Erster Versuch einer Hardwarehilfe :)

Von A wie Arbeitsspeicher bis Z wie Zip. Alles zu deiner PC-Hardware und -Software.

Beitrag » 17. Mär 2010 18:17 #2176

Benutzeravatar
Mudsee
Beiträge: 15619
Kontaktdaten:

Beitrag von Mudsee »

kann mir jemand einen guten Sat-Reciver empfehlen so bis ca 100-120€

er sollte Sat - in und Out haben.
Lesen gefährdet die Dummheit
Rechtschreibfehler sind auf defekte Tastaturentreiber zurückzuführen.

Beitrag » 18. Mär 2010 20:20 #2177

Benutzeravatar
NO_Limit
Beiträge: 4662

Beitrag von NO_Limit »

[quote=MadiX]Auch HDMI-Audio als Standardgerät bei den Wiedergabegeräten in den Soundoptionen vom PC eingestellt?
Mein Laptop hat das beim ersten mal auch nicht automatisch gemacht -> kein Sound.[/quote]

Wo mache ich das genau ?
Mes que un club!!!

Beitrag » 2. Apr 2010 17:07 #2178

Benutzeravatar
Jackhammer
Beiträge: 569
Kontaktdaten:

Beitrag von Jackhammer »

Hallo zusammen :) Ich hätte da zwei Fragen:

1. Lässt sich auf diesem Notebook http://geizhals.at/deutschland/a504139.html Sims 2 oder sogar 3 spielen?



2. Ich soll für einen Freund einen PC zwischen 700-800€ zusammenstellen. Er spielt an seinem PC, schneidet aber auch manchmal Videos.
Kann man an dieser Konfiguration noch etwas einsparen?

CPU: Intel Core i5-750, 4x 2.67GHz, boxed ~170€
Mainboard: ASRock P55 Pro ~90€
Ram: G.Skill ECO DIMM Kit 4GB PC3-10667U CL7-7-7-21 ~100€GraKa: Sapphire Vapor-X Radeon HD 5770 OC, 1024MB ~175€
Laufwerk: LG Electronics GH22LS50, SATA, schwarz, bulk ~30€
Netzteil: be quiet Pure Power 530W ~50€
Soundkarte: ASUS Xonar DX 7.1 ~50€
CPU-Lüfter: Scythe Mugen 2 Rev. B ~35€
Festplatte: Samsung SpinPoint F3 1000GB (HD103SJ) ~70€
Gehäuse: Xigmatek Asgard ~30€

Insg.: ~780€
Visit me on deviantART
Wer nur das tut, was er immer getan hat. Der kriegt auch nur das, was er immer bekommen hat.

Beitrag » 2. Apr 2010 17:21 #2179

Benutzeravatar
Maddox
died for beauty
Beiträge: 36758

Beitrag von Maddox »

[quote=Jackhammer]Hallo zusammen :) Ich hätte da zwei Fragen:

1. Lässt sich auf diesem Notebook http://geizhals.at/deutschland/a504139.html Sims 2 oder sogar 3 spielen?

[/quote]
Locker, meine Freundin hat ne schwächere GraKa in ihrem Notebook und Sims 2 sowie 3 laufen wunderbar ;)
Mit dem Teil müsstest du sogar CoD 4 spielen können, wenn ich mich in der CPU nicht täusche.
well I'd love to see that day, that day was mine
Recently watched: IMDB


Beitrag » 2. Apr 2010 17:55 #2180

Benutzeravatar
Mudsee
Beiträge: 15619
Kontaktdaten:

Beitrag von Mudsee »

muss es intel sein??
Lesen gefährdet die Dummheit
Rechtschreibfehler sind auf defekte Tastaturentreiber zurückzuführen.

Beitrag » 2. Apr 2010 18:06 #2181

Benutzeravatar
Jackhammer
Beiträge: 569
Kontaktdaten:

Beitrag von Jackhammer »

[quote=Mudsee]muss es intel sein??[/quote]

Mh, ich dachte der "Turbo Boost" (so heißt doch das theoretische verdoppeln der kerne oder?) würde sich beim Videoschneiden etc merklich zeigen

[quote=Maddox][quote=Jackhammer]Hallo zusammen :) Ich hätte da zwei Fragen:

1. Lässt sich auf diesem Notebook http://geizhals.at/deutschland/a504139.html Sims 2 oder sogar 3 spielen?

[/quote]
Locker, meine Freundin hat ne schwächere GraKa in ihrem Notebook und Sims 2 sowie 3 laufen wunderbar ;)
Mit dem Teil müsstest du sogar CoD 4 spielen können, wenn ich mich in der CPU nicht täusche.[/quote]

Okay thx :) ich hatte eigentlich auch an dem Prozessor gezweifelt, es gibt zu dem wenig Benchmarks im Internet und wenn, dann wird er als "EinsteigerCPU" mit wenig Cache beworben
Zuletzt geändert von Jackhammer am 2. Apr 2010 18:06, insgesamt 1-mal geändert.
Visit me on deviantART
Wer nur das tut, was er immer getan hat. Der kriegt auch nur das, was er immer bekommen hat.

Beitrag » 2. Apr 2010 18:18 #2182

Benutzeravatar
Maddox
died for beauty
Beiträge: 36758

Beitrag von Maddox »

[quote=Jackhammer]

Okay thx :) ich hatte eigentlich auch an dem Prozessor gezweifelt, es gibt zu dem wenig Benchmarks im Internet und wenn, dann wird er als "EinsteigerCPU" mit wenig Cache beworben[/quote]
Für die zwei genannten Spiele müsste es aber so oder so reichen :)
well I'd love to see that day, that day was mine
Recently watched: IMDB


Beitrag » 2. Apr 2010 18:25 #2183

Benutzeravatar
BlackOrc
Beiträge: 8115

Beitrag von BlackOrc »

[img]http://s1.directupload.net/images/100402/7blapzy2.png[/img]

Hier mal ne Kombination mit AMD und ner 5850, ist jetzt zwar 20 Euro über dem Budget, aber die Graka ist schon einiges schneller (ist sogar lieferbar).
Soundkarte hab ich auch mal weggelassen, da kommt es ganz auf das Boxensystem deines Freundes und auf das was er benötigt an, wär vielleicht noch gut zu wissen.
Und die Phenom II Prozessoren sind auch sehr schnell, vor allem sind ohne Spannungserhöhung oft noch 400Mhz mehr nach oben drin.
„Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“

Beitrag » 3. Apr 2010 12:02 #2184

Benutzeravatar
Mudsee
Beiträge: 15619
Kontaktdaten:

Beitrag von Mudsee »

der Turbo Boost übertaktet nur die CPU
HT ist die "verdopplung" der Kerne..und die ist nicht bei allen Modellen dabei und bringt oft nicht viel.
der i5 750 hat das z.b nicht drin. erst das nächst größere Modell

zu dem Vorschlag.
Das Netzteil hier würde ich persönlich lieber zu einem enermax greifen (Pro+82 425 Watt)

Mainboard alternative
MSI 770-G45
Vorteil hier...weit genug entfernt von der Grafikkarte ist ein PCI_E slot.
Lesen gefährdet die Dummheit
Rechtschreibfehler sind auf defekte Tastaturentreiber zurückzuführen.

Beitrag » 3. Apr 2010 12:24 #2185

Benutzeravatar
BlackOrc
Beiträge: 8115

Beitrag von BlackOrc »

Klar, das Enermax ist auch ein super Netzteil, das Cougar besitzt allerdings modulare Anschlüsse und hat auch eine 80 Plus Auszeichnung, damit würde man also auch nichts falsch machen.
Ich selbst hab ja auch das Enermax, würde mittlerweile allerdings eher zu einem Modell mit modularen Kabeln greifen und da ist das Modu von Enermax mit 425 Watt unverhältnismäßig teuer.
Nichtsdestotrotz sind beide Netzteile empfehlenswert.
Zuletzt geändert von BlackOrc am 3. Apr 2010 12:24, insgesamt 1-mal geändert.
„Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“

Beitrag » 3. Apr 2010 14:35 #2186

Benutzeravatar
Jackhammer
Beiträge: 569
Kontaktdaten:

Beitrag von Jackhammer »

Ok, dann wahrscheinlich doch ein AMD. Ich bringe ihm demnächst den Vorschlag mit und dann überlegt er wahrscheinlich noch etwas. Deswegen ist es noch nicht so wichtig auf die Verfügbarkeit zu achten. Dankeschön an auch :)
Visit me on deviantART
Wer nur das tut, was er immer getan hat. Der kriegt auch nur das, was er immer bekommen hat.

Beitrag » 3. Apr 2010 16:54 #2187

Benutzeravatar
NO_Limit
Beiträge: 4662

Beitrag von NO_Limit »

Und zwar will ich in den Genuss von HD kommen und wollte deshalb wissen wie genau ich das jetzt empfange, natürlich so günstig wie möglich ^^

Ich hab einen LG37LH4010 der hat Slot allerdings kp ob CI oder CI+

Was muss ich denn jetzt genau machen um HD Fernsehn zu empfangen ?
Mes que un club!!!

Beitrag » 3. Apr 2010 23:24 #2188

Benutzeravatar
Mudsee
Beiträge: 15619
Kontaktdaten:

Beitrag von Mudsee »

Du hast Sat? oder Kabel?
Lesen gefährdet die Dummheit
Rechtschreibfehler sind auf defekte Tastaturentreiber zurückzuführen.

Beitrag » 11. Apr 2010 15:57 #2189

Benutzeravatar
johnny7
Beiträge: 6498

Beitrag von johnny7 »

Ich habe ein Problem mit meinem Bildschirm.

Er bleibt schwarz. Mache ich ihn aus und wieder an, zeigt er für vielleicht 2s ein Bild, dann wird es wieder schwarz. Stecke ich ihn vom PC ab, steht da ganz normal "no source" oder so.

Ich nehme an, dass es am Kabel liegt, da vorher manchmal Bildfehler auftraten, die durch leichtes Verschieben des Kabels behoben werden konnten. Sieht auch von außen nach Kabelbruch aus.

Blöd nur, dass das Kabel quasi fest "im Monitor" drinsteckt und ich es von außen erstmal nicht entfernen oder austauschen kann (anders als beim Stromkabel). Heißt das jetzt, ich brauche einen neuen Bildschirm?


http://www.supportnet.de/fresh/2006/6/id1369005.asp

So ähnlich ist mein Problem, nur, dass jetzt statt Grüntonen nur noch Schwarz vorherrscht :D
Kann mir ein guter Computerladen das Kabel austauschen / neu verlöten?
Zuletzt geändert von johnny7 am 11. Apr 2010 15:57, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag » 11. Apr 2010 16:08 #2190

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 27102

Beitrag von gun »

Computerladen nur wenn er auch etwas höhere Reperaturen anbietet, also nicht nur Rechner zusammenstöpseln. Aber wenn du ein Elektronikfachladen (fernseher, Radios, weiß der Teufel) mit Reperaturservice in der Nähe hast würde ich da mal fragen. Gibt es leider recht selten.

Viele kleine Läden bieten sowas aber erst garnicht an dank Arschloch Kunde, der dann meint nach der Reperatur gelten die 2 Jahre und wenn irgendwas anderes am Gerät kaputt geht (dann fast 4 Jahre alt) wars sicher die Reperatur...
Zuletzt geändert von gun am 11. Apr 2010 16:08, insgesamt 1-mal geändert.
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 11. Apr 2010 16:10 #2191

Benutzeravatar
johnny7
Beiträge: 6498

Beitrag von johnny7 »

Ist also eine kostspieligere Sache?

Dann vielleicht doch ein neuer Monitor.. schließlich ist das Ding ein 17''er von Plus von vor 3 Jahren.

Beitrag » 11. Apr 2010 16:16 #2192

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 27102

Beitrag von gun »

Nachfragen. Ist etwas frickelei den Moni überhaupt zu öffnen und dann muss noch gelöter werden. Was je nachdem wie das Gerät aufgebaut ist auch etwas tricky sein kann. Gibt ja dafür keine Anleitung und der Reperateur muss sich erstmal reinfinden.

Es ist wahrscheinlich nicht so kostspielig wie ein neuer (guter) Moni. Aber ob es sich wirklich lohnt... Ganz billig dürfte es nicht werden.

Wenn du in der Bekanntschaft wen hast, der gut mit den Lötkolben ist und gerne mit Elektronik rumspielt, dann solltest du den Ergebnisoffen ranlassen.

Bei meinem alten Totaldefektmonitor hat der furor z.B Elkokondensatoren auf der Platine ausgewechselt und das Ding wieder zum laufen gebracht.
Im der Werkstadt hätte sowas heftig gekostet.
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 11. Apr 2010 18:25 #2193

Benutzeravatar
Mudsee
Beiträge: 15619
Kontaktdaten:

Beitrag von Mudsee »

das Problem hatte ich bei einem BenQ
so 2-5sek bild dann nichts mehr aner signalleuchte sagte signal ist da.

Das war das Netzteil...konnte ihn zu Glück über Garantie tauschen lassen
Lesen gefährdet die Dummheit
Rechtschreibfehler sind auf defekte Tastaturentreiber zurückzuführen.

Beitrag » 12. Apr 2010 18:54 #2194

Benutzeravatar
Lyrud
Beiträge: 598
Kontaktdaten:

Beitrag von Lyrud »

Mein Vater braucht im Wohnzimmer ein Gerät mit welchem man Internetradio empfangen kann mit Wlan und analogem Ausgang. Welches ist vorzuziehen.
Zuletzt geändert von Lyrud am 12. Apr 2010 20:51, insgesamt 2-mal geändert.
Ich danke allen denen, die keine Ahnung haben und trotzdem schweigen.

Beitrag » 12. Apr 2010 18:56 #2195

Benutzeravatar
Madix
Beiträge: 4733

Beitrag von Madix »

[quote=Lyrud]Wie löst man folgendes Problem am einfachsten ohne Schnickschack:
[/quote]
Ein Internetradio kaufen? :ugly:

Beitrag » 12. Apr 2010 19:44 #2196

Benutzeravatar
Raven
Beiträge: 28007

Beitrag von Raven »

[quote=Lyrud]Wie löst man folgendes Problem am einfachsten ohne Schnickschack:

Mein Vater braucht im Wohnzimmer ein Gerät mit welchem man Internetradio empfangen kann mit Wlan und analogem Ausgang.[/quote]

Voilà :)
"Montaron ihr seid so enervierend! Ihr raubt mir noch den Verstand!" - Xzar

Beitrag » 12. Apr 2010 20:50 #2197

Benutzeravatar
Lyrud
Beiträge: 598
Kontaktdaten:

Beitrag von Lyrud »

[quote=MadiX][quote=Lyrud]Wie löst man folgendes Problem am einfachsten ohne Schnickschack:
[/quote]
Ein Internetradio kaufen? :ugly:[/quote]

Nicht vollständiges Editieren ftw :nice:

@ Raven

Danke schaue ich mir an.
Ich danke allen denen, die keine Ahnung haben und trotzdem schweigen.

Beitrag » 21. Apr 2010 18:25 #2198

Benutzeravatar
Lyrud
Beiträge: 598
Kontaktdaten:

Beitrag von Lyrud »

Ich habe heute ein 3 Meter langes HDMI Kabel von Amazon Basic erhalten. Allerdings fliegt jedesmal, wenn ich das HDMI-Kabel an meine HD 5770 und in den LCD stecke der Fehlerstrom Schutzschalter (FI / RCD) raus. Alles anderen HDMI-Geräte funktionieren an dem Fernseher problemlos.

Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte?
Zuletzt geändert von Lyrud am 21. Apr 2010 18:25, insgesamt 1-mal geändert.
Ich danke allen denen, die keine Ahnung haben und trotzdem schweigen.

Beitrag » 22. Apr 2010 12:31 #2199

Benutzeravatar
Grauer_Star
Beiträge: 366
Kontaktdaten:

Beitrag von Grauer_Star »

Ich melde mich auch mal mit einem Problem zu Wort:

Erstmal aber mein System:

Vista 64
Q6600
HD4870 512MB
2GB DDR3 Ram (es waren mal 4, aber ein Modul ist mir abgedampft und ich habe es bisher noch nicht ersetzt. Allerdings hat es mit dem Problem nichts zu tun, da ich erst Spiele aufgespielt habe, nachdem das eine Modul schon weg war. Vorher habe ich Bild- und Videobearbeitung mit dem Rechner durchgeführt)

Jetzt zum Problem: Bei einigen Spielen clustert das Bild auf, gleich darauf bleibt der Ton hängen und der PC hängt sich im Ganzen auf. Dann hilft nur noch der Resetknopf. Das Seltsame ist, dass es eben nur bei einigen Spielen auftritt, bei anderen wiederum nicht. Kurze Liste von Spielen, bei denen es bei mir kommt.

GTA SanAndreas: Ich kann das Spiel meistens keine 10 Minuten ohne Absturz spielen. Egal wie ich die Einstellungen auch verändere, nach spätestens 15min ist Schluss.

WarcraftIIITFT: Hier ists immerhin ne halbe Stunde etwa, die ich spielen kann, bevor sich mein PC verabschiedet.

WoW: Hier war es sehr seltsam. Auf höchsten Einstellungen hat sich das Spiel dreimal pro Tag verabschiedet, nicht mehr nicht weniger. Habe ich die Einstellungen etwas runtergenommen (Schatten, etwas weniger Darstellungsreichweite) gab es nur noch einen Absturz. Den aber um 18:30 Uhr +/- 10min.

CoD4: Hier sind selbst lange Spielsessions auf höchsten Einstellungen möglich (Single- wie auch Multiplayer), ohne dass mir der PC abdampft. Um genau zu sein, ist es einmal passiert, da jedoch nach einer Umstellung der Grafiksettings bei eingestellten 250FPS auf einem randvollen Server (64 Mann/Frau).

Ja2: Keine Probleme.

Battleforge: Höchste Einstellungen, keine Probleme.

Battlefield BC2: Habe ich zwar erst seit gestern, aber der Singleplayer ging etwa 2 Stunden. Danach wollte ich einem Multiplayermatch beitreten (bzw es überhaupt erstmal suchen), sofort geclustert und weg.


Mein Problem ist nun, dass ich keine Ahnung habe, woran es liegt. Zuerst dachte ich, es sei die Grafikkarte, da es bei WoW mit niedrigeren Einstellungen schließlich besser lief. Nur warum funktioniert CoD4 problemlos, GTASA aber wieder nicht, was meines Wissens weniger Ansprüche an eine GraKa hat.

Dann natürlich der Arbeitsspeicher. Nur verstünde ich auch nicht, warum manche Spiele funktionieren und selektiv Spiele abgeschossen werden. Screenshot kann ich leider nicht dazu posten (wie auch?), aber bei Bedarf könnte ich mit ner Digicam den Bildschirm abknipsen.

Beitrag » 22. Apr 2010 13:37 #2200

Benutzeravatar
Dod
Gründer
Beiträge: 16427
Kontaktdaten:

Beitrag von Dod »

Verschiedene Spiele = Verschiedene Anforderungen an den Grafikkern. Kann schon passieren, dass bei Spiel A und B andere Einheiten genutzt werden als bei C und D und daher die Karte bei den ersten eher abschmiert. Ich würde dir raten, es testweise mit einer anderen Karte zu versuchen wenn möglich.
Kinder zu haben ist wie ein Horrorfilm. Wenn es still wird, passiert gleich was Schreckliches.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste