Zuletzt durchgespielt / kommt nun dran

Alle Spiele, egal ob am PC, auf der Konsole oder dem Handheld werden hier diskutiert.

Beitrag » 28. Jan 2012 14:45 #1276

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 26738

Beitrag von gun » 28. Jan 2012 14:45

simple_mind hat geschrieben:zuletzt nicht durchgespielt: Doom II auf Nightmare :heul:
die Munition langt in den höheren Levels einfach nicht für die Gegnerhorden und die Kettensäge hilft nicht immer. :ugly:
Laufen.
Das Ziel sind doch immer nur die Keycards und der Levelausgang :ugly:
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 28. Jan 2012 16:32 #1277

Benutzeravatar
simple_mind
alter Sack
Beiträge: 22377

Beitrag von simple_mind » 28. Jan 2012 16:32

gun hat geschrieben:
simple_mind hat geschrieben:zuletzt nicht durchgespielt: Doom II auf Nightmare :heul:
die Munition langt in den höheren Levels einfach nicht für die Gegnerhorden und die Kettensäge hilft nicht immer. :ugly:
Laufen.
Das Ziel sind doch immer nur die Keycards und der Levelausgang :ugly:
das macht doch keinen Spaß, bei Doom darf nicht eine Kreatur überleben. :D
Zuletzt geändert von simple_mind am 28. Jan 2012 16:32, insgesamt 1-mal geändert.
signaturfreie Zone

Beitrag » 29. Jan 2012 20:33 #1278

Benutzeravatar
Rodon
reaktiviert
Moderator
Beiträge: 28957
Kontaktdaten:

Beitrag von Rodon » 29. Jan 2012 20:33

Split/Second - Velocity [PC]
Da es ja im Falle eines Geburtstagsgeschenkes besonders moralisch verwerflich wäre, es bis zum Sankt Nimmerleinstag im Schrank verschwinden zu lassen, habe ich mal gleich rangesetzt und das Gas durchgedrückt. Nach dem schrecklichen Tutorial, in dem das eigentliche Spielprinzip noch gar nicht richtig herauskristallisiert wird, schwante mir schon Übles, aber als dann die wie eine TV-Show (yeah, Fernsehen!!) aufgemachte Karriere begann, machte es mir einen Heidenspaß, alle 300 Meter Explosionen oder herabstürzende Häuserteile auszulösen, um damit meine Rivalen zu begraben. Jedenfalls freut man sich immer wie so ein Behinderter, wenn man im letzten Moment einen Gegner von der Strecke pusten kann. Dieses Feature ist extrem unterhaltsam, manchmal kann man sogar den Streckenverlauf manipulieren, indem z.B. ein Turm spektakulär einstürzt und man dann über einen Highway drüber fahren kann... Die übertriebenen Effekte ließen mich öfters mal staunen, auch sonst ist die Grafik recht hübsch geraten, der Lack der Autos schillert meist schick in der Abendsonne.
Strecken gibt's leider nur sehr wenige und dann sind sie auch oft nur Varianten von vorangegangenen. Durch die Powerplays genannten Crash-Trigger, die Streckenmanipulationen und die allgemein sehr detailreich gebauten Kurse wird das zwar im Rahmen des Möglichen kaschiert, starke Wiederholungen bleiben dennoch nicht aus. Vom Schwierigkeitsgrad ist das Spiel her nicht zu leicht und nicht zu schwer, an einigen Zeit- und Eliterennen hat man gut zu knabbern, wenn man Platz 1 erreichen will.
Insgesamt kommt das Spiel wie ein abgewandeltes "Burnout" herüber, übernimmt auch viel von dessen fulminantem Spielgefühl, ist aber nicht auf der Höhe von Criterions Rennspiel, wenngleich ich nicht verhehlen kann, dass "Split/Second" für ein Wochenende mal ein motivierender, krachender Arcade-Racer ist.
Hier gibt es demnächst wieder eine aufregende Signatur zu sehen.

Beitrag » 4. Feb 2012 11:18 #1279

Benutzeravatar
BlackDead
Beiträge: 22948

Beitrag von BlackDead » 4. Feb 2012 11:18

Deponia

Wirklich ein tolles Adventure.
Wirklich eine schöne Grafik, tolle Sprecher und ein guter Humor der mich einige male zum Lachen brachte.
Leider ist es zu schnell vorbei und das Ende ist etwas unbefriedigend aber eine Fortsetzung ist ja schon angekündigt.

Für jeden Adventure-Freund spreche ich eine Kaufempfehlung aus.

Beitrag » 4. Feb 2012 18:39 #1280

Benutzeravatar
Poledra
RPG-Junkie
Beiträge: 8663
Kontaktdaten:

Beitrag von Poledra » 4. Feb 2012 18:39

Puzzle Agent 1 [PC]

Nette Story mit seichten Rätseln und enttäuschendem Ende.
Für 4€ vollkommen okay. Fühlte mich gut unterhalten, die meisten Rätsel hätten ruhig etwas schwieriger sein können, über wenige musste ich wirklich grübeln. Diese Zusammensetzrätsel löst man am besten durch reines Ausprobieren, da die Teile sowieso "einrasten".

nun geht's weiter mit Teil 2 auf dem iPad.
Sport-Challenge:
2016: 3464 km mit dem Rad + 172 km Laufen

Beitrag » 6. Feb 2012 16:03 #1281

Benutzeravatar
Rumple
Assessor iuris
Gold-Premium
Beiträge: 72410

Beitrag von Rumple » 6. Feb 2012 16:03

Halo CE Anniversary

Auch der erste und mein zweiter Teil der Halo-Serie hat mir gefallen.

Grafisch sehr schön aufgehübscht, die Wechselfunktion alt/neu ist eine tolle Sache und gut implementiert. Ein Druck auf die Backtaste und nach einem kleinem Moment sieht man wie es damals ausgesehen hat.

Hier und da haben mich ein paar Kleinigkeiten gestört, aber die fielen nicht stark ins Gewicht.

Alles in allem ist es ein unterhaltsame Ballerei. Immer her mit nem Remake von Teil 2 :D.

Werde mir die restlichen Spiele der Reihe auch noch kaufen.

Beitrag » 6. Feb 2012 16:14 #1282

Benutzeravatar
Raven
Beiträge: 27679

Beitrag von Raven » 6. Feb 2012 16:14

simple_mind hat geschrieben:
gun hat geschrieben:
simple_mind hat geschrieben:zuletzt nicht durchgespielt: Doom II auf Nightmare :heul:
die Munition langt in den höheren Levels einfach nicht für die Gegnerhorden und die Kettensäge hilft nicht immer. :ugly:
Laufen.
Das Ziel sind doch immer nur die Keycards und der Levelausgang :ugly:
das macht doch keinen Spaß, bei Doom darf nicht eine Kreatur überleben. :D
Du weißt schon, daß die auf Nightmare unendlich spawnen ;)
"Montaron ihr seid so enervierend! Ihr raubt mir noch den Verstand!" - Xzar

Beitrag » 6. Feb 2012 16:35 #1283

Benutzeravatar
Rumple
Assessor iuris
Gold-Premium
Beiträge: 72410

Beitrag von Rumple » 6. Feb 2012 16:35

Raven hat geschrieben:
simple_mind hat geschrieben: das macht doch keinen Spaß, bei Doom darf nicht eine Kreatur überleben. :D
Du weißt schon, daß die auf Nightmare unendlich spawnen ;)
:rofl:
___

Ich fange nun mit Crysis (Xbox) an.
Zuletzt geändert von Rumple am 6. Feb 2012 16:35, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag » 6. Feb 2012 17:00 #1284

Benutzeravatar
Sklor
Beiträge: 33769

Beitrag von Sklor » 6. Feb 2012 17:00

Zuletzt durchgespielt: Dirt 3 8,5/10

Anfangs war ich wirklich begeistert von dem Spiel, da es ein netter Mix aus GRID und den alten Colin Teilen war, aber das legt sich leider auch ziemlich schnell wieder. Obwohl man ja neben den Rally Events auch noch die Gymkhana Herausforderungen eingebaut hat (womit ich mich anfangs nicht wirklich anfreunden konnte), fehlte mir nach einiger Zeit die Motivation.

Bei den meisten Seiten wurde ja der größere Umfang an Rallyelementen gegenüber Dirt 2 positiv bemerkt. Dirt 2 hab ich zwar nicht gespielt, aber für mich wird beim 3. Teil trotzdem noch zu wenig Rally geboten. Hätten halt ruhig ne richtige Meisterschaft einbauen können und nicht nur 2-3 Etappen pro "Bewerb".

Ein klasse Arcaderacer ist es trotzdem, der halt leider wie gesagt zu schnell an Reiz verliert ... also bei mir zumindest.

Gamerscore: 430/1250


Kommt nun dran: Heavenly Sword

Beitrag » 6. Feb 2012 17:59 #1285

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 26738

Beitrag von gun » 6. Feb 2012 17:59

2 hatte genau solche Rallys. Etwas weniger, dadurch, dass es andere Offroadwettbewerbe gab, wie Tailblazer und noch irgendwas. Ist halt keine "Rally" aber immerhin Offroad von A nach B und nicht im Kreis. Mit Gymkana dürfte der Anteil an solchem Offroad allerdings noch geringer sein als im 2...

Btw, ich rate mal, Service gibts bei den Rallys auch nicht?
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 6. Feb 2012 18:26 #1286

Benutzeravatar
Sklor
Beiträge: 33769

Beitrag von Sklor » 6. Feb 2012 18:26

Der "Simulations"-Anteil beschränkt sich auf ein Schadensmodell mit Auswirkungen und kleineren Einstellungen vorm Rennen, das wars.
Bei 2-3 Etappen würde es sich ja auch nicht wirklich lohnen.

Beitrag » 6. Feb 2012 20:14 #1287

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 26738

Beitrag von gun » 6. Feb 2012 20:14

Und keine der Etappen ist länger als 5min? Dann ist es genau so wie in Dirt2.
Das letzte wirklich gute in die Richtung war noch Dirt.
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 7. Feb 2012 09:49 #1288

Benutzeravatar
steve_82
Beiträge: 450

Beitrag von steve_82 » 7. Feb 2012 09:49

Limbo - tolles, aber leider kurzes Spiel

Penumbra Collection - recht unterhaltsam

Beitrag » 11. Feb 2012 13:01 #1289

Benutzeravatar
The Gravedagokck
Wiesenchronist
Moderator
Beiträge: 40666
Kontaktdaten:

Beitrag von The Gravedagokck » 11. Feb 2012 13:01

Nachdem Dead Rising 2 mich auch immer nur für 30 Minuten begeistern konnte, habe ich dann mal Alpha Protocol installiert und auch sogleich durchgesuchtet. Ist ein ziemlich guter Spionagethriller mit hohem Wiederspielwert, da es ähnlich wie bei Mass Effect zu komplett anderen Situationen kommen kann. Echt empfehlenswert und für uncut ab 16 Jahren sogar recht blutig. :) Ein Haken, die Maus reagiert beim nach links und rechts navigieren sehr langsam, daran muss man sich gewöhnen. Gebe trotzdem 9/10 Punkten.

Jetzt wird Bulletstorm installiert, ich muss mal wieder ballern, ballern, ballern! :D
Got to be who you are in this world
Never walk out on your own story
But if you ever need me again
You know that I'll be, I'll be around.

Beitrag » 12. Feb 2012 10:44 #1290

Benutzeravatar
BlackDead
Beiträge: 22948

Beitrag von BlackDead » 12. Feb 2012 10:44

The Elder Scrolls V: Skyrim

Nach 92 Stunden die Hauptquest erledigt, sämtliche Gildenmissionen erledigt und den Bürgerkrieg beendet.
Das Spiel hat zwar unheimlich viele Macken und die Inszenierung ist mehr als schwach aber trotzdem konnte ich mich der Faszination dieses Spiels nicht entziehen.
Es macht einfach Spaß die große Welt zu durchwandern und zu erforschen und die vielen Quest zu lösen.

Es sind noch ein paar Nebenquest offen und ich habe noch viele Dungeons zu erforschen aber jetzt widme ich erst mal andere Spiele.

Beitrag » 13. Feb 2012 11:48 #1291

Benutzeravatar
SierraLeon
Beiträge: 1825
Kontaktdaten:

Beitrag von SierraLeon » 13. Feb 2012 11:48

Zeno Clash
Ich bin auf das Spiel wegen des tollen Weltdesigns und des interessanten Kampfsystems, wie man es in Trailern sehen konnte.
Nach 3 Stunden spielen war es auch schon vorbei und ... naja ... WTF?! Was ist das für ein kranker Mist? Wir töten unsere Vater-Mutter (nein nicht unsere Eltern sondern ein komisches Wesen das Vater-Mutter heißt) und unsere Bazilliarden Geschwister wollen uns deswegen töten, außer eine Frau, die warum auch immer an unserer Seite bleibt während wir fliehen.
Spoiler:
Wir fliehen durch die Wälder, durch die Wüste bis ans Ende der Welt, wo wir einen komischen nackten Mann mit blauem Gesicht und in einem ... öhm ... Industrialstringtanga mit einem Blitz, den wir durch das Anzünden von Kerzen mit Hilfe eines Knüppels mit einem Kristall oben drauf, wiederbeleben und mit dem wir wieder zurück in das Dorf gehen, wo uns erneut unsere Geschwister töten wollen, und wir feststellen, dass Vater-Mutter noch lebt, und wir sie dann schließlich vollends töten, wobei wir sie dann doch nicht töten, glaub ich O.o und sich herausstellt, dass Vater-Mutter gar nicht Vater-Mutter ist sondern nur ein fieser Kinderdieb, und wir alle durch eine viel engere Verbindung ... verbunden sind, durch unseren komischen blaugesichtigen Freund. Ähm ... ja.
Auch spielerisch ist es keine Offenbarung. Sicher das Kampfsystem ist ganz nett, aber hat definitiv seine Macken, insbesondere was das Autofocus. Also ... im großen und ganzen ... ich weiß nicht.
Noch nicht mal die Charaktere sind sonderlich toll geraten. Gespräche wie: "Das ist ein süßes Schwein, was du da hast!" - "Das ist kein Schwein. Also nicht nur. Das ist mein Kind. Ich war am Anfang auch verwirrt, aber jetzt ist es ganz normal." Bitte was?! Geht gar nicht :D

Beitrag » 14. Feb 2012 00:19 #1292

Benutzeravatar
The Gravedagokck
Wiesenchronist
Moderator
Beiträge: 40666
Kontaktdaten:

Beitrag von The Gravedagokck » 14. Feb 2012 00:19

durchgespielt: Bulletstorm - 10/10 oder auch: Das perfekte Spiel für den Dago. Brutal bis zum geht nicht mehr, überall Blut, rumfliegende Körperteile, abgedrehte Killmoves bei großartiger Steuerung, tolle Waffen, eine beeindruckende Spielwelt und die Story ist auch nicht komplett für den Papiereimer. Hoffentlich gibt's da irgendwann noch 'nen 2. Teil von!

Nach den Uni-Klausuren am Donnerstag wage ich mich mal an Rage. :)
Got to be who you are in this world
Never walk out on your own story
But if you ever need me again
You know that I'll be, I'll be around.

Beitrag » 14. Feb 2012 17:12 #1293

Benutzeravatar
steve_82
Beiträge: 450

Beitrag von steve_82 » 14. Feb 2012 17:12

Alpha protocol - Anfang und Ende ein bisschen zäh, sonst ein kleiner Mass Effects Klon :)

Beitrag » 16. Feb 2012 14:44 #1294

Benutzeravatar
Sklor
Beiträge: 33769

Beitrag von Sklor » 16. Feb 2012 14:44

Zuletzt durchgespielt: Heavenly Sword 7/10

*uuuuuuuuuuuuuuuuuuufffffff*

Das Spiel ist definitiv eines der besseren Buttonsmashing Games, wenn nicht sogar das beste. Bei den anderen Spielen des Genres gehts ja hauptsächlich darum Gegnerhorden zu eleminieren, Charaktere/Story usw. sind da eher zweitrangig. Heavenly Sword glänzt jedoch in erster Linie durch die Charaktere und besonders die Inszenierung, noch dazu hat es einige abwechslungsreiche Elemente (Festung verteidigen, Pfeile mit dem Gamepad steuern usw.).

Nen Punkt Abzug gibts aber für den bockschweren Endkampf... :autsch: :autsch: :autsch:
Hab damit fast 3 Stunden verbracht (das ganze streckt sich über 3 Phasen), weil man beim Kontern ständig ein perfektes Timing erwischen muss (ansonsten ist gleich mal ein Viertel der Energie weg) und beim Nahkampf muss man bis zum Krampf auf die Buttons einhämmern und hoffen das man mehr Treffer landet als der Gegner.

Wenigstens wird man mit einer sehr netten Endsequenz belohnt.

Nach dem erfolgreichen durchspielen schaltet man den Höllenmodus frei ... der Endkampf geht noch schwerer????? Kranke Typen.... :p

Fazit: Wer sich mit 4 von 5 Kapiteln begnügen kann oder einfach nur ein Masochist ist, kann bedenkenlos zugreifen.


Kommt nun dran: ....hoffentlich was einfaches... *random Line Picker befrag*
Bastion
Hui das ging ja flott...

Beitrag » 19. Feb 2012 13:20 #1295

Benutzeravatar
Madix
Beiträge: 4733

Beitrag von Madix » 19. Feb 2012 13:20

Baten Kaitos

Ich behaupte mal dreist: Das beste JRPG des Jahrtausends :ugly:
Monolith halt, Xenoblade ist ähnlich klasse.

Beitrag » 22. Feb 2012 06:54 #1296

Benutzeravatar
Anbei
Beiträge: 16758

Beitrag von Anbei » 22. Feb 2012 06:54

Spellforce 2 + AddOn ist durchgespielt.

Dann habe ich gedacht, spiele ich mal Venetica, aber das Spiel lässt sich nicht installieren, die Gamestar DVD scheit einen hau zu haben. :autsch:
Ich habe zwar keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.

Beitrag » 22. Feb 2012 09:47 #1297

Benutzeravatar
Raven
Beiträge: 27679

Beitrag von Raven » 22. Feb 2012 09:47

Anbei hat geschrieben:Spellforce 2 + AddOn ist durchgespielt.

Dann habe ich gedacht, spiele ich mal Venetica, aber das Spiel lässt sich nicht installieren, die Gamestar DVD scheit einen hau zu haben. :autsch:
Ist dir vielleicht auch das passiert? ;)
"Montaron ihr seid so enervierend! Ihr raubt mir noch den Verstand!" - Xzar

Beitrag » 22. Feb 2012 10:09 #1298

Benutzeravatar
Anbei
Beiträge: 16758

Beitrag von Anbei » 22. Feb 2012 10:09

Raven hat geschrieben:
Ist dir vielleicht auch das passiert? ;)
Ich kann in der Firma nicht sehen, was "das" ist. :huh:
Ich habe zwar keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.

Beitrag » 22. Feb 2012 11:15 #1299

Benutzeravatar
simple_mind
alter Sack
Beiträge: 22377

Beitrag von simple_mind » 22. Feb 2012 11:15

Anbei hat geschrieben:Ich kann in der Firma nicht sehen, was "das" ist. :huh:


"Venetica - Installer nicht auf der DVD-XL vorhanden?
Hallo,

hab mich schon auf die Vollversion "Venetica" gefreut, beim Versuch, sie zu installieren, musste ich jedoch feststellen, dass auf dem Datenträger gar kein Setup o.ä. drauf ist?

Es kommt eine Fehlermeldung "StartUp.exe wurde im Standardverzeichnis nicht gefunden."

Und auf der DVD ist auch nix im Ordner Vollversion - Venetica drin..."
signaturfreie Zone

Beitrag » 22. Feb 2012 20:07 #1300

Benutzeravatar
BlackDead
Beiträge: 22948

Beitrag von BlackDead » 22. Feb 2012 20:07

Metal Gear Solid 2 aus der HD-Collection

Vor gut 7 oder 8 Jahre habe ich schon die PC-Version durchgespielt und habe aufgrund der HD-Collection mal einen zweiten Durchgang gestartet und ich muss sagen es ist immer noch ein verdammt seltsames aber doch faszinierendes Spiel.
Spielerisch ist es ein gutes Stealth-Game mit einigen netten Ideen, der Handlungsplatz ist zwar relativ klein aber trotzdem fand ich es spielerisch überraschend abwechslungsreich.
Ich habe es auf Hard durchgespielt und fand es relativ herausfordernd besonders die Bosse habe mich einige Zeit gekostet.
Ich finde nur es gibt einfach zu viele Gegenstände und Waffen die man so gut wie nie benötigt aber es gibt ja noch hunderte VR-Missionen ausgiebig benutzen kann.
Man kann zwar sagen das die Zwischensequenzen und Codec-Gespräche ein Tick zu lang sind aber das gehört einfach zur Metal Gear Solid Reihe.

Die Handlung ist so eine Sache irgendwie ist sie spannend, wendungsreich, es gibt viel zum interpretieren, sie spricht Themen an die in Spielen sonst nirgends angesprochen werden und der letzte Abschnitt ist einfach nur ein einziger Mindfuck der mich auch beim zweiten Mal in absolutes Erstaunen versetzt hat.
Anderseits ist es wirr und konfus und man könnte sagen es ist ziemlicher Bullshit.
Ich verstehe beide Ansichten. :ugly:


Von der technische Seite ist der HD-Port ziemlich gelungen, es läuft flüssig und sieht grafisch für sein Alter noch gut aus.
Leider sind die Untertitel recht fehlerhaft mir sind einige Tipp- und Rechtsschreibfehler aufgefallen und teilweise wurde es auch falsch übersetzt.

Was mir bei den Spiel wirklich gefallen hat sind die vielen kleine Details sowohl spielerische Kleinigkeiten wie die gute Nutzung des Vibrationseffekts des Controllers oder diverse Easter-Eggs oder andere amüsante Kleinigkeiten.

Ich wurde bestens unterhalten und jetzt freue ich mich auf den dritten Teil von dem ich schon so viel positives gehört habe.
Zuletzt geändert von BlackDead am 22. Feb 2012 20:07, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast