Drucker über WLAN ansteuern

Von A wie Arbeitsspeicher bis Z wie Zip. Alles zu deiner PC-Hardware und -Software.
Antworten

Beitrag » 10. Jan 2007 12:47 #1

Nose
Beiträge: 52

Drucker über WLAN ansteuern

Beitrag von Nose »

Hallo,
möchte mir demnächst noch einen Drucker kaufen den ich per Funk (also ohne lästige Verkabelung) ansteuern kann. Habe in google gelesen dass es die Möglichkeit per WLAN oder Bluetooth gibt (wobei ich bei letzterem nochmal prüfen müsste ob das Notebook die Möglichkeit bietet).
Was brauche ich alles dafür? Gibt es Drucker die man direkt an den WLAN-Router anschließen kann oder brauch ich noch anderes Equipment?
Und welche Drucker sind da zu empfehlen? Bevorzuge vor allem die Multifunktionsgeräte von Brother und Canon da ich mit beiden sehr gute Erfahrungen gemacht habe.

Vielen Dank

Gruß
Nose

Beitrag » 10. Jan 2007 13:27 #2

Benutzeravatar
Dod
Gründer
Beiträge: 16427
Kontaktdaten:

Beitrag von Dod »

Brother hat ein Kombigerät mit Scanner, Drucker und Faxfunktion welches WLAN integriert hat..

Kostet ca. 180 Euro.

Alternativ wäre ein WLAN Printserver, gibts ab 60 Euro, z.B. von Linksys.
Kinder zu haben ist wie ein Horrorfilm. Wenn es still wird, passiert gleich was Schreckliches.

Beitrag » 10. Jan 2007 16:14 #3

Nose
Beiträge: 52

Beitrag von Nose »

Also dürfte das dieser sein?:
http://www.brother.de/index.cfm?pos=pro ... DCP540CNG1
"Integrierter DCP-Server" = WLan tauglich?

Bei diesem steht WLAN nochmal explizit dabei, ist aber deutlich teurer:
http://www.brother.de/index.cfm?pos=pro ... DCP750CWG1

Beitrag » 10. Jan 2007 21:06 #4

Benutzeravatar
Mudsee
Beiträge: 15630
Kontaktdaten:

Beitrag von Mudsee »

[quote=Nose]Also dürfte das dieser sein?:
http://www.brother.de/index.cfm?pos=pro ... DCP540CNG1
"Integrierter DCP-Server" = WLan tauglich?

Bei diesem steht WLAN nochmal explizit dabei, ist aber deutlich teurer:
http://www.brother.de/index.cfm?pos=pro ... DCP750CWG1[/quote]


DCP-Server heißt hier es ist netzwerktauglich und eine Netzwerkkarte ist schon vorhanden.

Daher ist Nr 2 dein W-Lan Drucker
Lesen gefährdet die Dummheit
Rechtschreibfehler sind auf defekte Tastaturentreiber zurückzuführen.

Beitrag » 11. Jan 2007 14:01 #5

Benutzeravatar
T_Spengo
Beiträge: 302

Beitrag von T_Spengo »

Oder häng einfach deinen Drucker an den Router und installiere ihn als Netzwerk-Drucker.

Dann hast du auch von überall Zugriff drauf.
Zuletzt geändert von T_Spengo am 11. Jan 2007 14:01, insgesamt 1-mal geändert.
Wir leben alle unter dem selben Himmel,haben aber nicht alle den selben Horizont

Beitrag » 11. Jan 2007 15:18 #6

Benutzeravatar
5(1
Beiträge: 4289

Beitrag von 5(1 »

[quote=T_Spengo]Oder häng einfach deinen Drucker an den Router und installiere ihn als Netzwerk-Drucker.

Dann hast du auch von überall Zugriff drauf.[/quote]

Haben wir auch so gemacht.

Beitrag » 11. Jan 2007 19:22 #7

Nose
Beiträge: 52

Beitrag von Nose »

Und wie genau funktioniert das? An den gewöhnlichen Druckern ist doch nur ein USB Anschluss oder?

Beitrag » 11. Jan 2007 19:44 #8

Benutzeravatar
Dod
Gründer
Beiträge: 16427
Kontaktdaten:

Beitrag von Dod »

[quote=Nose]Und wie genau funktioniert das? An den gewöhnlichen Druckern ist doch nur ein USB Anschluss oder?[/quote]

Router wie einige Fritz!Boxen haben USB. Alternativ geht ein Printserver, der wandelt USB auf Netzwerk, kostet aber wieder Geld..
Kinder zu haben ist wie ein Horrorfilm. Wenn es still wird, passiert gleich was Schreckliches.

Beitrag » 11. Jan 2007 20:57 #9

Benutzeravatar
Mudsee
Beiträge: 15630
Kontaktdaten:

Beitrag von Mudsee »

oder du verwendest die Netzwerkkarte die bei vielen Brothergeräten schon drin ist.

z.b in dem ohne W-Lan ist eine normale Netzwerkkarte drin
Lesen gefährdet die Dummheit
Rechtschreibfehler sind auf defekte Tastaturentreiber zurückzuführen.

Beitrag » 11. Jan 2007 23:02 #10

Nose
Beiträge: 52

Beitrag von Nose »

Also kann ich einen Drucker mit DCP-FUnktion (Netzwerk tauglich) über ein Netzwerkkabel mit dem WLAN-Router verbinden und darauf zugreifen?

Ich hab den STandard-WLAN-Router hier von T-Online:
[ externes Bild ]

Beitrag » 12. Jan 2007 15:04 #11

Benutzeravatar
Mudsee
Beiträge: 15630
Kontaktdaten:

Beitrag von Mudsee »

[quote=Nose]Also kann ich einen Drucker mit DCP-FUnktion (Netzwerk tauglich) über ein Netzwerkkabel mit dem WLAN-Router verbinden und darauf zugreifen?

Ich hab den STandard-WLAN-Router hier von T-Online:
[ externes Bild ][/quote]

Ja.
Wenn der Drucker am Port hängt und der PC W-Lan hat und auf diesen Router zugreift...dann finden sie sich
Lesen gefährdet die Dummheit
Rechtschreibfehler sind auf defekte Tastaturentreiber zurückzuführen.

Beitrag » 16. Jan 2007 13:18 #12

Benutzeravatar
Grinder
Beiträge: 65

Beitrag von Grinder »

Ich hab mir einfach bei eBay einen zweiten SMC-Router mit Printserver für 25,00 EUR geschossen und an den bestehenden Router angeschlossen. Dann noch den Drucker per USB an den zweiten Router und alles funzt wunderbar.
Zuletzt geändert von Grinder am 16. Jan 2007 13:19, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste