Computerbase mit kostenpflichtigem+werbefreiem Modus

Vom Spielemagazin bis zur Hardwarezeitschrift.

Beitrag » 30. Sep 2015 19:37 #1

Benutzeravatar
Crizzo
Website-Bastler
Administrator
Beiträge: 24005
Kontaktdaten:

Computerbase mit kostenpflichtigem+werbefreiem Modus

Beitrag von Crizzo » 30. Sep 2015 19:37

Hey,

das sollte jetzt die 4 oder 5. Seite sein, die ich so besuche (GG, Golem, Gamestar etc.) die solch ein Bezahlmodell einführen: http://www.computerbase.de/2015-09/computerbase-pro/

Preis 5 bis 3 EUR/Monat (je nach Laufzeit) und ansonsten eher so Kleinigkeiten wie: durchgängige HTTPS-Verbindung und Artikel auf einer Seite lesen.

Ich werde da weiterhin einfach ohne Adblock o.ä. surfen.

Aber wie sieht es denn bei euch eigentlich aus? Hat ihr ein oder mehrere solcher "Abo"/Premium-Mitgliedschaften oder ist euch das bisher Wurst und ihr surft mit/ohne Adblock wie ihr bock habt?

Grüße
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muß sich vorwärts bewegen, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren.
---
phpBB.de - phpBB.com

Beitrag » 30. Sep 2015 19:42 #2


Beitrag » 30. Sep 2015 19:47 #3

Benutzeravatar
abraxa
Gründer
Beiträge: 14100
Kontaktdaten:

Re: Computerbase mit kostenpflichtigem+werbefreiem Modus

Beitrag von abraxa » 30. Sep 2015 19:47

Ich surfe ohne Adblock. allerdings selten auf Gamingseiten :D
Radfahr Sport-Challenge :)

2013: 716 km mit dem Rad
2014: 281 km mit dem Rad
2015: 257km mit dem Rad und 114 km walken
2016: 136 km mit dem Rad und 242 km per Pedes (nur Sport, keine Spaziergänge)
2017: 231,6 km mit dem Rad und 138,9 km walken und laufen
2018: 71 km mit dem Rad und 117 km laufen
2019: 41/250 laufen

Beitrag » 30. Sep 2015 19:47 #4

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 26251

Re: Computerbase mit kostenpflichtigem+werbefreiem Modus

Beitrag von gun » 30. Sep 2015 19:47

Keine Abos, kein "Adblocker", wohl aber Script- und Drittquellenblocker - was zumeist aufs Gleiche hinausläuft.
Ab und an sehe ich JP(E)G-Werbung vom eigenen Server, wird aber immer seltener... Alle Welt will hat Scriptkram mit Tracking von Fremdservern - nur will ich nicht. Wenn vor einem Webvideo Werbung läuft, geschenkt. Aber eine Internetseite ist im Normalfall eine statische Textseite, da gehören keine Animationen oder Videos rein.
Und was auf meinem Rechner ausgeführt wird und welche Daten ich übermittle entscheide ich halt noch immer selbst.
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 30. Sep 2015 19:57 #5

Benutzeravatar
BlackOrc
Beiträge: 8113

Re: Computerbase mit kostenpflichtigem+werbefreiem Modus

Beitrag von BlackOrc » 30. Sep 2015 19:57

gun hat geschrieben: Aber eine Internetseite ist im Normalfall eine statische Textseite, da gehören keine Animationen oder Videos rein.
:ugly:

Willst du zurück nach 1998?

Zum Topic:
Momentan uBlock und uMatrix am laufen, wenn eine Website nur dezente Werbung schält wird das teilweise auch zugelassen, aber das passiert ja mittlerweile auf den wenigsten Seiten von daher sind die meistens auch an.
„Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“

Beitrag » 30. Sep 2015 19:59 #6

Benutzeravatar
Crizzo
Website-Bastler
Administrator
Beiträge: 24005
Kontaktdaten:

Re: Computerbase mit kostenpflichtigem+werbefreiem Modus

Beitrag von Crizzo » 30. Sep 2015 19:59

BlackOrc hat geschrieben:Zum Topic:
Momentan uBlock und uMatrix am laufen, wenn eine Website nur dezente Werbung schält wird das teilweise auch zugelassen, aber das passiert ja mittlerweile auf den wenigsten Seiten von daher sind die meistens auch an.
Was ist denn das? Sowas wie NoScript oder so?
gun hat geschrieben:Keine Abos, kein "Adblocker", wohl aber Script- und Drittquellenblocker - was zumeist aufs Gleiche hinausläuft.
Ich hab bei meinem NoScript extra den Haken gesetzt, dass es Werbung tolerieren soll. Finde ich okay.
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muß sich vorwärts bewegen, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren.
---
phpBB.de - phpBB.com

Beitrag » 30. Sep 2015 20:01 #7

Benutzeravatar
BlackOrc
Beiträge: 8113

Re: Computerbase mit kostenpflichtigem+werbefreiem Modus

Beitrag von BlackOrc » 30. Sep 2015 20:01

uBlock ist sowas wie Adblock, braucht allerdings weniger Ressourcen und funktioniert meiner Erfahrung nach auch etwas besser.
uMatrix ist im Grunde genommen fast das gleiche wie NoScript, wirkt am Anfang etwas kompliziert, aber wenn man sich einmal dazu ein Tutorial durchliest genau so einfach.
„Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“

Beitrag » 30. Sep 2015 20:04 #8

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 26251

Re: Computerbase mit kostenpflichtigem+werbefreiem Modus

Beitrag von gun » 30. Sep 2015 20:04

BlackOrc hat geschrieben: Willst du zurück nach 1998?
Ich bin nicht bereit auf einer 120kb Seite mit einem Artikel und ein paar Links ein 3000kb Werbevideo, noch mal 1Mb an Scriptwerbung und noch mal 1mb an Scriptoverhead wegen Tracking und Co zu akzeptieren, wenn der ganze Kram auch noch aus einem Dutzend quellen stammt.
Ne Webseite ist für mich wie eine Zeitung oder Zeitschrift. Entsprechend sollte die Werbung sein.

Wenn das für dich 1998 ist, ja.
Crizzo hat geschrieben: Was ist denn das? Sowas wie NoScript oder so?
Praktisch ein modernes und besseres Adblock und eine Alternative zu Noscript.

Bei mir rennt neben NoScript und uBlock (nicht mit Werbefilterlisten) noch Request Policy und Better Privacy (Flashcookies).
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 30. Sep 2015 20:51 #9

Benutzeravatar
Raven
Beiträge: 27448

Re: Computerbase mit kostenpflichtigem+werbefreiem Modus

Beitrag von Raven » 30. Sep 2015 20:51

Ich habe Print im Abo, das muß reichen :ugly:
"Montaron ihr seid so enervierend! Ihr raubt mir noch den Verstand!" - Xzar

Beitrag » 30. Sep 2015 20:54 #10

Benutzeravatar
Rumple
Gold-Premium
Beiträge: 71453

Re: Computerbase mit kostenpflichtigem+werbefreiem Modus

Beitrag von Rumple » 30. Sep 2015 20:54

Nutze Adblock, etc. Besonders gerne bei GamersGlobal um den Langer zu trollen. :uglycoffee:

Es gibt momentan eigentlich keine Webseite, die ich wirklich regelmäßig und intensiv nutze und die auch solch ein entsprechendes Abo hat. Abgesehen von Victorypoint Gold natürlich.

Beitrag » 30. Sep 2015 21:04 #11

Benutzeravatar
Crizzo
Website-Bastler
Administrator
Beiträge: 24005
Kontaktdaten:

Re: Computerbase mit kostenpflichtigem+werbefreiem Modus

Beitrag von Crizzo » 30. Sep 2015 21:04

gun hat geschrieben:Ich bin nicht bereit auf einer 120kb Seite mit einem Artikel und ein paar Links ein 3000kb Werbevideo, noch mal 1Mb an Scriptwerbung und noch mal 1mb an Scriptoverhead wegen Tracking und Co zu akzeptieren, wenn der ganze Kram auch noch aus einem Dutzend quellen stammt.
Ne Webseite ist für mich wie eine Zeitung oder Zeitschrift. Entsprechend sollte die Werbung sein.
Den Luxus würdest du dir jetzt bei Computerbase.de erkaufen können, für 3-5€/Monat. Wäre es dir das wert oder nicht, wenn du da ständig online wärst und die Seiteninhalt liest?
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muß sich vorwärts bewegen, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren.
---
phpBB.de - phpBB.com

Beitrag » 30. Sep 2015 21:09 #12

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 26251

Re: Computerbase mit kostenpflichtigem+werbefreiem Modus

Beitrag von gun » 30. Sep 2015 21:09

Dazu müßte ich eine Seite schon wirklich intensiv nutzen.
Aktuell ist es nur so, dass ich 1 bis 2 mal am Tag irgendwo die News durchscrolle. Sehr selten lese ich mal irgendwo einen Artikel oder sehe ein Video.
Falls ich eine Seite aber so intensiv nutzen würde, dann würde ich es machen. Auch wenn ich vermutlich eh meist unangemeldet mit Blockern vorbeischauen würde... Anmeldung bringt ja besonders bei CB offensichtlich keinen Mehrwert zu meiner aktuellen Vorgehensweise. Ich habe eher trotzdem noch mehr Scriptoverhead.

Btw, bei den Videos irritiert es mich, dass ich dort selbst mit einem IE ohne Addons (Firefox, Seamonkey, Pale Moon stellen Videofenster im "Vollbild" nur mit eingeblendetem interface dar :confused: ) auch keine Werbung sehe. Dabei habe ich an der Hostfile nicht rumgespielt...
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 30. Sep 2015 21:24 #13

Benutzeravatar
Dod
Gründer
Beiträge: 16427
Kontaktdaten:

Re: Computerbase mit kostenpflichtigem+werbefreiem Modus

Beitrag von Dod » 30. Sep 2015 21:24

Tja Leute, hätten mal nicht so viele Leute selbstsüchtig auf Adblockern bestanden, müssten die Seiten heute kein zusätzliches Geld verlangen.

Beitrag » 30. Sep 2015 21:28 #14

Benutzeravatar
Rumple
Gold-Premium
Beiträge: 71453

Re: Computerbase mit kostenpflichtigem+werbefreiem Modus

Beitrag von Rumple » 30. Sep 2015 21:28

Naja, das ist wieder Henne/Ei-Problem. Ich bin auch ohne Adblocker unterwegs gewesen, bis dann Werbung zu massiv, nervtötend und aufdringlich wurde, dass mir das dann scheißegal war und ich Adblock aktiviert habe.

Beitrag » 30. Sep 2015 21:38 #15

Benutzeravatar
Crizzo
Website-Bastler
Administrator
Beiträge: 24005
Kontaktdaten:

Re: Computerbase mit kostenpflichtigem+werbefreiem Modus

Beitrag von Crizzo » 30. Sep 2015 21:38

Rumple hat geschrieben:Naja, das ist wieder Henne/Ei-Problem. Ich bin auch ohne Adblocker unterwegs gewesen, bis dann Werbung zu massiv, nervtötend und aufdringlich wurde, dass mir das dann scheißegal war und ich Adblock aktiviert habe.
Das sagt halt irgendwie jeder. Und ich finde das eben nicht richtig. Die meisten Leute stellen sich bei Werbung auch echt sehr mimosig an. Bei CB z.B. ist wirklich sowas von dezente Werbung und da gibt es so viele, für die das trotzdem niemals in Frage kommt...

Das System wird sich über kurz oder lang durchsetzen. Da bin ich ziemlich von überzeugt. Am Anfang werden wenige Nutzer mit ihren Abos die Seiten finanzieren und die Adblocker und Co werden noch geduldet werden. Irgendwann schmeißt man die einfach raus, dann kann man bald für viele Seiten und bei mir sind das mit Tageszeitungs-Website schon 4-6 Seiten mit so einem Modell dann ratzfatz 20-25€/Monat. Sry, aber da schaue ich mir doch lieber ständig die blöden Banner und Co an. Lebe immerhin seit ca. 1-2 Jahren ohne Adblocker und lebe immer noch.
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muß sich vorwärts bewegen, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren.
---
phpBB.de - phpBB.com

Beitrag » 30. Sep 2015 22:08 #16

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 26251

Re: Computerbase mit kostenpflichtigem+werbefreiem Modus

Beitrag von gun » 30. Sep 2015 22:08

Crizzo hat geschrieben: Das sagt halt irgendwie jeder. Und ich finde das eben nicht richtig. Die meisten Leute stellen sich bei Werbung auch echt sehr mimosig an. Bei CB z.B. ist wirklich sowas von dezente Werbung und da gibt es so viele, für die das trotzdem niemals in Frage kommt...

Das System wird sich über kurz oder lang durchsetzen. Da bin ich ziemlich von überzeugt. Am Anfang werden wenige Nutzer mit ihren Abos die Seiten finanzieren und die Adblocker und Co werden noch geduldet werden. Irgendwann schmeißt man die einfach raus, dann kann man bald für viele Seiten und bei mir sind das mit Tageszeitungs-Website schon 4-6 Seiten mit so einem Modell dann ratzfatz 20-25€/Monat. Sry, aber da schaue ich mir doch lieber ständig die blöden Banner und Co an. Lebe immerhin seit ca. 1-2 Jahren ohne Adblocker und lebe immer noch.
Wird nicht passieren da abgeschlossen = verringerte potentielle Werbereichweite = weniger wert.
Und wenn, dann sind es wieder solche Systeme wie es die Washington Post grade hat. Ich sehe weder Werbung noch das JS-Fenster, das mich zum Abo bringen will. Einzig auf GG funktioniert es bisher. Aber da kann ich die 2. Artikelseite nicht mal sehen wenn ich keine Blocker anhabe. Keine Ahnung was da gebraucht wird. Aber ich habe auch keinen Bock das rauszufinden und habe daher seit ewigen Zeiten keine Artikel mehr bei GG gelesen oder angeklickt.

Es wird auch nicht bei allen Zeitschriften funktionieren. Die Leute können nicht gleichzeitig alles direkt finanzieren und dann auch noch die Mrd. der Internetwerbung bezahlen. Indirekt bezahlen wir die immerhin über gekaufte Produkte. Das Werbebudged machen die Firmen ja nicht aus Luft und Liebe.

Mit Bannern und Sidebrandings (wenn nur nicht die ganze Fläche Clicksensitiv wäre...) habe ich nicht mal Probleme. Da die Seiten eh oftmals noch auf 1024er breite CRTs ausgelegt sind ist da oft sehr viel Platz der mit einem hübschen Bild gut gefüllt werden kann. Nur sollte darin nicht auf einmal was losplärren und ich darf erstmal den passenden Tab suchen.
Ich sehe es schon kommen, dass von Browserseite her irgendwann die Ausführung von Videos oder zumindestens der Ton des nicht aktiven Tabs deaktiviert ist.
Dod hat geschrieben:Tja Leute, hätten mal nicht so viele Leute selbstsüchtig auf Adblockern bestanden, müssten die Seiten heute kein zusätzliches Geld verlangen.
Als ich mit den Werbeblockern angefangen habe war ich mit 56k im Netz (eher 28,8k), es gab Flashwerbung von mehreren Mb und Overlays, die wirklich als allerletztes geladen wurden, sich aber die ganze Zeit über die Webseite lagerten und deren Schließenbutton erstmal ein paar Popups oder weitere Seiten geöffnet hat. Manchmal hat er auch "nur" verlinkt und ich konnte die scheiß Seite noch mal laden.
Genau so schön war es an den doch etwas langsameren SchulPCs. Wenn nicht gleich mal wieder Malware über diverse Werbebanner ausgeliefert wurde (war vor Jahren mMn sogar häufiger als heute), dann war doch zumindestens der "tolle" IE (der genutzt werden mußte) für einige Zeit lahm gelegt. Wenn er nicht gleich abschmierte und das System mitgerissen hat.

Ich verstehe absolut, dass die Leute damals angefangen haben Werbeblocker zu nutzen. Bei der ollen JPEG und Gif-Werbung waren die noch nicht so stark verbreitet und vor allem nachgefragt.

Und danach war ich oft mit nicht mehr als 10 bis 75kb/s down online. War auch nicht grade toll.
Eine Zeit die mich sensibilisiert hat.

Und heute, heute ist es oft ja nicht mal die Werbung selbst, die den Leuten nicht gefällt. Tracking ist doch das große Wort der Zeit. Google noch mehr Daten in den Rachen werfen? Niemals! Sprach er auf Facebook :ugly:

Sorry, aber die Werbung war zuerst da und wurde immer größer, penetranter und ausgefuchster und verwanzter, bis hin zum Clickjacking und Supercookies. Nicht umsonst sind manche Methoden die Werbung damals verwendet hat heute sogar schon Browserseitig geblockt. Seien es Popups Clickjacking, 3rd Party Cookies oder Canvasrendering. Ja, da wurde auch schon was gedreht, weil der schöne Canvasmist ja mitlerweile als Trackingmethode genutzt wird. War nie dafür gedacht. Genau so wenig wie LSOs, normale Cookies, der Domstorage, der Cache mit seinen Bildern (Stichwort eTags), Javascript für Fingerprinting, 1Pixel Gifs und Co.

Es ist ja auch nicht so als würde die Internetwerbung nicht auch noch aufrüsten wollen. So sollen die im Normalfall statischen Anzeigen im Text, diese einfachen Banner, jetzt durch Videos ersetzt werden, die erkennen wenn der Nutzer scrollt. Wenn er scrollt, dann sollen sie sich in den Vordergrund drängeln und automatisch lösplärren. Dank Frequenz und Pegelausnutzung natürlich gefühlt doppelt so laut wie es normal wäre. Mitlerweile wurde ja sogar zumindestens die objektive Lautstärke bei Fernsehwerbung auf die Lautstärke des normalen Programms gedeckelt.
Werbung die deine Reaktion durch die Webcam beobachtet ist auch angedacht.

Sorry, aber der Bogen wurde schon vor langer Zeit überspannt und jetzt grade fängt es an zu knallen.

Mich wundert es eher, dass du als ihr LTE hattet niemals das Werbeblockerexperiment durchgeführt hast. Wie viel Volumen weniger verbrauchst du, wenn du blockst. Ich kann dir sagen, ne Menge. Wenn mir mehr Werbung als Inhalt ausgeliefert wird, dann stimmt doch irgendwo was nicht mehr.
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 30. Sep 2015 22:26 #17

Benutzeravatar
Dod
Gründer
Beiträge: 16427
Kontaktdaten:

Re: Computerbase mit kostenpflichtigem+werbefreiem Modus

Beitrag von Dod » 30. Sep 2015 22:26

Ich kappe mir doch nicht selbst die Einnahmen - nur wenn die Werbung angezeigt wird, verdient die Webseite Geld. Geld, dass sie dann in hochwertige Texte stecken kann anstatt als Artikel getarnte Pressemitteilungen bringen zu müssen. Da bin ich ehrlich genug um mir die Werbung, von der ja auch ich lebe, anzeigen zu lassen. Trotz aller LTE-Qualen. Stand nie zur Diskussion. Ich weiß, wie wichtig Werbeanzeigen für die Seitenbetreiber und für unabhängige Informationen im Netz sind. Klingt seltsam, hängt aber momentan eben genau so zusammen.

Beitrag » 30. Sep 2015 22:27 #18

Benutzeravatar
The Gravedagokck
Wiesenchronist
Moderator
Beiträge: 40066
Kontaktdaten:

Re: Computerbase mit kostenpflichtigem+werbefreiem Modus

Beitrag von The Gravedagokck » 30. Sep 2015 22:27

Keine Ahnung ob ich einen Adblocker an hab. Hab halt Opera aber nichts an- und eingestellt. Onlineabos kaufe ich trotzdem nicht, habe die PC Games im Abo, das reicht. :)
Got to be who you are in this world
Never walk out on your own story
But if you ever need me again
You know that I'll be, I'll be around.

Beitrag » 1. Okt 2015 00:17 #19

Benutzeravatar
SierraLeon
Beiträge: 1814
Kontaktdaten:

Re: Computerbase mit kostenpflichtigem+werbefreiem Modus

Beitrag von SierraLeon » 1. Okt 2015 00:17

Ich les Computerbase nicht, daher kann ich zu der Seite nichts sagen. Ich surfe durchaus mit Adblocker auf den meisten Seiten und mit Unterdrückung von Tracking. Einige Ausnahmen mache ich bei Seiten die ich a) regelmäßig besuche und b) die keine Werbung in Form von Overlays oder Popups anzeigen. Dazu gehört zum einen Rock Paper Shotgun, Zeit Online (wobei sie mich da zum Teil etwas stört, weil die Werbung öfter den Lesefluss stört) und Youtube und Twitch. Ein Abo hab ich auf keiner einzigen Seite, könnte mir aber vorstellen eventuell ein oder zwei Twitch-Streamer zu abonnieren, sobald ich finanziell etwas entspannter dastehe. Wenn ich bei einer Spieleseite ein Abo abschließen würde, wär das am ehesten Rock Paper Shotgun, einfach weil die mich persönlich am meisten ansprechen, sowohl was den Schreibstil als auch den Informationsgehalt angeht. Was mir tatsächlich niemals einfallen würde, wäre für Spielenews und co ein Abo abzuschließen, wie es bei GamersGlobal wäre, Videos und Tests von GG sind mir nämlich egal.

Grund warum ich bei Youtube und Twitch den Werbeblocker deaktiviert habe ist der, dass ich von einigen Youtubern und Twitchern sehr gut und sehr oft unterhalten werde und das meine Art des "fernsehens" ist. Ich genieß die Zeit dabei und freu mich, wenn die entsprechenden Kanäle davon leben können und eben auch in Zukunft Inhalte produzieren, die ich gerne schauen werde. Bei dem Großteil der Seiten im Internet - und da bin ich vollkommen ehrlich - ist mir persönlich das ganz gewaltig egal und ebenso wie eine Zeitschrift, eine DVD oder was auch immer mich davon überzeugen muss, dass ich Geld oder Aufmerksamkeit für Werbung aufbringe, muss mich auch eine Internetseite dafür überzeugen können. Wenn sie das tut, dann aktivier ich da auch gerne die Werbung, wenn nicht, dann werde ich sie auch nicht mehr weiter regelmäßig besuchen und der Werbeblocker bleibt eben an.

Beitrag » 1. Okt 2015 10:07 #20

Benutzeravatar
toitoi
Stormageddon
Beiträge: 10187
Kontaktdaten:

Re: Computerbase mit kostenpflichtigem+werbefreiem Modus

Beitrag von toitoi » 1. Okt 2015 10:07

Ich nutze seit etwa zwei Jahren keinen Adblocker mehr und habe damit auf 90% der Webseiten keine Probleme.
Golem und Computerbase lese ich auch recht häufig und habe da auch schon über das Abo nachgedacht, aber da die Werbung da wirklich sehr dezent ist, ist der Anreiz für mich eher klein.
Generell habe ich aber nichts dagegen viel genutzte Angebote auch zu unterstützen.
Ich zahle z.B. für zwei Podcasts über Patreon oder auch Feedly Pro, obwohl ich die Pro-Features eigentlich nicht benötige.

Was ich wirklich frech finde ist das verhalten der Lokalzeitungen, zumindest derer hier aus der Region.
Ich zahle dort bis zu 9€/Monat für die Nutzung der Webseite (mit zugriff aufs ePaper sogar 22€) und bekomme trotzdem mehr und penetrantere Werbung als bei jeder Pornoseite eingeblendet.
Ich hoffe, dass sich in dem Bereich Blendle schnell durchsetzt, damit ich nur noch für relevante Artikel zahlen brauche und nicht mehr die Berichterstattung über Schützenfeste, 90. Geburtstage und das Abschreiben von DPA-Meldungen mitfinanzieren muss.
On the fields of Trenzalore, on the fall of the Eleventh,
when no living creature can speak falsely or fail to answer, a question will be asked.
Silence must fall when the question is asked. The first question. The oldest question in the Universe.
Hidden in plain sight. A question which must never, ever be answered.
Doctor Who?

Beitrag » 1. Okt 2015 11:47 #21

Benutzeravatar
Despair
Forenleiche
Beiträge: 10751

Re: Computerbase mit kostenpflichtigem+werbefreiem Modus

Beitrag von Despair » 1. Okt 2015 11:47

Auf regelmäßig besuchten Seiten wird Adblock deaktiviert, bezahlt wird für Online-Angebote nix. Eventuell würde ich das mal tun, wenn mich die Vollversion interessiert. Ansonsten reicht mir mein Gamestar-Print-Abo völlig aus. Längere Texte lese ich nunmal nicht gerne am Bildschirm. Daher lese ich auf den meisten Seiten weniger die redaktionellen Inhalte, sondern eher Comments und Forenbeiträge. Die sind zwar oftmals unterhaltsam, aber gleichzeitig keinen Cent wert. :D

Irgendwie kommt mir gerade wieder die TV-Debatte in den Sinn. Werbung im Free-TV ist ganz fürchterlich, auf Webseiten soll ich sie aber gestatten? Hmmm. Klar, ein Sender wie Pro 7 kämpft nicht ums Überleben (wie so manche Website) und übertreibt es maßlos mit der Werbung, trotzdem ist's dasselbe: Ich bekomme werbefinanzierte Inhalte kostenlos. Wenn ich mehr (Komfort, Inhalte, HD usw.) will, muss ich zahlen. Wenn der Anbieter es nicht schafft, sein Angebot durch Werbung zu finanzieren, muss er seine Finanzierung anderweitig sichern. Oder eben dicht machen.

Beitrag » 1. Okt 2015 14:43 #22

Benutzeravatar
jaws
Beiträge: 12154

Re: Computerbase mit kostenpflichtigem+werbefreiem Modus

Beitrag von jaws » 1. Okt 2015 14:43

Ich bin generell erstmal mit Ad-Blocker unterwegs - wenn mich eine Seite aber von ihren Inhalten derart überzeugen kann, dass ich sie regelmäßig besuche, schalte ich den Ad-Blocker aus, z. B. bei Rock Paper Shotgun oder Twitch, bei letzterem habe ich auch aktuell zwei Abos. Ich lese aber generell recht wenig im Netz bzw. hauptsächlich mobil am Smartphone - da wüsste ich noch nicht mal, wie ich einen Ad-Blocker installiere. Aber habe das Gefühl, dass ich dort eh weniger Werbung sehe.
Bei Gamersglobal hatte ich übrigens mal versucht, den Ad-Blocker auszulassen, aber was da einem teilweise ein Layer-Werbung, Sound trotz Mute-Modus (!!) entgegenkam, fand ich unzumutbar.
Everything was there and around us. We knew exactly who we were and exactly where we were going. It was grand!

Beitrag » 1. Okt 2015 18:38 #23

Benutzeravatar
Crizzo
Website-Bastler
Administrator
Beiträge: 24005
Kontaktdaten:

Re: Computerbase mit kostenpflichtigem+werbefreiem Modus

Beitrag von Crizzo » 1. Okt 2015 18:38

Ich sehe schon, ich müsste hier eine Spenden-Sammlung machen...die Werbung würde eh keiner sehen. :ugly:
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muß sich vorwärts bewegen, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren.
---
phpBB.de - phpBB.com

Beitrag » 1. Okt 2015 18:45 #24

Benutzeravatar
SierraLeon
Beiträge: 1814
Kontaktdaten:

Re: Computerbase mit kostenpflichtigem+werbefreiem Modus

Beitrag von SierraLeon » 1. Okt 2015 18:45

:ugly: Spendenaktion! Schickt Crizzo nach Tokyo! Aber nur, wenn du dann auch ganz viele Bilder uns zeigst :D

Beitrag » 1. Okt 2015 18:47 #25

Benutzeravatar
Crizzo
Website-Bastler
Administrator
Beiträge: 24005
Kontaktdaten:

Re: Computerbase mit kostenpflichtigem+werbefreiem Modus

Beitrag von Crizzo » 1. Okt 2015 18:47

So ein Quatsch...wenn dann für bessere VP-Hardware für mehr Speicherplatz und Tempo und HTTPS und so Kram. ;)
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muß sich vorwärts bewegen, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren.
---
phpBB.de - phpBB.com

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast