Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Filme/Serien, Musik, Bücher, Internetstuff und alles ähnliche.

Beitrag » 14. Dez 2019 23:00 #5776

Benutzeravatar
Alexboy
Märchenwolf
Beiträge: 27646

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von Alexboy »

Netflix
6 Underground 5/10
Michael Bay läßt es krachen und sterben

The Nice Guys 3/10
Der Finger zuckt am Aus-Knopf. Mr. Crowe und Gosling als Dick und Doof, aber nicht lustig. :runter:
- THINK -filmvisionaere-

Beitrag » 14. Dez 2019 23:05 #5777

Benutzeravatar
The Gravedagokck
Wiesenchronist
Moderator
Beiträge: 41957
Kontaktdaten:

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von The Gravedagokck »

6 Underground - 6/10
Was Alex sagt. Von allem irgendwie ein bisschen too much mit einem Soundtrack der von cool (Muse) bis Müll alles dabei hat. Ryan Reynolds natürlich toll, wie immer. Bisschen zusammenhängendere Handlung wäre nice.
Got to be who you are in this world
Never walk out on your own story
But if you ever need me again
You know that I'll be, I'll be around.

Beitrag » 15. Dez 2019 13:25 #5778

Benutzeravatar
Crizzo
Website-Bastler
Administrator
Beiträge: 25455
Kontaktdaten:

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von Crizzo »

The Gravedagokck hat geschrieben:
14. Dez 2019 23:05
6 Underground - 6/10
Was Alex sagt. Von allem irgendwie ein bisschen too much mit einem Soundtrack der von cool (Muse) bis Müll alles dabei hat. Ryan Reynolds natürlich toll, wie immer. Bisschen zusammenhängendere Handlung wäre nice.
Sehe ich recht ähnlich, der Soundtrack hat echte Highlights und dann so Songs, wo man denkt... echt jetzt? Die Zeitsprünge und Kameraperspektiven machen es vor allem am Anfang schwer zu folgen und dann wird immer heftige Gewalt und Crashs und Effekt eingestreut.

Zudem ist es ein wenig seltsam, woher immer all die Gegner aufpoppen. :D

Ein bisschen mehr Story wäre echt nicht übel gewesen, so lag der Focus eher auf fancy Effekte (Magnete) und Produktplatzierungen, die noch auffälliger sind als im Bond.
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muß sich vorwärts bewegen, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren.
---
phpBB.de - phpBB.com

Beitrag » 15. Dez 2019 13:38 #5779

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 27312

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von gun »

Ihr habt mich dazu gebracht mal die zusammengefassten Rezensionen auf WIki zu lesen.

This is a Michael Bay movie. It’s like someone is repeatedly poking you in the parts of your brain that register mere sensation, and keeps hammering away until a line of drool drops from your downturned lip. I get it. So do you. You’re not going to watch it. Or you are going watch it, and either decry the death of all Western civilization or pump your fists in the air. It’s another lingerie catalogue sprinkled with carnage.

:ugly: :hoch:
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 18. Dez 2019 23:14 #5780

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 27312

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von gun »

Das brandneue Testament

Gott existiert.
Gott lebt in einer (vom Look her) Sozialwohnung in Brüssel
Gott ist ein Arschloch.

Sein Tagesgeschäft besteht darin sich im "Büro" vor seinen Rechner zu setzen um sich neue "Gebote" auszudenken, nur um den Menschen das Leben zu vermiesen.
Und er vermiest seiner 10jährigen Tochter und seiner Frau das Leben.

Das Töchterchen findet seinen Umgang mit den Menschen nicht besonders gut und bekommt dafür den Gürtel zu spühren. Also büchst sie aus und will ihrem Bruder nacheifern und sucht dafür 6 neue Apostel. Auch ihr Bruder wollte wohl schon lieber 18, Papa aber nur 12.
Vorher sendet sie noch jedem Menschen sein Todesdatum sammt Countdown auf sein Mobiltelefon (sofern er eines besitzt) und lässt den Rechner von Gott abstürzen.

Was nun folgt ist die Reaktion der Menschen auf ihre Todesdaten in wunderbar humoriger Form (Ich mag Kevin, der noch 60+ Jahre hat und sich daher einfach mal aus dem Fenster stürzt - kann ja nix passieren) und die Vorstellung der einzelnen Apostel.
Auch diese ist voll mit Humor. Mal schwarz, nie mit dem Holzhammer aber immer skurill. Wer die Filme von Jeunet kennt wird sich zu Hause fühlen.

Gott macht sich auch auf in die Stadt um das Töchterchen nach Hause zu holen (der Rechner braucht ja noch einen Neustart), eckt dort aber mit seinem Harz 4-Outfit und seiner überfreundlichen Art so sehr an, dass ihn selbst ein Priester verprügelt. Nachdem dieser erkannt hat, dass es sich um Gott handelt.

Ich denke man sieht worauf der Film hinaus läuft. Absolute Empfehlung.
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 28. Dez 2019 17:14 #5781

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 27312

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von gun »

King Arthur: Legend of the SwordKing Arthur: Legend of the Sword

Einige Filme von Ritchie finde ich gut, einige Scheiße.
Dieser gehört zur Scheiße.
Es fängt schon damit an, dass die Eröffnungsszene als großes Schlachtenpanorama gerne Herr der Ringe übertrumpfen würde. Das ganze schnell geschnitten wie in einem Musikvideo mit ganz doll viel Action.
Gefühlt ist es aber wahnsinnig lahm, langsam und langatmig. Vor allem wirkt es aber merkwürdig klein. So als passiere Offcam im Grunde Nichts.
Das geht dann weiter mit allerleich Actionszenen und verschachtelt erzähltem Blödsinn, der gerne interessant wäre aber eigentlich nur hektisch geschnitten (und teilweise verstümmelt) ist.
Selbst die Dialoge, die mir bei Codename U.N.C.L.E. durchaus gefallen haben sind irgendwie nur langweilig. Obwohl durchaus schnell und spritzig.

Irgendwie funktioniert das ganze Ding hinten und vorne nicht.
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 20. Feb 2020 11:07 #5782

Benutzeravatar
The Gravedagokck
Wiesenchronist
Moderator
Beiträge: 41957
Kontaktdaten:

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von The Gravedagokck »

Venom - 8/10
Lustiger Film mit etwas zu langer Origin-Story am Anfang. Etwas zu glattgebügelt, war halt PG-13, dem könnte genau wie "Deadpool" ein R-Rating gut tun, damit Venom seine Mahlzeiten auch etwas weniger off-screen einnehmen kann.

Mein grünes Herz in dunklen Zeiten - keine Wertung
Tolle Doku über Heaven Shall Burn (dt. Metalcoreband) und den Entstehungsprozess des neuen Albums, sowie deren privates Umfeld (die Band kommt aus Thüringen und engagiert sich z.B. sehr gegen den aufkeimenden Faschismus dort). Keine Wertung, weil entweder mag man die Band oder eben nicht.
Got to be who you are in this world
Never walk out on your own story
But if you ever need me again
You know that I'll be, I'll be around.

Beitrag » 14. Mär 2020 14:01 #5783

Benutzeravatar
Rumple
Assessor iuris (systemrelevant)
Gold-Premium
Beiträge: 74244

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von Rumple »

Tolkien

Ein Biopic über Tolkiens Jugend- bzw. Studienjahre, ist aber mehr Romanze als sonstwas.

Tolkiens Leben ist aber offensichtlich nicht interessant genug, um daraus einen Film zu machen. Ab und zu sieht man mal bei Szenen auch Silhouetten von Figuren aus HdR, dabei bedient es sich doch recht stark an den HdR-Filmen.

Völlig austauschbar, braucht man nicht.
"Versuchen ist der erste Schritt zum Versagen!" H.S.

Beitrag » 18. Mär 2020 23:12 #5784

Benutzeravatar
The Gravedagokck
Wiesenchronist
Moderator
Beiträge: 41957
Kontaktdaten:

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von The Gravedagokck »

The Vanishing / Keepers - 7/10
Im Original hieß er wohl auch erst "Keepers", dann später "The Vanishing", keine Ahnung. Ist auf jeden Fall ein netter Thriller mit Aspekten eines Kammerspiels, der auf einer wahren Geschichte beruht. Spannungskurve war okay, etwas vorhersehbar, aber nicht übel. Konnte man gucken.
Got to be who you are in this world
Never walk out on your own story
But if you ever need me again
You know that I'll be, I'll be around.

Beitrag » 20. Mär 2020 00:59 #5785

Benutzeravatar
The Gravedagokck
Wiesenchronist
Moderator
Beiträge: 41957
Kontaktdaten:

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von The Gravedagokck »

Alita: Battle Angel - 9,5/10
Von vorne bis hinten stimmige Manga-Verfilmung, manchmal etwas zu brav, sonst ziemlich cool. Ich hoffe, das Sequel wird Realität, Disney ziert sich ja ein bisschen.
Got to be who you are in this world
Never walk out on your own story
But if you ever need me again
You know that I'll be, I'll be around.

Beitrag » 24. Mär 2020 17:29 #5786

Benutzeravatar
The Gravedagokck
Wiesenchronist
Moderator
Beiträge: 41957
Kontaktdaten:

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von The Gravedagokck »

Vorgestern:

The Interview - 6/10
Interessante Ansätze, die in etwas zu viel Slapstick versinken. Seth Rogen spielt super, James Franco etwas zu albern.

Murder on the Orient Express (2017) - 7/10
Nette Verfilmung des Klassikers (erste, die ich gesehen habe), die sehr entschleunigt mit tollen Bildern eine gute Geschichte erzählt.

Once upon a Time in Hollywood - 8/10
Tolles Zeitfenster der Spät-60er in Hollywood, zum Ende hin noch ein paar "typischere" Tarantino-Szenen und durchaus nicht so vorhersehbar, wie es zu erwarten war.
Got to be who you are in this world
Never walk out on your own story
But if you ever need me again
You know that I'll be, I'll be around.

Beitrag » 25. Mär 2020 23:56 #5787

Benutzeravatar
The Gravedagokck
Wiesenchronist
Moderator
Beiträge: 41957
Kontaktdaten:

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von The Gravedagokck »

Aftermath - 7,5/10
In Deutschland unter dem etwas reißerischeren Titel "Vendetta - Alles was ihm blieb war Rache" veröffentlicht, was dem doch eher reduzierten Drama definitiv nicht gut getan hat. Ein netter, reduzierter Schwarzenegger ohne seine typischen One-Liner, mit etwas vorhersehbarem Ende.
Got to be who you are in this world
Never walk out on your own story
But if you ever need me again
You know that I'll be, I'll be around.

Beitrag » 27. Mär 2020 20:00 #5788

Benutzeravatar
The Gravedagokck
Wiesenchronist
Moderator
Beiträge: 41957
Kontaktdaten:

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von The Gravedagokck »

Aquaman - 7,5/10
Gute Fantasyaction mit beeindruckenden Bildern, Story nach Schema F und Hauptdarstellern, die Mann wie Frau zufrieden stellen sollten. :hrhr:

Iron Sky: The coming Race - 7/10
Lustig, aber zu wenig Nazis. Der erste war cooler.

Shazam! - 8/10
Bisschen unkonventionell, dadurch spannend. Vielleicht sollte ich die anderen DCEU-Filme auch nochmal gucken.
Got to be who you are in this world
Never walk out on your own story
But if you ever need me again
You know that I'll be, I'll be around.

Beitrag » 28. Mär 2020 16:02 #5789

Benutzeravatar
The Gravedagokck
Wiesenchronist
Moderator
Beiträge: 41957
Kontaktdaten:

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von The Gravedagokck »

Star Wars: Episode I – The Phantom Menace - 7/10
Niedlicher, wirklich sehr zahmer aber gut anzuschauender SciFi-Spielfilm mit der unvermeidlichen (ebenfalls sehr braven) Schlacht am Ende.
Got to be who you are in this world
Never walk out on your own story
But if you ever need me again
You know that I'll be, I'll be around.

Beitrag » 30. Mär 2020 16:10 #5790

Benutzeravatar
The Gravedagokck
Wiesenchronist
Moderator
Beiträge: 41957
Kontaktdaten:

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von The Gravedagokck »

Star Wars: Episode II – Attack of the Clones - 7/10
Dasselbe wie Teil 1, nur statt Anakin Cutieboy haben wir jetzt Anakin Rapeface.

Star Wars: Episode III – Revenge of the Sith - 8/10
Mehr Action, mehr Spannung, die erwartete Überleitung zur Originaltrilogie.
Got to be who you are in this world
Never walk out on your own story
But if you ever need me again
You know that I'll be, I'll be around.

Beitrag » 5. Apr 2020 11:57 #5791

Benutzeravatar
The Gravedagokck
Wiesenchronist
Moderator
Beiträge: 41957
Kontaktdaten:

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von The Gravedagokck »

Star Wars: Episode IV - A new Hope - 8/10
Niedliche Space Opera, der ich sicherlich Bedeutung beimesse, aber trotzdem keine 10 Punkte gebe, weil ich keine Nostalgiebrille aufhabe (was okay wäre, diese zu tragen). Gute Story, die auch für sich hätte stehen bleiben können.

Star Wars: Episode V - The Empire strikes back - 8,5/10
"I am your Father". Sicherlich die ikonischste der Episoden, macht ihren Job gut und fackelt die beeindruckendste Schlacht direkt zu Anfang ab.

Star Wars Episode VI - Return of the Jedi - 9/10
Mein persönliches SW-Highlight, das (vorläufige) Ende der Saga überrascht mit ein paar interessanten Twists und hat m.E. nach die höchste Spannungsdichte.

Star Wars: Episode VII - The Force awakens - 6/10
Guter Actionfilm, ein bisschen zu hektisch, so gut wie kein Star-Wars-Feeling. Niedlichkeitsbonus für BB-8.

Star Wars: Episode VIII - The last Jedi - 6/10
Dasselbe wie bei Episode VII, nur mit noch mehr niedlichen Charakteren aber genau so wenig Substanz.
Got to be who you are in this world
Never walk out on your own story
But if you ever need me again
You know that I'll be, I'll be around.

Beitrag » 11. Apr 2020 11:01 #5792

Benutzeravatar
Rumple
Assessor iuris (systemrelevant)
Gold-Premium
Beiträge: 74244

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von Rumple »

Tiger King auf Netflix.

Ein True-Crime-Dokumentation. Mittlerweile dürfte da viele schon von gehört haben. Ein Großteil der 7-teiligen Serie handelt von dem selbst ernannten Tiger King "Joe Exotic", seinem Privatzoo, dem Handel mit Großkatzen in den USA und seiner Fehde mit Carole Baskin die darin endet, dass Joe Exotic die Dame wohl umbringen lassen wollte.

Es ist völlig abdreht und irgendwie kann man da nicht weggucken, weil es so absurd ist.

Eine Tierdoku ist's aber nicht, es dreht sich mehr um diese seltsam verwobene Welt der Wildtierhalter/Privatzoo-Betreiber. Eigentlich könnte fast jede der dort auftretenden Figuren ne eigene Doku bekommen.
Es ist aber auch sehr reißerisch und tendenziös. So ziemlich die ganze dritte Folge dreht sich um Carole Baskin und ihrem vermeintlichen Mord an ihrem Ehemann. Mittlerweile ist's ja auch eine Meme, dass sie ihn umgebracht hat. Wirklich neutral geht die Serie die Sache nicht an.

Auch viele andere Sachen einfach stehen gelassen. So z.B., dass "Doc Antle", der auch einen Privatzoo betreibt, einen Sexkult führt und Tiere umbringen lässt, nachdem sie nicht mehr niedlich und streichelbar sind.

Aber sie konnte mich dennoch unterhalten. :mad: :ugly:


___
Falscher Thread, wie ich gerade bemerkt habe. :uff:
"Versuchen ist der erste Schritt zum Versagen!" H.S.

Beitrag » 17. Apr 2020 11:51 #5793

Benutzeravatar
The Gravedagokck
Wiesenchronist
Moderator
Beiträge: 41957
Kontaktdaten:

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von The Gravedagokck »

Rogue One: A Star Wars Story - 8,5/10
Gefällt mir auch bei der 2. Sichtung immer noch deutlich besser als die neuen Episoden.

Sabotage - 5/10
Arnie rächt sich und mordet, leider nicht besonders spannend.

The Lion King (2019) - 8,5/10
Sehr nah am Original gehaltene Realverfilmung, die mit John Oliver als Zazu und Seth Rogen als Pumba glänzt.

Solo: A Star Wars Story - 7,5/10
Sehr vorhersehbar, aber kurzweilige Origin-Story. Alden Ehrenreich kommt natürlich nicht an Harrison Ford ran.
Got to be who you are in this world
Never walk out on your own story
But if you ever need me again
You know that I'll be, I'll be around.

Beitrag » 17. Apr 2020 17:41 #5794

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 27312

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von gun »

Und jetzt empfehle ich dir die beiden Clone Wars Serien ;)
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 18. Apr 2020 11:09 #5795

Benutzeravatar
The Gravedagokck
Wiesenchronist
Moderator
Beiträge: 41957
Kontaktdaten:

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von The Gravedagokck »

gun hat geschrieben:
17. Apr 2020 17:41
Und jetzt empfehle ich dir die beiden Clone Wars Serien ;)
Was bedeutet denn "beide"? Ich sehe auf Disney+ nur eine mit 7 Seasons und einen Film, der anscheinend davor kam. Wir haben gestern erstmal die ersten 3 Folgen des Mandalorians geguckt. :D
Got to be who you are in this world
Never walk out on your own story
But if you ever need me again
You know that I'll be, I'll be around.

Beitrag » 18. Apr 2020 15:20 #5796

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 27312

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von gun »

Es gibt eine alte Serie
https://www.youtube.com/watch?v=0mdkKfLb8_0
Die ist eher "anders", deckt an sich schon die Zeit zwischen Ep 2 und 3 ab und irgendwie geht es vorrangig darum die Jedi als Badass darzustellen :D

Die 2. Clone Wars Serie ist in 3D. Und sie steigert sich über alle Staffeln hinweg immer weiter. Und die letzten Staffeln sind wirklich Highlights. Der Film ist einfach nur der Auftaktfilm der Serie selbst.
Die ersten Staffeln sind dafür oftmals recht kindisch, Ashoka braucht ihre Zeit um nicht mehr der nervige Teen zu sein und dann gibt es da noch gewisse Fillerfolgen.
Aber in den letzten Staffeln gab es für mich Dinge, die alle Filme übertroffen haben.

Das mit der Steigerung wird auch über Rebels gesagt, aber das fand ich bis zum Ende nicht alzu prickelnt.
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 24. Apr 2020 17:57 #5797

Benutzeravatar
The Gravedagokck
Wiesenchronist
Moderator
Beiträge: 41957
Kontaktdaten:

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von The Gravedagokck »

Werde ich mir jetzt als nächstes angucken. Vorgestern gab es dann noch aus der Videothek:

Star Wars: Episode IX - The Rise of Skywalker - 7,5/10
Besser als die beiden anderen Sequel-Episoden, auch wenn ich mit Kylo Ren bis auf die letzten 20 Filmminuten überhaupt nicht warm werde. Schönes Gedenken an Carrie Fisher, endlich mal ein bisschen Handlung (die Vorgänger hatten gefühlt kaum welche), das Ende war natürlich wieder profitorientiert gedacht (man lässt sich Optionen für Episoden X, XI, XII offen).
Got to be who you are in this world
Never walk out on your own story
But if you ever need me again
You know that I'll be, I'll be around.

Beitrag » 27. Apr 2020 20:05 #5798

Benutzeravatar
Rodon
reaktiviert
Moderator
Beiträge: 29816
Kontaktdaten:

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von Rodon »

Atemlos - Gefährliche Wahrheit [Blu-ray]
Kein Helene-Fischer-Biopic, sondern ein handzahmer, für Teenies gemachter Thriller mit Taylor Lautner in der Hauptrolle ohne besondere Höhepunkte in Sachen Story oder Action, dafür einigen Szenen, die ziemlich lächerlich anmuten. Eigentlich bin ich nicht so der Mensch, der gierig nach Logiklücken sucht; hier sind sie mir dann doch ab und zu unschön aufgefallen. Vom Unterhaltungswert wie eine Doppelfolge einer mittelmäßigen TV-Serie.
6/10

Apocalypto [Blu-ray]
Hatte schon die Befürchtung, es könnte vielleicht etwas anstrengend werden, sich einen Film reinzuziehen, der über zwei Stunden in Original-Maya-Sprache (oder Inka? Azteken? Keine Ahnung!) gedreht wurde. Hier wird allerdings nicht viel gequasselt, weil wir es mit einem schön gemachten Actionfilm im unverbrauchten Setting zu tun haben. Man wird Zeuge von aufregenden Verfolgungsjagden im Dschungel und grausamen Ritualen, bei denen gerne mal die Köpfe rollen. Ganz zum Schluss kommt noch ein schöner Aha-Moment und dann wird auch klar, in welcher Zeit der Film überhaupt spielt.
8,5/10
Hier gibt es demnächst wieder eine aufregende Signatur zu sehen.

Beitrag » 14. Jun 2020 13:44 #5799

Benutzeravatar
Crizzo
Website-Bastler
Administrator
Beiträge: 25455
Kontaktdaten:

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von Crizzo »

Ich habe ein paar Serien gesehen:
Ich schweige für dich
Ziemlich spanneder, gut gedrehter und gespielter Krimi. Aber eben auch stark britisch angehaucht, das muss man mögen.

8/10

Broadchurch (Staffel 1)
Erstmal die erste Staffel dieser britischen Serie geschaut. Spannende Serien zum Mord an einem kleinen Jungen vor malerischer, westenglischen Kulisse und einem kleinen Örtchen. :) Der am Ende imho an zwei stellen noch Fragen übrig lässt bzw. nicht so ganz schlüssig ist, obwohl er sonst alle anderen aufgeworfenen Fragen plausibel aufklärt. Unnötig war für mich imho
Spoiler:
die seltsame Krankheit vom Detective Inspector, ich weiß wirklich nicht, wieso die da eine Rolle spielte bzw. ergänzt wurde. Die bringt quasi nix, außer eine Ausrede zu sein, wieso ers am Ende so eilig hat.
7/10
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muß sich vorwärts bewegen, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren.
---
phpBB.de - phpBB.com

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Ahrefs [Bot] und 3 Gäste