Unterhaltungselektronikmesse CES 2013 in Las Vegas

Alter TV zu klein? Soundsystem kratzt? Smartphone gab den Geist auf? Dann fix hier ein Thema erstellt.
Antworten

Beitrag » 7. Jan 2013 09:23 #1

Benutzeravatar
toitoi
Stormageddon
Beiträge: 10187
Kontaktdaten:

Unterhaltungselektronikmesse CES 2013 in Las Vegas

Beitrag von toitoi » 7. Jan 2013 09:23

Nvidia stellt eigenen Handheld "SHIELD" vor

Nvidia hat im Ramen der CES einen eigenen Handheld vorgestellt, der auf Android basiert.
Neben Android-spielen soll es wohl auch eine Unterstützung für Steam geben, allerdings muss man die Inhalte wohl von einem PC auf die Konsole Streamen. Die Konsole selbst kann das Bild dann wiederum an einen Fernseher senden.

Sieht aus wie ein Xbox-Controller mit angedocktem Bildschirm, irgendwie ziemlich absurd :ugly:

[ externes Bild ]

http://www.computerbase.de/news/2013-01 ... ct-shield/
http://mobilegeeks.de/project-shield-nv ... eeks.de%29

Ich sehe grad noch nicht wirklich einen Markt dafür, scheint ja eher auf den Gebrauch zuhause ausgerichtet zu sein, und da kann ich mich dann auch gleich an die 360/PS3 setzen, bzw. dann an die PS4/Xbox1337EINSELF. :confused:
Zuletzt geändert von toitoi am 7. Jan 2013 10:06, insgesamt 1-mal geändert.
On the fields of Trenzalore, on the fall of the Eleventh,
when no living creature can speak falsely or fail to answer, a question will be asked.
Silence must fall when the question is asked. The first question. The oldest question in the Universe.
Hidden in plain sight. A question which must never, ever be answered.
Doctor Who?

Beitrag » 7. Jan 2013 09:42 #2

Benutzeravatar
Maddox
died for beauty
Beiträge: 36758

Re: Nvidia startet eigenen Handheld

Beitrag von Maddox » 7. Jan 2013 09:42

toitoi hat geschrieben: Ich sehe grad noch nicht wirklich einen Markt dafür, scheint ja eher auf den Gebrauch zuhause ausgerichtet zu sein, und da kann ich mich dann auch gleich an die 360/PS3 setzen, bzw. dann an die PS4/Xbox1337EINSELF. :confused:
Na wenn man es so will, ist es ja quasi das WiiU Expansion Pack für den PC.


Für nen Fuffi würd ichs nehmen :ugly:

Sieht auf jeden Fall schon mal hochwertiger aus als z.B. die Ouya Controller!
well I'd love to see that day, that day was mine
Recently watched: IMDB


Beitrag » 7. Jan 2013 09:52 #3

Benutzeravatar
Raven
Beiträge: 27679

Re: Nvidia startet eigenen Handheld

Beitrag von Raven » 7. Jan 2013 09:52

Gibt's wirklich einen Markt für Android-Konsolen? Kann mir das nicht so richtig vorstellen, denn schließlich hätte man dasselbe Problem wie auf dem PC, nämlich unterschiedliche Hardware und somit kann man ja nicht optimal entwickeln :confused:
"Montaron ihr seid so enervierend! Ihr raubt mir noch den Verstand!" - Xzar

Beitrag » 7. Jan 2013 10:07 #4

Benutzeravatar
toitoi
Stormageddon
Beiträge: 10187
Kontaktdaten:

Re: Nvidia startet eigenen Handheld

Beitrag von toitoi » 7. Jan 2013 10:07

Bei Golem gibt es noch etwas ausführlichere Infos.
http://www.golem.de/news/shield-nvidias ... 96695.html
Demnach funktioniert das Streaming vom eigenen PC wohl nur mit einer Kepler-GPU, Nvidia baut aber wohl auch einen OnLive-Konkurrenten namens GRID auf, der auch mit dem Shield nutzbar sein soll.
Hierbei ist Nvidia aber wohl nur Hardwarelieferant für verschiedene Dienstanbieter, die dann ihre Spiele streamen können.
http://www.golem.de/news/geforce-experi ... 96693.html

EDIT: Habe den Titel mal zum allgemeinen CES-Thread umgebaut, vielleicht gibt es in den nächsten Tagen ja noch ein paar andere nette Ankündigungen. :)
On the fields of Trenzalore, on the fall of the Eleventh,
when no living creature can speak falsely or fail to answer, a question will be asked.
Silence must fall when the question is asked. The first question. The oldest question in the Universe.
Hidden in plain sight. A question which must never, ever be answered.
Doctor Who?

Beitrag » 7. Jan 2013 18:54 #5

Benutzeravatar
Madix
Beiträge: 4733

Re: Unterhaltungselektronikmesse CES 2013 in Las Vegas

Beitrag von Madix » 7. Jan 2013 18:54

http://www.kickstarter.com/projects/872 ... nsole-ever
Sowas ist doch eigentlich viel cooler als dieses Nvidia Ding, auch wenn's fast dasselbe macht :confused:
Seh aber trotzdem keinen Markt dafür... Emulatoren machen mich auch nicht so an.

Beitrag » 7. Jan 2013 18:58 #6

Benutzeravatar
Aran
Beiträge: 5397

Re: Nvidia startet eigenen Handheld

Beitrag von Aran » 7. Jan 2013 18:58

toitoi hat geschrieben:Demnach funktioniert das Streaming vom eigenen PC wohl nur mit einer Kepler-GPU, Nvidia baut aber wohl auch einen OnLive-Konkurrenten namens GRID auf, der auch mit dem Shield nutzbar sein soll.
Hierbei ist Nvidia aber wohl nur Hardwarelieferant für verschiedene Dienstanbieter, die dann ihre Spiele streamen können.
Steht Onlive nicht kurz vor der Pleite? :confused:
Murphy war ein Optimist

Beitrag » 7. Jan 2013 19:02 #7

Benutzeravatar
Madix
Beiträge: 4733

Re: Nvidia startet eigenen Handheld

Beitrag von Madix » 7. Jan 2013 19:02

Aran hat geschrieben:
toitoi hat geschrieben:Demnach funktioniert das Streaming vom eigenen PC wohl nur mit einer Kepler-GPU, Nvidia baut aber wohl auch einen OnLive-Konkurrenten namens GRID auf, der auch mit dem Shield nutzbar sein soll.
Hierbei ist Nvidia aber wohl nur Hardwarelieferant für verschiedene Dienstanbieter, die dann ihre Spiele streamen können.
Steht Onlive nicht kurz vor der Pleite? :confused:
Weil MS, Sony, Nintendo und was weiß ich wer da wohl Null Bock drauf haben :D

Beitrag » 7. Jan 2013 20:03 #8

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 26725

Re: Unterhaltungselektronikmesse CES 2013 in Las Vegas

Beitrag von gun » 7. Jan 2013 20:03

Die wollen nicht noch mal das Gleiche passieren lassen wie bei Steam und bauen lieber eigene Dienste auf. Sony hat sich ja schon einen gekrallt.
Pleite sind die aber wohl noch lange nicht. Gibt wohl genug Investoren um die am Leben zu halten.
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 8. Jan 2013 16:53 #9

Benutzeravatar
toitoi
Stormageddon
Beiträge: 10187
Kontaktdaten:

Re: Unterhaltungselektronikmesse CES 2013 in Las Vegas

Beitrag von toitoi » 8. Jan 2013 16:53

Nvidia hat nochmal etwas genauer definiert, was Project SHIELD genau darstellen soll:
Bei Project SHIELD handelt es sich keineswegs um eine Spielkonsole. Wir bezeichnen das Gerät als ein Gaming-Portable oder Gaming-Device, denn es unterscheidet sich grundlegend von Gaming-Konsolen:
  • Bei Project SHIELD handelt es sich – im Gegensatz zu einem proprietären Konsolen-Ökosystem – um eine offene Plattform, mit der Spiele aus unterschiedlichsten Quellen gespielt werden können (Android, PC). Die Spiele können vom Free-to-Play- bis hin zu Premium-Spielen variieren. In erster Linie ist Project SHIELD ein mobiles Android-Gaming-Device.
  • Anders als im Konsolen-Bereich, ist unser Business-Modell, Hardware zu verkaufen und nicht durch den Verkauf von Spielen profitabel zu sein.
  • Unser Ziel ist es, mit Project SHIELD ein hochwertiges Stück Gaming-Hardware als offene Plattform zu entwickeln, mit der Gamer ihre Spiele komfortabel in bester Darstellung genießen können und zwar wie, wann und wo sie es möchten.
Außerdem wurde die Produktseite gestartet.
http://shield.nvidia.com/
On the fields of Trenzalore, on the fall of the Eleventh,
when no living creature can speak falsely or fail to answer, a question will be asked.
Silence must fall when the question is asked. The first question. The oldest question in the Universe.
Hidden in plain sight. A question which must never, ever be answered.
Doctor Who?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast