Smartphone stirbt...neues? 250 EUR?

Alter TV zu klein? Soundsystem kratzt? Smartphone gab den Geist auf? Dann fix hier ein Thema erstellt.
Antworten

Beitrag » 15. Mai 2017 22:01 #1

Benutzeravatar
Crizzo
Website-Bastler
Administrator
Beiträge: 22618
Kontaktdaten:

Smartphone stirbt...neues? 250 EUR?

Beitrag von Crizzo » 15. Mai 2017 22:01

Hey zusammen,

ich denke, mein Google Nexus 4 (LG) gibt so langsam den Geist auf. Habe ihm erst kürzlich einen neuen Akku spendiert und jetzt geht es seit 2 Tagen täglich mind. 1mal einfach aus und muss reanimiert werden. Dabei ist der Akku noch bei 50-95 % und das Handy gerade erst vom Strom getrennt.

Ich suche deshalb schon mal vorsichtig nach Ersatz.

Eigentlich muss das Handy nicht viel können:
  • Display ca. 5"
  • vernünftiger Akku + Laufzeit
  • wechselbarer Akku wäre nett
  • Kamera sollte taugen (die aktuelle ist eher Murks^^)
  • USB Anschluss ist mir egal (Micro-USB oder USB C-Typ ist beides recht
  • mind. 16 GB Speicher
  • SD-Slot wäre cool
  • Android 7.x!
  • Preis ca. 250 EUR (weniger geht auch, mehr eher ungern)
  • WLAN n, ac etc. + LTE
Hat jemand ein paar Empfehlungen?

Grüße
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muß sich vorwärts bewegen, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren.
---
phpBB.de - phpBB.com

Beitrag » 15. Mai 2017 22:16 #2

Benutzeravatar
Dod
Gründer
Beiträge: 16267
Kontaktdaten:

Re: Smartphone stirbt...neues? 250 EUR?

Beitrag von Dod » 15. Mai 2017 22:16

Moto G4 oder 5, allerdings können die Kameras in der Preisklasse natürlich nicht mit denen eines Galaxy S oder so mithalten. Wechselbare Akkus sind so gut wie vom Markt verschwunden. Frag notfalls Raven ob ihm sein G4 gefällt ;) .

Beitrag » 15. Mai 2017 22:37 #3

Benutzeravatar
Crizzo
Website-Bastler
Administrator
Beiträge: 22618
Kontaktdaten:

Re: Smartphone stirbt...neues? 250 EUR?

Beitrag von Crizzo » 15. Mai 2017 22:37

So wie es aussieht, haben die beide kein WLAN "ac" und 2 GB RAM kommen mir ein wenig dünn vor, dass habe ich jetzt irgendwie auch schon.
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muß sich vorwärts bewegen, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren.
---
phpBB.de - phpBB.com

Beitrag » 16. Mai 2017 01:32 #4

Benutzeravatar
Dod
Gründer
Beiträge: 16267
Kontaktdaten:

Re: Smartphone stirbt...neues? 250 EUR?

Beitrag von Dod » 16. Mai 2017 01:32

Dann solltest du dich eher bei Sonderangeboten oder Chinafones umschauen.

Beitrag » 16. Mai 2017 16:33 #5

Benutzeravatar
The Gravedagokck
Wiesenchronist
Moderator
Beiträge: 38849
Kontaktdaten:

Re: Smartphone stirbt...neues? 250 EUR?

Beitrag von The Gravedagokck » 16. Mai 2017 16:33

Dod hat geschrieben:
15. Mai 2017 22:16
Wechselbare Akkus sind so gut wie vom Markt verschwunden.
Gibt's da außer "wir machen unsere Handys etwas nutzerunfreundlicher, damit sich der Akkuwechsel weniger lohnt als der Handywechsel." überhaupt einen sinnvollen Grund für, sofern das Handy nicht komplett wasserdicht ist?

@Crizzo: Neben den von Dod empfohlenen Moto-Handys hatte ich auch letztens ein Samsung Galaxy A3 in der Hand, das bei 249€ liegt laut amazon. Vom ersten Eindruck her lief es wie die großen "S"-Brüder auch, allerdings weiß ich nicht, wie gut da die Softwareupdates sind, da Samsung da ja immer recht lahm ist.
Got to be who you are in this world
Never walk out on your own story
But if you ever need me again
You know that I'll be, I'll be around.

Beitrag » 16. Mai 2017 17:23 #6

Benutzeravatar
BlackOrc
Beiträge: 8062

Re: Smartphone stirbt...neues? 250 EUR?

Beitrag von BlackOrc » 16. Mai 2017 17:23

Brrr, bitte kein Samsung, für die Kohle gibts deutlich mehr ;)

Moto Z gabs in letzter Zeit öfter mal für 249€, gibt sicher auf eBay noch Leute die versuchen damit Kohle zu machen, wird aber nicht viel bei rausspringen.

Ansonsten vllt mal bei Honor umschauen, Honor 6x z.B.
„Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“

Beitrag » 16. Mai 2017 18:40 #7

Benutzeravatar
Dod
Gründer
Beiträge: 16267
Kontaktdaten:

Re: Smartphone stirbt...neues? 250 EUR?

Beitrag von Dod » 16. Mai 2017 18:40

Honor ist die Billigmarke von Huawei und von denen halte ich schon absolut gar nichts.

@Dago: Smartphones sollen immer dünner werden, müssen aber gleichzeitig immer kompaktere Akkus mit möglichst viel Leistung mitbringen. Das geht nicht mehr wenn man Platz für große Wechselakkus verschwendet. Und ja, die sind groß im Vergleich zu den fest integrierten, die oft sogar um die Bauteile des Smartphones herum angeordnet sind und jeden freien Millimeter ausfüllen. Selbst die Anschlusselektronik für einen Wechselakku ist zu groß, dazu kommt die Gefahr des Imageverlustes wenn durch einen Billig-Wechselakku das Telefon explodiert. Im Gedächnis bleibt die erste Meldung: "Moto G4 von Lenovo brandgefährlich - Akku explodiert, Gesicht entstellt". Was meinst du wie viele Leute dann noch "Sorry, war nur ein Wechselakku, Lenovo ist unschuldig" lesen ein paar Tage später..

Beitrag » 16. Mai 2017 20:23 #8

Benutzeravatar
BlackOrc
Beiträge: 8062

Re: Smartphone stirbt...neues? 250 EUR?

Beitrag von BlackOrc » 16. Mai 2017 20:23

Joa, kannst du ja tun, sind trotzdem gute Handys. :P
„Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“

Beitrag » 16. Mai 2017 21:44 #9

Benutzeravatar
Raven
Beiträge: 26766

Re: Smartphone stirbt...neues? 250 EUR?

Beitrag von Raven » 16. Mai 2017 21:44

Dod hat geschrieben:
15. Mai 2017 22:16
Moto G4 oder 5, allerdings können die Kameras in der Preisklasse natürlich nicht mit denen eines Galaxy S oder so mithalten. Wechselbare Akkus sind so gut wie vom Markt verschwunden. Frag notfalls Raven ob ihm sein G4 gefällt ;) .
Sehr zufrieden! Besonders zum PReis von 139€! :ugly:
"Montaron ihr seid so enervierend! Ihr raubt mir noch den Verstand!" - Xzar

Beitrag » 16. Mai 2017 23:04 #10

Benutzeravatar
Mudsee
Beiträge: 15096
Kontaktdaten:

Re: Smartphone stirbt...neues? 250 EUR?

Beitrag von Mudsee » 16. Mai 2017 23:04

Lesen gefährdet die Dummheit
Rechtschreibfehler sind auf defekte Tastaturentreiber zurückzuführen.

Beitrag » 16. Mai 2017 23:05 #11

Benutzeravatar
Crizzo
Website-Bastler
Administrator
Beiträge: 22618
Kontaktdaten:

Re: Smartphone stirbt...neues? 250 EUR?

Beitrag von Crizzo » 16. Mai 2017 23:05

Ne, taugen die denn bei Smartphones was? Halten die ihre Smartphones denn aktuell?
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muß sich vorwärts bewegen, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren.
---
phpBB.de - phpBB.com

Beitrag » 17. Mai 2017 00:12 #12

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 25339

Re: Smartphone stirbt...neues? 250 EUR?

Beitrag von gun » 17. Mai 2017 00:12

Also wenn es dir darum geht, dann solltest du eher nach einem Smartphone suchen, auf das du LineageOS draufprügeln kannst.
Selbst Google will die eigenen Pixel nur 18 Monate nach erscheinen mit neuen Android-Versionen ausstatten. Immerhin dürften sie aber den aktuellen Patchstand aufweisen - für 3 Jahre, dann ist schluss.
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 17. Mai 2017 09:20 #13

Benutzeravatar
Mudsee
Beiträge: 15096
Kontaktdaten:

Re: Smartphone stirbt...neues? 250 EUR?

Beitrag von Mudsee » 17. Mai 2017 09:20

Nun bin von der Hardware ausgegangen und da sind 3bzw 4 GB ram und 32 bzw 64 GB HD was. Rest ist auch nicht schlecht. Android ist auf Version 6 nun. Und es aht auch Dual-Sim + Micro SD.
Lt Amazon nicht so schlecht. War ja mal in der Preisklasse um die 400€

Aktueller sind die 3er modelle da gehts halt mit ca 240€ los. Habe nauch da schon Android 7

Beitrag » 17. Mai 2017 15:32 #14

Benutzeravatar
The Gravedagokck
Wiesenchronist
Moderator
Beiträge: 38849
Kontaktdaten:

Re: Smartphone stirbt...neues? 250 EUR?

Beitrag von The Gravedagokck » 17. Mai 2017 15:32

BlackOrc hat geschrieben:
16. Mai 2017 17:23
Brrr, bitte kein Samsung, für die Kohle gibts deutlich mehr ;)
Muss man da nicht eher andersrum denken, wo gibt es die gleiche Hardware für deutlich weniger Kohle? Wenn einem die Hardwarespecs reichen, ist man ja eher darauf aus, Geld zu sparen.

@Dod: Hast du mal ein honor-Smartphone getestet? Zwei Bekannte haben eins und bis auf die Tatsache, dass die Dinger wirklich gefährlich wie iPhones aussehen, scheinen die gut zu gehen. Und ich dachte bisher immer, Huawei wäre schon die Billigmarke von irgendwas. Was den Akku angeht: Sorry, ich vergaß, dass die Masse dumm ist. :ugly: Mein S4 ist jetzt 4 Jahre alt, bei normaler Nutzung reicht der Akku immer noch den vollen Tag (wurde allerdings auch 2014 getauscht) und das wird ja bei den meisten integrierten Akkus nicht anders sein, außer man geht in irgendwelcher Spinnerpreis-Experimentregionen oder so...
Got to be who you are in this world
Never walk out on your own story
But if you ever need me again
You know that I'll be, I'll be around.

Beitrag » 17. Mai 2017 18:20 #15

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 25339

Re: Smartphone stirbt...neues? 250 EUR?

Beitrag von gun » 17. Mai 2017 18:20

Beschrei es nicht, bin grade erst auf der Suche nach Powerbanks gewesen. Auch LiIon-Akkus.
Was glaubst du wie viele ich aussortiert habe nachdem zu viele "liefert nach 3 Monaten noch 50% Leistung"-Bewertungen hatten.

Akku kann lange halten, insbesondere wenn du das Ding nie voll auflädst und nie voll endlädst und wenn 0 bzw 100% bei der Software nicht 0 und 100% sind.
Sie können aber auch binnen Monaten die Grätsche machen.
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 17. Mai 2017 18:46 #16

Benutzeravatar
Dod
Gründer
Beiträge: 16267
Kontaktdaten:

Re: Smartphone stirbt...neues? 250 EUR?

Beitrag von Dod » 17. Mai 2017 18:46

Was bei Amazon glücklicherweise gar nicht schlimm ist. Eine kurze Mail und am Tag darauf liegt eine nagelneue Powerbank im Postkasten. Kostenlos. Und meistens darf man die defekte behalten was ok für ein 50%-Backup auf Halde ;) .

Beitrag » 17. Mai 2017 19:06 #17

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 25339

Re: Smartphone stirbt...neues? 250 EUR?

Beitrag von gun » 17. Mai 2017 19:06

Nur geht es darum, dass die Teile "eigentlich" bei einer Rundreise durch Deutschland und zum Teil auch in andere Länder mehrere Monate unter Dauerbenutztung stehen werden. Und das vermutlich von Juli bis Dezember oder gar Januar.
Und da einfach mal irgend wo hin eine Powerbank bestellen klappt nicht.
Das wir die nach der Intensivphase im Grunde weghauen können ist mir schon klar. Nur bis dahin sollten sie halbwegs durchhalten.
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 17. Mai 2017 22:27 #18

Benutzeravatar
Crizzo
Website-Bastler
Administrator
Beiträge: 22618
Kontaktdaten:

Re: Smartphone stirbt...neues? 250 EUR?

Beitrag von Crizzo » 17. Mai 2017 22:27

Was darf man sich denn unter " abgerundetes 2,5D-Glas" vorstellen? :confused:
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muß sich vorwärts bewegen, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren.
---
phpBB.de - phpBB.com

Beitrag » 17. Mai 2017 22:35 #19

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 25339

Re: Smartphone stirbt...neues? 250 EUR?

Beitrag von gun » 17. Mai 2017 22:35

"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 17. Mai 2017 22:47 #20

Benutzeravatar
Crizzo
Website-Bastler
Administrator
Beiträge: 22618
Kontaktdaten:

Re: Smartphone stirbt...neues? 250 EUR?

Beitrag von Crizzo » 17. Mai 2017 22:47

Hm, das Honor 6X sieht ja prinzipiell ganz i.O. aus, aber nur 2,4 Ghz WLAN ist ein wenig doof. :(

Ansosnten finde ich ja das Huawei P10 Lite ganz nett, aber das ist 100 EUR überm Budget.

Das Moto G5 mit 3 GB RAM wäre eine Idee, macht einen ganz ordentlichen Eindruck. Muss ich mich aber nochmal genauer mit beschäftigen. Soll halt bei 2.4 Ghz WLAN ziemlich abstinken^^
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muß sich vorwärts bewegen, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren.
---
phpBB.de - phpBB.com

Beitrag » 30. Okt 2017 16:43 #21

Benutzeravatar
The Gravedagokck
Wiesenchronist
Moderator
Beiträge: 38849
Kontaktdaten:

Re: Smartphone stirbt...neues? 250 EUR?

Beitrag von The Gravedagokck » 30. Okt 2017 16:43

Meine Freundin rumplet mit dem Huawei P8 Lite (2017). Wie ist das so für seine 175€?
Got to be who you are in this world
Never walk out on your own story
But if you ever need me again
You know that I'll be, I'll be around.

Beitrag » 30. Okt 2017 22:10 #22

Benutzeravatar
SunDancer
Der böse Metaller! ;)
Beiträge: 553
Kontaktdaten:

Re: Smartphone stirbt...neues? 250 EUR?

Beitrag von SunDancer » 30. Okt 2017 22:10

Crizzo hat geschrieben:
17. Mai 2017 22:47
Das Moto G5 mit 3 GB RAM wäre eine Idee, macht einen ganz ordentlichen Eindruck. Muss ich mich aber nochmal genauer mit beschäftigen. Soll halt bei 2.4 Ghz WLAN ziemlich abstinken^^
Ich hab das G5 und bin fein zufrieden damit. Bis jetzt keine Klagen.

Beitrag » 30. Okt 2017 23:24 #23

Benutzeravatar
Anbei
Beiträge: 16572

Re: Smartphone stirbt...neues? 250 EUR?

Beitrag von Anbei » 30. Okt 2017 23:24

The Gravedagokck hat geschrieben:
30. Okt 2017 16:43
Meine Freundin rumplet mit dem Huawei P8 Lite (2017). Wie ist das so für seine 175€?
Soll sie ein bisschen mehr investieren und sich das P10 light holen.
Ich habe zwar keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste