Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Filme/Serien, Musik, Bücher, Internetstuff und alles ähnliche.

Beitrag » 17. Aug 2020 18:39 #5801

Benutzeravatar
Crizzo
Website-Bastler
Administrator
Beiträge: 25805
Kontaktdaten:

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von Crizzo »

Ad Astra – Zu den Sternen

Ach du meine Güte. Das waren schwer erträgliche 123min. So ein langweiliger Streifen, der so viele Dinge nicht erklärt oder bespricht und dann irgendwie teilweise einfach nicht glaubwürdig ist. Versucht hinter dem ganzen Kram mit einem nahezu emotionslosen Hauptfigur eine Vater-Sohn-Story zu erzählen und holt den Zuschauer irgendwie nicht ab. Und abgesehen von den Gewaltspitzen und manchen Dialogen passiert einfach so gut wie nix, da musste ich echt aufpassen, dass ich nicht einschlafe. Liv Tyler hatte auch ne richtig "große" Rolle.

Daran mag irgendwer anders gefallen finden. Ich nicht. 3 Punkte aus Gnade vor den teilweise netten Bildern.

3/10
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muß sich vorwärts bewegen, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren.
---
phpBB.de - phpBB.com

Beitrag » 17. Aug 2020 18:41 #5802

Benutzeravatar
Rodon
reaktiviert
Moderator
Beiträge: 30112
Kontaktdaten:

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von Rodon »

Crizzo hat geschrieben: 17. Aug 2020 18:39Daran mag irgendwer anders gefallen finden.
Oh, das wäre dann wohl ich. Ich mochte die Langsamkeit, die trübsinnige Stimmung, die hypnotischen Bilder und die sphärische Musik. Und Brad Pitt. Aber ja, die Handlung ist hanebüchen. Bei mir gab's 7 von 10 Punkten!
Hier gibt es demnächst wieder eine aufregende Signatur zu sehen.

Beitrag » 17. Aug 2020 21:14 #5803

Benutzeravatar
The Gravedagokck
Wiesenchronist
Moderator
Beiträge: 42541
Kontaktdaten:

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von The Gravedagokck »

Artemis Fowl - 7/10
Als getreue Verfilmung des 1. Bandes allerdings nur 4/10. War etwas sehr handzahm, die Story wurde fast bis zur Unkenntlichkeit verändert und hollywoodisiert, war viel zu seicht und wirft Elemente aus den ersten vier Büchern durcheinander. Positiv waren die Effekte, die Schauspieler/innen und - wenn es keine Romanvorlage gäbe - hätte die Story halt auch ganz gut funktioniert. So, als Kindheitsfan, möchte ich den Kopf schütteln, wie man so viel Potential vergeben, aber trotzdem Unwissenden einen ganz coolen Fantasyfilm bieten kann.
Got to be who you are in this world
Never walk out on your own story
But if you ever need me again
You know that I'll be, I'll be around.

Beitrag » 14. Sep 2020 15:03 #5804

Benutzeravatar
Anbei
Beiträge: 16960

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von Anbei »

Knives Out 9/10
Gelungenes Kriminalstück ala Agatha Christie.
Sehr gut Besetzt, Kurzweilig und lustig.
Ich habe zwar keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.

Laufen
2020 = 411,54 KM

Beitrag » 25. Sep 2020 13:26 #5805

Benutzeravatar
Lord Helmchen
Fuck everyone and Run
Beiträge: 11444

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von Lord Helmchen »

Enola Holmes [Netflix]

Gut gemachter Popcorn Film mit einer überraschend guten Hauptdarstellerin.
8.5/10
Laufchallenge (in km):
2011: 933,7
2012: 1.171,6
2013: 1.157,8
2014: 1.075,9
2015: 1.167,9
2016: 1.173,3
2017: 1.459,3
2018: 793,8
2019: 724,04
2020: 1.171,68

Beitrag » 26. Sep 2020 13:34 #5806

Benutzeravatar
Alexboy
Märchenwolf
Beiträge: 27918

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von Alexboy »

Anbei hat geschrieben: 14. Sep 2020 15:03 Knives Out 9/10
Gelungenes Kriminalstück ala Agatha Christie.
Sehr gut Besetzt, Kurzweilig und lustig.
Was die alte Dame wohl genommen hat um sich solche Geschichten auszudenken. War echt gut! :sekt: :sekt:
- THINK -filmvisionaere-

Beitrag » 26. Sep 2020 18:27 #5807

Benutzeravatar
Rumple
Assessor iuris (systemrelevant)
Gold-Premium
Beiträge: 74857

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von Rumple »

Alexboy hat geschrieben: 26. Sep 2020 13:34
Anbei hat geschrieben: 14. Sep 2020 15:03 Knives Out 9/10
Gelungenes Kriminalstück ala Agatha Christie.
Sehr gut Besetzt, Kurzweilig und lustig.
Was die alte Dame wohl genommen hat um sich solche Geschichten auszudenken. War echt gut! :sekt: :sekt:
Knives out ist nicht von Agatha Christie sondern Rian Johnson. :D Aber der Film ist doch schon von ihren Geschichten inspiriert.

Mir hatte er auch gefallen.
"Versuchen ist der erste Schritt zum Versagen!" H.S.

Beitrag » 27. Sep 2020 13:00 #5808

Benutzeravatar
Alexboy
Märchenwolf
Beiträge: 27918

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von Alexboy »

Rumple hat geschrieben: 26. Sep 2020 18:27
Knives out ist nicht von Agatha Christie sondern Rian Johnson. :D Aber der Film ist doch schon von ihren Geschichten inspiriert.

Mir hatte er auch gefallen.
Wär hätte das gedacht. :confused:
- THINK -filmvisionaere-

Beitrag » 3. Okt 2020 10:01 #5809

Benutzeravatar
Rumple
Assessor iuris (systemrelevant)
Gold-Premium
Beiträge: 74857

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von Rumple »

Ich gucke gerade 1917. Irgendwie nervt mich der Film.
"Versuchen ist der erste Schritt zum Versagen!" H.S.

Beitrag » 3. Okt 2020 10:07 #5810

Benutzeravatar
Crizzo
Website-Bastler
Administrator
Beiträge: 25805
Kontaktdaten:

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von Crizzo »

Warum?
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muß sich vorwärts bewegen, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren.
---
phpBB.de - phpBB.com

Beitrag » 3. Okt 2020 10:23 #5811

Benutzeravatar
Rumple
Assessor iuris (systemrelevant)
Gold-Premium
Beiträge: 74857

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von Rumple »

Nervt ist vielleicht zuviel gesagt.

Sieht gut aus, aber Skript, Charaktere, etc. lassen zu wünschen übrigen. Wirkt für mich mehr als style over substance.
"Versuchen ist der erste Schritt zum Versagen!" H.S.

Beitrag » 3. Okt 2020 10:38 #5812

Benutzeravatar
BlackDead
Beiträge: 23340

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von BlackDead »

Das stimmt wohl aber manchmal kann ich mich bei so einen Film auch einfach nur an der Kameraarbeit und den Bilder erfreuen und in den Punkt ist der Film wirklich herausragend, da war ich wirklich beeindruckt.

Beitrag » 28. Okt 2020 22:12 #5813

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 27444

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von gun »

Exit

Bin überrascht.
Ein durchaus guter SciFi-Thriller aus Deutschland.
Von der Location her mehr oder minder ein Kammerspiel, aber bei den Bildern und Ideen durchaus Anleihen von den Großen. Auch bei Ghost in the Shell und seinen privaten Lobbys.

Der einzige Nervpunkt, während das eigentliche Ende durchaus zu überraschen wusste, so wurde die Prämisse des Filmes mit einer solchen Deutlichkeit serviert, dass der Mittelteil mit seinen Fragen ins Leere gespielt hat.
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 28. Okt 2020 22:24 #5814

Benutzeravatar
Crizzo
Website-Bastler
Administrator
Beiträge: 25805
Kontaktdaten:

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von Crizzo »

Gentlemen

Britischer Edelgangster Film, der als Geschichte mit allerlei finten und Wendungen erzählt wird. Doch insgesamt mich nicht ganz abgeholt hat, irgendwie ein bisschen lahm, da hilft auch die stellenweise Brutalität nichts.

Was für Fans der des Genres. Bank Job, Layer Cake oder Snatch fand ich da besser.
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muß sich vorwärts bewegen, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren.
---
phpBB.de - phpBB.com

Beitrag » 23. Nov 2020 00:43 #5815

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 27444

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von gun »

Solo (der Star Wars)

Langweiliges und vorhersehbares "alles schon 1000x gesehen" Heist-Movie, das sich entlang der Konventionen hangelt und dem Charakter nicht gut tut.
Und bei dem komischen Roboter war ich mir nicht sicher, ob er nun eine Verbeugung oder eine Parodie (eher eine Verarschung) von heutigen Aktivist*innen war (richtig so?) war. Versucht war wohl das Erstere, raus gekommen ist Letzteres...

Während Rouque One noch 2 Sätze aus dem Lauftext von Ep 4 ausgeleuchtet hat, hat dieser Film nun einen Halbsatz von Solo erklärt.
Bringt dem Universum absolut 0 Gehalt.
Visuell nett, aber das war es dann auch so weit.


Ready Player One

Kurz, bei mir hat der Frontalangriff auf das Nostalgiezentrum nicht gezündet und der Film ist vermutlich darum abgesoffen.
Ich bin mit Nostalgie in Filmen wenig zu fangen. Weniger noch, wenn der Pfeil an "meiner Zeit" vorbei zielt. Vermutlich kommen dann in 10 bis 40 Jahren die ganzen Filme mit Nirvana bis Linkin Park als Referenzmusik...
Der Film lebt vor Allem von seinen visuelle Einfällen, die aber auch alle versuchen Referenzen in der Nostalgie auf frühere Jahrzehnte zu zünden. Und das nicht mal immer gut (beim Gundam dachte ich nur, warum der nicht seine richtig fette Wumme nutzt...). Wobei es schon was hatte den Typen aussehen zu lassen wie in Reboot. Man nehme dazu vorhersehbare Gags der Marke "im Internet weiß Niemand, dass du ein Hund bist" und fertig.

Von der Story kann der Film ja auch nicht leben und die kaputte Welt ist mehr oder minder nur Bühnenbild. Und auch der Cyberspace wurde schon fast genau so oder oft auch besser umgesetzt.
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Ahrefs [Bot] und 3 Gäste