laptop 15" officebereich

Von A wie Arbeitsspeicher bis Z wie Zip. Alles zu deiner PC-Hardware und -Software.
Antworten

Beitrag » 30. Jan 2016 22:57 #1

Benutzeravatar
Mudsee
Beiträge: 15409
Kontaktdaten:

laptop 15" officebereich

Beitrag von Mudsee » 30. Jan 2016 22:57

Hallo
So eine frage in die Runde,suche für einen Bekannten ein Notebook
Vorgaben 15"
preis 750-800€

Was wird gemacht
Officesachen, Bilder,Mail Fomulare, Internet ect

Wichtig wäre Haltbarkeit, gutes display, Gute tastatur, und nicht lahm, daher tendiere ich eher zu einem i5 bzw was vergleichbares
Akkulaufzeit egal da standgerät . USB 3 sollte drin sein 3 port mind

Bin bisher auf die thinkpad serie gestoßen das E560 model, nun mit oder auch ohne Grafikkarte
http://geizhals.de/lenovo-thinkpad-edge ... 83431.html
oder Fujitsu
http://geizhals.de/fujitsu-lifebook-e75 ... at&hloc=de
acer
http://geizhals.de/acer-aspire-v-nitro- ... at&hloc=de

was ratet ihr so?
Lesen gefährdet die Dummheit
Rechtschreibfehler sind auf defekte Tastaturentreiber zurückzuführen.

Beitrag » 30. Jan 2016 23:15 #2

Benutzeravatar
Dod
Gründer
Beiträge: 16427
Kontaktdaten:

Re: laptop 15" officebereich

Beitrag von Dod » 30. Jan 2016 23:15

So sehr ich das Thinkpad auch empfehlen möchte - Lenovo ist der Unsitte erlegen, weder m.2 noch mSATA mehr bei den Edge-Modellen zu verbauen. Und nur mit einer HDD wäre mir das Ding zu langsam. Ich würde das Gerät daher ohne extra GPU aber mit SSD statt der HDD kaufen. Wenn du für den Bekannten nicht basteln und heruminstallieren willst (wobei eine Neuinstallation angesichts der Softwareverschmutzung bei Lenovo mittlerweile Pflicht geworden ist): Lapstore verkauft die Dinger auch mit vorkonfigurierter SSD: http://www.lapstore.de/a_conf.php?shop= ... =x&a=20366

Beitrag » 31. Jan 2016 00:16 #3

Benutzeravatar
BlackOrc
Beiträge: 8113

Re: laptop 15" officebereich

Beitrag von BlackOrc » 31. Jan 2016 00:16

Gebraucht ist keine Option? Da gibts mehr fürs Geld ;)
„Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“

Beitrag » 31. Jan 2016 04:01 #4

Benutzeravatar
Mudsee
Beiträge: 15409
Kontaktdaten:

Re: laptop 15" officebereich

Beitrag von Mudsee » 31. Jan 2016 04:01

nun gibt glaube ich auch eine variante mit SDHDD. und Sd gibt es auch glaube 192 GB groß.

Nun gebraucht ist immer so nee sache.

Beitrag » 31. Jan 2016 11:45 #5

Benutzeravatar
BlackOrc
Beiträge: 8113

Re: laptop 15" officebereich

Beitrag von BlackOrc » 31. Jan 2016 11:45

Wieso? Es gibt mehr als genug Gebrauchthändler die Garantie anbieten, oftmals haben die Geräte auch noch Restgarantien ;)
Ich würde ein gebrauchtes T-Serie Gerät von Lenovo immer einem Edge vorziehen, die sind qualitativ schon nochmal ne ecke besser.
„Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“

Beitrag » 31. Jan 2016 14:41 #6

Benutzeravatar
Dod
Gründer
Beiträge: 16427
Kontaktdaten:

Re: laptop 15" officebereich

Beitrag von Dod » 31. Jan 2016 14:41

Seit dem letzten Gebrauchtflop (von Lapstore, die vorher eigentlich immer sehr gut waren, sich mittlerweile aber schnell querstellen) neige ich auch wieder eher zu Neugeräten. Auch aus Akku- und Stromverbrauchsgründen. Nachdem ich lange Gebrauchtkäufer war und jetzt ein Edge seit dem Beginn meiner Selbständigkeit dauernd nutzen und auch herumschleppe, neige ich wieder zu Neugeräten und habe auch keine Probleme mit der Edge-Serie. Nur damit, dass Lenovo als mSATA-Vorreiter auf m.2 oder mSATA inzwischen bei dieser Serie verzichtet.

braxa hat jetzt ein gebrauchtes T-Thinkpad von Lapstore und nur Probleme (die sich Lapstore auch innerhalb der Garantie nie wirklich anschauen wollte) damit. Ich habe seit fünf Jahren ein Edge, damals als Neugerät gekauft, und bin sehr zufrieden damit. Zugegeben, mittlerweile zeigt es Abnutzungserscheinungen und müsste mal ausgetauscht werden. Aber sicher nicht gegen ein gebrauchtes T-Thinkpad sondern dann eher wieder gegen ein neues Edge. Einfach aus Erfahrung..

Beitrag » 1. Feb 2016 19:29 #7

Benutzeravatar
BlackOrc
Beiträge: 8113

Re: laptop 15" officebereich

Beitrag von BlackOrc » 1. Feb 2016 19:29

Jeweils ein Gerät ist aber keine besonders große Menge ;)

Ich hab mein gebrauchtes T-Serie jetzt seit ein paar Monaten, hab sogar noch Garantie von Lenovo die ich bei Bedarf um weitere 3 Jahre verlängern könnte und ausgesehen wie neu hat das Gerät auch. Der Akku hatte keine 16 Zyklen und ist auch wie neu. Die Geräte sind meistens einfach Leasingrückläufer, natürlich kann man da mal Probleme haben, aber wieso sollte das bei einem Neugerät ausgeschlossen sein? :D
Wenn dann doch mal was kaputt gehen sollte gibts im Internet haufenweise günstige Ersatzteile und dank umfangreicher Anleitungen von Lenovo kann auch viel selbst repariert werden.

Von der Preis/Leistung her wesentlich besser, und es gibt ja auch andere Gebrauchthändler außer Lapstore, die waren beim T430 das ich jetzt habe 150 Euro teurer als vergleichbare Angebote auf eBay z.B.

Außerdem sind die Geräte oben alle vollkommen überdimensioniert, wozu eine dedizierte Grafikeinheit bei Office Anwendungen? Wird eh nie aktiviert und wenn sie an ist verschlechtert sie nur die Akkulaufzeit.
i3 Prozessor reicht auch vollkommen, dann lieber ne SSD nachrüsten, bringt für die Geschwindigkeit auch mehr. Falls es unbedingt ein Neugerät sein muss würde ich mir in dem Preisbereich mal die unterschiedlichen HP Probook anschauen: http://geizhals.de/?cat=nb&asd=on&asuch ... 5.4#xf_top
„Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“

Beitrag » 1. Feb 2016 20:21 #8

Benutzeravatar
Dod
Gründer
Beiträge: 16427
Kontaktdaten:

Re: laptop 15" officebereich

Beitrag von Dod » 1. Feb 2016 20:21

Beim Neugerät habe ich Gewährleistung statt nur Garantie. Das ist zumindest in den ersten sechs Monaten sehr entspannend. Wenn man bei Amazon kauft sinds zwei Jahre in denen man bei Defekten anstandslos das Geld zurück bekommt statt nur "Das kann gar kein Garantiefall sein, beweisen sie uns doch mal das Gegenteil" wie es mittlerweile auch von Gebrauchthändlern gerne kommt. Früher war das besser, da habe ich gerne Leasingrückläufer gekauft. Aber auf USB 3.0 verzichten, das Glücksspiel beim Akku? Oft kein mSATA/m.2 und schwerer ist es dann auch noch. Mein nächstes Gerät wird wieder Neuware sein und wird wohl auch wieder ein Edge.

Beitrag » 2. Feb 2016 17:56 #9

Benutzeravatar
Mudsee
Beiträge: 15409
Kontaktdaten:

Re: laptop 15" officebereich

Beitrag von Mudsee » 2. Feb 2016 17:56

Nun der Bekannte schreibt viel daher gute Tastatur.
I3 ist nicht schlecht aber merke es z.b bei meinem yoga das es hier und da einfach hakt, was an performence fehlt. Und er nutz seine Geräte so 6-8 Jahre + und das kann einfach mit dem i3 eng werden.

daher der i5
Usb 3 sollte einfach heute sein da gebe ich Dod recht. alte Geräte sind nicht schlecht aber dummerweise weiß man ja nicht wie der vorgänger damit umgegangen ist.

was mich beim HP stört ist das display. Ok das ander ist auch nicht so gut aber einfach bisschen heller farbtreuer.
Lass mich aber gerne belernen.

ok es hat eine m2 plat wäre interessant die kombi ssd +hd
Warum vielleicht externe grafikkarte nun der Ram bleib voll erhalten. daher warum nicht mitnehmen und resserven haben.

Beitrag » 2. Feb 2016 18:44 #10

Benutzeravatar
Dod
Gründer
Beiträge: 16427
Kontaktdaten:

Re: laptop 15" officebereich

Beitrag von Dod » 2. Feb 2016 18:44

RAM lässt sich bequem und günstig erweitern. Die 1-2 GByte durch die GPU wären nicht einmal dann schlimm, wenn sie jederzeit belegt wären. Werden sie aber nicht, die Intel iGPU gönnt sich davon beim normalen Einsatz gerade mal ein paar hundert Megabyte. Und die fallen selbst bei 8 GByte Systemspeicher absolut nicht auf. Und wenns im Hirn trotzdem brennt vor unterdrückter Speicherangst: Ein Modul gegen eines mit 8 GByte tauschen und schon sind 12 im System - viel viel RAM kann keine iGPU fressen :P .

Beitrag » 3. Feb 2016 17:33 #11

Benutzeravatar
Mudsee
Beiträge: 15409
Kontaktdaten:

Re: laptop 15" officebereich

Beitrag von Mudsee » 3. Feb 2016 17:33

ok wäre dann die frage hp oder lenovo

Beitrag » 3. Feb 2016 17:41 #12

Benutzeravatar
Dod
Gründer
Beiträge: 16427
Kontaktdaten:

Re: laptop 15" officebereich

Beitrag von Dod » 3. Feb 2016 17:41

Ich habe ein älteres Modell der Probooks für NBC getestet, ist schon etwas her. War kein Überflieger aber durchaus ok. Wirklich beeindruckende Displays haben aber weder Lenovo noch HP in der Preis- und Leistungsklasse. m.2 wäre ein Argument wenn HP das bietet.

Beitrag » 8. Dez 2016 20:34 #13

Benutzeravatar
Poledra
RPG-Junkie
Beiträge: 8663
Kontaktdaten:

Re: laptop 15" officebereich

Beitrag von Poledra » 8. Dez 2016 20:34

Mal den Thread aus der Versenkung holen.

Brauche für die Arbeit ein neues Laptop 15" oder größer
Preis max 2000€

wichtig sind
Haltbarkeit
gutes Display
gute tastatur
viel Speicher, da immer mehrere Programme geöffnet sind
Anschlußmöglichkeit eines Thunderbolt-Bildschirms (kein Muß, aber nice to have)
Akkulaufzeit ist zweitrangig, da meist am Netz

Freue mich auf Empfehlungen und Tipps
Was halten die Experten denn von diesen Modellen?

https://www.alternate.de/Fujitsu/LIFEBO ... ct/1266951?
https://www.alternate.de/Lenovo/ThinkPa ... ct/1273636
http://store.hp.com/GermanyStore/Merch/ ... BD&sel=NTB
Sport-Challenge:
2016: 3464 km mit dem Rad + 172 km Laufen

Beitrag » 8. Dez 2016 21:53 #14

Benutzeravatar
Dod
Gründer
Beiträge: 16427
Kontaktdaten:

Re: laptop 15" officebereich

Beitrag von Dod » 8. Dez 2016 21:53

Da wäre das Yoga mein Favorit. Das Omen hatte ich heute erst in der Hand, so wirklich toll fand ich es nicht. Sah irgendwie dämlich aus ;) .

Beitrag » 9. Dez 2016 12:09 #15

Benutzeravatar
Poledra
RPG-Junkie
Beiträge: 8663
Kontaktdaten:

Re: laptop 15" officebereich

Beitrag von Poledra » 9. Dez 2016 12:09

Danke, dann schaue ich mal, was ich so mit Win 10 bekomme.
Sport-Challenge:
2016: 3464 km mit dem Rad + 172 km Laufen

Beitrag » 9. Dez 2016 22:28 #16

Benutzeravatar
Mudsee
Beiträge: 15409
Kontaktdaten:

Re: laptop 15" officebereich

Beitrag von Mudsee » 9. Dez 2016 22:28

Bei Lenovo ist das Problem das das Bios ne Whitelist hat, da kannst leider nicht mal kurz hardware wie Wlan tausch ohne das nichts mehr geht.

http://geizhals.de/gigabyte-p55w-v6-p55 ... at&hloc=de
gigabyte
http://geizhals.de/schenker-xmg-a526-bt ... at&hloc=de
Schenker auch ne idee
http://geizhals.de/asus-rog-g752vl-gc05 ... at&hloc=de
mit thunderbold

meine suchliste
http://geizhals.de/?cat=nb&sort=p&xf=12 ... 4%7E9595_4

was wäre dir noch wichtig?

Beitrag » 10. Dez 2016 13:38 #17

Benutzeravatar
Poledra
RPG-Junkie
Beiträge: 8663
Kontaktdaten:

Re: laptop 15" officebereich

Beitrag von Poledra » 10. Dez 2016 13:38

Hardwaretausch ist sowieso nicht vorgesehen und meine bessere Hälfte hat jetzt dieses Teil bestellt:
Lenovo X1 Yoga
bin gespannt, wie es sich im Alltag macht
Sport-Challenge:
2016: 3464 km mit dem Rad + 172 km Laufen

Beitrag » 23. Jun 2017 10:17 #18

Benutzeravatar
wunderBär
Beiträge: 873
Kontaktdaten:

Re: laptop 15" officebereich

Beitrag von wunderBär » 23. Jun 2017 10:17

Weil ähnliches Thema lasse ich den Thread nochmal aufleben. Ich suche einen neuen Laptop, da meiner nun schon 5 Jahre auf dem Buckel hat und ich Guildwars 2, das einzige Spiel das laufen muss mit 10 fps spiele (kein Witz). Das ist mir ein bisschen zu langsam. Ansonsten brauch ich auch wie jedermann Officeanwendung, Video, Internet...
Hab mich mal auf nbwn.de und fand dieses hier ganz interessant:
https://www.nbwn.de/products/50921/sale ... 00fge.html

Ist das was für meinen Anwendungsbereich oder muss ich mehr Geld in die Hand nehmen? GW2 sollte wie gesagt (natürlich gerne auch auf niedriger Auflösung) flüssig laufen.

Beitrag » 23. Jun 2017 12:04 #19

Benutzeravatar
Dod
Gründer
Beiträge: 16427
Kontaktdaten:

Re: laptop 15" officebereich

Beitrag von Dod » 23. Jun 2017 12:04

Die Intel-GPU in dem Thinkpad ist jetzt aber auch eher langsam. Sicher, für Guildwars mit 15-20 FPS wirds mit viel Glück reichen aber dann sind da noch die absolut nicht für Spiele optimierten Intel-Treiber. Ich habe es zu oft erlebt, dass Spiele mit einer Intel-GPU Grafikfehler zeigen oder gar nicht erst starten um so etwas zu empfehlen. Achte beim Kauf zumindest auf eine kleine dedizierte GPU wenn du kein System mit AMD-APU willst (und das willst du nicht, die Dinger sind meist sehr lieblos zusammengestellt).

Beitrag » 23. Jun 2017 13:20 #20

Benutzeravatar
wunderBär
Beiträge: 873
Kontaktdaten:

Re: laptop 15" officebereich

Beitrag von wunderBär » 23. Jun 2017 13:20

Dod hat geschrieben:
23. Jun 2017 12:04
Die Intel-GPU in dem Thinkpad ist jetzt aber auch eher langsam. Sicher, für Guildwars mit 15-20 FPS wirds mit viel Glück reichen aber dann sind da noch die absolut nicht für Spiele optimierten Intel-Treiber. Ich habe es zu oft erlebt, dass Spiele mit einer Intel-GPU Grafikfehler zeigen oder gar nicht erst starten um so etwas zu empfehlen. Achte beim Kauf zumindest auf eine kleine dedizierte GPU wenn du kein System mit AMD-APU willst (und das willst du nicht, die Dinger sind meist sehr lieblos zusammengestellt).
Dazu habe ich jetzt bei Lenovo (was mein Favourit wäre, da sehr stabil) nicht wirklich was gefunden. Wie sieht es denn mit sowas aus:
http://www.lapstore.de/a.php/shop/lapst ... book-8570w

So wie ich das verstehe habe ich in dem Fall dann nur eine Grafikkarte aber keine Interne + dedizierte. Ist das richtig?
Ist das zu empfehlen oder eher Schrott?
"Sin is not just breaking God’s laws; it is breaking His heart."

Beitrag » 25. Jun 2017 23:07 #21

Benutzeravatar
Mudsee
Beiträge: 15409
Kontaktdaten:

Re: laptop 15" officebereich

Beitrag von Mudsee » 25. Jun 2017 23:07

Die grafikkarte ist nunja auch nimmer so gut. bzw eigendlich mehr cad optimiert. und bei der wirst auch so nur bei 20 fps +- landen.

Was möchtest du den ausgeben?

https://geizhals.de/acer-aspire-e15-e5- ... at&hloc=de
https://geizhals.de/msi-gp62-6qf-leopar ... at&hloc=de

Beitrag » 30. Jun 2017 17:17 #22

Benutzeravatar
wunderBär
Beiträge: 873
Kontaktdaten:

Re: laptop 15" officebereich

Beitrag von wunderBär » 30. Jun 2017 17:17

500-600€ hatte ich gedacht. Der von Acer sagt mir schon zu. Wie ist bei Acer so die Verarbeitung? Sind die gut und Stabil gebaut? Das mochte ich an meinem Think Pad sehr.

Edit:
Hab grade den Test gelesen und weiß nicht so genau. Scheint mir in Ordnung zu sein, aber hat auch macken. Kann ich mit weniger Rechen- und Grafikleistung und dafür Stabileren Bauteilen und besserem Display etwas brauchbares finden oder ist das eher unrealistisch?
Bzw. Will ich bei GW2 überhaupt weniger Rechenleistung oder sollte das hier mindestmaß sein?
"Sin is not just breaking God’s laws; it is breaking His heart."

Beitrag » 30. Jun 2017 17:53 #23

Benutzeravatar
Crizzo
Website-Bastler
Administrator
Beiträge: 24225
Kontaktdaten:

Re: laptop 15" officebereich

Beitrag von Crizzo » 30. Jun 2017 17:53

Zu deinen Fragen zu Acer. Ich fand die Stabilität und Verarbeitung bei meinem nicht so besonders.eher schwach.
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muß sich vorwärts bewegen, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren.
---
phpBB.de - phpBB.com

Beitrag » 1. Jul 2017 00:20 #24

Benutzeravatar
Mudsee
Beiträge: 15409
Kontaktdaten:

Re: laptop 15" officebereich

Beitrag von Mudsee » 1. Jul 2017 00:20

nun acer ist ok..aber auch das ist leider je nach Modell unterschiedlich.

Nun bei 17" wäre das hier vielleicht ein tipp
https://geizhals.de/acer-aspire-e5-774g ... at&hloc=de

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste