Der Rollenspiel-Thread - no pen&paper, just bits&byt

Alle Spiele, egal ob am PC, auf der Konsole oder dem Handheld werden hier diskutiert.

Beitrag » 6. Feb 2007 12:13 #1

Benutzeravatar
jaws
Beiträge: 12154

Der Rollenspiel-Thread - no pen&paper, just bits&byt

Beitrag von jaws »

Da der Adventure-Thread ja schon im alten Forum eine feste Installation war und hier auch kurz nach Eröffnen der VP-Pforten gestartet wurde, möchte ich nun einen weiteren Genre-Thread beginnen, zumal ich denke, dass es hier doch auch einige Leute gibt, die ebenso gerne CRPGs spielen wir ich. :)

Zu Beginn die obligatorischen Fragen:

Was sind eure Favoriten? Worauf wartet ihr am meisten?

Top sind auf jeden Fall:

Fallout 2 - Teil 1 eigentlich auch, habe ich aber noch nicht ganz durchgespielt und bislang finde ich 2 auch noch besser.

Baldur's Gate 1+2

Planescape Torment - auch wenn es für meinen Geschmack ein wenig zu textlastig ist.

Elder Scrolls: Morrowind+Oblivion - Ja, ich weiß, viele finden die Welt zu steril, Oblivion als Grafikblender bla bla bla. Zugegeben ohne Mods finde ich die Spiele auch nur halb so gut, aber dank unzähliger Mods, Fan Addons usw. ist MW bzw. Oblivion eines der besten Freeform Spiele, die ich kenne.

Vampires: Bloodlines - Ich liebe einfach das Gothic-Vampir-Setting.

Eigentlich noch unzählige mehr, so dass ich sicher wieder sehr gute Spiele vergessen habe. Just fällt mir noch Knights of the old Republic ein, oder natürlich die Ultima Serie oder die DSA-Reihe, Gothic und und und.

Und der Ausblick? Vor ein paar Jahren ging ja das Schreckgespenst vom Tod der CRPGs um. Heute möchte man meinen, dass es dem Genre fast so gut wie nie zuvor geht. Ich erwarte jedenfalls gespannt:

DSA 4 Drakensang
Dragon Age
Two Worlds
Jade Empire
Everything was there and around us. We knew exactly who we were and exactly where we were going. It was grand!

Beitrag » 6. Feb 2007 12:32 #2

Benutzeravatar
Dod
Gründer
Beiträge: 16427
Kontaktdaten:

Beitrag von Dod »

Begonnen hat die Computerrollenspielsucht (und kurz darauf übrigens auch die P&P-Sucht) mit den SSI AD&D Spielen. Genau gesagt mit Champions of Krynn.

Dieses ist heute noch eines meiner favorisierten Computerrollenspiele, ich mag die Welt, ich mag das Regelwerk und ich mag das Spiel :D ..

Ansonsten hat es mich immer wieder zu Ultima hingezogen. Teil V war mein liebster, gleich gefolgt von den diversen VIIern ;) ..

Die alten DSA-Spiele fand ich zumindest zu Beginn der Serie auch extrem spielbar und gut. Genauso wie Betrayal at Krondor, welches mich einen kompletten Sommer gekostet hat. Wow, war das Spiel gut! :)

Je moderner die Rollenspiele werden desto weniger gut finde ich sie auch muss ich gestehen. Ok, Neverwinter Nights 2 war ein Höhepunkt, genauso wie ich auch Oblivion mag. Aber die absolute Faszination ist grösstenteils weg. Irgendwas fehlt.
Kinder zu haben ist wie ein Horrorfilm. Wenn es still wird, passiert gleich was Schreckliches.

Beitrag » 6. Feb 2007 13:39 #3

Benutzeravatar
Anbei
Beiträge: 16806

Beitrag von Anbei »

Wie kann man nur Neverwinter Nights 1 und 2 vergessen.

Das sind einfach klasse Spiele

Knights of the old Republic, der erste Teil ist einfach super. Der 2. Teil ist auch nicht schlecht, aber es wurde ja leider etwas aus der Story geschnitten.

Icwind Dale darf man dabei auch nicht vergessen, muss ich zwar noch spielen, kommt aber auch irgendwann :)

Leider habe ich Baldurs Gate 2, Planescape Tourment und auch Fallout 2 nicht gespielt, zu meiner Rettung muss ich aber sagen, ich besitze die Spiele und die liegen hier bei mir.

Womit ich rein gar nichts anfangen kann, sind diese Action RPGs, wie Diablo oder Sacred, das doofe rumgeklicke finde ich einfach stinkend langweilig.
Ich habe zwar keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.

Beitrag » 6. Feb 2007 14:04 #4

Benutzeravatar
jaws
Beiträge: 12154

Beitrag von jaws »

[quote=Anbei]Wie kann man nur Neverwinter Nights 1 und 2 vergessen.

[/quote]

Vergessen habe ich diese Spiele nicht, nur besitze ich Teil 2 (noch) nicht (und werde ich mir vermutlich auch erst kaufen, wenn es den für ~10€ gibt), und habe den demnach nicht gespielt. Teil 1 habe ich zwar hier liegen, auch mal irgendwann angespielt, allerdings war der Start zäh wie Kaugummi, so dass ich das Spiel mal beiseite gelegt habe.

Ohnehin liegt hier noch einiges rum, das ich spielen muss, wenn ich denn mal die Zeit finde. BG I sollte ich auch mal komplett durchspielen, das Addon habe ich bislang auch nur mit Missachtung gestraft. Arx Fatalis liegt hier auch noch rum...

Mit Action-RPGs kann ich im allgemeinen auch nicht soviel anfangen, in dem Sinne, dass ich jeder Neuerscheinung entgegenfiebere, aber Diablo I fand ich seinerzeit zumindest sehr spaßig.
Zuletzt geändert von jaws am 6. Feb 2007 14:09, insgesamt 2-mal geändert.
Everything was there and around us. We knew exactly who we were and exactly where we were going. It was grand!

Beitrag » 6. Feb 2007 16:55 #5

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 27005

Beitrag von gun »

Ah, ein Platz für mich ;)
Mein Favorit ist irgendwie immernoch NWN, aber nur mitsammt der Addons die vieles besser machen als das Hauptprogramm. Ich spiele es immer noch gerne und ich experimentiere imer mal wieder mit den Charakterklassen (mit Teils seltsammen Ergebnissen). Dann kommt wohl Gothic1. Das ich irgendwie klar besser Finde als Teil 2 (3 werde ich wohl nie anfassen). Und dann das große Diablo2 (samt Addon) dass immer auf meine Platte einen Platz hat :) obwohl mein höchster Level nur 71 ist... Dann wird es echt schwer.
Oblivion hat mir auch gefallen, nur weiß ich nicht ob das für mich echt noch ein Rollenspiel war. Egal wie ein Char startet am Ende können theoretisch alle gleich aussehen (alle werte auf 100, alle Fähigkeiten auch, die selbe Rüstung, das beste Schwert... man braucht nur Zeit). Trotzdem will ich mich mal an Morrowind wagen, das ich samt Addons hier Rumliegen habe. Genau wie Fallout 2, das ich aber nie weitergespielt habe da ich irgendwann am Anfang einfach nicht weiterwußte.
Desweiteren warten noch Planescape Tourment, Icewind Dale 1&2, Arx Fatalis (bei dem mir eigentlich nur eine Winreinstall dazwischenkam), Divine und Beyond Divinity (die mir beide jetzt schon gefallen), Grandia2, Tempel des Elementar Bösen und eventuell Lionhart und irgendwas habe ich vergessen. (also viel zu tun)
Ich habe außerdem noch 2 alte DSA hier rumliegen und ein Spiel namens Cristals of Aborea :confused:, ein uraltes Dosgame...
Zu Vampire (2) muss ich aber sagen, es war für mich eher wie ein Actionspiel oder ein Shooter da das Charaktersystem doch sehr einfach gehalten war. Trotzdem habe ich es gleich 3 mal gespielt :sekt: . Für mich eines der Top Spiele überhaupt.

Freuen tue ich mich auf jeden Fall auf Jade Empire (das wohl zusammen mit Supreme Commander mal wieder mein Budget sprengen wird :) ). Über Drakensang, Two Worlds und Dragon Age weiß ich zu wenig um mir eine Meinung bilden zu können. Aberich finde the Witcher interesant. Wie steht es eigentlich damit?

Und nur so als Anmerkung, ich mag keine Onlinerollenspiele. Mit einer kleinen Heldentruppe oder im Alleingang ein Abenteuer erleben ist ja OK, aber zu Tausenden oder Millionen? Da würde mich noch am ehesten Ragnarok hinter dem Ofen hervorlocken. Da kann ich wenigstens größteteils machen was ich will ;).

Übrgens kam die Totsagung der Rollenspiele vor Baldurs Gate. Wenn ich mich nicht ganz irre haben selbiges und Diablo die Renicance eingeleitet. Und mitlerweile ist es bei den belibtesten Generes ganz weit oben. :hoch: Was aber auch leider mehr Massenware und weniger Qualität bedeuten kann :runter: .

P.S. Ich hoffe ja eigentlich immernoch auch ein Wiederauferstehen der Flugsims :(
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 6. Feb 2007 17:08 #6

Benutzeravatar
Anbei
Beiträge: 16806

Beitrag von Anbei »

[quote=jaws][quote=Anbei]Wie kann man nur Neverwinter Nights 1 und 2 vergessen.

[/quote]

Vergessen habe ich diese Spiele nicht, nur besitze ich Teil 2 (noch) nicht (und werde ich mir vermutlich auch erst kaufen, wenn es den für ~10¬ gibt), und habe den demnach nicht gespielt. Teil 1 habe ich zwar hier liegen, auch mal irgendwann angespielt, allerdings war der Start zäh wie Kaugummi, so dass ich das Spiel mal beiseite gelegt habe.
[/quote]

Das stimmt, der Anfang des ersten Teil ist zäh, aber wenn man nicht aufgibt, wird man mit einer klasse Geschichte belohnt :)
Zuletzt geändert von Anbei am 6. Feb 2007 17:09, insgesamt 1-mal geändert.
Ich habe zwar keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.

Beitrag » 6. Feb 2007 17:46 #7

Benutzeravatar
jaws
Beiträge: 12154

Beitrag von jaws »

Gut, wenn ich nach meinem Examen dann wieder mehr Zeit habe, werde ich NWN 1 einen zweiten Versuch geben, das wird dann voraussichtlich...ähmm....im November sein. :ugly:

Hängen NWN 1 und 2 eigentlich thematisch zusammen bzw. sind Storyline-technisch verknüpft wie z. B. Gothic 1 und 2.
Everything was there and around us. We knew exactly who we were and exactly where we were going. It was grand!

Beitrag » 6. Feb 2007 17:52 #8

Benutzeravatar
Anbei
Beiträge: 16806

Beitrag von Anbei »

[quote=jaws]Gut, wenn ich nach meinem Examen dann wieder mehr Zeit habe, werde ich NWN 1 einen zweiten Versuch geben, das wird dann voraussichtlich...ähmm....im November sein. :ugly:

Hängen NWN 1 und 2 eigentlich thematisch zusammen bzw. sind Storyline-technisch verknüpft wie z. B. Gothic 1 und 2.[/quote]
Nein, NWN1 und 2 sind vollkommen unabhängige Geschichten. Die haben nichts miteinander zu tun.

Übrigens, wer NWN1 und beide AddOns hat und diese auf die aktuelle Version, über den Autopatcher, bringt, braucht zum spielen die CD nicht mehr im Laufwerk.
Ich habe zwar keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.

Beitrag » 6. Feb 2007 17:55 #9

Benutzeravatar
Rumple
Assessor iuris
Gold-Premium
Beiträge: 73164

Beitrag von Rumple »

mmmh...

Ich persönlich kann mich, seit ich wieder in einer P&P-Gruppe bin, leider nicht wirklich für PC-Rollenspiele begeistern. Die Freiheiten eines P&P fehlen mir, mit anderen Leuten direkt zu spielen macht viel mehr Spaß uvm.. Naja, vielleicht probiere ich es nochmal mit Oblivion, wenn ich mehr Zeit habe.

[quote=jaws][...]
Hängen NWN 1 und 2 eigentlich thematisch zusammen bzw. sind Storyline-technisch verknüpft wie z. B. Gothic 1 und 2.[/quote]

Nicht direkt. Zeitlich spielt es nach NWN1, es wird auch auf verschiedene Geschehenisse eingegangen, ein paar NPCs tauchen wieder auf, die eigentliche Geschichte und der Hauptcharakter haben nichts mit NWN1 zu tun.
"Versuchen ist der erste Schritt zum Versagen!" H.S.

Beitrag » 6. Feb 2007 17:56 #10

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 27005

Beitrag von gun »

[quote=jaws]Gut, wenn ich nach meinem Examen dann wieder mehr Zeit habe, werde ich NWN 1 einen zweiten Versuch geben, das wird dann voraussichtlich...ähmm....im November sein. :ugly:

Hängen NWN 1 und 2 eigentlich thematisch zusammen bzw. sind Storyline-technisch verknüpft wie z. B. Gothic 1 und 2.[/quote]
Dazu kommt, dass die Addons von NWN mit selbigen Storytechnisch auch nicht allzuviel gemeinsam haben. Im zweiten Addon bist du von der geschichte her der Held aus dem ersten und nur die Gefolgsleite und andere Personen aus dem Hauptprogramm haben einen (kurzen) Auftritt und es wird dann und wann mal auf den Helden von Niewinter verwiesen. An sonsten gibt es aber kaum Parallelen.
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 6. Feb 2007 18:11 #11

Benutzeravatar
jaws
Beiträge: 12154

Beitrag von jaws »

[quote=Rumpletweezer]mmmh...

Ich persönlich kann mich, seit ich wieder in einer P&P-Gruppe bin, leider nicht wirklich für PC-Rollenspiele begeistern. Die Freiheiten eines P&P fehlen mir, mit anderen Leuten direkt zu spielen macht viel mehr Spaß uvm.. Naja, vielleicht probiere ich es nochmal mit Oblivion, wenn ich mehr Zeit habe.

[/quote]

Lustigerweise habe ich, obgleich ich Rollenspiele zu meinen liebsten Computerspielgenres zähle, noch nie an einer P&P Runde teilgenommen. Mir sind die geläufigen Rollenspielsysteme dem Namen nach geläufig, aber das war es auch schon.

Mag daran liegen, dass ich in meiner Jugend in einem Umfeld aufgewachsen bin, in dem die wenigsten was mit Spielen im allgemeinen, geschweige denn mit Rollenspielen im speziellen, am Hut hatten. Rollenspiele am Computer habe ich aber damals schon gespielt, u.a. auch den ersten Teil von DSA. Aber nachmittags stand ich dann doch lieber auf dem Fußballplatz anstatt Rollenspiele zu machen. ;)
Everything was there and around us. We knew exactly who we were and exactly where we were going. It was grand!

Beitrag » 6. Feb 2007 18:18 #12

Benutzeravatar
Rumple
Assessor iuris
Gold-Premium
Beiträge: 73164

Beitrag von Rumple »

[quote=jaws][...]
Mag daran liegen, dass ich in meiner Jugend in einem Umfeld aufgewachsen bin, in dem die wenigsten was mit Spielen im allgemeinen, geschweige denn mit Rollenspielen im speziellen, am Hut hatten. Rollenspiele am Computer habe ich aber damals schon gespielt, u.a. auch den ersten Teil von DSA. Aber nachmittags stand ich dann doch lieber auf dem Fußballplatz anstatt Rollenspiele zu machen. ;)[/quote]

Klein-Rumple hat seine Kindheit auch auf dem Bolzplatz, usw. verbracht. Meine erste Rollenspielrunde hatte ich vor ca. ...(moment, wie alt bin ich?)... 5 Jahren. Also mit 17, meine Jugend war da schon fast vorbei :D
"Versuchen ist der erste Schritt zum Versagen!" H.S.

Beitrag » 6. Feb 2007 19:22 #13

Minsc
Beiträge: 2550

Beitrag von Minsc »

Amiga - Zeiten:
Champions of Krynn
Amberstar, Ambermoon

PC:
Das Spiel, welches mir am besten gefällt wäre:
Planescape Torment (Charaktere und Story)
dicht gefolgt von:
Fallout 1+2 (genialer Vorspann, Szenario und Atmosphäre)
und
Icewind Dale 1+2 (tolle Musik - und nicht ganz so "lahm" wie BG )

und der Überraschungspreis geht an:
Silver (toll inszeniert, schöne Musik, rundum gelungen)

Dazu noch:
Might and Magic VI (ich habe an keinem anderen Spiel so lange gesessen)

und was ich noch vergessen habe:
Gothic
Zuletzt geändert von Minsc am 6. Feb 2007 21:11, insgesamt 1-mal geändert.
43.

Beitrag » 6. Feb 2007 19:44 #14

Benutzeravatar
Poledra
RPG-Junkie
Beiträge: 8663
Kontaktdaten:

Beitrag von Poledra »

Mein Einstieg in die CRPGs begann mit der Bard's Tale Trilogie.
Dann kamen Spiele wie Dungeon Master, Pool of Radiance, Wizardry VI - Bane of the Cosmic Forge und Wizardry VII - Crusaders of the Dark Savant (falls jemand die noch kennt?)
Baldur's Gate und NWN + 1 Addon habe ich auch gespielt und dann entdeckte ich mein Interesse für Strategiespiele. Zwischendurch habe ich Fallout 1 + 2 gespielt. Die Spiele sind gut, aber das Endzeit-Szenario ist nicht so meine Welt, ich möchte Magie und Elfen und Orks und und und.
Mit Diablo, Dungeon Siege, Diablo 2 kam ich zu der RPGs zurück und nun warten Morrowind, Planescape Torment, Icewind Dale und einige andere darauf zum Leben erweckt zu werden.
Leider fehlt dazu meistens die Zeit, aber ich arbeitet daran.
Online-Rollenspiele mag ich nicht, ist mir zuviel Zwang und Stress. Entweder allein oder in einem kleinen LAN, z. B. Diablo 2: zu zweit oder dritt ist ab und zu ganz nett.
Sport-Challenge:
2016: 3464 km mit dem Rad + 172 km Laufen

Beitrag » 6. Feb 2007 20:37 #15

Benutzeravatar
Dod
Gründer
Beiträge: 16427
Kontaktdaten:

Beitrag von Dod »

Wahh! Ich hab Wizardry7 vergessen! Asche über mein Haupt! Meiner Meinung nach immer noch eines der mit ABSTAND besten Computerrollenspiele!

http://www.abandonia.com/games/247/down ... Savant.htm
Kinder zu haben ist wie ein Horrorfilm. Wenn es still wird, passiert gleich was Schreckliches.

Beitrag » 6. Feb 2007 20:52 #16

Benutzeravatar
The Gravedagokck
Wiesenchronist
Moderator
Beiträge: 41250
Kontaktdaten:

Beitrag von The Gravedagokck »

Meine Lieblinge sind:

Diablo 2 - Wundert mich, dass das noch keiner genannt hat. Für mich das (Action)-Rollenspiel schlechthin.
Gothic - Der erste Teil ist nach wie vor der beste. Bei 2 + 3 verlässt mich immer die Motivation.
Got to be who you are in this world
Never walk out on your own story
But if you ever need me again
You know that I'll be, I'll be around.

Beitrag » 6. Feb 2007 20:57 #17

Benutzeravatar
Anbei
Beiträge: 16806

Beitrag von Anbei »

[quote=The Gravedagokck]Meine Lieblinge sind:

Diablo 2 - Wundert mich, dass das noch keiner genannt hat. Für mich das (Action)-Rollenspiel schlechthin.[/quote]

Stupides, langweiliges rumgeklicke :ugly:

[quote=The Gravedagokck]Gothic - Der erste Teil ist nach wie vor der beste. Bei 2 + 3 verlässt mich immer die Motivation.[/quote]

Gothic 1 ist gut, Gothic 2 ist auch noch gut, ebenfalls das AddOn Die Nacht des Raben, wenn nur der Schwierigkeitsgrad nicht so hoch wäre.

Gothic 3 ist wieder ein Thema für sich, ich habe, nachdem ich mit NWN2 angefangen hatte, es nicht mehr weitergespielt.
Zuletzt geändert von Anbei am 6. Feb 2007 20:57, insgesamt 1-mal geändert.
Ich habe zwar keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.

Beitrag » 6. Feb 2007 20:59 #18

Benutzeravatar
The Gravedagokck
Wiesenchronist
Moderator
Beiträge: 41250
Kontaktdaten:

Beitrag von The Gravedagokck »

Gerade deswegen ist Diablo 2 für mich so ein Phänomen. Es hat mit simpelstem Spielprinzip Millionen Menschen in seinen Bann gezogen. :)

Gothic 2 ist mir schon stellenweise zu unübersichtlich.
Got to be who you are in this world
Never walk out on your own story
But if you ever need me again
You know that I'll be, I'll be around.

Beitrag » 6. Feb 2007 21:58 #19

Benutzeravatar
Despair
Forenleiche
Beiträge: 10751

Beitrag von Despair »

[quote=Minsc]Amberstar, Ambermoon[/quote]

Die fand ich damals auch klasse, ebenso Dragonflight .

Die DSA-Trilogie gehört zu meinen All-Time-Faves, wobei die 3D-Grafik des dritten Teils inzwischen echt gruselig aussieht.

Wizardry 8 ist nicht übel, wobei sich die Kämpfe doch arg in die Länge ziehen können. Teil 7 habe ich leider nie gespielt.

Morrowind und Oblivion waren zwar zu leicht, trotzdem aber sehr gut. Ich mag es, riesengrosse Welten zu erforschen.

Aus diesem Grund liebe ich die Gothic-Reihe - ja, auch den dritten Teil. ;)

Diablo 2 LOD ist und bleibt der absolute Action-RPG-Gott, das Teil wird wohl auf ewig auf meiner Festplatte bleiben.

The Fall hat mich positiv überrascht, obwohl die Fahrphysik der Fahrzeuge übelst schlecht und Steuerung und Mikromanagement etwas umständlich ausgefallen sind.

Am häufigsten durchgespielt habe ich aber Vampire Bloodlines . Schade, dass das Spiel nie so wurde, wie sich Troika das vorgestellt hat. Trotzdem klasse.

Zu den üblichen Verdächtigen (Planescape Torment, BG 1 + 2, NWN) wurde ja bereits genug gesagt.
Zuletzt geändert von Despair am 6. Feb 2007 21:59, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag » 6. Feb 2007 22:53 #20

Benutzeravatar
jaws
Beiträge: 12154

Beitrag von jaws »

Scheint als hegen hier alle ungefähr den selben Geschmack.. :)

Gibt es nicht noch ein paar weniger bekannte Spiele, auf die man mal einen Blick werfen sollte? Spontan fällt mir evtl. Lionheart ein, wobei das auch schon fast jeder irgendwie kennt.
Everything was there and around us. We knew exactly who we were and exactly where we were going. It was grand!

Beitrag » 6. Feb 2007 23:04 #21

Benutzeravatar
Despair
Forenleiche
Beiträge: 10751

Beitrag von Despair »

Albion ist auch eine Erwähung wert. Das Spiel hat aber schon ein paar Jährchen auf dem Buckel...

Beitrag » 6. Feb 2007 23:10 #22

Minsc
Beiträge: 2550

Beitrag von Minsc »

[quote=jaws] Spontan fällt mir evtl. Lionheart ein, wobei das auch schon fast jeder irgendwie kennt.[/quote]
Lionheart fand ich nicht so gut, die Idee an sich schon, aber Umsetzung und vor allem das Kampfsystem sagt mir nicht so zu.

Ansonsten vieleicht das von mir o.g. Silver auch wenn die Steuerung sicher nicht jedem gefällt, dann vielleicht ein Temple of elemental Evil.


@Despair:
Es gibt ja noch diesen Quasi-Ambermoon-Nachfolger, Albion aber ich fand das nicht so gut. deine Meinung?

Nachtrag: Despair, hör auf meine Fragen zu beantworten, bevor ich sie stelle :D
Zuletzt geändert von Minsc am 6. Feb 2007 23:13, insgesamt 2-mal geändert.
43.

Beitrag » 6. Feb 2007 23:13 #23

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 27005

Beitrag von gun »

Das Problem ist wohl, die schlechten Rollenspiele machen wirklich keinem Spaß ;). Anders vielleicht als in anderen Generes wo manche nicht so tolle Spiele ihre Liebhaber finden. Bei den Acctiorollenspielen muss sich halt alles mit D2 messen. Und bei richtigen Rollenspielen sieht es auch nicht anders aus.
Silver wäre noch so ein Nieschentipp. Ich habe es mal angespielt aber dann kam mir Oblivion dazwischen. Der Anfang war recht spaßig. Nur ist die Spielmechanik etwas anders als in andern Rollenspielen (als was gilt eigentlich Sudeki, ist doch auch ein Rollenspiel). Zumindesten wenn du eine gute Story suchst (die leider etwas abrupt endet) kann ich dir noch Dungeon Siege 2 empfehlen. Leider ist es in punkto Spielmechanik etwas schwach. :uff:
Aber ich lese manchmal in ein paar alte Jokers rein, vielleicht springt mir ja nochmal was ins Auge. Ansonsten fallen mir aber keine großartigen Geheimtipps ein. (vielleicht gibts ja keine :ugly:)
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 6. Feb 2007 23:18 #24

Benutzeravatar
Anbei
Beiträge: 16806

Beitrag von Anbei »

Hm, Sudeki geht, meiner Meinung nach, auch mehr in Richtung Action RRPG.
Die Möglichkeiten seinen Charakter zu entwickeln sind da ja doch recht beschränkt. Allerdings finde ich die Geschichte recht gut und das Anime Setting gefällt mir auch.
Mir hat es spaß gemacht.
Zuletzt geändert von Anbei am 6. Feb 2007 23:19, insgesamt 1-mal geändert.
Ich habe zwar keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.

Beitrag » 6. Feb 2007 23:22 #25

Benutzeravatar
Despair
Forenleiche
Beiträge: 10751

Beitrag von Despair »

[quote=Minsc]@Despair:
Es gibt ja noch diesen Quasi-Ambermoon-Nachfolger, Albion aber ich fand das nicht so gut. deine Meinung?

Nachtrag: Despair, hör auf meine Fragen zu beantworten, bevor ich sie stelle :D[/quote]

'tschuldigung, kommt nicht wieder vor! :nice:

Albion habe ich hier noch in der "Bestseller Games"-Version rumliegen, wirklich gespielt habe ich es nicht. Werde das Ding demnächst mal installieren, die "Technik/Fantasy"-Mischung ist ja nicht übel...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast