PC Action 12/2009

Vom Spielemagazin bis zur Hardwarezeitschrift.
Antworten

Beitrag » 10. Okt 2009 15:56 #1

Benutzeravatar
The Gravedagokck
Wiesenchronist
Moderator
Beiträge: 40191
Kontaktdaten:

PC Action 12/2009

Beitrag von The Gravedagokck » 10. Okt 2009 15:56

Umfang: 146 Seiten
Vollversion: Legend: Hand of God

Vorschau:

Assassin's Creed 2
Call of Duty: Modern Warfare 2
Champions Online
Cities XL
Dawn of War 2: Chaos Rising
Die Siedler 7
Free Running
Fußball Manager 2010
Greed
Left 4 Dead 2
Most Wanted
Postal 3
Splinter Cell: Conviction
S.T.A.L.K.E.R.: Call of Pripyat
Tales of Monkey Island: Episode 3 - Lair of the Leviathan
The Witcher 2: Assassins of Kings

Tests (min. eine Seite):

Dragon Age: Origins 91
Borderlands (Beta-Test) Sehr gut
Operation Flashpoint: Dragon Rising 77
Batman: Arkham Asylum 91
Red Faction: Guerrilla 73
Section 8 66
Risen 86
Sacred 2: Ice & Blood 79
Venetica 79
Aion (Beta-Test) Sehr gut
Mini Ninjas 78
Heroes over Europe 74
Black Mirror 2 82
Pro Evolution Soccer 2010 89
FIFA 10 64
Need for Speed: Shift 87
Tropico 3 83
Order of War 74
PT Boats: Knights of the Sea 53

Schrott des Monats:

Raven Squad: Operation Hidden Dagger 39

Konsole:

Brütal Legend Herausragend
Gran Turismo Gut
WET Befriedigend
Halo 3: ODST Sehr gut
Uncharted 2: Unter Dieben Herausragend
Motorstorm: Arctic Edge Sehr gut

Musik:

Megadeth - Countdown to Extinction Sehr gut
Kiss - Sonic Boom Sehr gut
Dark Tranquillity - Where Death is most alive (DVD) Sehr gut
Europe - Last Look at Eden Sehr gut
Babylon Bombs - Babylon's burning Sehr gut

Filme:

District 9 Sehr gut
Die Entführung der U-Bahn Pelham 123 Sehr gut
Final Destination 4 Gut
Pandorum Ausreichend
Vinyan Gut

Bücher:

Das verlorene Symbol Herausragend
Got to be who you are in this world
Never walk out on your own story
But if you ever need me again
You know that I'll be, I'll be around.

Beitrag » 10. Okt 2009 17:22 #2

Benutzeravatar
Rodon
reaktiviert
Moderator
Beiträge: 28537
Kontaktdaten:

Beitrag von Rodon » 10. Okt 2009 17:22

Hier noch das Cover:
[ externes Bild ]

Hatte mir einen Modern-Warfare-2-Test erhofft, aber der folgt ja dann hoffentlich wenigstens in der nächsten GameStar.
Hier gibt es demnächst wieder eine aufregende Signatur zu sehen.

Beitrag » 10. Okt 2009 18:01 #3

LeNico
Beiträge: 1616

Beitrag von LeNico » 10. Okt 2009 18:01

Schon wieder neues Testsystem?

Beitrag » 10. Okt 2009 18:06 #4

Benutzeravatar
Rodon
reaktiviert
Moderator
Beiträge: 28537
Kontaktdaten:

Beitrag von Rodon » 10. Okt 2009 18:06

Das ist nicht wirklich neu, man klatscht jetzt bloß wieder eine Prozentzahl ans Ende des Artikels, ohne dass die in irgendeiner Form berechnet wäre... Was sie ja vorher auch nie wirklich war, nur hat man alibimäßig ein paar Kontrapunkte aufgeführt und wieviel % von 100 die angeblich abgezogen haben. Ich bin aber nach wie vor überzeugt, dass man sich auch in den letzten Jahren stets zuerst eine Wertung überlegt hat und sich dann die schwerwiegendsten Kritikpunkte gesucht und anhand derer die erforderlichen Prozente abgezogen hat.
Hier gibt es demnächst wieder eine aufregende Signatur zu sehen.

Beitrag » 10. Okt 2009 18:21 #5

Benutzeravatar
Vin
Teilzeit-Afrikaner
Beiträge: 7216
Kontaktdaten:

Beitrag von Vin » 10. Okt 2009 18:21

gibts denn was neues über AC2/MW2?

Beitrag » 10. Okt 2009 18:40 #6

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 26368

Beitrag von gun » 10. Okt 2009 18:40

Würde mal vermuten, dass die Gamesgroup auf dem selben Multiplayerevent war wie die GS.

Und wenn ich mir deren Artikel so durchlese, dann ist bei MW2 mitlerweile zu viel im Multiplayermodus. MW1 war schon für mich an der schmerzgrenze mit Perks, Waffen freischalten, Leveln, Herrausforderungen und Boni für Abschussserien. Aber es geht immer noch mehr. :ugly:
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 10. Okt 2009 19:28 #7

Benutzeravatar
NO_Limit
Beiträge: 4662

Beitrag von NO_Limit » 10. Okt 2009 19:28

Kann mir jemand kurz pro und contra zu PES2010 sagen ?
und wie ist hard to be a god ?
Mes que un club!!!

Beitrag » 10. Okt 2009 19:32 #8

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 26368

Beitrag von gun » 10. Okt 2009 19:32

Meinst du Hand of god? :ugly:

http://www.4players.de/4players.php/dis ... a_God.html
Hard to be a god ist durchwachsen.

http://www.4players.de/4players.php/dis ... f_God.html
Legend Hand of god aber auch.
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 15. Okt 2009 10:17 #9

Benutzeravatar
noergel
Beiträge: 300
Kontaktdaten:

Beitrag von noergel » 15. Okt 2009 10:17

Die Neugestaltung ist ja grausig. Die Möglichkeit massig Spiele zu testen, und dann ist das Heft so dünn. Irgendwie ist auch die pers. Note der Schreiber aus den Tests verschwunden. Die Kolumne von Frank ist zwar nett, aber absolut trocken und unlustig geschrieben.
Die PCA hat Schwierigkeiten ihr Heft zu füllen!. Küchler zurückzuholen ist lächerlich, den der Typ hat SFT-Niveau.
Also, wie gesagt: Schlimm sind diese Minitests zu Toptiteln. Da wird z.B. Batman mit Bildern und Riesenüberschriften verlängert, anstatt mit Text. Die Bilderkomentare sind fast komplett verschwunden.Wo sind die Titten im Heft?
Und...die allerletzte Seite hätte man sich sparen können. Comic zum Selbermalen. Der Gag ist erstens aaaaaalt und zweitens brauchte man das nur Um die Seite vollzubekommen. Und dann ,Releases ...Topspielecharts...Topentwickler. Unwichtig gestreckter Kram auf 6(!) Seiten. Und das mir "Technik" und "Abspann" wie Lückenfüller aussehen und viel zu lang sind brauche ich nicht zu erwähnen. Wenn das so weitergeht überlebt das Printmagazin das nächste Jahr nicht mehr. A.Frank ist das letzte Urgestein. :( Edit: Ähm nach dem Brehme natürlich....der ist jetzt dienstältester Redakteur. Frank kam erst Jahre später.
Zuletzt geändert von noergel am 15. Okt 2009 15:48, insgesamt 2-mal geändert.
"Ich kann nicht laufen. Sie haben mir die Schnürsenkel zusammengebunden." - "Ein Knoten. Mistkerle!"

Beitrag » 15. Okt 2009 11:00 #10

Benutzeravatar
Raven
Beiträge: 27546

Beitrag von Raven » 15. Okt 2009 11:00

Wie hat's denn die PCA vor allen anderen inkl. dem Internet denn geschafft, DA zu testen? :eek:
"Montaron ihr seid so enervierend! Ihr raubt mir noch den Verstand!" - Xzar

Beitrag » 15. Okt 2009 13:07 #11

Benutzeravatar
noergel
Beiträge: 300
Kontaktdaten:

Beitrag von noergel » 15. Okt 2009 13:07

Antwort von Chris Schuster (PCA):


Unser Redaktionsurgestein Alexandra Frank hatte eine nette "Unterhaltung" mit den Verantwortlichen ... seitdem hat der Kollege Frank zwar Probleme mit dem Sitzen, aber die Testversion war uns dieses Opfer wert :cool:


Im Ernst: Wir haben die Testversion einfach früher als die andern bekommen, weil wir so unglaublich geil sind !:cool:
Zuletzt geändert von noergel am 15. Okt 2009 13:07, insgesamt 2-mal geändert.
"Ich kann nicht laufen. Sie haben mir die Schnürsenkel zusammengebunden." - "Ein Knoten. Mistkerle!"

Beitrag » 15. Okt 2009 21:30 #12

Rudi75
Beiträge: 636

Beitrag von Rudi75 » 15. Okt 2009 21:30

[quote=Raven]Wie hat's denn die PCA vor allen anderen inkl. dem Internet denn geschafft, DA zu testen? :eek:[/quote]

Indem sie versprochen haben, 91% zu vergeben. Im Ernst, ich weiß es nicht.

Beitrag » 16. Okt 2009 00:12 #13

Benutzeravatar
Evil
Beiträge: 572
Kontaktdaten:

Beitrag von Evil » 16. Okt 2009 00:12

[quote=noergel]Küchler zurückzuholen ist lächerlich, den der Typ hat SFT-Niveau.[/quote]
Da tust du Thorsten unrecht. Er höhrt den Lesern zu, wie es kaum jemand vorher von den Computec-Leuten getan hat. Er achtet auch auf vermeintlich lächerliche Kleinigkeiten, die ein Heft unrund erscheinen lassen und behebt Missstände, die so manch einem Leitenden [vor allem bei der play3] scheiß egal waren.

Aber auch Thorsten ist nur ein Mensch und kann natürlich nicht alles auf einmal beheben, was Computec an offenen Baustellen hat. Für so einen Unfug, wie der PCA ihre redaktionelle Eigenständigkeit zu nehmen, kann er nichts.

Zur Heftdicke: Ich persönlich find's auch scheiße, wenn die Umfänge runtergefahren werden und ich reibs den Leuten auch gerne unter die Nase -- nur, wenn du keinen einzigen Leser mit Erhöhung des Heftumfang gewinnen oder halten kannst, bringt dir das aus wirtschaftlicher Sicht rein gar nichts.

Computec ist durch jahrelanges Missmanagement, genauer gesagt seit dem Börsengang 1998 mehrfach derartig gegen die Wand gefahren worden, dass der Spielraum für Wohltaten bei 0 liegt.

Der Laden hat mehr Schulden als die Bilanzsumme groß ist und hat negatives Eigenkapital.
True till death.

Beitrag » 16. Okt 2009 00:47 #14

Benutzeravatar
noergel
Beiträge: 300
Kontaktdaten:

Beitrag von noergel » 16. Okt 2009 00:47

Oh, da werd ich meine Meinung zu Herrn Küchler wohl revidiern müssen. Danke Evil,für die Informationen :)
"Ich kann nicht laufen. Sie haben mir die Schnürsenkel zusammengebunden." - "Ein Knoten. Mistkerle!"

Beitrag » 16. Okt 2009 16:04 #15

Benutzeravatar
Milchglas
Beiträge: 3115

Beitrag von Milchglas » 16. Okt 2009 16:04

[quote=Evil]
Computec ist durch jahrelanges Missmanagement, genauer gesagt seit dem Börsengang 1998 mehrfach derartig gegen die Wand gefahren worden, dass der Spielraum für Wohltaten bei 0 liegt.

Der Laden hat mehr Schulden als die Bilanzsumme groß ist und hat negatives Eigenkapital.[/quote]
Gibt es irgendetwas, was die Situation von der, in der CyPress war, unterscheidet, oder irgendetwas, was darauf hindeutet, dass es nicht ein ähnliches Ende nimmt?

Beitrag » 17. Okt 2009 13:06 #16

Benutzeravatar
Evil
Beiträge: 572
Kontaktdaten:

Beitrag von Evil » 17. Okt 2009 13:06

[quote=Milchglas]Gibt es irgendetwas, was die Situation von der, in der CyPress war, unterscheidet, oder irgendetwas, was darauf hindeutet, dass es nicht ein ähnliches Ende nimmt?[/quote]
Im Gegensatz zu CyPress geht man zumindest nicht mit einem "alles weiter, wie bisher" unter. Sonst würde man nicht so viel Aufwand in die Hefte stecken, um sie alle komplett zu überarbeiten.

CyPress hat sich vor allem sein größtes finanzielles Disaster bis zum Ende gehalten.

Computec hat Anfang 2009 angefangen aufzuräumen und sich von allem getrennt, was nichts bringt (+/-0) oder Verluste macht. Dieser Prozess läuft noch. Das hat z. B. Sqoops, Filmjury und buffed US/RU erwischt. Wii Player, jetzt wohl Kids Gamer. Die Premium-Ausgaben von N-Zone, SFT, PCGH Extended [weniger Varianten = günstigerer Vertrieb; geringere Druckauflage, weil geringere Verfügbarkeit von Nöten ist].
Zusätzlich hat man fast überall die Preise angezogen. Logisch, niemand wollte über die Fünf-Euro-Marke, aber irgendwann kannst du an den Heften nichts mehr einsparen, um einen Heftpreis auf alle Ewigkeit stabil zu halten. Spiegel, Stern und Focus werden auch alle x Jahre teurer, weil die laufenden Kosten steigen -- man kann ja nicht glauben, dass die Spielemagazine als einzige Sparte davon ausgenommen werden. Dumm ist halt nur, dass man diesen Schritt erst jetzt gegangen ist, wo die Probleme da sind und nicht schon an der Stelle, als die Auflagenzahlen teilweise jenseits der 300.000 lagen.

CyPress hatte den Vogel Verlag im Rücken, Computec hat Marquard Media hinter sich stehen. Vogel wollte irgendwann keine Kohle mehr versenken und hat den Stecker gezogen. Wie's mit Marquard aussieht, keine Ahnung.
True till death.

Beitrag » 18. Okt 2009 13:30 #17

Benutzeravatar
Milchglas
Beiträge: 3115

Beitrag von Milchglas » 18. Okt 2009 13:30

Danke für die Antwort :)
[quote=Evil]
Zusätzlich hat man fast überall die Preise angezogen. Logisch, niemand wollte über die Fünf-Euro-Marke, aber irgendwann kannst du an den Heften nichts mehr einsparen, um einen Heftpreis auf alle Ewigkeit stabil zu halten. Spiegel, Stern und Focus werden auch alle x Jahre teurer, weil die laufenden Kosten steigen -- man kann ja nicht glauben, dass die Spielemagazine als einzige Sparte davon ausgenommen werden. Dumm ist halt nur, dass man diesen Schritt erst jetzt gegangen ist, wo die Probleme da sind und nicht schon an der Stelle, als die Auflagenzahlen teilweise jenseits der 300.000 lagen.[/quote]Vermutlich hätte man ihnen übertriebene Gier vorgeworfen, aber wahrscheinlich hast du recht, man sollte solche Schritte zu einem Zeitpunkt machen, zu dem man finanziellen Spielraum hat.

Beitrag » 18. Okt 2009 17:11 #18

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 26368

Beitrag von gun » 18. Okt 2009 17:11

Ich habe mir jetzt auch mal die neue Action angesehen,

Kurz: meistens Würg

Fließtext ist zwar da, aber künstlich zerstückelt. Sieht man ja an den Artikeln, die nicht auf Kästchen zerbröselt wurden.

Schlimmer finde ich jedoch das Layout. Früher (vor der jetzigen Gestalltung) gabs zwar auch schon einige Kästchen, aber jetzt wirken die zerbröselten Artikel wie zusammengeschusterte Internetseiten die mit Flash überladen sind.
Im Internet würde ich das unter schlechtem Disign und schlechter Usabillity verbuchen und die Seite nicht mehr Ansurfen. Die Action verkaufts als neues Layout. :ugly: :ugly:

Btw, die Kollumne finde ich eigentlich garnicht schlecht. Gut, an Fränkel kommt man nicht schnell ran, aber sie ist gut geschrieben und nett, dass sie der Kolumne mehr Platz einräumen.
Wobei es scheinbar die einzige im Heft ist. Sonst gabs ja immernoch Kurzkolumnen anderer Redakteure.
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste