Laptop an den Fernseher anschließen

Von A wie Arbeitsspeicher bis Z wie Zip. Alles zu deiner PC-Hardware und -Software.
Antworten

Beitrag » 8. Jan 2009 11:14 #1

Benutzeravatar
Nike Air Force One
Beiträge: 433

Laptop an den Fernseher anschließen

Beitrag von Nike Air Force One »

Hallo,

ich bin dabei meinen Laptop (Asus X56Sseries; GeForce 9500M GS; Windows Vista) über S-Video an den Fernseher anzuschließen. Das Kabel geht dann über einen Adapter vom S-Video-Ausgang des Laptops in den Videoeingang des Fernsehers.
Das Problem ist, dass ich kein Bild auf dem Fernseher bekomme. Wenn ich in der nVidia-Sytemsteuerung bestimmte Einstellungen verändere blitzt kurz mein Desktop auf dem Fernseher auf, ist dann aber sofort wieder weg. Das passiert zB wenn ich von Clone-View (gleiches Bild auf beiden Schirmen) auf DualView (unterscheidliches Bild) umschalte und umgekehrt.

Kann mir jemand helfen?

Beitrag » 8. Jan 2009 13:01 #2

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 27102

Beitrag von gun »

Du mußt dafür einen 2. Desktop aktivieren und die Auflösung darf nicht zu hoch sein.
Wenn du deinen eigenen Desktop anzeigen willst, dann mußt du Auflösung und die Bildrate runterstellen.
640*480 bei 60Hz sollten es tun.
An sonsten ist der 2. Desktop mit einer 320er Auflösung erst mal die bessere Wahl.
Fernseher reagieren teilweise allergisch auf zu hohe Einstellungen, die sie nicht darstellen können.

Hoffe das hilft erstmal.
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 8. Jan 2009 13:29 #3

Benutzeravatar
abraxa
Gründer
Beiträge: 14266
Kontaktdaten:

Beitrag von abraxa »

mir ist mal ein alter bildschirm in die luft geflogen (viel qualm, lauter knall etc) weil ich ne zu hohe auflösung und frequenz eingestellt hatte. also besser vorsichtig rantasten
Radfahr Sport-Challenge :)

2013: 716 km mit dem Rad
2014: 281 km mit dem Rad
2015: 257km mit dem Rad und 114 km walken
2016: 136 km mit dem Rad und 242 km per Pedes (nur Sport, keine Spaziergänge)
2017: 231,6 km mit dem Rad und 138,9 km walken und laufen
2018: 71 km mit dem Rad und 117 km laufen
2019: 251/250 km laufen
2020: 35/275 km laufen

Beitrag » 8. Jan 2009 13:31 #4

Benutzeravatar
Nike Air Force One
Beiträge: 433

Beitrag von Nike Air Force One »

Der 2. Monitor wird erkannt, wenn ich ihn im Windows-Mobilitätscenter aktiviere. Damit wird auch die Auflösung automatisch runterkonfiguriert, weniger als 800x600 bei 60Hz geht aber nicht.

Beitrag » 8. Jan 2009 14:04 #5

Benutzeravatar
Anbei
Beiträge: 16816

Beitrag von Anbei »

Warscheinlich braucht der Fernseher aber eine geringer Auflösung. Wenn das nicht möglich ist, wird es, glaube ich, nicht funktionieren.
Ich habe zwar keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.

Beitrag » 8. Jan 2009 15:16 #6

Benutzeravatar
Mudsee
Beiträge: 15619
Kontaktdaten:

Beitrag von Mudsee »

fernseher haben 720x576

so wichtig am tv ausgang ausgeben und beim externen dann diese auflösung einstellen sonst kann der TV nichts damit anfangen.
Lesen gefährdet die Dummheit
Rechtschreibfehler sind auf defekte Tastaturentreiber zurückzuführen.

Beitrag » 8. Jan 2009 15:18 #7

Benutzeravatar
Dod
Gründer
Beiträge: 16427
Kontaktdaten:

Beitrag von Dod »

[quote=Mudsee]fernseher haben 720x576

so wichtig am tv ausgang ausgeben und beim externen dann diese auflösung einstellen sonst kann der TV nichts damit anfangen.[/quote]

640x480 oder 800x600 (overscan) sind aber die einzig realistischen, weil einstellbaren, Auflösungen ;) ..
Kinder zu haben ist wie ein Horrorfilm. Wenn es still wird, passiert gleich was Schreckliches.

Beitrag » 8. Jan 2009 18:19 #8

Benutzeravatar
Nike Air Force One
Beiträge: 433

Beitrag von Nike Air Force One »

[quote=Mudsee]und beim externen dann diese auflösung einstellen[/quote]
Was meinst du damit? :confused:

Beitrag » 8. Jan 2009 18:31 #9

Benutzeravatar
Mudsee
Beiträge: 15619
Kontaktdaten:

Beitrag von Mudsee »

[quote=Nike Air Force One][quote=Mudsee]und beim externen dann diese auflösung einstellen[/quote]
Was meinst du damit? :confused:[/quote]

du kannst für jeweils den andern auch eine Auflösung einstellen.


aber viele Grafikkarten machen zicken mit TV's sei nun das das bild mies ist oder er das gerät nicht mag.
Lesen gefährdet die Dummheit
Rechtschreibfehler sind auf defekte Tastaturentreiber zurückzuführen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste