Komplettsystem-Beispiele Juli 2009

Von A wie Arbeitsspeicher bis Z wie Zip. Alles zu deiner PC-Hardware und -Software.

Beitrag » 20. Aug 2009 15:20 #51

Benutzeravatar
BlackOrc
Beiträge: 8115

Beitrag von BlackOrc »

[quote=Azzi]Vorsicht bei dem Mugen-CPU Lüfter der ist so hoch,dass er in viele Tower nicht reinpasst. Sowohl in meinen Sharkoon Midi Tower als auch in nem No-Name Gehäuse war er ca. 0.5-1 cm zu hoch gebaut. Da hat der Hersteller gewaltig geschlampt, obwohl das Teil sonst sehr gut ist.[/quote]
Warum hat der Hersteller da geschlampt wenn dein Gehäuse zu klein ist? :ugly:
Der Mugen ist halt ein Hochleistungskühler, die brauchen schon ihren Platz.
„Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“

Beitrag » 20. Aug 2009 18:49 #52

Azzi
Beiträge: 455
Kontaktdaten:

Beitrag von Azzi »

Klar haben die geschlampt wenn ein Lüfter nicht in ein Midi Tower passt. Les mal Foren etc. da bin ich bei weitem nicht der einzige schätze mal in 1/3 aller Gehäuse passt er nicht.

Das is eindeutig ein Verarbeitungsfehler, würde ja schon reichen den Lüfter 2-3 mm niedriger zu machen und schon passt er statdessen durfte ich es oben runterschleifen.

Beitrag » 20. Aug 2009 20:04 #53

Benutzeravatar
Suttax
Beiträge: 415

Beitrag von Suttax »

[quote=Mudsee][quote=Suttax][quote=Mudsee]ja der passt der ist sogar noch recht klein verglichen mit einem Mugen :)[/quote]

Das Problem ist, dass der Prozessor sich nicht an Mainboard befestigen lässt. Die Löcher, die nötig sind, sind nicht am Mainboard. Und ohne diesen Plastikgerüst gehts nicht

edit: egal: Also es muss 100% passen. Es liegt also 100% an mir? Nur zur Sicherheit[/quote]


Was für löcher...meinst du die pins??

Intel hat keine mehr sondern nur noch kontakte.[/quote]


jap,der Lüfter mit dem Kühlrippen ist auf einem viereckigen Halter befestigt. Dieser Halter hat an jeder Seite ein Loch, die natürlich auf dem Mainboard befestigt werden muss. Doch da auf dem Mainboard keine Löcher sind, kann ich den Halter mit dem Lüfter nicht befestigen.
Zuletzt geändert von Suttax am 20. Aug 2009 20:04, insgesamt 1-mal geändert.
wuha

Beitrag » 20. Aug 2009 22:58 #54

Benutzeravatar
totesholz
Beiträge: 230
Kontaktdaten:

Beitrag von totesholz »

Denk dran zwischen cpu und lüfter muss auch Kühlerpaste ;)
Zuletzt geändert von totesholz am 20. Aug 2009 22:58, insgesamt 1-mal geändert.
Last.Fm
Rechtschreibfehler/Grammatikfehler sind gekonnt gemacht worden und weisen auf geistige Anwesenheit hin.

Beitrag » 21. Aug 2009 12:27 #55

Benutzeravatar
Mudsee
Beiträge: 15734
Kontaktdaten:

Beitrag von Mudsee »

[quote=Suttax][quote=Mudsee][quote=Suttax][quote=Mudsee]ja der passt der ist sogar noch recht klein verglichen mit einem Mugen :)[/quote]

Das Problem ist, dass der Prozessor sich nicht an Mainboard befestigen lässt. Die Löcher, die nötig sind, sind nicht am Mainboard. Und ohne diesen Plastikgerüst gehts nicht

edit: egal: Also es muss 100% passen. Es liegt also 100% an mir? Nur zur Sicherheit[/quote]


Was für löcher...meinst du die pins??

Intel hat keine mehr sondern nur noch kontakte.[/quote]


jap,der Lüfter mit dem Kühlrippen ist auf einem viereckigen Halter befestigt. Dieser Halter hat an jeder Seite ein Loch, die natürlich auf dem Mainboard befestigt werden muss. Doch da auf dem Mainboard keine Löcher sind, kann ich den Halter mit dem Lüfter nicht befestigen.[/quote]

Dann hast du einen anderen Sockel..und anderes befestigungsmaterial

Beim AMd sind es klammern
Lesen gefährdet die Dummheit
Rechtschreibfehler sind auf defekte Tastaturentreiber zurückzuführen.

Beitrag » 22. Aug 2009 09:41 #56

Benutzeravatar
Suttax
Beiträge: 415

Beitrag von Suttax »

[quote=Mudsee]
Dann hast du einen anderen Sockel..und anderes befestigungsmaterial

Beim AMd sind es klammern[/quote]

Was jetzt?^^
wuha

Beitrag » 22. Aug 2009 10:18 #57

Benutzeravatar
Dod
Gründer
Beiträge: 16427
Kontaktdaten:

Beitrag von Dod »

[quote=Suttax][quote=Mudsee]
Dann hast du einen anderen Sockel..und anderes befestigungsmaterial

Beim AMd sind es klammern[/quote]

Was jetzt?^^[/quote]

AMD-Lüfter werden Klammern befestigt statt mit Schrauben oder Pushpins, wollte mudsee wahrscheinlich sagen.
Kinder zu haben ist wie ein Horrorfilm. Wenn es still wird, passiert gleich was Schreckliches.

Beitrag » 22. Aug 2009 12:46 #58

Benutzeravatar
Mudsee
Beiträge: 15734
Kontaktdaten:

Beitrag von Mudsee »

[quote=Dod][quote=Suttax][quote=Mudsee]
Dann hast du einen anderen Sockel..und anderes befestigungsmaterial

Beim AMd sind es klammern[/quote]

Was jetzt?^^[/quote]

AMD-Lüfter werden Klammern befestigt statt mit Schrauben oder Pushpins, wollte mudsee wahrscheinlich sagen.[/quote]



Genau

Seit der Sockel 775 bei intel vorhanden ist ist es bei denen die Pushpins.
Während AMD weiterhin dern Rahmen hat wo man den Lüfter Einhängt.
Lesen gefährdet die Dummheit
Rechtschreibfehler sind auf defekte Tastaturentreiber zurückzuführen.

Beitrag » 22. Aug 2009 16:02 #59

Benutzeravatar
Suttax
Beiträge: 415

Beitrag von Suttax »

[quote=Mudsee][quote=Dod][quote=Suttax][quote=Mudsee]
Dann hast du einen anderen Sockel..und anderes befestigungsmaterial

Beim AMd sind es klammern[/quote]

Was jetzt?^^[/quote]

AMD-Lüfter werden Klammern befestigt statt mit Schrauben oder Pushpins, wollte mudsee wahrscheinlich sagen.[/quote]



Genau

Seit der Sockel 775 bei intel vorhanden ist ist es bei denen die Pushpins.
Während AMD weiterhin dern Rahmen hat wo man den Lüfter Einhängt.[/quote]

Das heißt, ich muss ihn mit Klammern befestigen?
Zuletzt geändert von Suttax am 22. Aug 2009 16:02, insgesamt 1-mal geändert.
wuha

Beitrag » 22. Aug 2009 17:06 #60

Benutzeravatar
Dod
Gründer
Beiträge: 16427
Kontaktdaten:

Beitrag von Dod »

[quote=Suttax][quote=Mudsee][quote=Dod][quote=Suttax][quote=Mudsee]
Dann hast du einen anderen Sockel..und anderes befestigungsmaterial

Beim AMd sind es klammern[/quote]

Was jetzt?^^[/quote]

AMD-Lüfter werden Klammern befestigt statt mit Schrauben oder Pushpins, wollte mudsee wahrscheinlich sagen.[/quote]



Genau

Seit der Sockel 775 bei intel vorhanden ist ist es bei denen die Pushpins.
Während AMD weiterhin dern Rahmen hat wo man den Lüfter Einhängt.[/quote]

Das heißt, ich muss ihn mit Klammern befestigen?[/quote]

Das sollte eigentlich in der Anleitung beschrieben sein.. Ansonsten : ja
Kinder zu haben ist wie ein Horrorfilm. Wenn es still wird, passiert gleich was Schreckliches.

Beitrag » 23. Aug 2009 02:07 #61

Benutzeravatar
Cyberworm
Beiträge: 724
Kontaktdaten:

Beitrag von Cyberworm »

Ich habe gerade eine Anfrage von einem Kumpel erhalten. Er bräuchte ein neues Mainboard, neuen Prozessor und Arbeitsspeicher.

Maximal sollte es 300 € kosten und er will einen Intel Prozessor.

Gibt es Vorschläge? :D
Ich bin der Bug, der stets falsed!
Und das mit root; denn alles, was compiliert,
ist wert, dass es terminiert;
Drum besser wär's, dass nichts built.
So ist denn alles, was ihr exception,
overflow, kurz, error, nennt,
Mein eigentliches Element.

Beitrag » 23. Aug 2009 08:22 #62

Benutzeravatar
Dod
Gründer
Beiträge: 16427
Kontaktdaten:

Beitrag von Dod »

[quote=Cyberworm]Ich habe gerade eine Anfrage von einem Kumpel erhalten. Er bräuchte ein neues Mainboard, neuen Prozessor und Arbeitsspeicher.

Maximal sollte es 300 ¬ kosten und er will einen Intel Prozessor.

Gibt es Vorschläge? :D[/quote]

Was will er damit? Spielen? Videoschnitt? Grafik- oder Audiobearbeitung?
Kinder zu haben ist wie ein Horrorfilm. Wenn es still wird, passiert gleich was Schreckliches.

Beitrag » 23. Aug 2009 15:52 #63

Benutzeravatar
Cyberworm
Beiträge: 724
Kontaktdaten:

Beitrag von Cyberworm »

Spielen hauptsächlich. Ich hatte ihm ja schon das vorgeschlagen, was auf der ersten Seite beim 600 € PC vorhanden ist, aber er will halt Intel statt AMD :D
Ich bin der Bug, der stets falsed!
Und das mit root; denn alles, was compiliert,
ist wert, dass es terminiert;
Drum besser wär's, dass nichts built.
So ist denn alles, was ihr exception,
overflow, kurz, error, nennt,
Mein eigentliches Element.

Beitrag » 23. Aug 2009 16:25 #64

Benutzeravatar
BlackOrc
Beiträge: 8115

Beitrag von BlackOrc »

Man könnte das beispielsweise so kaufen:

[img]http://s8.directupload.net/images/090823/biqgtp2o.png[/img]

Am Board kann man sicherlich noch etwas sparen, kenn mich bei Intel Boards nicht so gut aus, allerdings sollte es mit diesem Board auf jeden Fall möglich sein durch Übertakten noch mehr Leistung zu bekommen.
Allerdings würd ich ja versuchen deinen freund zu AMD zu überreden, da kriegt man mehr Leistung für weniger Geld.
„Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“

Beitrag » 23. Aug 2009 18:20 #65

Benutzeravatar
Cyberworm
Beiträge: 724
Kontaktdaten:

Beitrag von Cyberworm »

Ja gut, werd ich versuchen, danke :D
Ich bin der Bug, der stets falsed!
Und das mit root; denn alles, was compiliert,
ist wert, dass es terminiert;
Drum besser wär's, dass nichts built.
So ist denn alles, was ihr exception,
overflow, kurz, error, nennt,
Mein eigentliches Element.

Beitrag » 23. Aug 2009 18:57 #66

Benutzeravatar
Mudsee
Beiträge: 15734
Kontaktdaten:

Beitrag von Mudsee »

plane noch eine guten lüfter ein..
Lesen gefährdet die Dummheit
Rechtschreibfehler sind auf defekte Tastaturentreiber zurückzuführen.

Beitrag » 26. Aug 2009 17:06 #67

Benutzeravatar
Cyberworm
Beiträge: 724
Kontaktdaten:

Beitrag von Cyberworm »

Okay, ich war leider zu spät, jetzt hat er sich 2 Komplett PCs geholt:

Klick mich

...

was sagen die Profis?
Ich bin der Bug, der stets falsed!
Und das mit root; denn alles, was compiliert,
ist wert, dass es terminiert;
Drum besser wär's, dass nichts built.
So ist denn alles, was ihr exception,
overflow, kurz, error, nennt,
Mein eigentliches Element.

Beitrag » 26. Aug 2009 17:58 #68

Azzi
Beiträge: 455
Kontaktdaten:

Beitrag von Azzi »

Von den Komponenten nicht schlecht, hätte er es selbst zusammengebaut hätte er sich wohl nochn Quad für den Preis leisten können, aber alles in allem ein guter PC mit Markenkomponenten.

Beitrag » 27. Aug 2009 11:45 #69

Benutzeravatar
Mudsee
Beiträge: 15734
Kontaktdaten:

Beitrag von Mudsee »

Kritikpunkte

NT...das wird ein noname billigteil sein
Ram...Hier gehört kein 1000 er Ram rein der FSB beträg 1333 der dann gebremst wird
Lesen gefährdet die Dummheit
Rechtschreibfehler sind auf defekte Tastaturentreiber zurückzuführen.

Beitrag » 27. Aug 2009 20:03 #70

Benutzeravatar
Jackhammer
Beiträge: 569
Kontaktdaten:

Beitrag von Jackhammer »

Hi mal wieder. Wie der (böse) Zufall es so will ist am Dienstag meine Grafikkarte (Geforce 8800 GTS,640mb) kaputtgegangen. Beim starten des PCs waren sogar im Bios schon rote und braune kleine 1cm breite Balken von oben nach unten. Kurz darauf wurden die Streifen immer extremer und ab dem Punkt an dem Windows auf dem Desktop sein sollte, wurden nur noch schräge Streifen in allen möglichen Variationen des Regenbogens :autsch: dargestellt.

Nach mehrerem ein- und ausbauen und probieren des zweiten bildschirmanschlusses (welcher nicht (mehr) funktionierte) war eigentlich klar das sie kaputt ist. Haben dann nach Besuch eines IT-Ladens welcher uns die Annahme bestätigte, eine Radeon 4850 ,512 MB gekauft.

So heute Radeon angekommen --> eingebaut. gestartet. *zap* im Gehäuse sieht man einen kleinen Funken. PC sofort ausgeschaltet. Grafikkarte nochmal überprüft. Wieder gestartet - wieder ein kleiner Funken, jedoch geht die Grafikkarte (heißt: keine senkrechten Streifen im Bild) also nach dem Funken sofort wieder ausgeschaltet. PC aufgeschraubt und halt mal auf die Stelle geschaut wo es gefunkt hatte. Auf folgendem Bild oberhalb der batterie, welche sich links im Bild befindet. http://www.thg.ru/howto/windows_vista_e ... ardbig.jpg
Nach einigem suchen habe ich dann auch einen Schaltkreis(?) gefunden (also ich glaube es war sogar der kleine schwarze kasten über der batterie, kann es aber nicht genau sagen, da ich gerade sozusagen beim nachbarn schreibe) der schon ziemlich verkohlt (dieses typische braun) aussah.


Das heißt ja wohl sehr wahrscheinlich das das Mainboard seinen Geist aufgegeben hat (was wir samstag nochmal vom "Orts-IT-Menschen" ;) prüfen lassen) wollte ich fragen, was für ein Mainboard sinnvoll wäre.

In der Hoffnung das der Prozessor und die Rams und die neue Grafikkarte nicht beschädigt wurden müsste es noch halt:
einen 775-Sockel für den E6600 haben und DDR2 unterstützen.

Außerdem die Frage, ob der 775-Sockel noch zukunftssicher ist, oder nicht?


eigentlich ein ziemlicher langer text für eine 2 kurze fragen :D


Edit: Achja Netzteil ist ein beQuiet straight power 500W
Zuletzt geändert von Jackhammer am 27. Aug 2009 20:03, insgesamt 1-mal geändert.
Visit me on deviantART
Wer nur das tut, was er immer getan hat. Der kriegt auch nur das, was er immer bekommen hat.

Beitrag » 27. Aug 2009 20:06 #71

Benutzeravatar
Dod
Gründer
Beiträge: 16427
Kontaktdaten:

Beitrag von Dod »

Definiere "Zukunftssicher". Es wird in einigen Jahren keine CPUs mehr für diesen Sockel geben. Aber man hat immerhin die Chance, bis hin zu recht potenten Quads aufzurüsten, das ist durchaus zukunftssicher.

Das Bild übrigens lässt sich nicht öffnen, da kommt bei mir nur das Logo von thg.ru .. Aber wenns verkohlt aussieht, ist es das auch oft ;) ..

Ich würde zum Checken gleich das netzteil mitgeben, nicht, dass dieses Schuld war.
Kinder zu haben ist wie ein Horrorfilm. Wenn es still wird, passiert gleich was Schreckliches.

Beitrag » 27. Aug 2009 20:31 #72

Benutzeravatar
Jackhammer
Beiträge: 569
Kontaktdaten:

Beitrag von Jackhammer »

Ok ich wollte sowieso dann den ganzen PC einmal abgeben :)

mhh zukunftssicher... ja also gute Frage ;) also eigentlich hat sich mit deiner Antwort das man noch aufrüsten meine Frage geklärt :nice:


Hier nochmal ein Bild http://www.asus.de/999/images/products/1480/1480_l.jpg


Bräuchte nur noch eine Empfehlung was das Mainboard angeht. Die Komplett-System-Empfehlungen von dir sind ja AMD-Boards (Ich depp dachte ja vor zwei Jahren, dass ich umbedingt eine Intel-Cpu brauche :autsch: )
Visit me on deviantART
Wer nur das tut, was er immer getan hat. Der kriegt auch nur das, was er immer bekommen hat.

Beitrag » 27. Aug 2009 23:29 #73

Benutzeravatar
Dod
Gründer
Beiträge: 16427
Kontaktdaten:

Beitrag von Dod »

[quote=Jackhammer]Ok ich wollte sowieso dann den ganzen PC einmal abgeben :)

mhh zukunftssicher... ja also gute Frage ;) also eigentlich hat sich mit deiner Antwort das man noch aufrüsten meine Frage geklärt :nice:


Hier nochmal ein Bild http://www.asus.de/999/images/products/1480/1480_l.jpg


Bräuchte nur noch eine Empfehlung was das Mainboard angeht. Die Komplett-System-Empfehlungen von dir sind ja AMD-Boards (Ich depp dachte ja vor zwei Jahren, dass ich umbedingt eine Intel-Cpu brauche :autsch: )[/quote]

Vor zwei Jahren sah das ja auch anders aus als heute. Die Komplettsysteme von damals basierten auch bei mir oft auf Intel-CPUs.

Kannst du in dem Bild das gefunkte Bauteil mal einzeichnen? Kannst das Bild ja speichern, malen und dann bei http://www.abload.de kostenlos wieder hochladen. Wenn es das schwarze Bauteil neben der Batterie sein sollte (schwarz mit zur Seite abstehenden silbernen Füßen) dann ist es ein Spannungswandler. Die sollten möglichst heile bleiben ;) .. Kann in diesem Falle schon sein, dass das Board fehlerhaft war, könnte aber auch mit dem Netzteil zusammenhängen. Wenns zuviel Spannung rausgibt wars das u.U. auch fürs Folgeboard.

Gute Erfahrungen bei Intelboards habe ich mit Platinen von Gigabyte gemacht. http://www.hoh.de/Hardware/Mainboards/I ... _99626.htm wäre nett und ausreichend modern ;) .

Alternative wäre tatsächlich, einen Käufer für die CPU zu suchen und dann Board+CPU auf AMD-Basis neu zu kaufen. Wenn man da allerdings richtig zukunftssicher bleiben will, sollte man zu AM3 mit DDR3 greifen. Ansonsten werden aber auch in den kommenden Monaten noch interessante AM2+ CPUs herauskommen, da reicht dann auch DDR2. Mit glück schlägt sich der angekündigte Athlon II X4 ja auch gut, dann bekommt man dort einen Quadcore für knappe 80 Euro, ansonsten nimmt man den Phenom II X3 und zahlt knapp 100 Euro.

Edit : Wenn du schnell zuschlagen willst - http://www.hoh.de/Sonderposten/Mainboar ... _98862.htm

Home of Hardware bietet oft günstige FAG (Fernabsatz) Rückläufer oder Servicegeräte an. Die Hardware ist getestet, funktioniert und hat Garantie. Nur der Preis liegt oft 20-50% unter dem Normalpreis.
Zuletzt geändert von Dod am 27. Aug 2009 23:29, insgesamt 1-mal geändert.
Kinder zu haben ist wie ein Horrorfilm. Wenn es still wird, passiert gleich was Schreckliches.

Beitrag » 28. Aug 2009 10:40 #74

Benutzeravatar
Mudsee
Beiträge: 15734
Kontaktdaten:

Beitrag von Mudsee »

Also Funken ist immer Alarmstufe ultrarot!!! da macht man dar nichts mehr :p


Zukunft sicher ist nur eins..gar keinen pc besitzen der veraltern kann.

Aber um mich dod anzuschließen momentan ist das P/L Verhältnis wieder zu Gunsten von AMD. und das bis ca 200€ danach sieht es gut für Intel aus was leistung betrifft..aber der Preis geht sehr in die höhe.


Boards..nun ich habe gute wie schlechte Erfahrungen nun mit gigabyte gemacht...habe hier ein board was absolut nicht einen Quad mag.... (Board neuer als die CPU)

Ansonsten sind die Teile gut ausgestattet und stabil

Trauriger weise gibt es ja kaum noch Hersteller...eagal ob bei intel oder AMD


und zum Funken...ist da ein kontakt zum Gehäuse?? Bauteile wie Kondensatoren??


Und ja auf jeden fall das NT mitprüfen.
Lesen gefährdet die Dummheit
Rechtschreibfehler sind auf defekte Tastaturentreiber zurückzuführen.

Beitrag » 28. Aug 2009 16:32 #75

Benutzeravatar
Jackhammer
Beiträge: 569
Kontaktdaten:

Beitrag von Jackhammer »

Ok Dankeschön an euch beide. :)

Mal sehen was bei der "Sichtung des PCs" rauskommt. Falls das NT kaputt ist, wird es wohl nichts mit dem Aufrüsten, denn das würde den preislich machbaren Rahmen sprengen :(


Zum alten Motherboard
http://www.abload.de/image.php?img=1480_lcewf.jpg
ich meine es wäre eine der grün umrandeten Stellen gewesen, aber so genau weiß ich es jetzt grade nicht mehr. :nice:
Visit me on deviantART
Wer nur das tut, was er immer getan hat. Der kriegt auch nur das, was er immer bekommen hat.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Semrush [Bot] und 3 Gäste