Seite 1 von 1

Drucker erkennt magenta Tinte nicht

Verfasst: 2. Sep 2017 13:21
von The Gravedagokck
Hi Leute,
ich hab ja seit Winter 2014 den Brother DCP-J552DW, den Dod mir empfohlen hatte, und der lief auch immer super, aber jetzt erkennt er die magenta-Patronen nicht mehr. Er sagt immer "Erkennen unmöglich", hab schon mehrere Patronen ausprobiert, benutze aber immer die Digital Revolution-Billigdinger. Alle anderen Slots funktionieren einwandfrei. Feucht saubergemacht und trockengewischt habe ich im Tintenfach schon. Keine Verbesserung.
Sterben Drucker mittlerweile so schnell? Hab den echt nicht viel benutzt... oder hat noch jemand eine Idee?

Re: Drucker erkennt magenta Tinte nicht

Verfasst: 2. Sep 2017 13:48
von gun
Hast du dem Ding ein Update zu fressen gegeben? In dem Fall könnte er einfach Fremdpatronen ablehnen.

Re: Drucker erkennt magenta Tinte nicht

Verfasst: 2. Sep 2017 14:15
von Dod
Brother checkt Fremdpatronen eigentlich nicht auf Gültigkeit. Aber: Der Drucker hat, wie alle mit vertretbaren Druckkosten, einen Permanentdruckkopf. Und Permanentdruckköpfe gehen leider nach einiger Zeit kaputt. Das kann nach drei Jahren sein, was ärgerlich wäre, das kann nach zehn Jahren sein, was ungewöhnlich wäre. Aber sie sterben. Sorry. Vor allem übrigens wenn man sie nicht oft nutzt.

Wir suchen ja aktuell auch einen neuen Drucker. Allerdings werde ich wohl nie wieder so viel Glück wie mit dem HP 5180 haben. Ich rechne tatsächlich nicht damit, dass ein aktueller Drucker bei seltener Nutzung viel länger als die Garantiezeit vom Hersteller überlebt, die Zeiten sind zumindest bei den günstigen Modellen leider vorbei. Wie bei sehr vielen anderen Produkten auch gibt es inzwischen nur noch "Bezahlbar aber Scheiße" und "Unbezahlbar aber immerhin so haltbar wie die Billiggeräte vor 15 Jahren".

Re: Drucker erkennt magenta Tinte nicht

Verfasst: 2. Sep 2017 14:23
von gun
Hehe, der olle HP 930c meiner Eltern ist auch nur ausgemustert worden, weil er partou keine Fremdtintenpatronen schlucken wollte und weil HP keine Patronen mehr herstellt.

Re: Drucker erkennt magenta Tinte nicht

Verfasst: 2. Sep 2017 17:19
von Dod
Dabei war das noch einer mit Druckkopf auf der Patrone. Nur war's HP dann wohl zu teuer neue Druckköpfe zu fertigen und die NoNames haben auch nur Original-Patronen mit wiederaufbereitetem Druckkopf genutzt.

Drucker kaufen ist heute echt keine schöne Aufgabe mehr, die Hersteller haben in den letzten Jahren die Qualität teils drastisch gesenkt, die Ersparnisse aber leider nicht weitergegeben. Mein nächster wird wohl auch ein teurer HP-Businessdrucker. Der wird dann dreimal so viel kosten wie mein aktueller und trotzdem weniger können und teurere Tinte nutzen.

Re: Drucker erkennt magenta Tinte nicht

Verfasst: 2. Sep 2017 19:08
von gun
Jo, das war sehr gut. Wenn doch mal was sein sollte, Patrone gewechselt und fertig.

Hab hier schon länger nen 8600 rumstehen und meine Eltern ein Nachfolgemodel.
Kann eigentlich mehr als gebraucht, aber die XL Patronen (Orginale) sind relativ preiswert. Insbesondere für ihre Druckleistung.

Halt nur integrierte Druckköpfe und wenn er nicht stetig drucken soll, dann reinigt er vor jedem Druck und jedes Mal, wenn er den Strom verliert.

Ist aber halt auch ein recht großer Klops von Officejet.

Re: Drucker erkennt magenta Tinte nicht

Verfasst: 2. Sep 2017 19:21
von Dod
Wer wenig und vielleicht sogar fast nur in s/w druckt fährt mit einem günstigen Laser meist sogar besser. Vieldrucker sollten da aber besser die Finger von lassen ;) .

Re: Drucker erkennt magenta Tinte nicht

Verfasst: 3. Sep 2017 12:19
von The Gravedagokck
Ich druck halt superselten, nur Schulsachen und Konzertkarten. Na toll, dann druck ich jetzt erstmal ein halbes Jahr wieder bei Freunden bevor ich mich mal umschaue... :ugly:

Re: Drucker erkennt magenta Tinte nicht

Verfasst: 3. Sep 2017 16:13
von simple_mind
gun hat geschrieben:
2. Sep 2017 14:23
Hehe, der olle HP 930c meiner Eltern ist auch nur ausgemustert worden, weil er partou keine Fremdtintenpatronen schlucken wollte und weil HP keine Patronen mehr herstellt.
hm. die werden hier als "sofort lieferbar" angegeben: https://www.tonertiger.de/HP/Tinte/HP-DeskJet-930C/
(dort habe ich letzte Woche gerade Tinte für meinen uralten HP Deskjet 3745 bestellt, ca. ein Drittel billiger als bei Amazon, Staples oder Saturn)

Re: Drucker erkennt magenta Tinte nicht

Verfasst: 9. Sep 2017 13:08
von Mudsee
Problem beim Laser ist halt der Feinstaub und Ozon was leider oft nicht gerade wenig ist.

Und ja merke es an meinen Brother, der komisch einfach ist obwohl nicht das billigste gerät im gegenteil

Re: Drucker erkennt magenta Tinte nicht

Verfasst: 9. Sep 2017 13:20
von Dod
Feinstaub und Ozon ist bei Consumer-Lasern ohne großes Druckaufkommen aber eher ein theoretisches Problem. Beziehungsweise: War vor 10 Jahren mal eines. Wer seiner Bude ab und zu auch mal Luft zukommen lässt ist da nicht mehr gefährdet.