deutsche Spielemagazine

Vom Spielemagazin bis zur Hardwarezeitschrift.

Beitrag » 3. Nov 2006 10:50 #26

Benutzeravatar
Lord Helmchen
Fuck everyone and Run
Beiträge: 11076

Beitrag von Lord Helmchen »

Zitat von SteaVorWarum auch, schließlich sind die ganzen unzufriedenen Leser mangels Alternative für immer abgewandert!
Oder wie ich zur EDGE gewechselt. Leider kennen diese tolle Zeitschrift viel zu wenig Leute (gibts nur am gut sortierten Kisosk, am Bahnhof oder im Abo).
:D
Laufchallenge (in km):
2011: 933,7
2012: 1.171,6
2013: 1.157,8
2014: 1.075,9
2015: 1.167,9
2016: 1.173,3
2017: 1.459,3
2018: 793,8
2019: 724,04
2020: 228,1

Beitrag » 3. Nov 2006 10:54 #27

Benutzeravatar
Dod
Gründer
Beiträge: 16427
Kontaktdaten:

Beitrag von Dod »

Die Edge ist nett aber wäre kein Magazin welches ich auf Dauer lesen möchte. Zuviel Konsolen ;) ..
Kinder zu haben ist wie ein Horrorfilm. Wenn es still wird, passiert gleich was Schreckliches.

Beitrag » 3. Nov 2006 12:31 #28

Benutzeravatar
Raven
Beiträge: 28014

Beitrag von Raven »

Zitat von Lord Helmchen

Oder wie ich zur EDGE gewechselt. Leider kennen diese tolle Zeitschrift viel zu wenig Leute (gibts nur am gut sortierten Kisosk, am Bahnhof oder im Abo).
:D
Ich find die Edge auch klasse. An den ersten Ausgaben der PCPP haben mir ja auch die Reportagen im Magazinteil am besten gefallen, aber die sind seit ein paar Monaten einfach verschwunden. Bis zum Jahresende werd ich die PCPP aber auf jeden Fall noch kaufen und mich danach mit Onlinetest à la 4players und eben der EDGE up-to-date halten.
"Montaron ihr seid so enervierend! Ihr raubt mir noch den Verstand!" - Xzar

Beitrag » 3. Nov 2006 20:27 #29

Benutzeravatar
wave
Beiträge: 357
Kontaktdaten:

Beitrag von wave »

Ich habe die PCPP im Abo und werde es wohl auch verlängeren. Auch wenn es nicht mehr so genial ist wie früher, ein besseres Heft gibt es nicht. Weder die GS noch die PCG gefallen mir besser. Und mit den Onlinemagazinen kann ich nicht sehr viel anfangen... Die Edge werde ich auch mal ausprobieren :)

Beitrag » 3. Nov 2006 20:32 #30

Azzi
Beiträge: 455
Kontaktdaten:

Beitrag von Azzi »

Ich lese ab und zu noch PCPP. Mir ist die Zeitschrift aber etwas zu seicht geworden, früher waren noch nette Wissensartikel von Daniel Kreiss und Jochen Gebauer und andern drin, die fand ich eigentlich sehr gelungen.
Heute ist so komisch pseudowitziger Kram drin, der meinen Humor überhaupt nicht trifft. Die Artikel sind zwar nach wie vor gut geschrieben, die Tests verlässlich und die Redakteure kompetent,werde mir wohl aber die PCPP nur noch alle paar Ausgaben mal kaufen.

Ansonsten lese ich fast immer die C'T und die PCGH, letztere, weil der PC Teil in der CT doch sehr knapp ist, und die PCGH die besten Hardwaretests und gute Wissensartikel macht.

Beitrag » 3. Nov 2006 21:19 #31

Benutzeravatar
Mudsee
Beiträge: 15633
Kontaktdaten:

Beitrag von Mudsee »

Zitat von Azzi
Ich lese ab und zu noch PCPP. Mir ist die Zeitschrift aber etwas zu seicht geworden, früher waren noch nette Wissensartikel von Daniel Kreiss und Jochen Gebauer und andern drin, die fand ich eigentlich sehr gelungen.
Heute ist so komisch pseudowitziger Kram drin, der meinen Humor überhaupt nicht trifft. Die Artikel sind zwar nach wie vor gut geschrieben, die Tests verlässlich und die Redakteure kompetent,werde mir wohl aber die PCPP nur noch alle paar Ausgaben mal kaufen.

Ansonsten lese ich fast immer die C'T und die PCGH, letztere, weil der PC Teil in der CT doch sehr knapp ist, und die PCGH die besten Hardwaretests und gute Wissensartikel macht.

Nun damit habe ich bei der PCGH meine Problem denn das sind Chip test...und die sind immer so...naja

Aber ich gebe dir Recht am anfang war der ton /Schreibstil der PCPP echt gut...so an die C'T errinnert...aber das flaut immer mehr ab
Lesen gefährdet die Dummheit
Rechtschreibfehler sind auf defekte Tastaturentreiber zurückzuführen.

Beitrag » 3. Nov 2006 22:11 #32

Benutzeravatar
johnny7
Beiträge: 6498

Beitrag von johnny7 »

Zitat von Mudsee
Nun wenn man sich aber die letzten Zahlen so ansieht hat ja jede Zeitschrift einige Federn lassen müssen...

und niemand hat so richtig vom Leserschwund profitiert...
Zitat von SteaVor
Warum auch, schließlich sind die ganzen unzufriedenen Leser mangels Alternative für immer abgewandert!

Entweder mangels Alternative oder weil sie generell keine Lust mehr auf Printmagazine haben.

Da wurde ja auch schon häufig diskutiert, warum die ganze Branche solche Verluste erleiden muss.

Beitrag » 3. Nov 2006 23:10 #33

Benutzeravatar
Dod
Gründer
Beiträge: 16427
Kontaktdaten:

Beitrag von Dod »

Nun damit habe ich bei der PCGH meine Problem denn das sind Chip test...und die sind immer so...naja

Aber ich gebe dir Recht am anfang war der ton /Schreibstil der PCPP echt gut...so an die C'T errinnert...aber das flaut immer mehr ab
Chip test? Wie meinen? Tests von der Chip gibts bei der PCPP oder meinst du getestete Chips?
Kinder zu haben ist wie ein Horrorfilm. Wenn es still wird, passiert gleich was Schreckliches.

Beitrag » 4. Nov 2006 10:47 #34

Azzi
Beiträge: 455
Kontaktdaten:

Beitrag von Azzi »

Nö, ich glaub er meint, dass die PCGH das Chip Labor für Tests nutzt oder mit diesem zusammenarbeitet.

Beitrag » 4. Nov 2006 10:50 #35

Benutzeravatar
Dod
Gründer
Beiträge: 16427
Kontaktdaten:

Beitrag von Dod »

Zitat von Azzi
Nö, ich glaub er meint, dass die PCGH das Chip Labor für Tests nutzt oder mit diesem zusammenarbeitet.
Die haben doch ihr eigenes Hardwarelabor. Die Chip wird nur von der PCPP missbraucht für Hardwarezeugs. Könnte an der Verlagsnähe liegen :) ..
Kinder zu haben ist wie ein Horrorfilm. Wenn es still wird, passiert gleich was Schreckliches.

Beitrag » 4. Nov 2006 10:57 #36

Benutzeravatar
Mudsee
Beiträge: 15633
Kontaktdaten:

Beitrag von Mudsee »

Zitat von Dod
Zitat von Azzi
Nö, ich glaub er meint, dass die PCGH das Chip Labor für Tests nutzt oder mit diesem zusammenarbeitet.
Die haben doch ihr eigenes Hardwarelabor. Die Chip wird nur von der PCPP missbraucht für Hardwarezeugs. Könnte an der Verlagsnähe liegen :) ..

die PC Games Hardware hat ein eigenes Labor?? Mist grad keine da ..aber ich war mir sicher das die die Test von der Chip bekommen
Lesen gefährdet die Dummheit
Rechtschreibfehler sind auf defekte Tastaturentreiber zurückzuführen.

Beitrag » 4. Nov 2006 10:58 #37

Benutzeravatar
Dod
Gründer
Beiträge: 16427
Kontaktdaten:

Beitrag von Dod »

In der PCPP ist in jeder Ausgabe eine riesige Teaserseite dass die Hardwaretests aus dem Chiplabor kommen. Die Verlage der PCPP und von Chip sind eng miteinander verwoben. Alles im Gegensatz zur PCGH..
Kinder zu haben ist wie ein Horrorfilm. Wenn es still wird, passiert gleich was Schreckliches.

Beitrag » 4. Nov 2006 10:59 #38

Irrlicht
Beiträge: 833

Beitrag von Irrlicht »

Die PCPP wird in der Tat immer schlechter, aber mit den anderen Zeitschriften kann ich auch nicht mehr anfangen, PCG gefällt mir nicht, die Schreibweise von der PCA ist okay und hebt sich von den anderen Magazinen ab, dieser Vorsprung wird aber durch Fäkalhumor in den Texten und insbesondere in den Bildunterschriften wieder abgegeben. Seitdem nun bei der PCPP auch noch die Videos weniger werden (oder z.B. zu Anno drei Videos in Folge waren) überlege ich nun auch die PCPP abzubestellen.
Dann werde ich mir wohl die GS noch einmal genauer anschauen, denn andere "PC-Only" Magazine gibt es nicht, oder?

Beitrag » 4. Nov 2006 11:04 #39

Benutzeravatar
Mudsee
Beiträge: 15633
Kontaktdaten:

Beitrag von Mudsee »

Zitat von Irrlicht
Die PCPP wird in der Tat immer schlechter, aber mit den anderen Zeitschriften kann ich auch nicht mehr anfangen, PCG gefällt mir nicht, die Schreibweise von der PCA ist okay und hebt sich von den anderen Magazinen ab, dieser Vorsprung wird aber durch Fäkalhumor in den Texten und insbesondere in den Bildunterschriften wieder abgegeben. Seitdem nun bei der PCPP auch noch die Videos weniger werden (oder z.B. zu Anno drei Videos in Folge waren) überlege ich nun auch die PCPP abzubestellen.
Dann werde ich mir wohl die GS noch einmal genauer anschauen, denn andere "PC-Only" Magazine gibt es nicht, oder?
Nun was spiele anbelangt sieht es mau aus...denn z.b von diese eine Zeitschrift Edge wo hier manche reden...was soll man dazu sagen wenn es die bei mir mal in der stadt nirgends gibt.

Ja sogar die PCGH ist bei mir relativ selten anzutreffen in den regalen...
Lesen gefährdet die Dummheit
Rechtschreibfehler sind auf defekte Tastaturentreiber zurückzuführen.

Beitrag » 4. Nov 2006 11:09 #40

Irrlicht
Beiträge: 833

Beitrag von Irrlicht »

Zitat von Mudsee

Nun was spiele anbelangt sieht es mau aus...denn z.b von diese eine Zeitschrift Edge wo hier manche reden...was soll man dazu sagen wenn es die bei mir mal in der stadt nirgends gibt.

Ja sogar die PCGH ist bei mir relativ selten anzutreffen in den regalen...
Berichtet die Edge nur über PC-Spiele? Ich habe sie bei mir in der Gegend auch noch nicht gesehen.

Beitrag » 4. Nov 2006 11:12 #41

Benutzeravatar
Dod
Gründer
Beiträge: 16427
Kontaktdaten:

Beitrag von Dod »

Zitat von Irrlicht
Zitat von Mudsee

Nun was spiele anbelangt sieht es mau aus...denn z.b von diese eine Zeitschrift Edge wo hier manche reden...was soll man dazu sagen wenn es die bei mir mal in der stadt nirgends gibt.

Ja sogar die PCGH ist bei mir relativ selten anzutreffen in den regalen...
Berichtet die Edge nur über PC-Spiele? Ich habe sie bei mir in der Gegend auch noch nicht gesehen.
Die Edge berichtet nur zu einem kleinen Teil über PC-Spiele. Edge und Gee sind für mich auch eher "Lifestylemagazine" als Spielemags, auch wenn viele Reportagen schon sehr interessant sind.
Kinder zu haben ist wie ein Horrorfilm. Wenn es still wird, passiert gleich was Schreckliches.

Beitrag » 4. Nov 2006 11:13 #42

Benutzeravatar
Punkfloyd
Beiträge: 34168

Beitrag von Punkfloyd »

Zitat von Irrlicht
Die PCPP wird in der Tat immer schlechter, aber mit den anderen Zeitschriften kann ich auch nicht mehr anfangen, PCG gefällt mir nicht, die Schreibweise von der PCA ist okay und hebt sich von den anderen Magazinen ab, dieser Vorsprung wird aber durch Fäkalhumor in den Texten und insbesondere in den Bildunterschriften wieder abgegeben. Seitdem nun bei der PCPP auch noch die Videos weniger werden (oder z.B. zu Anno drei Videos in Folge waren) überlege ich nun auch die PCPP abzubestellen.
Dann werde ich mir wohl die GS noch einmal genauer anschauen, denn andere "PC-Only" Magazine gibt es nicht, oder?
Ich denke auch darüber nach auf die PcPP erstmal komplett zu verzichten. So gut, wie das Mag gestartet ist, so übel geht`s mittlerweile damit bergab. Dem jetzigen "Humor" dort kann ich nicht mehr viel abgewinnen und die Sonderstellung, die es anfangs noch unter den Mags innehatte, wurde aufgrund irgendwelcher Trendforschungsanalysen aufgegeben. Der Schuss ging dann aber wohl aber nach hinten los...
Bleibt als Printmag die Gamestar. Die beziehe ich im Abo. Die ist zwar auch nicht das Gelbe vom Ei, springt aber wenigstens nicht im Niveau dermaßen hin und her!
Das mit der PcPP finde ich schade, aber so war`s das eben..
Das Leben ist eher breit als lang, und wir steh'n alle mittenmang! (Walter Moers)

Beitrag » 4. Nov 2006 11:13 #43

Benutzeravatar
Mudsee
Beiträge: 15633
Kontaktdaten:

Beitrag von Mudsee »

Zitat von Irrlicht
Zitat von Mudsee

Nun was spiele anbelangt sieht es mau aus...denn z.b von diese eine Zeitschrift Edge wo hier manche reden...was soll man dazu sagen wenn es die bei mir mal in der stadt nirgends gibt.

Ja sogar die PCGH ist bei mir relativ selten anzutreffen in den regalen...
Berichtet die Edge nur über PC-Spiele? Ich habe sie bei mir in der Gegend auch noch nicht gesehen.

Nun lt Dod auch über konsolen...oder nach ihm sogar zuviel davon...hmm Evil könnte optionen haben
Lesen gefährdet die Dummheit
Rechtschreibfehler sind auf defekte Tastaturentreiber zurückzuführen.

Beitrag » 4. Nov 2006 11:16 #44

Irrlicht
Beiträge: 833

Beitrag von Irrlicht »

Eine PC/Konsolenzeitschrift ist leider nicht mein "Ding", da kann der Schreibstil noch so gut sein. Ich habe mich noch nie für Konsolen interessiert, somit fällt dann auch die Edge weg.

Beitrag » 4. Nov 2006 11:45 #45

Vitek
Beiträge: 134

Beitrag von Vitek »

Zitat von Dod
In der PCPP ist in jeder Ausgabe eine riesige Teaserseite dass die Hardwaretests aus dem Chiplabor kommen.
Das stimmt jetzt so aber auch nicht ganz. Immerhin hatte ich ja schon den Vorteil mir das Ganze mal live anzusehen und Mikkl testet die Hardware wirklich selber. Es ist nur so das Equipment für die Tests aus den Verlagsgebäude der Chip kommt.
Die Verlage der PCPP und von Chip sind eng miteinander verwoben.
CyPress müsste eine 100prozentige Tochter von Burda sein. Also nicht wirklich etwas Neues oder Überaschendes.

Beitrag » 4. Nov 2006 14:53 #46

Benutzeravatar
Rodon
reaktiviert
Moderator
Beiträge: 29467
Kontaktdaten:

Beitrag von Rodon »

Zitat von Irrlicht
Dann werde ich mir wohl die GS noch einmal genauer anschauen, denn andere "PC-Only" Magazine gibt es nicht, oder?
Gibt nur die vier. Wobei die GameStar wirklich in Ordnung ist, krudes Bewertungssystem hin oder her, über die Texte kann man bis auf wenige Ausnahmen kaum meckern. Auch der Magazin-Teil ist oftmals sehr interessant und die DVD ist sowieso die beste in ganz Deutschland (wenn man mal Vollversionen außer Acht lässt).
Zuletzt geändert von Rodon am 4. Nov 2006 14:54, insgesamt 1-mal geändert.
Hier gibt es demnächst wieder eine aufregende Signatur zu sehen.

Beitrag » 4. Nov 2006 15:17 #47

Benutzeravatar
pardner111
Beiträge: 10

Beitrag von pardner111 »

Ist schon richtig, dass die Edge PC und Konsole gleichermaßen bedient. Im Vordergrund stehen aber auch weniger die Spiele (beispielsweise nehmen Spieletests einen vergleichsweise kleinen Raum ein) als das Spielen im Sinne von Spielerlebnis an sich. Das macht dieses Magazin aus meiner Sicht auch für PC-only-Spieler interessant. Außerdem spielen die regelmäßigen Kolumnen im Vergleich zu den deutschen Mainstream-Mags in einer ganz anderen Liga. Mit Ausnahme der GEE gibt es meines Wissens in Deutschland nichts Vergleichbares.

Allerdings ist die Edge kein deutsches, sondern ein englisches sog. "Kultmagazin", womit auf dem Cover auch immer ziemlich aufdringlich und nervig geworben wird ("Das UK-Kultmagazin"). Die Texte sind also i. d. R. übersetzt, und das manchmal ziemlich beschissen, was die Edge für einige Leute (meine Freundin z. B.) unlesbar macht. Ich selbst bin da nicht so heikel, unterm Strich steht einfach mehr drin als in der GEE. Unverzichtbar ist für mich beides.

Beitrag » 4. Nov 2006 15:23 #48

Benutzeravatar
Vlad
Alter Hut
Beiträge: 181

Beitrag von Vlad »

Zitat von wave
Ich habe die PCPP im Abo und werde es wohl auch verlängeren. Auch wenn es nicht mehr so genial ist wie früher, ein besseres Heft gibt es nicht. Weder die GS noch die PCG gefallen mir besser. Und mit den Onlinemagazinen kann ich nicht sehr viel anfangen... Die Edge werde ich auch mal ausprobieren :)
So sehe ich das eigentlich auch - um mal für die PCP eine Lanze zu brechen. Die GS sagt mir als Alternative schon in großen Teilen zu, aber diese Kurztests und dieses unsägliche Wertungssystem...
Zuletzt geändert von Vlad am 4. Nov 2006 15:24, insgesamt 1-mal geändert.
Chin omô ni

Beitrag » 4. Nov 2006 19:48 #49

Benutzeravatar
Despair
Forenleiche
Beiträge: 10751

Beitrag von Despair »

Da ich diesen Monat relativ viele Spielezeitschriften gekauft habe (NWN + Addons sei Dank...), konnte ich feststellen: die Gamestar bleibt meine Nummer 1. Layout, Schreibe und DVD gefallen mir besser als alles, was die Konkurrenz so zustandebringt. Die PCG ist viel zu unübersichtlich - das ist Kästchen- und Diagrammwahn pur. PCA... vergessen wir's einfach, trotz Lehnhardt hat sich nichts zum Positiven verändert. Die PCGH gefällt mir gut, erschlägt einen nicht so wie die C`T... ;) Zu BSF udn CBS enthalte ich mich eines Kommentars (zu wenig darin gelesen).

Die PCPP habe ich mir nicht gekauft... :huh:
Zuletzt geändert von Despair am 4. Nov 2006 19:49, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag » 4. Nov 2006 19:55 #50

Benutzeravatar
Hal
Beiträge: 282

Beitrag von Hal »

Ich verstehe nicht ganz das Problem, das viele mit dem Wertungssystem der GS haben. Die Zahlen, die dabei herauskommen, unterscheiden sich kaum von denen der PCPP oder der PCG, obwohl doch angeblich völlig unterschiedliche Systeme zugrunde liegen.

Ich für meinen Teil glaube nicht, dass eines der Magazine tatsächlich stur nach ihrem System die für einige hochheiligen Prozentpunkte vergibt. Der Markt gibt schon gewisse Grenzen für die Bewertungen vor, deren Verletzung durch Systemtreue man sich wohl nicht leisten kann (und auch nicht will).

- Hal.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste