Bildschirm bleibt schwarz

Von A wie Arbeitsspeicher bis Z wie Zip. Alles zu deiner PC-Hardware und -Software.
Antworten

Beitrag » 14. Nov 2008 17:23 #1

Nose
Beiträge: 52

Bildschirm bleibt schwarz

Beitrag von Nose »

Hallo zusammen,

ich habe ein selbstsames Problem. Wollte ins Internet gehen und dabei bemerkt dass kein Router gefunden wurde. Habe den PC neu gestartet und währenddessen nach dem Router geschaut und gemerkt dass der Stecker vom Router raus war. So weit kein Problem. Komme dann zurück und sehe das Bild bleibt schwarz. Seitdem folgende Problematik:

- Beim Starten schaltet sich der Monitor nicht ein
- kein Piepsen
- Lüfter laufen alle normal (CPU, Netzteil)
- normalerweise merkt man wie die Festplatte hochdreht, bleibt aber aus
- vermute Windows wird gar nicht gestartet da ich den PC sofort nach dem Starten wieder über den Einschaltknopf (5 Sek halten) ausschalten kann

Meine Vermutung liegt an der Festplatte aber müsste ich dann nicht ein Bild bekommen? Das Schwarzleiben würde ja eher für die Grafikkarte sprechen (onboard)?

Was soll ich tun?

Beitrag » 14. Nov 2008 21:39 #2

Benutzeravatar
Mudsee
Beiträge: 15635
Kontaktdaten:

Beitrag von Mudsee »

So doof wie es klingt aber mach es mal so

PC ausschalten auch vom Netz trennen( Schalter bei der Steckdose umlegen oder beim NT das kabel ziehen)
Powerkopf drücken so das sich der PC entladet

Warten.
Noch ein bischen mehr Warten

Dann wieder starten
Lesen gefährdet die Dummheit
Rechtschreibfehler sind auf defekte Tastaturentreiber zurückzuführen.

Beitrag » 15. Nov 2008 17:28 #3

Nose
Beiträge: 52

Beitrag von Nose »

Da ich die Vermutung hatte es liegt an der Festplatte hab ich einfach mal den S-ATA-Stecker rein-und wieder rausgesteckt und seitdem läuft er wieder normal :huh:
Hab die Festplatte mit HD TUne auf defekte Sektoren überprüft aber alles o.k.

Komische Sache...

Beitrag » 15. Nov 2008 17:33 #4

Benutzeravatar
mor!tz90
Aquila
Beiträge: 2991

Beitrag von mor!tz90 »

Bei mir liegt das immer an der Externen HDD. Wenn ich die abstecke und nach dem starten wieder anstecke gehts.
Nochn Hinweis: Ein Fragezeichen pro Satz reicht, mehr wirkt leicht
albern. Und davor bitte kein Leerzeichen machen. Hab ich "Warum" gehört
? Hier hast du die Antwort.

Beitrag » 29. Nov 2008 20:13 #5

Nose
Beiträge: 52

Beitrag von Nose »

Hallo,

hatte das Problem neulich wieder, der PC hat sich einfach kurz nach dem Hochfahren in eine Art "Standby"-Modus geschaltet.
Danach wollte er wieder nicht starten.
Habe den Tipp von Mudsee ausprobiert und hat dann wieder normal funktioniert.

Kanns am Netzteil liegen?

Beitrag » 15. Dez 2008 00:50 #6

Nose
Beiträge: 52

Beitrag von Nose »

Hi,

Problem besteht immer noch, vor allem beim Kaltstart (wenn er vorher länger aus war). Wenn er mal auf Betriebstemperatur ist besteht das Problem nicht mehr.

Keiner ne Idee?

Beitrag » 16. Dez 2008 15:49 #7

Benutzeravatar
Mudsee
Beiträge: 15635
Kontaktdaten:

Beitrag von Mudsee »

[quote=Nose]Hi,

Problem besteht immer noch, vor allem beim Kaltstart (wenn er vorher länger aus war). Wenn er mal auf Betriebstemperatur ist besteht das Problem nicht mehr.

Keiner ne Idee?[/quote]

klingt nach defekten kondessatoren...oder eine kalten lötstelle



mal die Grafikkkarte getauscht??
Lesen gefährdet die Dummheit
Rechtschreibfehler sind auf defekte Tastaturentreiber zurückzuführen.

Beitrag » 16. Dez 2008 16:36 #8

Nose
Beiträge: 52

Beitrag von Nose »

Hi Mudsee,

Grafikkarte ist onboard!

Beitrag » 16. Dez 2008 18:12 #9

Benutzeravatar
Mudsee
Beiträge: 15635
Kontaktdaten:

Beitrag von Mudsee »

[quote=Nose]Hi Mudsee,

Grafikkarte ist onboard![/quote]

mal eine externe probiert
Lesen gefährdet die Dummheit
Rechtschreibfehler sind auf defekte Tastaturentreiber zurückzuführen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste