Auf eigene Daten zugreifen?

Von A wie Arbeitsspeicher bis Z wie Zip. Alles zu deiner PC-Hardware und -Software.
Antworten

Beitrag » 17. Jan 2008 15:36 #1

Benutzeravatar
Hal
Beiträge: 282

Auf eigene Daten zugreifen?

Beitrag von Hal »

So, ich habe jetzt mein schönes, neues Festplattengehäuse mit meiner alten Festplatte an meinen Notebook angeschlossen. Eigentlich brauche ich nur die Daten aus dem Ordner "Eigene Dateien" und ein paar andere Sachen, der Rest ist nicht wirklich notwendig. Beim Zugriff auf meine "Eigenen Dateien" erlebte ich nun eine böse Überraschung, nämlich dass ich gar nicht zugriffsberechtigt bin. Ich müsste wahrscheinlich über mein Windows auf der alten Platte booten, aber das ist ja nun schwer möglich. Fällt irgendjemanden etwas dazu ein? Und überhaupt... wieso hat mich hier eigentlich keiner vorher gewarnt???

- Hal.

Beitrag » 17. Jan 2008 15:42 #2

Benutzeravatar
Dod
Gründer
Beiträge: 16427
Kontaktdaten:

Beitrag von Dod »

Gewarnt wurdest du nicht, weil diese Meldung nicht üblich ist? Bin da leider auch ratlos.
Kinder zu haben ist wie ein Horrorfilm. Wenn es still wird, passiert gleich was Schreckliches.

Beitrag » 17. Jan 2008 16:23 #3

Benutzeravatar
Nobby Nobbs
Beiträge: 448
Kontaktdaten:

Beitrag von Nobby Nobbs »

Knoppix. Mit Linux kannst du normalerweise auf solche Sachen zugreifen, weil damit die Dateirechte nicht erkannt werden, wohl aber die Daten.
Die heutige Jugend ist von Grund auf verdorben, sie ist böse, gottlos und faul. Sie wird niemals so sein wie die Jugend vorher und es wird ihr niemals gelingen, unsere Kultur aufrecht zu erhalten.
Keilschrift auf einer babylonischen Tontafel

Beitrag » 17. Jan 2008 18:48 #4

Benutzeravatar
Hal
Beiträge: 282

Beitrag von Hal »

[quote=Dod]Gewarnt wurdest du nicht, weil diese Meldung nicht üblich ist? Bin da leider auch ratlos.[/quote]
Ich habe jetzt meine alte Windows XP Platte über USB an meinen Laptop angeschlossen. Jetzt möchte ich halt auf meinen ehemaligen "Eigene Dateien"-Ordner zugreifen, also unter E:\Dokumente und Einstellungen\Hal\Desktop\Eigene Dateien (glaub ich zumindest). In "E:\Dokumente und Einstellungen" komme ich noch rein, weiter aber nicht. Wenn ich auf "Hal" klicke, kommt eine Meldung "Zugriff verweigert". Ich schätze, das ist so eine Art Schutzmechanismus, damit wenn sich ein anderer User angemeldet hat, dieser nicht auf meine privaten Dateien zugreifen kann.

Danke für den Tipp, Nobby, nur habe ich leider weit und breit nichts in Richtung Linux und auch null Erfahrung, was man damit macht. Im Prinzip müsste ich nur einmal kurz in den entsprechenden Ordner und die Dateien umkopieren. Das würde ich wahrscheinlich mit Linux noch hinkriegen (irgendwie). Nur wie soll ich jetzt unter Linux booten? Eine neue Linux-Bootpartition einrichten?

- Hal.

Beitrag » 17. Jan 2008 19:25 #5

Benutzeravatar
Mudsee
Beiträge: 15688
Kontaktdaten:

Beitrag von Mudsee »

Dein Hal war ein beschränkter user ??

Dann melde dich bei dem jetzigen system als Adiministrator an...der hat immer vollzugriff dann sollte es gehen..

Was hast du XP-pro oder home?
bei home neustart und dann F8 drücken...abgesicherter modus.
Lesen gefährdet die Dummheit
Rechtschreibfehler sind auf defekte Tastaturentreiber zurückzuführen.

Beitrag » 17. Jan 2008 19:26 #6

Benutzeravatar
Dod
Gründer
Beiträge: 16427
Kontaktdaten:

Beitrag von Dod »

[quote=Hal][quote=Dod]Gewarnt wurdest du nicht, weil diese Meldung nicht üblich ist? Bin da leider auch ratlos.[/quote]
Ich habe jetzt meine alte Windows XP Platte über USB an meinen Laptop angeschlossen. Jetzt möchte ich halt auf meinen ehemaligen "Eigene Dateien"-Ordner zugreifen, also unter E:\Dokumente und Einstellungen\Hal\Desktop\Eigene Dateien (glaub ich zumindest). In "E:\Dokumente und Einstellungen" komme ich noch rein, weiter aber nicht. Wenn ich auf "Hal" klicke, kommt eine Meldung "Zugriff verweigert". Ich schätze, das ist so eine Art Schutzmechanismus, damit wenn sich ein anderer User angemeldet hat, dieser nicht auf meine privaten Dateien zugreifen kann.

Danke für den Tipp, Nobby, nur habe ich leider weit und breit nichts in Richtung Linux und auch null Erfahrung, was man damit macht. Im Prinzip müsste ich nur einmal kurz in den entsprechenden Ordner und die Dateien umkopieren. Das würde ich wahrscheinlich mit Linux noch hinkriegen (irgendwie). Nur wie soll ich jetzt unter Linux booten? Eine neue Linux-Bootpartition einrichten?

- Hal.[/quote]
Knoppix ist für Leute wie dich (und was Linux angeht auch mich) entwickelt worden.


Image herunterladen (http://www.knopper.net), auf CD brennen und von dieser CD booten.
Schon bootet ein komplett vorkonfiguriertes Linux von der CD ohne auf die Festplatte auch nur zugreifen zu müssen. *können* tut es aber und das ist der Trick ;) ..

Geh halt einfach wie unter Windows auf deine Festplatte, such den Ordner oder die Dateien, die du kopieren musst und kopiere. Knoppix kann sowohl mit USB-Sticks umgehen wie auch auf Festplatten (mittlerweile auch ntfs) und CD/DVD schreiben.
Kinder zu haben ist wie ein Horrorfilm. Wenn es still wird, passiert gleich was Schreckliches.

Beitrag » 17. Jan 2008 21:52 #7

Benutzeravatar
Hal
Beiträge: 282

Beitrag von Hal »

@Mudsee:
Hab's mal probiert, aber funzte leider nicht. Der Zugriff wurde immer noch verweigert.

@Dod:
Das klingt machbar, selbst für Leute mit Pinguin-Allergie (wie ich). Werd's mal probieren.

Danke!

- Hal.

Beitrag » 18. Jan 2008 07:09 #8

Benutzeravatar
Intro
Beiträge: 115

Beitrag von Intro »

Kopier nicht den Ordner "Eigene Dateien" auf deine Festplatte. Klick auf Eigene Dateien und dann die Dateien da drinne und dann auf eigene Musik und dann diese Dateien und eigene Bilder und dann diese Dateien.

Wenn du den Ordner rüberkopierst, geht das nicht: War bei mir auch so. Wenns nicht klappt,sorry. Probier das mal aus

Beitrag » 18. Jan 2008 17:56 #9

Benutzeravatar
Crizzo
Website-Bastler
Administrator
Beiträge: 25451
Kontaktdaten:

Beitrag von Crizzo »

[quote=Mudsee]
Was hast du XP-pro oder home?
bei home neustart und dann F8 drücken...abgesicherter modus.[/quote]

Kommt man bei Pro auch anders in den abgesicherten Modus bzw. als Admin an den Rechner?
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muß sich vorwärts bewegen, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren.
---
phpBB.de - phpBB.com

Beitrag » 18. Jan 2008 18:25 #10

Benutzeravatar
Mudsee
Beiträge: 15688
Kontaktdaten:

Beitrag von Mudsee »

ja da ist das Admin konto normal verfügbar..sprich anmelde fenster Administrator eingeben...und solltest du kein passwort bei dem haben unbedingt dem eins geben.
Lesen gefährdet die Dummheit
Rechtschreibfehler sind auf defekte Tastaturentreiber zurückzuführen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste