deutsche Spielemagazine

Vom Spielemagazin bis zur Hardwarezeitschrift.

Beitrag » 16. Mär 2015 13:44 #926

Benutzeravatar
Despair
Forenleiche
Beiträge: 10751

Re: deutsche Spielemagazine

Beitrag von Despair » 16. Mär 2015 13:44

Rumple hat geschrieben:Wirklich übersichtlich finde ich die Seite nicht, insbesondere den Kommentarbereich nicht. :ugly:
Den Kommentarbereich finde ich eigentlich ganz gut mit seiner Baumstruktur. Es wäre allerdings besser, wenn sich die Seite an die Größe des Browserfensters anpassen würde.

Ich finde eher das Forum nicht so prall. Ich kann nichtmal sagen, warum das so ist. Irgendwie bin ich da aber nur sehr selten unterwegs.

Beitrag » 16. Mär 2015 13:53 #927

Benutzeravatar
Rumple
Gold-Premium
Beiträge: 71562

Re: deutsche Spielemagazine

Beitrag von Rumple » 16. Mär 2015 13:53

Despair hat geschrieben: Den Kommentarbereich finde ich eigentlich ganz gut mit seiner Baumstruktur. Es wäre allerdings besser, wenn sich die Seite an die Größe des Browserfensters anpassen würde.
Bei kleinen Diskussionen mag es noch gehen; aber je länger sie sind desto verschachtelter und gequetscher wird das alles. Dann finde ich es furchtbar da etwas zu lesen.
Despair hat geschrieben:Ich finde eher das Forum nicht so prall. Ich kann nichtmal sagen, warum das so ist. Irgendwie bin ich da aber nur sehr selten unterwegs.
Da bist Du aber nicht der einzige, glaube ich. Hatte auch ab und zu mal ins Forum geguckt und da war immer sehr wenig los.

Beitrag » 16. Mär 2015 14:33 #928

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 26368

Re: deutsche Spielemagazine

Beitrag von gun » 16. Mär 2015 14:33

Konnte ja niemand vorher ahnen, dass Laterpay ein Schuss in den Ofen wird. :ugly:

Naja, mal schauen wie das mit dem neuen System wird. Ich habe eher das Gefühl, dass die Seite und die Com dort recht stark im eigenen Saft kochen, was auch nie so gut ist.
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 16. Mär 2015 15:03 #929

Benutzeravatar
Raven
Beiträge: 27550

Re: deutsche Spielemagazine

Beitrag von Raven » 16. Mär 2015 15:03

Der Kommentarbereich ist ja wohl an Nutzerunfreundlichkeit nicht mehr zu unterbieten. Ähnlich schlimm wie dieses gräßliche PCX-Forum seinerzeit. Aber GG ist designmäßig ohnehin noch im Jahre 1999 gefangen :ugly:
"Montaron ihr seid so enervierend! Ihr raubt mir noch den Verstand!" - Xzar

Beitrag » 16. Mär 2015 15:24 #930

Benutzeravatar
simple_mind
alter Sack
Beiträge: 22318

Re: deutsche Spielemagazine

Beitrag von simple_mind » 16. Mär 2015 15:24

Raven hat geschrieben:Der Kommentarbereich ist ja wohl an Nutzerunfreundlichkeit nicht mehr zu unterbieten. Ähnlich schlimm wie dieses gräßliche PCX-Forum seinerzeit.
das PCX ist geil, viel übersichtlicher als die ganzen aufgeblähten Gästebücher. aber man muss es halt beherrschen. :D
signaturfreie Zone

Beitrag » 16. Mär 2015 15:25 #931

Benutzeravatar
Raven
Beiträge: 27550

Re: deutsche Spielemagazine

Beitrag von Raven » 16. Mär 2015 15:25

simple_mind hat geschrieben:
Raven hat geschrieben:Der Kommentarbereich ist ja wohl an Nutzerunfreundlichkeit nicht mehr zu unterbieten. Ähnlich schlimm wie dieses gräßliche PCX-Forum seinerzeit.
das PCX ist geil, viel übersichtlicher als die ganzen aufgeblähten Gästebücher. aber man muss es halt beherrschen. :D
Damals hatten wir ja nix und überhaupt, die ganzen neumodischen Dinge :ugly:
"Montaron ihr seid so enervierend! Ihr raubt mir noch den Verstand!" - Xzar

Beitrag » 16. Mär 2015 15:46 #932

Benutzeravatar
Rumple
Gold-Premium
Beiträge: 71562

Re: deutsche Spielemagazine

Beitrag von Rumple » 16. Mär 2015 15:46

PCX ist aber ein richtiges Baumforum, wie das erste PCPP-Forum, wenn ich mich richtig erinnere.

Das ist immer noch wesentlich übersichtlicher als das was GG da veranstaltet. Beim PCX kann man die Thread-Struktur besser verfolgen und die Beiträge separat auswählen, so behält man auch den Überblick über verästelnde Diskussionsstränge. Bei GG ist das ja alles ein unübersichtliches Knäul bei dem man irgendwann überhaupt nicht mehr nachvollziehen kann was wohin gehört ohne ständig nach oben zu scrollen. :ugly:

Wobei ich auch kein besondere Freund der Baumforen bin, ist mir zuviel rumgeklicke.

Gerade nochmal im PCX geguckt, es wir da auch mit der Zeit unübersichtlicher. :D

Beitrag » 16. Mär 2015 17:40 #933

Benutzeravatar
simple_mind
alter Sack
Beiträge: 22318

Re: deutsche Spielemagazine

Beitrag von simple_mind » 16. Mär 2015 17:40

Rumple hat geschrieben:PCX ist aber ein richtiges Baumforum, wie das erste PCPP-Forum, wenn ich mich richtig erinnere.

Das ist immer noch wesentlich übersichtlicher als das was GG da veranstaltet. Beim PCX kann man die Thread-Struktur besser verfolgen und die Beiträge separat auswählen, so behält man auch den Überblick über verästelnde Diskussionsstränge.
der Mann hat es verstanden: :hoch:


:D
signaturfreie Zone

Beitrag » 21. Mär 2015 09:28 #934

Benutzeravatar
Raven
Beiträge: 27550

Re: deutsche Spielemagazine

Beitrag von Raven » 21. Mär 2015 09:28

http://www.gamersglobal.de/news/97441/j ... bo-premium

GG kostet 4,99€ als Standard? Das ist ein wenig sehr teuer, mein Print kostet ja schon 4,90€ und auch nur, nachdem's neulich teurer wurde von 4,50€. Imho wäre der Preis des Basic-Abos eher gerechtfertigt
"Montaron ihr seid so enervierend! Ihr raubt mir noch den Verstand!" - Xzar

Beitrag » 21. Mär 2015 09:40 #935

Benutzeravatar
Rumple
Gold-Premium
Beiträge: 71562

Re: deutsche Spielemagazine

Beitrag von Rumple » 21. Mär 2015 09:40

Yep, für das was GG bietet empfinde ich das auch schon als sehr teuer; auch im Vergleich mit den Abos von z.B. GS, 4Players, etc. - wobei die natürlich noch große Verläge hinter sich haben.

Beitrag » 21. Mär 2015 15:09 #936

Benutzeravatar
jaws
Beiträge: 12154

Re: deutsche Spielemagazine

Beitrag von jaws » 21. Mär 2015 15:09

Wie groß sind eigentlich JLs Ersparnisse, dass GG immer noch läuft? :ugly:

Beitrag » 21. Mär 2015 15:17 #937

Benutzeravatar
Crizzo
Website-Bastler
Administrator
Beiträge: 24221
Kontaktdaten:

Re: deutsche Spielemagazine

Beitrag von Crizzo » 21. Mär 2015 15:17

jaws hat geschrieben:Wie groß sind eigentlich JLs Ersparnisse, dass GG immer noch läuft? :ugly:
So mies läuft das schon nicht, nur rechnet es sich vermutlich auf Dauer nicht. Aber auch wenige Hundert Euro-Miese im Monat machen die irgendwann platt. Aber damit rechnest du doch, kein Geschäft schreibt sofort schwarze Zahlen...da wird schon ein paar Jahre Polster da sein.
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muß sich vorwärts bewegen, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren.
---
phpBB.de - phpBB.com

Beitrag » 21. Mär 2015 15:25 #938

Benutzeravatar
Rumple
Gold-Premium
Beiträge: 71562

Re: deutsche Spielemagazine

Beitrag von Rumple » 21. Mär 2015 15:25

Mittlerweile gibt es die Seite ja schon ein paar Jahre und das Geld ist in letzter Zeit häufiger das Thema bei Langer (Adblock-Parasiten, LaterPay, jetzt das Abo). Das wirkt zumindest so, als ob es knapp(er) wird.

Beitrag » 21. Mär 2015 15:27 #939

Benutzeravatar
Crizzo
Website-Bastler
Administrator
Beiträge: 24221
Kontaktdaten:

Re: deutsche Spielemagazine

Beitrag von Crizzo » 21. Mär 2015 15:27

Das kann schon sein, aber vielleicht wird er auch einfach ungeduldiger, weil die Zahlen immer noch rot sind. Man legt ja auch nicht ewig drauf bzw. hat da Lust zu.
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muß sich vorwärts bewegen, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren.
---
phpBB.de - phpBB.com

Beitrag » 21. Mär 2015 15:30 #940

Benutzeravatar
jaws
Beiträge: 12154

Re: deutsche Spielemagazine

Beitrag von jaws » 21. Mär 2015 15:30

Klar, aber der Anspruch ist es auch nicht, erstmal ein paar Jahre Miese zu machen und zu sehen, wie das Polster dahinschmilzt. Vor allem, da "Spiele-Journalismus" ein Feld ist, das im Internet so massenhaft vertreten ist, dass die Konkurrenz dementsprechend groß ist. Und was ich auf GG lesen kann, kann ich x-fach woanders bekommen. So ein wirkliches Alleinstellungsmerkmal hat die Seite nicht und die Sonderfeatures für Abo-Inhaber finde ich persönlich nicht überzeugend.
Es ist ja nicht so, als würde GG eine Nische bedienen, die sich erst etablieren muss.

Beitrag » 21. Mär 2015 15:31 #941

Benutzeravatar
Crizzo
Website-Bastler
Administrator
Beiträge: 24221
Kontaktdaten:

Re: deutsche Spielemagazine

Beitrag von Crizzo » 21. Mär 2015 15:31

Naja, sowas wie die SdK schaue ich sonst nirgends, jedenfalls nicht mit dem Spaß. Da würde mir schon was fehlen. Ob mir das in Zukunft noch 5€/Monat wert ist, wird sich zeigen.
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muß sich vorwärts bewegen, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren.
---
phpBB.de - phpBB.com

Beitrag » 21. Mär 2015 15:41 #942

Benutzeravatar
Sklor
Beiträge: 33769

Re: deutsche Spielemagazine

Beitrag von Sklor » 21. Mär 2015 15:41

Gibt es ernsthaft Leute die sich das Basic Abo holen?
Man zahlt im Grunde eigentlich nur 2,99€ für Werbefreiheit... auf die zusätzlichen Features muss man da natürlich verzichten, aber selbst auf die SDK muss man 2 Wochen warten.

Glaub also kaum dass sich an den bisherigen Abozahlen was ändern wird, die bisherigen Abonnenten bleiben jetzt halt die Premium Abonnenten.

Beitrag » 21. Mär 2015 15:47 #943

Benutzeravatar
Crizzo
Website-Bastler
Administrator
Beiträge: 24221
Kontaktdaten:

Re: deutsche Spielemagazine

Beitrag von Crizzo » 21. Mär 2015 15:47

Der Preis vom "Premium" Modell ist doch gleich geblieben oder?

Ich wäre ja eher für so ein Baukasten-System. Alles kostet ein paar Cent im Monat (SDK, Werbefrei, Downloads usw.) und dann komm am Ende X € raus. Wobei das aktuell Premium Abo als Paket günstiger sein sollte, als die Bausteine zusammen.
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muß sich vorwärts bewegen, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren.
---
phpBB.de - phpBB.com

Beitrag » 21. Mär 2015 16:06 #944

Benutzeravatar
Sklor
Beiträge: 33769

Re: deutsche Spielemagazine

Beitrag von Sklor » 21. Mär 2015 16:06

Crizzo hat geschrieben:Der Preis vom "Premium" Modell ist doch gleich geblieben oder?
Jupp, deswegen bin ich ja der Meinung dass sich an den Abozahlen nichts ändern wird, man nennt es einfach nur um.
Wer jetzt schon nicht bereit war für GG was zu bezahlen, der wird wohl kaum 2,99€ pro Monat bezahlen ohne nennenswerten Mehrwert (nur die Werbefreiheit).

Beitrag » 21. Mär 2015 16:10 #945

Benutzeravatar
jaws
Beiträge: 12154

Re: deutsche Spielemagazine

Beitrag von jaws » 21. Mär 2015 16:10

Eben. Wenn man wirklich einen redaktionellen Artikel lesen will, schaltet man eben kurz den Ad-Blocker aus.

Beitrag » 21. Mär 2015 18:23 #946

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 26368

Re: deutsche Spielemagazine

Beitrag von gun » 21. Mär 2015 18:23

Adblocker aus und Scriptblocker an.
Mit erlaubten GG scripten und GG OpenX Addserver (immerhin hosten sie ihre Adds noch halbwegs selbst) gibt es auch nur die Seiteneinrahmungen. Und die finde ich jetzt nicht so wild. Die Flashanteile von dem Zeug sind eh noch immer gekillt.

Ging mit Laterpayer nicht.

Aber 4.99 für nen Monat GG finde ich auch etwas teuer :ugly:
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 21. Mär 2015 18:26 #947

Benutzeravatar
Crizzo
Website-Bastler
Administrator
Beiträge: 24221
Kontaktdaten:

Re: deutsche Spielemagazine

Beitrag von Crizzo » 21. Mär 2015 18:26

Flash ist bei mir nur per Klick an...das hilft eigentlich schon ganz gut. Aber Flash ist halt so unsicher...sollen die halt HTML5 nehmen...
gun hat geschrieben:Aber 4.99 für nen Monat GG finde ich auch etwas teuer :ugly:
Was fändest du denn fair?
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muß sich vorwärts bewegen, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren.
---
phpBB.de - phpBB.com

Beitrag » 21. Mär 2015 18:44 #948

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 26368

Re: deutsche Spielemagazine

Beitrag von gun » 21. Mär 2015 18:44

Sorry, aber 4,99 ist fast der Abopreis eines Printmags, das ich geliefert bekomme. (oder sogar mehr, je nach Mag).
Da ist auch noch Porto und Versand sowie Druck drin sowie die Heft-DVDs auf denen eventuell auch noch 1 bis 2 Vollversionen draufliegen.

Natürlich befindet sich im Heft auch Werbung, die sicherlich auch Geld bringt. Aber auf ner Webseite ist auch Werbung.

Klar braucht GG auch Räumlichkeiten, Mitarbeiter und Server. Nur ist die GG-Redaktion bedeutend kleiner und ihre Räumlichkeiten vermutlich auch.
Daher empfinde ich 4.99 einfach etwas überteuert. Mal ganz doof gesagt, GG ist kein AAA-Spiel sondern eines aus der B-Reihe. B kostet einfach keinen Vollpreis. :ugly:
3€ fände ich angemessener. Also das was mir jetzt als Werbefrei-aber-sonst-nix-Abo präsentiert wird.
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 21. Mär 2015 19:05 #949

Benutzeravatar
Dod
Gründer
Beiträge: 16427
Kontaktdaten:

Re: deutsche Spielemagazine

Beitrag von Dod » 21. Mär 2015 19:05

Mit Abo ist ja auf der Webseite eben keine Werbung. Ohne würde dein Printheft auch 14,99 im Monat kosten und keine 4,99..

Beitrag » 21. Mär 2015 19:08 #950

Benutzeravatar
Rumple
Gold-Premium
Beiträge: 71562

Re: deutsche Spielemagazine

Beitrag von Rumple » 21. Mär 2015 19:08

Wobei es ja auch mit Abo Werbung gibt, wie z.B. der GG-Schriftzug im Evolve-Design. :ugly:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast