Seite 42 von 42

Re: deutsche Spielemagazine

Verfasst: 6. Feb 2019 18:09
von gun
Was sie nicht davon abhält trotzdem noch Datenträger für die Videos reinzulegen.

Es sind aber keine Steamkeys, sonder Keys die du auf der Webseite (zeitlich begrenzt) erst mal in Steam-Keys umwandeln musst (so gesehen bei der GS).

Ich warte ja auch nur darauf, dass die GS aus der letzten Umfrage zu GS+ mal schnallt, dass andere Zahlungsoptionen als Paypal oder KK in Deutschland nicht so verkehrt wären.

Re: deutsche Spielemagazine

Verfasst: 7. Feb 2019 08:47
von Anbei
gun hat geschrieben:
6. Feb 2019 18:09
....
Ich warte ja auch nur darauf, dass die GS aus der letzten Umfrage zu GS+ mal schnallt, dass andere Zahlungsoptionen als Paypal oder KK in Deutschland nicht so verkehrt wären.
und welche sollen das sein? Barzahlung?
Ach so, bei dir muss es ja etwas anonymes sein, so das bloss keiner mitbekommt was du kaufst.

Re: deutsche Spielemagazine

Verfasst: 7. Feb 2019 11:14
von Raven
Anbei hat geschrieben:
7. Feb 2019 08:47
gun hat geschrieben:
6. Feb 2019 18:09
....
Ich warte ja auch nur darauf, dass die GS aus der letzten Umfrage zu GS+ mal schnallt, dass andere Zahlungsoptionen als Paypal oder KK in Deutschland nicht so verkehrt wären.
und welche sollen das sein? Barzahlung?
Ach so, bei dir muss es ja etwas anonymes sein, so das bloss keiner mitbekommt was du kaufst.
Bitcoins :ugly:

Re: deutsche Spielemagazine

Verfasst: 7. Feb 2019 19:33
von Rodon
In der Tat benötigt die CBS heutzutage keine Datenträger mehr. Jedoch gehört auch zur Wahrheit, dass die komplette CBS heute niemand mehr benötigt. :ugly:

Re: deutsche Spielemagazine

Verfasst: 7. Feb 2019 19:43
von gun
Ja, was wird die dickste DVD-Verpackung auf dem Zeitschriftenmarkt eigentlich ohne DVD? :ugly:
Anbei hat geschrieben:
7. Feb 2019 08:47
gun hat geschrieben:
6. Feb 2019 18:09
....
Ich warte ja auch nur darauf, dass die GS aus der letzten Umfrage zu GS+ mal schnallt, dass andere Zahlungsoptionen als Paypal oder KK in Deutschland nicht so verkehrt wären.
und welche sollen das sein? Barzahlung?
Ach so, bei dir muss es ja etwas anonymes sein, so das bloss keiner mitbekommt was du kaufst.
Standard Bankeinzug?
Ist ja nicht so als würde ich das als Einziger bei GS fordern.
Die Begründung warum nicht ist, das der Eingang ja bis zu 3 Werktage dauern kann und somit die Freischaltung nicht sofort erfolgen kann. Ehm - ja...
Die Finanzabteilung dahinter ist die Gleiche wie bei der GS (und die erlaubt ja Bankeinzug).

Und btw, Bitcoins sind sicherlich Vieles, aber nicht anonym.

Re: deutsche Spielemagazine

Verfasst: 8. Feb 2019 08:25
von Anbei
und dann bekommst du was? Bei der GS bezahlst Du das Abo mit Bankeinzug, richtig? Und bei GS+ willst Du direkt Videos sehen, liege ich da falsch.
Ich kann das Argument mit dem Bankeinzug schon nachvollziehen.

Re: deutsche Spielemagazine

Verfasst: 8. Feb 2019 08:42
von Crizzo
Bankeinzug ist einfach mehr Arbeit für die Buchhaltung.

Re: deutsche Spielemagazine

Verfasst: 23. Feb 2019 12:14
von Rodon
Die Computec-Mags werten jetzt nur noch im Zehnersystem, wie ich gerade beim Durchblättern der neuen PCG festgestellt habe. Weil sich fast alle getesteten Titel eh nur im Bereich 7 bis 9 bewegen, macht man die Wertung damit ein gutes Stück überflüssiger.

Re: deutsche Spielemagazine

Verfasst: 23. Feb 2019 13:39
von The Gravedagokck
Na das einzige verlässliche Testsystem haben ja sowieso die Visionäre von VictoryPoint.de :)

Re: deutsche Spielemagazine

Verfasst: 24. Feb 2019 03:42
von Evil
Rodon hat geschrieben:
23. Feb 2019 12:14
Die Computec-Mags werten jetzt nur noch im Zehnersystem, wie ich gerade beim Durchblättern der neuen PCG festgestellt habe. Weil sich fast alle getesteten Titel eh nur im Bereich 7 bis 9 bewegen, macht man die Wertung damit ein gutes Stück überflüssiger.
Ja. Und die Games Aktuell hat im Zuge dessen gleich den Müll der Play4 und PCG übernommen und die Einzelwertungen mit weggespart. An der N-Zone ist der Kelch aber bislang vorbeigegangen...