Windows 10

Von A wie Arbeitsspeicher bis Z wie Zip. Alles zu deiner PC-Hardware und -Software.

Beitrag » 5. Jul 2016 18:26 #101

Benutzeravatar
Crizzo
Website-Bastler
Administrator
Beiträge: 24839
Kontaktdaten:

Re: Windows 10

Beitrag von Crizzo » 5. Jul 2016 18:26

Despair hat geschrieben:Windows Update - Erweiterte Optionen - Updateverlauf anzeigen - Updates deinstallieren

Wenn's nicht in der Liste auftaucht, versucht Windows eh immer wieder, das Ding neu zu installieren. Bei mir hat es einmal dreizehn Versuche gebraucht. :ugly:
Da bin ich aktuell...was ein wenig doof ist. Mal sehen, zur Not versuche ich mal die gun'sche Methode.
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muß sich vorwärts bewegen, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren.
---
phpBB.de - phpBB.com

Beitrag » 6. Jul 2016 14:35 #102

Benutzeravatar
SunDancer
Der böse Metaller! ;)
Beiträge: 597
Kontaktdaten:

Re: Windows 10

Beitrag von SunDancer » 6. Jul 2016 14:35

Die c't hat einen "no win 10" "Patch" gebastelt ;) http://www.heise.de/ct/artikel/Das-Grat ... 49911.html etwas weiter unten im Artikel

Beitrag » 14. Jul 2016 10:24 #103

Benutzeravatar
Zaunpfahl
Youtuber
Beiträge: 341
Kontaktdaten:

Re: Windows 10

Beitrag von Zaunpfahl » 14. Jul 2016 10:24

Mal ne Frage: kann man in Win 10 den Zeitpunkt für Update-Installation und Herunterladen noch irgendwie manuell bestimmen? Bei meiner Brieftauben gestützten Internetleitung hab ich wenig Lust das der direkt nach dem Hochfahren dann erst mal mehrere 100 MB an Updates saugt und so das Internet weitestgehend lahm legt.
Hab zwar den Punkt gefunden die Installation von nicht-Sicherheitsupdates zu verzögern, aber ansonsten ist die Konfig-Seite zum Update ziemlich leer.
It's a hundred and six miles to Chicago, we got a full tank of gas, half a pack of cigarettes, it's dark and we're wearing sunglasses. - Hit it!
Zaunpfahls Spiele-Videos auf Youtube & Facebook
[/size]

Beitrag » 14. Jul 2016 11:00 #104

Benutzeravatar
Rumple
Assessor iuris
Gold-Premium
Beiträge: 72760

Re: Windows 10

Beitrag von Rumple » 14. Jul 2016 11:00

Zaunpfahl hat geschrieben:Mal ne Frage: kann man in Win 10 den Zeitpunkt für Update-Installation und Herunterladen noch irgendwie manuell bestimmen? Bei meiner Brieftauben gestützten Internetleitung hab ich wenig Lust das der direkt nach dem Hochfahren dann erst mal mehrere 100 MB an Updates saugt und so das Internet weitestgehend lahm legt.
Hab zwar den Punkt gefunden die Installation von nicht-Sicherheitsupdates zu verzögern, aber ansonsten ist die Konfig-Seite zum Update ziemlich leer.
Meines Wissens nicht. Bei Home sowieso nicht und bei Pro kann man es nur verzögern. :confused:
"Versuchen ist der erste Schritt zum Versagen!" H.S.

Beitrag » 14. Jul 2016 17:57 #105

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 26850

Re: Windows 10

Beitrag von gun » 14. Jul 2016 17:57

Man könnte den Updatedienst so lange Killen, bis man updaten will.
Sonst - ne, ist nicht vorgesehen, dass der Nutzer noch Irgendwas bei den Updates selbst bestimmen kann.
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 15. Jul 2016 15:47 #106

Benutzeravatar
Zaunpfahl
Youtuber
Beiträge: 341
Kontaktdaten:

Re: Windows 10

Beitrag von Zaunpfahl » 15. Jul 2016 15:47

Meh :rolleyes:
Danke euch.
It's a hundred and six miles to Chicago, we got a full tank of gas, half a pack of cigarettes, it's dark and we're wearing sunglasses. - Hit it!
Zaunpfahls Spiele-Videos auf Youtube & Facebook
[/size]

Beitrag » 27. Jul 2016 09:03 #107

Benutzeravatar
Rumple
Assessor iuris
Gold-Premium
Beiträge: 72760

Re: Windows 10

Beitrag von Rumple » 27. Jul 2016 09:03

Mit dem kommenden Update kann man Cortana wohl nicht mehr ausschalten:

http://www.pcworld.com/article/3100358/ ... pdate.html

:mad:
"Versuchen ist der erste Schritt zum Versagen!" H.S.

Beitrag » 27. Jul 2016 14:43 #108

Benutzeravatar
Crizzo
Website-Bastler
Administrator
Beiträge: 24839
Kontaktdaten:

Re: Windows 10

Beitrag von Crizzo » 27. Jul 2016 14:43

In Win7 in der Suche im Startmenü hab ich einfach den Titel einer txt-Datei eingeben und sie wurde gefunden. Fertig.

In Windows 10 nutze ich immer die Suche, die findet erstmal nix, dann Enter, neues Fenster und dann kommt die Datei doch.

Geht das nicht mehr schneller?
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muß sich vorwärts bewegen, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren.
---
phpBB.de - phpBB.com

Beitrag » 27. Jul 2016 15:55 #109

Benutzeravatar
Despair
Forenleiche
Beiträge: 10751

Re: Windows 10

Beitrag von Despair » 27. Jul 2016 15:55

Als bei mir die Suchfunktion mal rumgespackt hat, hab' ich einfach Agent Ransack installiert. Flutscht. Da brauche ich auch keine Cortana... ;)

https://www.mythicsoft.com/agentransack/download

Beitrag » 27. Jul 2016 18:00 #110

Benutzeravatar
Dod
Gründer
Beiträge: 16427
Kontaktdaten:

Re: Windows 10

Beitrag von Dod » 27. Jul 2016 18:00

Die Suche von Win10 ist mies, das stimmt. Ich finde sie sogar unbenutzbar aber ich merke immer wieder dass andere Menschen beschissene Frickellösungen eher akzeptieren als ich. Daher sehe ich mich da nicht als Indikator.

Beitrag » 27. Jul 2016 18:08 #111

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 26850

Re: Windows 10

Beitrag von gun » 27. Jul 2016 18:08

Für die Suche im Startmenü wüßte ich keine Alternative. Aber vielleicht bringt ja Classic Shell da was mit.
Für den Desktop nutze ich schon seit geraumer Zeit Everything.
Ohne Indizierung schneller als die Windows Standardsuche...
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast