Komplettsystem-Beispiele September 2010

Von A wie Arbeitsspeicher bis Z wie Zip. Alles zu deiner PC-Hardware und -Software.

Beitrag » 2. Nov 2011 14:35 #101

Benutzeravatar
Mudsee
Beiträge: 15456
Kontaktdaten:

Beitrag von Mudsee » 2. Nov 2011 14:35

jaein.
Der neue hat schwächen keine Frage...er ist halt mehr als ServerCPU ausgelegt und mehr optimiert auf mehrtreads anwendungen...
Da gibt es Anwendungen da rennt er wie der teufel...
Was schlecht ist und das ist es ist der Stromverbrauch unter last...brrr
http://www.tweakpc.de/hardware/tests/cp ... er/s07.php

Problem beim FX6xxx angekündigt sind sie Verfügbarkeit liegt in den Sternen

Ram sollte wenn AMD neue CPU ein schneller sein 1866+
Also wenn AMD entweder der alte oder warten auf die Rev 2 im Frühjahr.

Bei Intel sind paar sachen besser aber auch nicht alles.
Bei den Board klemmt hier und da oft der S-ATA port.

Wenn intel dann einen I5- 2300 oder 2400
Ist momentan eher die wahl..
Lesen gefährdet die Dummheit
Rechtschreibfehler sind auf defekte Tastaturentreiber zurückzuführen.

Beitrag » 2. Nov 2011 14:56 #102

Benutzeravatar
toitoi
Stormageddon
Beiträge: 10187
Kontaktdaten:

Beitrag von toitoi » 2. Nov 2011 14:56

So ungefähr hatteich das auch auf dem Schirm.
Also er ist nicht auf AMD festgelegt, hatte intel nur immer als zu teuer im Hinterkopf (was ja auch nicht ganz falsch ist/war).

Schlagt mir einfach eine schicke CPU/Mainboard kombi für max. 250€ vor.

Die Grafikkarten passt soweit?
On the fields of Trenzalore, on the fall of the Eleventh,
when no living creature can speak falsely or fail to answer, a question will be asked.
Silence must fall when the question is asked. The first question. The oldest question in the Universe.
Hidden in plain sight. A question which must never, ever be answered.
Doctor Who?

Beitrag » 2. Nov 2011 19:20 #103

Benutzeravatar
Mudsee
Beiträge: 15456
Kontaktdaten:

Beitrag von Mudsee » 2. Nov 2011 19:20

ist es nicht...wie gesagt wenn ich viel verschlüsseln müsste ect würde ich zu AMD greifen.

also der 2300 bzw 2400 sind so ab 150-160€ zu rechen.
der i5 2500 ca bei 170-180€
da wird es aber knapp bei einem Board.
http://geizhals.at/deutschland/616425
http://geizhals.at/deutschland/632119
wäre so bei ca 100€
günstiger
http://geizhals.at/deutschland/649581
http://geizhals.at/deutschland/649581

sind oft nur minimale unterschiede...da sollten man einfach sich fragen was will ich.
Was für PCI PCI-E plätze brauche ich...IDE noch nötig?
Floppy vielleicht...Lüfteranschlüsse interne USB Anschlüss ect.

zur Grafikkarte
http://geizhals.at/deutschland/633488
das soll sie sein?


die Black edition hat ja den selben lüfter und der geht so von 18- 26 dp das ist ok..sogar sehr gut sogar..
Lesen gefährdet die Dummheit
Rechtschreibfehler sind auf defekte Tastaturentreiber zurückzuführen.

Beitrag » 5. Dez 2011 14:02 #104

Benutzeravatar
toitoi
Stormageddon
Beiträge: 10187
Kontaktdaten:

Beitrag von toitoi » 5. Dez 2011 14:02

Jetzt wo ich die ganze Zeit für meinen Bruder geguckt habe und auch mal wieder regelmäßiger spiele, juckts mir auch in den Fingern mal wieder aufzurüsten :ugly:

Dod, findest du in nächster Zeit mal wieder Zeit für ein Update der Beispielsysteme?
Oder hat jemand nen Link zu ner anderen Seite mit guten Zusammenstellungen?
On the fields of Trenzalore, on the fall of the Eleventh,
when no living creature can speak falsely or fail to answer, a question will be asked.
Silence must fall when the question is asked. The first question. The oldest question in the Universe.
Hidden in plain sight. A question which must never, ever be answered.
Doctor Who?

Beitrag » 5. Dez 2011 18:50 #105

Benutzeravatar
Crizzo
Website-Bastler
Administrator
Beiträge: 24447
Kontaktdaten:

Beitrag von Crizzo » 5. Dez 2011 18:50

Die Jungs von Computerbase halten ihren Sammelthread recht aktuell: http://www.computerbase.de/forum/showth ... p?t=215394 :)
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muß sich vorwärts bewegen, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren.
---
phpBB.de - phpBB.com

Beitrag » 5. Dez 2011 19:22 #106

Benutzeravatar
toitoi
Stormageddon
Beiträge: 10187
Kontaktdaten:

Beitrag von toitoi » 5. Dez 2011 19:22

Ja, den hab ich inzwischen auch entdeckt :D
Die Empfehlung des i3 für Spiele PCs bis hoch zu knapp 600€ zusammenstellungen ist mir ja schon irgendwie suspekt...aber der Test ist ja recht eindeutig...jemand Erfahrung damit?
Zuletzt geändert von toitoi am 5. Dez 2011 19:22, insgesamt 1-mal geändert.
On the fields of Trenzalore, on the fall of the Eleventh,
when no living creature can speak falsely or fail to answer, a question will be asked.
Silence must fall when the question is asked. The first question. The oldest question in the Universe.
Hidden in plain sight. A question which must never, ever be answered.
Doctor Who?

Beitrag » 5. Dez 2011 19:23 #107

Benutzeravatar
Crizzo
Website-Bastler
Administrator
Beiträge: 24447
Kontaktdaten:

Beitrag von Crizzo » 5. Dez 2011 19:23

Naja, ich würde bei einem aktuellen Gaming-PC halt einen Intel i5 2500(K) wählen, der reicht aktuell für quasi alles.
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muß sich vorwärts bewegen, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren.
---
phpBB.de - phpBB.com

Beitrag » 5. Dez 2011 21:05 #108

Benutzeravatar
toitoi
Stormageddon
Beiträge: 10187
Kontaktdaten:

Beitrag von toitoi » 5. Dez 2011 21:05

Also irendwie zweifel ich inzwischen ein wenig daran, dass sich der Aufpreis für einen Gaming-PC wirklich lohnt.

Ich hab mir mal eine Low-Budget Zusammenstellung zusammengesucht, ich glaube die ist ganz gut gelungen :D

[img]http://www.abload.de/img/unbenannt467pl.png[/img]

Beim Mainboard könnte man evtl. noch 15-25€ sparen, aber wenn dann hätte ich schon gerne den Z68 Chipsatz um später mal ne Caching-SSD reinzuhängen.

Stellt sich nur die Frage ob ich das Geld wirklich ausgeben will...eigentlich schlagen sich meine 9800GT und dem AMD 64 X2 5600+ immernoch garnicht schlecht...

Skyrim ist jedenfalls (ohne Textur-Mods) noch äußerst unproblematisch, was aber wohl an der ja eigentlich alten Engine liegen dürfte, bei The Witcher 2 musste ich schon auf mittlere Details runter - und da hatte ich noch nicht den Full-HD Monitor. :confused:
Zuletzt geändert von toitoi am 5. Dez 2011 21:05, insgesamt 3-mal geändert.
On the fields of Trenzalore, on the fall of the Eleventh,
when no living creature can speak falsely or fail to answer, a question will be asked.
Silence must fall when the question is asked. The first question. The oldest question in the Universe.
Hidden in plain sight. A question which must never, ever be answered.
Doctor Who?

Beitrag » 8. Dez 2011 11:11 #109

Benutzeravatar
toitoi
Stormageddon
Beiträge: 10187
Kontaktdaten:

Beitrag von toitoi » 8. Dez 2011 11:11

Ach ist das alles kompliziert...
Bei AMD bekommt man halt irgendwie doch immer noch mehr fürs Geld.
Der i3 bleibt mir doch irgendwie weiterhin suspekt, momentan liebäugel ich mit dieser Zusammenstellung:
[img]http://img6.imagebanana.com/img/5jm7te0m/Unbenannt.PNG[/img]

Oder ists mir doch den Aufpreis zum i5 2400 wert? :confused:
Die Unterschiede im Sromverbrauch sind ja schon beachtlich, aber ob man die ~50-70€ Mehrpreis damit wieder rausbekommt?

Jemand noch tipps oder Ratschläge?
Welcher Sockel dürfte denn eher langfristig noch unterstützt werden? Der 1155 oder der AM3+?
Zuletzt geändert von toitoi am 8. Dez 2011 11:11, insgesamt 1-mal geändert.
On the fields of Trenzalore, on the fall of the Eleventh,
when no living creature can speak falsely or fail to answer, a question will be asked.
Silence must fall when the question is asked. The first question. The oldest question in the Universe.
Hidden in plain sight. A question which must never, ever be answered.
Doctor Who?

Beitrag » 8. Dez 2011 12:05 #110

Benutzeravatar
Mudsee
Beiträge: 15456
Kontaktdaten:

Beitrag von Mudsee » 8. Dez 2011 12:05

Also bei Sockelsicherheit war bisher AMD immer besser.
und der AM3+ nimmt ja auch die Neue generation auf
Was dem Stromverbrauch betrifft...nun da entweder oft nur IDle oder Vollast gemessen wird ist leider der normale Durchschnittsverbrauch schwer zu fassen.
Das der aber bei AMD auch höher ist ist aber auch klar.
Das der i5 fixer ist ist auch wahr und dann ist es deine Entscheidung für was du bist.

Das Verhältnis beträg ca 20% wo der i5 schneller ist und sparsamer.
Lesen gefährdet die Dummheit
Rechtschreibfehler sind auf defekte Tastaturentreiber zurückzuführen.

Beitrag » 10. Dez 2011 20:38 #111

Benutzeravatar
toitoi
Stormageddon
Beiträge: 10187
Kontaktdaten:

Beitrag von toitoi » 10. Dez 2011 20:38

Erst mal vielen Dank für eure Hilfe :)

Ich hab mich jetzt für die AMD-Variante entschieden, einziger Unterschied: Das Mainboard ist ein Gigabyte GA-870A-USB3 geworden, da mir beim ASRock die PCI(e) Portanordnung nicht gepast hat.

Alles zusammengebaut, schicke sache.

Aber ich bekomme Windows 7 nicht installiert gestartet.

Ich möchte es gerne im UEFI Modus installieren, also hab ich im BIOS beim "SATA Type" AHCI und bei "EFI CD/DVD Boot Option" EFI ausgewählt.
Boot von DVD klappt auch, allerdings wird mir bei der Auswahl der Zielfestplatte/partition "windows kann auf diesem datenträger nicht installiert werden" angezeigt.
Ich habe alle alten Partitionen gelöscht, ich habe eine neue Partition erstellt, woraufhin auch automatisch die beiden extra Partitionen (UEFI und das andere) erstellt werden (was ja, sofern die DVD nicht im UEFI-Modus gestartet wäre nicht passieren würde), trotzdem wird der gleiche Text angezeigt.
Wenn ich die Warnung ignoriere, startet die Installation erstmal normal, nach dem ersten Neustart kann die Windows-Installation aber nicht wieder starten und es kommt ein Blackscreen mit dem Fehler "0x000000d" und dem Hinweis dass man die Windows Reperatur starten soll (die findet keinen Fehler).

Daraufhin habe ich mit diskpart alle Daten auf den HDDs gelöscht und per "convert GPT" beide Datenträger vom MBR ins GPT Format konvertiert - ohne Erfolg.
Dann habe ich die DVD-Laufwerke auf SATA_4 und SATA_5 gesteckt und hier AHCI deaktiviert (also auf IDE gestellt), da die DVD Laufwerke teilweise mit AHCI probleme haben sollen - auch kein Erfolg.

Als letztes habe ich gerade noch die zweite HDD und das zweite DVD-Laufwerk abgeklemmt, bringt ebenfalls nichts.

Meine letzte Hoffnung ist jetzt noch eine Win7 DVD mit integriertem SP1 die ich gerade erstelle, dann bin ich mit meinem Latein am Ende - also falls irgendwer nen Tipp hat - immer her damit!
On the fields of Trenzalore, on the fall of the Eleventh,
when no living creature can speak falsely or fail to answer, a question will be asked.
Silence must fall when the question is asked. The first question. The oldest question in the Universe.
Hidden in plain sight. A question which must never, ever be answered.
Doctor Who?

Beitrag » 17. Jan 2012 16:06 #112

Benutzeravatar
Crizzo
Website-Bastler
Administrator
Beiträge: 24447
Kontaktdaten:

Beitrag von Crizzo » 17. Jan 2012 16:06

Falls jemand von euch einen Bulldozer gekauft hat oder noch bis Ende Februar kaufen möchte: http://www.computerbase.de/news/2012-01 ... prozessor/
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muß sich vorwärts bewegen, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren.
---
phpBB.de - phpBB.com

Beitrag » 30. Jan 2012 13:46 #113

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 26586

Beitrag von gun » 30. Jan 2012 13:46

Also, es hat den Lananschluss meines Boards geschrottet.

Nun braucht der gun Ersatz. Und da werde ich dann gleich mal die Gelegenheit ergreifen etwas auf zu rüsten.

Also, suche ein Board mit mindestens 3 benutzbaren! PCI-Steckplätzen (da ich weder meine Xfi noch meine TV-Karte in Rente schicken will und ich ihnen etwas Luft gönnen möchte) und einem PCIE.

Dazu werde ich sehr wahrscheinlich einen neuen Prozessor brauchen und wohl auch neuen Ram (oder kann man DDR2 noch weiter benutzen).

Das ganze sollte natürlich unter guter Preis/Leistung laufen.
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 30. Jan 2012 14:43 #114

Benutzeravatar
Crizzo
Website-Bastler
Administrator
Beiträge: 24447
Kontaktdaten:

Beitrag von Crizzo » 30. Jan 2012 14:43

Bei den RAM Preisen lohnt sich ein Board mit DDR2 irgendwie nicht.

Was hälst du denn hier von:
So aus dem Bauch raus, was hälst du denn davon: http://geizhals.de/?cat=WL-214840
Zuletzt geändert von Crizzo am 30. Jan 2012 14:56, insgesamt 1-mal geändert.
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muß sich vorwärts bewegen, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren.
---
phpBB.de - phpBB.com

Beitrag » 30. Jan 2012 14:57 #115

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 26586

Beitrag von gun » 30. Jan 2012 14:57

Sieht nicht schlecht aus. Werde aber frühestens am 15 entscheiden (danach habe ich etwas mehr Luft als grade).
Und darauf hoffen, das bis dahin der Adapter wieder erwacht :ugly:

Macht sicht der fehlende L3 bei dem "Phenom" eigentlich bemerktbar? :confused:

Edti:
2 4GB Module werden mir aber nicht viel bringen. Ich habe vor bis 2014 WinXP einzusetzen :ugly:
Zuletzt geändert von gun am 30. Jan 2012 14:57, insgesamt 2-mal geändert.
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 30. Jan 2012 15:03 #116

Benutzeravatar
Crizzo
Website-Bastler
Administrator
Beiträge: 24447
Kontaktdaten:

Beitrag von Crizzo » 30. Jan 2012 15:03

@Edit: :uff:

Hier siehst du mal die CPU im Vergleich: http://www.computerbase.de/artikel/proz ... ergebnisse
Zuletzt geändert von Crizzo am 30. Jan 2012 15:03, insgesamt 2-mal geändert.
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muß sich vorwärts bewegen, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren.
---
phpBB.de - phpBB.com

Beitrag » 31. Jan 2012 13:17 #117

Benutzeravatar
Despair
Forenleiche
Beiträge: 10751

Beitrag von Despair » 31. Jan 2012 13:17

gun hat geschrieben:2 4GB Module werden mir aber nicht viel bringen. Ich habe vor bis 2014 WinXP einzusetzen :ugly:
Bei den momentanen Preisen würde ich die trotzdem kaufen.

Beitrag » 31. Jan 2012 16:07 #118

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 26586

Beitrag von gun » 31. Jan 2012 16:07

Hat sich derzeit sowieso wieder erledigt.
Mein Board hat seinen Lanadapter wieder reaktiviert. Daher gibt es für mich erstmal keinen Grund mehr irgendwas auszutauschen.
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 31. Jan 2012 17:55 #119

Benutzeravatar
Mudsee
Beiträge: 15456
Kontaktdaten:

Beitrag von Mudsee » 31. Jan 2012 17:55

Falls es doch aktuell wird...spielst du viel oder eher wenig und wenn was??

Schon mal an die CPU/GPU gedacht?

http://geizhals.de/710176
Lesen gefährdet die Dummheit
Rechtschreibfehler sind auf defekte Tastaturentreiber zurückzuführen.

Beitrag » 31. Jan 2012 19:46 #120

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 26586

Beitrag von gun » 31. Jan 2012 19:46

Eher mehr und auch schon mal grafisch aufwändiger. Außerdem habe ich einige grafisch aufwändige Titel auf der Liste (erscheinen noch) (und denen droht keine Veröffentlichung bei Steam und Konsorten :ugly: ).

Aber was hat das mit dem Prozi zu tun.
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 31. Jan 2012 22:27 #121

Benutzeravatar
Mudsee
Beiträge: 15456
Kontaktdaten:

Beitrag von Mudsee » 31. Jan 2012 22:27

Nun in dem ist ja eine Grafikkarte drin..eine die für Spiele ala GW WOW usw locker ausreicht...

Wenn es aber aufwendiger ist...braucht man doch noch eine bessere Grafikkarte.
Lesen gefährdet die Dummheit
Rechtschreibfehler sind auf defekte Tastaturentreiber zurückzuführen.

Beitrag » 1. Feb 2012 11:12 #122

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 26586

Beitrag von gun » 1. Feb 2012 11:12

Ich habe alleine schon Arma, Grid und Dirt auf dem Rechner und spiele die in 1920x1200. Alleine dafür dürfte es schon nicht reichen.
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 26. Aug 2012 18:11 #123

LeNico
Beiträge: 1616

Re: Komplettsystem-Beispiele September 2010

Beitrag von LeNico » 26. Aug 2012 18:11

Was meint ihr zu diesem System?

Monitor Dell UltraSharp U2312HM (Link)
Tastatur QPAD MK-50 MX-Red (Link)
Prozessor Intel Core i5-3450 (Link)
Mainboard ASRock H77 Pro4/MVP (Link)
RAM G.Skill Kit 8GB PC3-10667U (Link)
Grafikkarte XFX Radeon HD 6950 (Link)
Netzteil be quiet! Straight Power E9 (Link)
HDD Western Digital 500GB (Link)
SSD Crucial m4 SSD 64GB (Link)
Laufwerk LG Electronics GH24NS (Link)
Gehäuse Xigmatek Midgard II (Link)

Passt das so oder wäre es sinnvoll noch etwas zu erweitern?

Beitrag » 26. Aug 2012 20:47 #124

Benutzeravatar
Mudsee
Beiträge: 15456
Kontaktdaten:

Re: Komplettsystem-Beispiele September 2010

Beitrag von Mudsee » 26. Aug 2012 20:47

also der Monitor ist toll aber kein bzw weniger ein spiele Monitor...das solltest wissen. I-PS Panels sind toll für Bildbearbeitung ect..aber in der regel weniger fix.

2. Warum nur eine 500 GB platte? weil für paar €uren mehr hast auch eine 1 TB platte

Beitrag » 26. Aug 2012 20:58 #125

LeNico
Beiträge: 1616

Re: Komplettsystem-Beispiele September 2010

Beitrag von LeNico » 26. Aug 2012 20:58

Mudsee hat geschrieben:also der Monitor ist toll aber kein bzw weniger ein spiele Monitor...das solltest wissen. I-PS Panels sind toll für Bildbearbeitung ect..aber in der regel weniger fix.

2. Warum nur eine 500 GB platte? weil für paar €uren mehr hast auch eine 1 TB platte
8ms sollten doch vollkommen ausreichen. Mein letzter TFT hatte auch "nur" 8ms (was damals das Nonplusultra war :ugly: ) und im Internet habe ich zu diesem Monitor auch nichts negativ bezüglich Ghosting gelesen. IPS ist mir wichtig, da ich fotografiere und die Bilder gerne vernünftiger als mit dem Notebook bearbeiten würde.

Brauche keine 1TB Platte. Auf meinem Notebook sind von 500GB noch 250GB frei und meine Externe hat auch nur einen Bruchteil ihrer 500GB belegt. Eher würde ich eine 128er SSD reinpacken, davon hätte ich mehr. Aber andererseits sollten 64GB auch locker für OS und wichtige Programme reichen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Semrush [Bot] und 1 Gast