Fragen Sammelthread

Von A wie Arbeitsspeicher bis Z wie Zip. Alles zu deiner PC-Hardware und -Software.

Beitrag » 3. Mär 2008 19:24 #1

Gast

Fragen Sammelthread

Beitrag von Gast » 3. Mär 2008 19:24

Also, ich eröffne mal einen Thread, da ich wohl noch einige Fragen haben werden ;)

_______________________
Frage 1: Ich will grad Ubuntu installieren, beim Formatieren kommt diese meldung:
[img]http://img3.imagebanana.com/img/ve154q8 ... rmfoto.png[/img]

Kann mir jemand helfen?
Danke ;)

Beitrag » 3. Mär 2008 19:28 #2

Benutzeravatar
Crizzo
Website-Bastler
Administrator
Beiträge: 24682
Kontaktdaten:

Beitrag von Crizzo » 3. Mär 2008 19:28

Es gibt schon extra ein Unterforum, wieso dann auch noch ein Sammelthema?
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muß sich vorwärts bewegen, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren.
---
phpBB.de - phpBB.com

Beitrag » 3. Mär 2008 19:30 #3

Gast

Beitrag von Gast » 3. Mär 2008 19:30

[quote=Crizzo]Es gibt schon extra ein Unterforum, wieso dann auch noch ein Sammelthema?[/quote]
Nunja, im Software Forum gibt es ja auch einen Fragen Sammelthread, ich glaub auch bei mir werden es wohl viele Fragen ;)

Beitrag » 3. Mär 2008 19:33 #4

Benutzeravatar
Aran
Beiträge: 5397

RE: Fragen Sammelthread

Beitrag von Aran » 3. Mär 2008 19:33

[quote=silvio93]Also, ich eröffne mal einen Thread, da ich wohl noch einige Fragen haben werden ;)

_______________________
Frage 1: Ich will grad Ubuntu installieren, beim Formatieren kommt diese meldung:
[img]http://img3.imagebanana.com/img/ve154q8 ... rmfoto.png[/img]

Kann mir jemand helfen?
Danke ;)[/quote]
linux braucht ein "Wurzelverzeichnis" das so ähnlich wie Windows C: ist :)
Da ich annehme, dass du die ext3 formatierte festplatte nutzen willst muss du einfach als Mountpoint " / " eintragen.

und noch etwas es fehlt bei deiner Konfi ein "Swap"-Partition, das ist etwas ähnliches wie die Windows Auslagerungsdatei :)
Murphy war ein Optimist

Beitrag » 3. Mär 2008 21:16 #5

Gast

RE: Fragen Sammelthread

Beitrag von Gast » 3. Mär 2008 21:16

[quote=Aran][quote=silvio93]Also, ich eröffne mal einen Thread, da ich wohl noch einige Fragen haben werden ;)

_______________________
Frage 1: Ich will grad Ubuntu installieren, beim Formatieren kommt diese meldung:
[img]http://img3.imagebanana.com/img/ve154q8 ... rmfoto.png[/img]

Kann mir jemand helfen?
Danke ;)[/quote]
linux braucht ein "Wurzelverzeichnis" das so ähnlich wie Windows C: ist :)
Da ich annehme, dass du die ext3 formatierte festplatte nutzen willst muss du einfach als Mountpoint " / " eintragen.

und noch etwas es fehlt bei deiner Konfi ein "Swap"-Partition, das ist etwas ähnliches wie die Windows Auslagerungsdatei :)[/quote]

Hach, danke :)

Neue Frage ;) : Um meinen Grafikkartentreiber zu installieren, muss ich als SuperUSer eingeloggt sein, wo finde ich denn diese "Konsole" ?
Zuletzt geändert von Gast am 3. Mär 2008 21:16, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag » 3. Mär 2008 21:18 #6

Benutzeravatar
Aran
Beiträge: 5397

Beitrag von Aran » 3. Mär 2008 21:18

Soweit ich weiß braucht man das eigentlich gar nicht mehr für AMD/Nividia Grafikkarten...
Aber weils du es bist: "Anwendungen -> Zubehör -> Terminal"
Murphy war ein Optimist

Beitrag » 3. Mär 2008 21:22 #7

Benutzeravatar
BlackOrc
Beiträge: 8113

Beitrag von BlackOrc » 3. Mär 2008 21:22

[quote=Aran]Soweit ich weiß braucht man das eigentlich gar nicht mehr für AMD/Nividia Grafikkarten...
Aber weils du es bist: "Anwendungen -> Zubehör -> Terminal"[/quote]
Da hast du recht, kann man mittlerweile einfach aus den Paketquellen installieren
„Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“

Beitrag » 8. Mär 2008 23:04 #8

Benutzeravatar
PaPe
Beiträge: 2364

Beitrag von PaPe » 8. Mär 2008 23:04

okay, nächste Frage,

mein Laptop will nich so wie ich will, will heißen, er startet nicht mehr und ich habe daraufhin versucht Knoppix per CD zu starten, um noch die wichtigen Dateien zu retten, aber der start wird immer abgebrochen, der hört immer bei "root!tty1" auf, er sagt, er will irgendetwas konfigurieren, aba braucht ewig und es passiert nix. Auf meinem Festrechner ging das ganz schnell

Edith2: Genauer Wortlaut: "Probing/Loading AGP modules . . . root!tty1:/#"
Da macht der halt nix mehr.
Zuletzt geändert von PaPe am 8. Mär 2008 23:04, insgesamt 2-mal geändert.
The pope? How many divisions has he got ? - Joseph Stalin
Sex ist wie Doppelkopf, hast du keinen guten Partner, hast du hoffentlich eine gute Hand. - German-bash

Beitrag » 9. Mär 2008 22:30 #9

Benutzeravatar
Nobby Nobbs
Beiträge: 448
Kontaktdaten:

Beitrag von Nobby Nobbs » 9. Mär 2008 22:30

Selbst von dort kannst du noch viel machen. Mit mc kommst du in den Midnight Commander, mit dem du eigentlich problemlos auf sämtliche Daten zugreifen kannst und sie auch sichern kannst.
Die heutige Jugend ist von Grund auf verdorben, sie ist böse, gottlos und faul. Sie wird niemals so sein wie die Jugend vorher und es wird ihr niemals gelingen, unsere Kultur aufrecht zu erhalten.
Keilschrift auf einer babylonischen Tontafel

Beitrag » 11. Mär 2008 15:32 #10

Benutzeravatar
PaPe
Beiträge: 2364

Beitrag von PaPe » 11. Mär 2008 15:32

okay danke. :hoch:
ich versuchs.
The pope? How many divisions has he got ? - Joseph Stalin
Sex ist wie Doppelkopf, hast du keinen guten Partner, hast du hoffentlich eine gute Hand. - German-bash

Beitrag » 19. Apr 2009 22:42 #11

Benutzeravatar
SierraLeon
Beiträge: 1825
Kontaktdaten:

Beitrag von SierraLeon » 19. Apr 2009 22:42

Lang lang ists her, dass das letzte mal gepostet wurde,
egal: Ich hab jetzt auch Linux, parallel zu Windows 7 laufen. Läuft auch schon alles wunderschön, aber bei Linux ist noch soviel unklar. Gibts da irgendwo eine Lektüre für Anfänger ?

Beitrag » 20. Apr 2009 11:02 #12

Benutzeravatar
Despair
Forenleiche
Beiträge: 10751

Beitrag von Despair » 20. Apr 2009 11:02

Ich weiß zwar nicht, welche Distribution du drauf hast, aber auf Ubuntuusers.de gibt's reichlich Fragen und noch mehr Antworten. ;)

http://wiki.ubuntuusers.de/Startseite

Beitrag » 20. Apr 2009 13:10 #13

Benutzeravatar
SierraLeon
Beiträge: 1825
Kontaktdaten:

Beitrag von SierraLeon » 20. Apr 2009 13:10

Also ich hab mich für openSuse 11.1 entschieden :)

Beitrag » 20. Apr 2009 13:54 #14

Benutzeravatar
Aran
Beiträge: 5397

Beitrag von Aran » 20. Apr 2009 13:54

[quote=SierraLeon]Also ich hab mich für openSuse 11.1 entschieden :)[/quote]Das Ubuntuwiki hat mir auch schon öfter aus der Patsche geholfen bei Problemen mit meinem Suse( Man kann im Grunde jede Distibution mit viel Arbeit in eine andere Umbauen, denn im Kern(el) sind sie fast gleich)
Aber eine richtige, allumfassende Einführung gibt es afaik nicht, bei Problemen ist hier Fragen oder,wie immer, google eine große Hilfe.
Murphy war ein Optimist

Beitrag » 20. Apr 2009 14:59 #15

Benutzeravatar
SierraLeon
Beiträge: 1825
Kontaktdaten:

Beitrag von SierraLeon » 20. Apr 2009 14:59

Hallo und gleich wieder ich :)

Also ich wollte unter Suse jetzt den Grafikkartentreiber installieren. Bin dabei nach dieser Dokumentation vorgegangen: http://de.opensuse.org/ATI-Treiber_unte ... s_per_YaST. Ich dachte mir, dass das die Suse Menschen geschrieben haben, die kennen sich da sicher aus ...

Nunja .. hab dann noch das gemacht was unter Konfiguration steht (ohne die Optionalitäten) und dann den PC neugestartet. Und - TADAAAA - was erwartet mich ? Ein schwarzer Bildschirm O.O
Da ist wohl irgendwie was brutal schiefgelaufen. Was ich nicht verstanden hatte war, dass bei dem eingeben der Befehle in die Konsole nichts passiert ist ... Aber dachte das gehört sich so ...

Könnt ihr mir sagen, was da das Problem war ? Und vor allem wie ich mein Linux wieder seh O.O

Beitrag » 20. Apr 2009 15:28 #16

Benutzeravatar
Nobby Nobbs
Beiträge: 448
Kontaktdaten:

Beitrag von Nobby Nobbs » 20. Apr 2009 15:28

Welche ATI-Graka hast du denn? Mit aktuellen Treibern werden nämlich nur noch ziemlich neue Modelle unterstützt.

Ist der schwarze Bildschirm richtig schwarz oder kommt wenigsten eine Kommandozeile? Dort könntest du mit einem Editor (keine Ahnung, welche da mit Suse vorinstalliert werden, recht einfach ist nano, sonst geht vi, aber der ist ziemlich umständlich zu bedienen, die Datei /etc/X11/xorg.conf bearbeiten. Dort müsste etwas stehen wie

Code: Alles auswählen

Section "Device"
        Identifier      " Name der Karte " 
        Driver          "fglrx"
        BusID           "PCI:1:0:0"     
EndSection
Das müsste verändert werden in

Code: Alles auswählen

Section "Device"
        Identifier      " Name der Karte " 
        Driver          "radeon"
        BusID           "PCI:1:0:0"    
EndSection
Zuletzt geändert von Nobby Nobbs am 20. Apr 2009 15:28, insgesamt 1-mal geändert.
Die heutige Jugend ist von Grund auf verdorben, sie ist böse, gottlos und faul. Sie wird niemals so sein wie die Jugend vorher und es wird ihr niemals gelingen, unsere Kultur aufrecht zu erhalten.
Keilschrift auf einer babylonischen Tontafel

Beitrag » 20. Apr 2009 15:44 #17

Benutzeravatar
SierraLeon
Beiträge: 1825
Kontaktdaten:

Beitrag von SierraLeon » 20. Apr 2009 15:44

Also ich hab ne HD 4870, die ist ja doch neu ^^ Also glaube ich nicht, dass es daran liegt :S

Beitrag » 21. Apr 2009 15:08 #18

Benutzeravatar
Nobby Nobbs
Beiträge: 448
Kontaktdaten:

Beitrag von Nobby Nobbs » 21. Apr 2009 15:08

Nimm Ubuntu, da wird der Treiber beinahe automatisch installiert und funzt auch, zumindest laut Ubuntu-Hardwaredatenbank...
Die heutige Jugend ist von Grund auf verdorben, sie ist böse, gottlos und faul. Sie wird niemals so sein wie die Jugend vorher und es wird ihr niemals gelingen, unsere Kultur aufrecht zu erhalten.
Keilschrift auf einer babylonischen Tontafel

Beitrag » 21. Apr 2009 15:11 #19

Benutzeravatar
Aran
Beiträge: 5397

Beitrag von Aran » 21. Apr 2009 15:11

[quote=Nobby Nobbs]Nimm Ubuntu, da wird der Treiber beinahe automatisch installiert und funzt auch, zumindest laut Ubuntu-Hardwaredatenbank...[/quote]
Unter Suse läuft der bei meinem Bruder auch problemlos Oo
(4850 auf nem Intel Sockel 775)
Murphy war ein Optimist

Beitrag » 21. Apr 2009 15:11 #20

Benutzeravatar
SierraLeon
Beiträge: 1825
Kontaktdaten:

Beitrag von SierraLeon » 21. Apr 2009 15:11

Öhm ... naja ... ich hab hier jetzt schon Suse installiert, runtergeladen und auf ne DVD gebrannt. Ich wollte eigentlich dabei bleiben :S
Achja Ubuntu nutzt welche Desktopsoftware ? Kubuntu wäre KDE oder ? Weil KDE war eigentlich der Grund, warum ich mir Linux nochmal genauer anschauen wollte :D
Ich hab es jetzt nochmal neu aufgesetzt. Kann mir vielleicht jemand erklären, was bei der Installation des Graka Treibers falsch gelaufen sein kann ?

Beitrag » 21. Apr 2009 15:17 #21

Benutzeravatar
Nobby Nobbs
Beiträge: 448
Kontaktdaten:

Beitrag von Nobby Nobbs » 21. Apr 2009 15:17

Die bekommt man sicher auch mit seinem Suse hin, ich bin bloß grad zu faul um da größere Problemlösungsstrategien zu finden... :D

Da kann einiges schief gelaufen sein, ich vermute mal, dass bei der Konfiguration was nicht funktioniert hat. Wenn du irgendwie an deine xorg.conf kämest und deren Inhalt uns posten würdest, dazu noch die /var/log/xorg.0.log und var/log/messages, dann könnten wir mal genauer nachschauen.
Zuletzt geändert von Nobby Nobbs am 21. Apr 2009 15:17, insgesamt 1-mal geändert.
Die heutige Jugend ist von Grund auf verdorben, sie ist böse, gottlos und faul. Sie wird niemals so sein wie die Jugend vorher und es wird ihr niemals gelingen, unsere Kultur aufrecht zu erhalten.
Keilschrift auf einer babylonischen Tontafel

Beitrag » 21. Apr 2009 16:06 #22

Benutzeravatar
SierraLeon
Beiträge: 1825
Kontaktdaten:

Beitrag von SierraLeon » 21. Apr 2009 16:06

Hmmm .. naja ...

Für mich gibt es im Moment vor allem ein grundlegenderes Problem als 3D Beschleunigung ^^ Da komm ich nachher mal nochmal drauf zurück xD

Zuerst einmal sollte mein Sound funktionieren .. Ich hab die Soundkarte Creative X-Fi Xtreme Gamer. Ich vermute, dass es dafür auch wieder einen Treiber braucht, hab aber leider keinerlei Anleitung gefunden wie der zu installieren ist -.- Könntet ihr mir da weiterhelfen ? :)

Beitrag » 22. Apr 2009 09:44 #23

Benutzeravatar
Nobby Nobbs
Beiträge: 448
Kontaktdaten:

Beitrag von Nobby Nobbs » 22. Apr 2009 09:44

Dafür hat Creative einen Treiber zur Verfügung gestellt, musst dort bei der Betriebssystemauswahl nur Llinux wählen und danach suchen lassen.
Das schwierige daran ist die Tatsache, dass der selbst kompiliert werden muss. Dazu benötigst du noch diverse Pakete, normalerweise dürften das diese hier sein:

Code: Alles auswählen

linux-kernel-headers (passend zu deinem laufenden Kernel)
mercurial
make 
gcc
Danach musst du nur den Anweisungen in der README folgen. Falls Fehler auftauchen, dann poste mal die Fehlermeldungen.
Achja, das ist auch nur ein sehr rudimentärer Treiber, der kann aktuell nicht viel, also die ganzen schönen X-FI Extras gehen unter Linux nicht. Falls du eine einigermaßen gute Onboard-Soundkarte hast, dann aktivier die, das geht ohne großen Aufwand und bietet mindestens genausoviel.
Die heutige Jugend ist von Grund auf verdorben, sie ist böse, gottlos und faul. Sie wird niemals so sein wie die Jugend vorher und es wird ihr niemals gelingen, unsere Kultur aufrecht zu erhalten.
Keilschrift auf einer babylonischen Tontafel

Beitrag » 22. Apr 2009 15:27 #24

Benutzeravatar
SierraLeon
Beiträge: 1825
Kontaktdaten:

Beitrag von SierraLeon » 22. Apr 2009 15:27

Das wär aber ziemliche Verschwendung, und unglaublich viel mehr Aufwand, weil ich zum einen ein 5.1 Soundsystem habe und dieses dann dauernd, wenn ich zwischen Windows und Linux hin und herwechsel umstecken müsste, weil ich unter Windows auf jedenfall gerne Surroundsound hätte :)

Da ich ja noch völliger Linuxneuling bin, könntest du mir vielleicht noch erklären, was man da genau machen muss ? Und woher ich die Pakete bekomme ? Von Yast ? Einfach installieren dann ? Also da besteht bei mir noch einiges an Klärungsbedarf :)

Also ich lade den Treiber auf der Creative Page herunter und dann ?

Beitrag » 22. Apr 2009 17:16 #25

Benutzeravatar
Nobby Nobbs
Beiträge: 448
Kontaktdaten:

Beitrag von Nobby Nobbs » 22. Apr 2009 17:16

Als erstes stellst du fest, welche Kernelversion du hast, das geht auf der Konsole mit uname -r.
Dann ziehst du für diesen Kernel passen die kernel-header und evtl die kernel-source über YAST.
Dazu über YAST auch noch die 3 anderen angegebenen Pakete ziehen.
Dann entpackst du den Treiber, den du von Creative gezogen hast, das geht am besten in deinem bevorzugten Dateimanager.
Dann gehst du wieder auf eine Konsole und wechselst mit cd /pfad/zum/treiber in das Verzeichnis, in dem der Treiber liegt.
dort gibst du make ein und hoffst, dass alles gut durchläuft.
Wenn das geschehen ist, kannst du mit sudo make install und der Eingabe deine root-Passwortes (denn ich hoffe mal, dass du nicht als root unterwegs bist...) den Treiber installieren.
Falls Fehler auftauchen sollten, dann poste und die Fehlermeldung.
Die heutige Jugend ist von Grund auf verdorben, sie ist böse, gottlos und faul. Sie wird niemals so sein wie die Jugend vorher und es wird ihr niemals gelingen, unsere Kultur aufrecht zu erhalten.
Keilschrift auf einer babylonischen Tontafel

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast