Kaufberatung für LCD-Fernseher

Alter TV zu klein? Soundsystem kratzt? Smartphone gab den Geist auf? Dann fix hier ein Thema erstellt.

Beitrag » 30. Dez 2008 00:34 #1

Benutzeravatar
Corthalion
very victory such point wow
Beiträge: 7625

Kaufberatung für LCD-Fernseher

Beitrag von Corthalion »

Moin,

es steht endlich mal - nach langem fernsehen am kleinen Röhrenfernseher - ein Fernsehkauf an, die Bestellung soll heute noch erfolgen (da kann ich nichts für :ugly: ). Unsere Wahl fiel auf entweder diesen Samsung oder auf diesen Philips. Welchen von beiden würdet ihr empfehlen, oder gibt's in der Preisklasse gar ne ganz andere Empfehlung?
"The writer Kurt Vonnegut has said: 'We are what we pretend to be, so we must be careful what we pretend to be' - which upsets me, because it means there's a lot of people out there pretending to be dickheads and doing a very good job of it." - Khyan

Beitrag » 30. Dez 2008 12:00 #2

Benutzeravatar
Sklor
Beiträge: 33769

Beitrag von Sklor »

Von Philips Fernsehgeräten halt ich persönlich nicht viel, würde daher eher zum Samsung greifen. Aber in der Preisklasse (bzw. stellenweise günstiger) bekommst auch schon den Sharp Aquos LC-42 X20E, wunderbares Teil. :)
Zuletzt geändert von Sklor am 30. Dez 2008 12:00, insgesamt 2-mal geändert.

Beitrag » 30. Dez 2008 13:37 #3

Benutzeravatar
The Gravedagokck
Wiesenchronist
Moderator
Beiträge: 41944
Kontaktdaten:

Beitrag von The Gravedagokck »

Ich würde dir ebenfalls den Samsung-Fernseher empfehlen. Ich habe schon auf mindestens einem Dutzend* Samsung Fernseher fern gesehen und war jedes Mal voll zufrieden.

* mein Vater arbeitet für Samsung und kam früher jeden Monat mit einem neuen Modell auf Leihzeit für lau nach Hause und wenn ich bei ihm war, habe ich den dann ausgiebig benutzt! :D
Got to be who you are in this world
Never walk out on your own story
But if you ever need me again
You know that I'll be, I'll be around.

Beitrag » 30. Dez 2008 15:03 #4

Benutzeravatar
Corthalion
very victory such point wow
Beiträge: 7625

Beitrag von Corthalion »

@Sklor: Mein Vater besteht auf diese 100Hz-Technik, daher fällt der flach...
@dago: Ich würd wohl als erstes wieder die Crysis-Demo laden und den PC an den Fernseher anschließen... :D
"The writer Kurt Vonnegut has said: 'We are what we pretend to be, so we must be careful what we pretend to be' - which upsets me, because it means there's a lot of people out there pretending to be dickheads and doing a very good job of it." - Khyan

Beitrag » 30. Dez 2008 16:28 #5

Benutzeravatar
Sklor
Beiträge: 33769

Beitrag von Sklor »

Dann den XL2E

Beitrag » 30. Dez 2008 18:22 #6

Benutzeravatar
Mudsee
Beiträge: 15688
Kontaktdaten:

Beitrag von Mudsee »

Also die beiden scheinen nicht schlecht zu sein.

beim Philipps ist ja noch das licht dabei was recht nett ist.

beim phlipps weiß man das er ein panel mit 3 ms hat Samsung ??
dafür hat Samsung den höhrere n dynamischen Kontrast 60000:30000

Anschlüsse haben beide dicke


daher würde ich eins machen ..kucken ob man wo beide mal sehen kann..und direkt vergleichen.
Lesen gefährdet die Dummheit
Rechtschreibfehler sind auf defekte Tastaturentreiber zurückzuführen.

Beitrag » 5. Feb 2009 00:10 #7

Benutzeravatar
NO_Limit
Beiträge: 4662

Beitrag von NO_Limit »

Wollte jetzt nicht extra einen Thread aufmachen ...

Philips 37 PFL 5603 D/10 Schwarz LCD TV, Full HD, DVB-T

Ist der gut ?
Mes que un club!!!

Beitrag » 12. Sep 2011 22:24 #8

Benutzeravatar
Mudsee
Beiträge: 15688
Kontaktdaten:

Beitrag von Mudsee »

so brauche einen kleinen Fernseher der auch PC tauglich ist größe 24" + bis ca 32 ..muss noch hier reinpassen

brauche Kabel sowie Sat anschluss (will ihn noch später daheim nutzen)

http://www.amazon.de/LG-32LV570S-LED-Ba ... LNNL7M5VBR
Habe nun so einen gefunden ...der ja nicht schlecht kling...aber her mit Empfehlungen und tips.
Lesen gefährdet die Dummheit
Rechtschreibfehler sind auf defekte Tastaturentreiber zurückzuführen.

Beitrag » 12. Sep 2011 22:29 #9

Benutzeravatar
Rumple
Assessor iuris (systemrelevant)
Gold-Premium
Beiträge: 74220

Beitrag von Rumple »

Oha, Fernseher :ugly:.

Schreib am besten noch wie viel Du max. zahlen möchtest.
"Versuchen ist der erste Schritt zum Versagen!" H.S.

Beitrag » 12. Sep 2011 22:41 #10

Benutzeravatar
Sklor
Beiträge: 33769

Beitrag von Sklor »

Wenn es nicht unbedingt Amazon sein muss, würde ich dir diesen hier empfehlen...
http://www.redcoon.de/B283848-Samsung-U ... d=geizhals (Bewertungen bei Amazon: http://www.amazon.de/Samsung-UE32D5700R ... 656&sr=1-1 )

Die LG-Geräte sind zwar bei der (anfänglichen) Funktionalität wie die Samsung Geräte wirklich Top, aber bei mir haben sämtliche Geräte nach 1-2 Jahren den Geist aufgegeben bzw. haben Macken (defekte HDMI-Steckplätze, Softwarefehler usw.). Und das Smart Hub System ist bei Samsung auch deutlich besser ausgereift als das Smart TV System bei LG.
Der intergrierte Media-Player (Connect Share Movie) ist bei Samsung ebenfalls besser.

Beitrag » 12. Sep 2011 22:51 #11

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 27311

Beitrag von gun »

Wenn er einen Rechner ranhängt, braucht er dann Smart?

Ich meine nur, falls es die selbe Qualität auch ohne gibt. Wie sagte einer der Werbefuzzis der IFA so schön, entweder gutes TV-Gerät, Smart, 3D und Umgebungsbeleuchtung oder gutes TV-Gerät und geringer Stromverbraucht :ugly:
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 12. Sep 2011 22:55 #12

Benutzeravatar
Sklor
Beiträge: 33769

Beitrag von Sklor »

Ist halt fraglich ob man Smart TV überhaupt braucht... :D
Er braucht dann halt nicht Extra den PC dafür einschalten, und die intergrierten Apps sind ja dann gleich für den Fernseher optimiert.

Beitrag » 12. Sep 2011 23:16 #13

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 27311

Beitrag von gun »

Ja, aber wer braucht soch ziemlich langsame Aps mit begrenztem Funktionsumfang wenn er das Teil an einen Rechner koppelt.
Das ist ja meine Überlegung. Er müßte für Smart ja dann nicht nur den Rechner mit dem Internet verbündeln sonder auch den Fernseher.

Am tollsten finde ich da die Idee, dass man ja per Wlan Filme auf den Fernseher Streamen kann die ebend auf nem Rechner liegen. Da kann ich auch gleich ne Kabelverbindung zu Graka herstellen :ugly:
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 12. Sep 2011 23:18 #14

Benutzeravatar
Maddox
died for beauty
Beiträge: 36981

Beitrag von Maddox »

gun hat geschrieben:Ja, aber wer braucht soch ziemlich langsame Aps mit begrenztem Funktionsumfang wenn er das Teil an einen Rechner koppelt.
Das ist ja meine Überlegung. Er müßte für Smart ja dann nicht nur den Rechner mit dem Internet verbündeln sonder auch den Fernseher.

Am tollsten finde ich da die Idee, dass man ja per Wlan Filme auf den Fernseher Streamen kann die ebend auf nem Rechner liegen. Da kann ich auch gleich ne Kabelverbindung zu Graka herstellen :ugly:
Naja, ist meiner Meinung nach trotzdem ein Vorteil, wenn man entspannt vom Sofa mit der Fernbedienung steuern kann und nicht an Tastatur & Maus gebunden ist. Klar, gibt auch PC-Fernbedienungen, aber ich denke, dass das etwas umständlicher ist.
Zuletzt geändert von Maddox am 12. Sep 2011 23:18, insgesamt 1-mal geändert.
well I'd love to see that day, that day was mine
Recently watched: IMDB


Beitrag » 13. Sep 2011 08:30 #15

Benutzeravatar
Sklor
Beiträge: 33769

Beitrag von Sklor »

Wie Doxie schon schrieb dient das Feature ja ganz klar der Bequemlichkeit, und nicht als kompletter PC Ersatz. Wenn man sich z.b. kurz vor Filmbeginn nen Trailer anschauen will, startet man ganz einfach die Youtube-App, oder man schaut sich kurzfristig was in den Werbepausen an usw..
Denn wozu kauft man sich nen stromsparenden LED-TV, wenn man dann wegen jeder Kleinigkeit den Rechner hochfahren muss. :D

Aber unabhängig davon gings ja sowieso nicht darum das dieses Feature ein Kaufgrund ist. Ging halt darum das der Samsung genau den gleichen Funktionsumfang hat wie der verlinkte LG von Mudsee, und der Samsung in den jeweiligen Bereichen halt etwas besser ist. Wenn sowieso beides in der gleichen Preisklasse ist, greift man natürlich zum besseren Gerät. :)

Das Smart TV Feature ist halt schon ne Standardausführung bei den neuen Geräten, ob man es benutzt oder nicht ist ja dann egal.

Beitrag » 13. Sep 2011 09:30 #16

Benutzeravatar
icezolation
Beiträge: 235
Kontaktdaten:

Beitrag von icezolation »

In etwa zwei Monaten soll's für uns auch Zeit werden für ein modernes, flaches Brett mit bewegten Bildern. Rausgesucht habe ich mir den Samsung LE40D679. Anbindung ans Internet, um etwa 08/15 Sachen wie youtube und ähnliches zu nutzen, wäre schon cool - kann man sich sparen, einen der Rechner hochzufahren. Und ansonsten scheint der Vorgänger von dem Gerät ziemlich gut abgeschnitten zu haben.

Leider gibt's bisher noch keine Tests zu dem Teil, Samsung verschweigt den Verbrauch im Betrieb. Direkt nach einem mit LED Backlight in der Größe zu schauen macht das ganze leider ja noch teurer (zumal ich den Preis - EUR 616,00 bei amazon - eh abstottern müsste).

Beitrag » 13. Sep 2011 13:47 #17

Benutzeravatar
Mudsee
Beiträge: 15688
Kontaktdaten:

Beitrag von Mudsee »

Also zur Klärung...
Da ich nun in eine ach so tollen Wohnheim sitze brauche ich
A: TV Aber auch eine PC Monitor wo uich meine Laptob dranhängen kann zum Arbeiten und nur zum Arbeite ;) bin ja ein gewissen hafter Schüler.

Hier ist Kabelanschluss
Zuhause habe ich SAT
Deswegen möchte ich gern beides haben wegen der weiter Verwendbarkeit.

Sklor danke für die Infos mit den technischen Problemen so was habe ich mal nicht gelesen aber wäre nicht gut.

Preislage so günstig wie möglich so teuer wie nötig.

400-600€ wären ok weniger wäre besser
Mir würden auch so ab 26 Zoll reichen aber da scheint es ja nichts zu geben.
und die ganzen Sondersachen sind toll aber bei meinem Plasma zuhause (Panasonic) nutze ich die ....gar nicht...
Lesen gefährdet die Dummheit
Rechtschreibfehler sind auf defekte Tastaturentreiber zurückzuführen.

Beitrag » 13. Sep 2011 14:06 #18

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 27311

Beitrag von gun »

D.h.
Vor allem gutes Display, an den Rechner anschließbar, gute Qualität 24 (besser 26) bis 32".
So Preiswert wie möglich. Zusatzsfunktionen sind egal.
DVB-S und C Tuner (und analog).

Edit:
Spiegelnde Fernseher ok? Wobei ich glaube, dass es keine gibt, die das nicht tun...
Zuletzt geändert von gun am 13. Sep 2011 14:06, insgesamt 1-mal geändert.
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 13. Sep 2011 16:01 #19

Benutzeravatar
Sklor
Beiträge: 33769

Beitrag von Sklor »

Bei den ganzen Angaben würde ich wie gesagt bei diesem hier bleiben http://www.redcoon.de/B283848-Samsung-U ... d=geizhals ... gibts halt leider nur bei Redcoon (gehört ja inzwischen Media Markt/Saturn) "günstig".

Beitrag » 13. Sep 2011 16:56 #20

Benutzeravatar
simple_mind
alter Sack
Beiträge: 22508

Beitrag von simple_mind »

Sklor hat geschrieben:Wie Doxie schon schrieb dient das Feature ja ganz klar der Bequemlichkeit, und nicht als kompletter PC Ersatz. Wenn man sich z.b. kurz vor Filmbeginn nen Trailer anschauen will, startet man ganz einfach die Youtube-App, oder man schaut sich kurzfristig was in den Werbepausen an usw..
Denn wozu kauft man sich nen stromsparenden LED-TV, wenn man dann wegen jeder Kleinigkeit den Rechner hochfahren muss. :D
wieso hochfahren? :confused:
der Rechner ist eh ständig an wenn ich zu Hause bin oder im Stromspar-Modus aus dem er mit dem Druck auf eine beliebige Taste wieder "erwacht" was keine 5 Sekunden dauert.
signaturfreie Zone

Beitrag » 13. Sep 2011 17:05 #21

Benutzeravatar
Mudsee
Beiträge: 15688
Kontaktdaten:

Beitrag von Mudsee »

Sklor hat geschrieben:Bei den ganzen Angaben würde ich wie gesagt bei diesem hier bleiben http://www.redcoon.de/B283848-Samsung-U ... d=geizhals ... gibts halt leider nur bei Redcoon (gehört ja inzwischen Media Markt/Saturn) "günstig".
Ja der klingt gut..wollt nur wissen ob es noch was gibt :)

wie bist du den auf den gekommen?
Hast du ihn?

zum spiegeln..wenn er es nicht tun würde...um so besser eigentlich sogar bevorzugt da TV hinter am pc arbeiten steht.
Lesen gefährdet die Dummheit
Rechtschreibfehler sind auf defekte Tastaturentreiber zurückzuführen.

Beitrag » 13. Sep 2011 17:19 #22

Benutzeravatar
Sklor
Beiträge: 33769

Beitrag von Sklor »

Nope ich hab ihn nicht, sondern noch einen der Vorgänger (LE-Reihe).
Das Zünglein an der Waage ist ja bei dir der DVB-S Tuner, dadurch ist die Auswahl doch sehr stark eingeschränkt.

Ein 26" Gerät lohnt sich da nicht wirklich, da diese ja mit einem DVB-S Tuner auch erst ab 400€ aufwärts angeboten werden. Der Samsung ist ja trotz der ganzen zusätzlichen Features einer der günstigsten unter den brauchbaren (ausser du würdest zu einem Gerät von SEG, Changhong, Reflexion usw. greifen ... wobei du dann auch nur maximal 50€ sparst, und sehr wahrscheinlich keine freude dran hast).

Das einzige brauchbare Gerät das noch günstiger als der Samsung wäre, ist der Sony KDL-32CX525, der ist bei Amazon aber derzeit nicht verfügbar und bei Redcoon würdest dir auch gerade mal 20€ sparen (bekommst dafür dann aber nur 50 statt 100Hz).

Beitrag » 13. Sep 2011 17:30 #23

Benutzeravatar
Madix
Beiträge: 4733

Beitrag von Madix »

Mudsee hat geschrieben: Hast du ihn?
Ich hab den in 46" :D

Beitrag » 13. Sep 2011 19:39 #24

Benutzeravatar
Mudsee
Beiträge: 15688
Kontaktdaten:

Beitrag von Mudsee »

Madix hat geschrieben:
Mudsee hat geschrieben: Hast du ihn?
Ich hab den in 46" :D
ok und wie ist das panel so?spiegelt es? Wenn ja wie stark?

wie ist dein persönlicher eindruck vom gerät?
Lesen gefährdet die Dummheit
Rechtschreibfehler sind auf defekte Tastaturentreiber zurückzuführen.

Beitrag » 13. Sep 2011 21:18 #25

Benutzeravatar
Madix
Beiträge: 4733

Beitrag von Madix »

Spiegeln tun ja alle, find ich jetzt subjektiv aber geringer als zB die HX-Reihe von Sony. Aber hier ist auch immer abgedunkelt, würde mich sowieso nicht stören.

Ansonsten kann man mit LCDs von Samsung nicht all zu viel verkehrt machen. N Freund hat so einen Sony HX für knapp 2000€, dagegen kommt der natürlich nicht an, aber hat zumindest den besseren Sound :ugly:
Ne ist n gutes Gerät, und bei 32" sieht man eh nich zu viel :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste