Geralt den Fluch von Adda gelöst hat, wie Geralt zu seinem Alias kam, und noch einiges mehr.

Interessant ist auch wie das erste Zusammentreffen von Yen und Geralt abläuft. Davon hätte ich gerne im Spiel ne Quest gehabt. :ugly:

Wenn man die Spiele mag, kann man da eigentlich nichts verkehrt machen.

Ich werde als nächstes die Kurzgeschichtensammlung "Das Schwert der Vorsehung" lesen. Bin mal gespannt wer da auftaucht und was da passiert, dass dann in den Spielen wieder aufgenommen wird.

Beitrag » 7. Jul 2015 21:27 #1256

Benutzeravatar
SierraLeon
Beiträge: 1823
Kontaktdaten:

Re: Der Literaturthread - Gelesenes, zu Lesendes, Lesende

Beitrag von SierraLeon » 7. Jul 2015 21:27

Ich brauch mal Buchempfehlungen. Mir wär mal wieder nach einem neuen Buch mit Geschichte und so und weiß im Moment absolut nichts. Was ich so ansonsten gerne lese sind die Walter Moers Bücher, die Bücher von Salman Rushdie, die Känguruh-Bücher von Marc-Uwe Kling oder auch "Die Straße" von McCarthy um mal nur einige Beispiele zu nennen. Die Hexer-Romane haben mir auch gut gefallen :)

Wichtig sind mir gute Charaktere - gleich doppelt bei Fantasy-Büchern, aber auch ansonsten und ein ansprechender, angenehmer Schreibstil :D

Vielleicht habt ihr ja einige Empfehlungen?

Beitrag » 7. Jul 2015 21:54 #1257

Benutzeravatar
Crizzo
Website-Bastler
Administrator
Beiträge: 24509
Kontaktdaten:

Re: Der Literaturthread - Gelesenes, zu Lesendes, Lesende

Beitrag von Crizzo » 7. Jul 2015 21:54

Was hälst du von "Der Marsianer"? Soll gut sein und du findest vermutlich auch dne Rechenfehler. ;)
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muß sich vorwärts bewegen, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren.
---
phpBB.de - phpBB.com

Beitrag » 7. Jul 2015 22:53 #1258

Benutzeravatar
Dod
Gründer
Beiträge: 16427
Kontaktdaten:

Re: Der Literaturthread - Gelesenes, zu Lesendes, Lesende

Beitrag von Dod » 7. Jul 2015 22:53

Bin gerade an einem neuen "Klingen"-Roman von Joe Abercrombie. Nette Fantasy mit wilden Schlachten und teils schon sentimentalen Gedanken der alten Recken über den Kampf. Auch wenn da jederzeit jeder Charakter sterben kann (und wird..), sind die Personen sehr gut gezeichnet. Und es gibt ausreichend Humor trotz all der blutigen Szenen. "Und hier, da haben mich in einer Schlacht sieben Pfeile getroffen. Aber ich habe weitergekämpft bis am Ende die Feinde tot vor mir aufgetürmt lagen. HA!" - "Hmm. Wäre klug gewesen, ein Schuld zu benutzen, oder?"

Beitrag » 8. Jul 2015 08:57 #1259

Benutzeravatar
Maddox
died for beauty
Beiträge: 36758

Re: Der Literaturthread - Gelesenes, zu Lesendes, Lesende

Beitrag von Maddox » 8. Jul 2015 08:57

SierraLeon hat geschrieben:Ich brauch mal Buchempfehlungen. Mir wär mal wieder nach einem neuen Buch mit Geschichte und so und weiß im Moment absolut nichts. Was ich so ansonsten gerne lese sind die Walter Moers Bücher, die Bücher von Salman Rushdie, die Känguruh-Bücher von Marc-Uwe Kling oder auch "Die Straße" von McCarthy um mal nur einige Beispiele zu nennen. Die Hexer-Romane haben mir auch gut gefallen :)

Wichtig sind mir gute Charaktere - gleich doppelt bei Fantasy-Büchern, aber auch ansonsten und ein ansprechender, angenehmer Schreibstil :D

Vielleicht habt ihr ja einige Empfehlungen?
Hast du Name des Windes von Rothfuss gelesen? Bestes Fantasybuch der letzten Jahre :)
well I'd love to see that day, that day was mine
Recently watched: IMDB


Beitrag » 10. Jul 2015 19:38 #1260

Benutzeravatar
Rumple
Gold-Premium
Beiträge: 72107

Re: Der Literaturthread - Gelesenes, zu Lesendes, Lesende

Beitrag von Rumple » 10. Jul 2015 19:38

Andrzej Sapkowski - Das Schwert der Vorsehung

Hat mir, wie der erste Kurzgeschichtenband, wieder sehr gut gefallen. Es tauchen immer mehr Leute auf, die ich auch in den Spielen getroffen habe.

Sonst noch jemand hier, der die Bücher gelesen hat? Mit welchen Buch sollte man weitermachen? Erbe der Elfen, also der Saga oder erst Zeit des Sturms? "Etwas endet, etwas beginnt" ist ja nur teilweise mit Bezug zum Hexer. :confused:

Beitrag » 10. Jul 2015 22:35 #1261

Benutzeravatar
jaws
Beiträge: 12154

Re: Der Literaturthread - Gelesenes, zu Lesendes, Lesende

Beitrag von jaws » 10. Jul 2015 22:35

Hol dir erstmal den polnischen Playboy, in dem Triss drin war. Stehen sicher auch interessante Artikel drin.

Beitrag » 10. Jul 2015 23:33 #1262

Benutzeravatar
Rumple
Gold-Premium
Beiträge: 72107

Re: Der Literaturthread - Gelesenes, zu Lesendes, Lesende

Beitrag von Rumple » 10. Jul 2015 23:33

Witzig.

Die Bilder hat man aber schon durch GOG. :ugly:

Gibt es auch nützliche Antworten?

Beitrag » 11. Jul 2015 01:17 #1263

Benutzeravatar
Anbei
Beiträge: 16743

Re: Der Literaturthread - Gelesenes, zu Lesendes, Lesende

Beitrag von Anbei » 11. Jul 2015 01:17

Ich muss sie mal weiter lesen. :ugly:
Ich möchte sie aber dann gerne chronologisch lesen, wenn das überhaupt geht.
Ich habe zwar keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.

Beitrag » 11. Jul 2015 08:57 #1264

Benutzeravatar
Rumple
Gold-Premium
Beiträge: 72107

Re: Der Literaturthread - Gelesenes, zu Lesendes, Lesende

Beitrag von Rumple » 11. Jul 2015 08:57

Anbei hat geschrieben:Ich muss sie mal weiter lesen. :ugly:
Ich möchte sie aber dann gerne chronologisch lesen, wenn das überhaupt geht.
dito. :D

Ich werde einfach mal Das Erbe der Elfen kaufen; sehe gerade dass Zeit des Sturms 2013 erschienen ist, vielleicht sogar nur wegen des Erfolgs der Spiele. :ugly:

Achja, momentan lese ich "Tagebuch eines Gefangenen" von André François-Poncet.

Beitrag » 11. Jul 2015 11:17 #1265

Benutzeravatar
Anbei
Beiträge: 16743

Re: Der Literaturthread - Gelesenes, zu Lesendes, Lesende

Beitrag von Anbei » 11. Jul 2015 11:17

Die Bücher sind alle vor dem Spiel erschienen.
Ich habe zwar keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.

Beitrag » 11. Jul 2015 11:34 #1266

Benutzeravatar
Rumple
Gold-Premium
Beiträge: 72107

Re: Der Literaturthread - Gelesenes, zu Lesendes, Lesende

Beitrag von Rumple » 11. Jul 2015 11:34

Nope, "Zeit des Sturms" ist, wie schon geschrieben, 2013 erschienen. ;)

Beitrag » 15. Jul 2015 10:01 #1267

Benutzeravatar
Maddox
died for beauty
Beiträge: 36758

Re: Der Literaturthread - Gelesenes, zu Lesendes, Lesende

Beitrag von Maddox » 15. Jul 2015 10:01

David Gilmour - The Pursuit of Italy: A History of a Land, Its Regions, and Their Peoples
Hochinformative und ansprechend geschriebene Aufarbeitung der Geschichte Italiens von der Antike bis heute. Gilmour führt den Leser vom Gründungsmythos Roms bis hin zu Berlusconi und sucht nach einer italienischen Einheit, die so viel sei verraten, nur schwer zu finden ist. Der Schreibstil dabei ist süffisant. nicht selten sarkastisch und lässt keine Langeweile aufkommen.

Als nächstes:
Juan Miñana - Nachrichten aus der wirklichen Welt
well I'd love to see that day, that day was mine
Recently watched: IMDB


Beitrag » 15. Jul 2015 14:55 #1268

Benutzeravatar
Maddox
died for beauty
Beiträge: 36758

Re: Der Literaturthread - Gelesenes, zu Lesendes, Lesende

Beitrag von Maddox » 15. Jul 2015 14:55

Prime-Mitglieder dürfen sich heute noch eines von 7 eBooks aussuchen:
https://www.amazon.de/gp/product/prime- ... g=80088-21

Die Auswahl ist ganz und gar nicht berauschend, da ich aber Rivers of London noch nicht hatte, kann ich mich nicht beklagen :)
well I'd love to see that day, that day was mine
Recently watched: IMDB


Beitrag » 16. Jul 2015 07:00 #1269

Benutzeravatar
abraxa
Gründer
Beiträge: 14126
Kontaktdaten:

Re: Der Literaturthread - Gelesenes, zu Lesendes, Lesende

Beitrag von abraxa » 16. Jul 2015 07:00

Ich habe gerade die santuan Reihe beendet und widme mich jetzt wieder dem rad der zeit. Dazu den einen oder anderen krimi :)
Radfahr Sport-Challenge :)

2013: 716 km mit dem Rad
2014: 281 km mit dem Rad
2015: 257km mit dem Rad und 114 km walken
2016: 136 km mit dem Rad und 242 km per Pedes (nur Sport, keine Spaziergänge)
2017: 231,6 km mit dem Rad und 138,9 km walken und laufen
2018: 71 km mit dem Rad und 117 km laufen
2019: 149/250 laufen

Beitrag » 29. Jul 2015 16:59 #1270

Benutzeravatar
SierraLeon
Beiträge: 1823
Kontaktdaten:

Re: Der Literaturthread - Gelesenes, zu Lesendes, Lesende

Beitrag von SierraLeon » 29. Jul 2015 16:59

Ich hab jetzt eine ganze Weile hin und herüberlegt, hab mich jetzt aber erstmal für das Erstlingswerk von Salman Rushdie, namens Grimus, entschieden. Bei Rushdie weiß ich, dass mir sein Stil gefällt von daher bin ich gespannt auf das Buch und freu mich in zwei Tagen mit Lesen anfangen zu können :)

Beitrag » 29. Jul 2015 17:23 #1271

Benutzeravatar
Maddox
died for beauty
Beiträge: 36758

Re: Der Literaturthread - Gelesenes, zu Lesendes, Lesende

Beitrag von Maddox » 29. Jul 2015 17:23

Woher weißt du, dass dir bei einem Erstlingswerk der schreibstil gefällt?

Außerdem solltest du Name des Windes lesen :mad:
well I'd love to see that day, that day was mine
Recently watched: IMDB


Beitrag » 29. Jul 2015 17:59 #1272

Benutzeravatar
SierraLeon
Beiträge: 1823
Kontaktdaten:

Re: Der Literaturthread - Gelesenes, zu Lesendes, Lesende

Beitrag von SierraLeon » 29. Jul 2015 17:59

Name des Windes hab ich nicht geholt, weil es - wenn ich das bei Amazon richtig gesehen habe - Teil einer ganzen Reihe ist? (Die Königsmörder Chronik: 1. Tag) Darauf hatte ich nicht unbedingt Lust ohne nicht vorher im Bücherladen reinzulesen. Außerdem sind die Bücher preislich irgendwie auch bei jenseits der 20 Euro, da informier ich mich vorher noch sehr genau. Das werde ich tun, während ich Grimus lese, und es dann danach holen, wenn es mir gefällt :)

Beitrag » 29. Jul 2015 18:20 #1273

Benutzeravatar
Maddox
died for beauty
Beiträge: 36758

Re: Der Literaturthread - Gelesenes, zu Lesendes, Lesende

Beitrag von Maddox » 29. Jul 2015 18:20

Naja, es ist ne Trilogie und der dritte kommt nächstes Jahr (hoffentlich). Aber der unveröffentlichte dritte Teil ist vermutlich dann doch ein ganz guter Punkt um noch zu warten.. Das fällt nämlich sehr schwer.

Und was das gefallen betrifft: ich glaub es gibt kaum einen, der auf Fantasy steht und das doof fand :D mich hat das Buch dem Genre wieder nähergebracht.
well I'd love to see that day, that day was mine
Recently watched: IMDB


Beitrag » 29. Jul 2015 19:32 #1274

Benutzeravatar
The Gravedagokck
Wiesenchronist
Moderator
Beiträge: 40453
Kontaktdaten:

Re: Der Literaturthread - Gelesenes, zu Lesendes, Lesende

Beitrag von The Gravedagokck » 29. Jul 2015 19:32

Der neue Moers "Das Schloss der träumenden Bücher" wurde auf unbestimmte Zeit verschoben. Kann's ja verstehen, dass der gute Mann alles alleine macht aber ich will wissen, wie es weitergeht! :D
Got to be who you are in this world
Never walk out on your own story
But if you ever need me again
You know that I'll be, I'll be around.

Beitrag » 30. Jul 2015 23:22 #1275

Benutzeravatar
SierraLeon
Beiträge: 1823
Kontaktdaten:

Re: Der Literaturthread - Gelesenes, zu Lesendes, Lesende

Beitrag von SierraLeon » 30. Jul 2015 23:22

Das darf nicht wahr sein oder? Das Teil wurde ja letztes mal schon um ein Jahr verschoben. Jetzt wieder? Na super. Ich hab vor anderthalb Jahren einen Gutschein dafür zum Geburtstag bekommen.... Freu mich schon, wenn ich mein Geburtstagsgeschenk von 2014 im Jahr 2020 einlösen kann.

edit: Amazon trollt einen da ja schon mit: Veröffentlichungsdatum laut Amazon: 8. Oktober 2025. :ugly:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast