Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Filme/Serien, Musik, Bücher, Internetstuff und alles ähnliche.

Beitrag » 3. Sep 2023 20:03 #5926

Benutzeravatar
Crizzo
Website-Bastler
Administrator
Beiträge: 28428
Kontaktdaten:

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von Crizzo »

John Wick 4


Oh ne, das war mir viel zu langatmig, zäh und irgendwie recht unspaßig. Fehlte auch ein bisschen Humor neben der Action. Gerettet hat es die Action, der eine Typ mit seinem Hund und das ich eh nix anderes vor hatte.


5/10


Tyler Rake: Extraction 2



So muss das aussehen mit Action. Spaß, Wumms, bisschen ernst und auch ein wenig Gefühl. Hatte mich schön unterhalten und fühlte sich eher kürzer an.


7/10
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muß sich vorwärts bewegen, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren.
---
phpBB.de - phpBB.com

Beitrag » 17. Sep 2023 20:51 #5927

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 28980

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von gun »

In der letzten Zeit 2 nette Actionflics, bei denen ich mir die FSK 16 echt besorgen muss.

Mr. RIght
Ex-Killer auf der Suche nach einem neuen Leben trifft Frau, während er noch von Killern verfolgt wird.
Was dann zu Szenen führt in der im Restaurant mal kurz austreten muss um Jemanden auf dem Parkplatz zu töten (und es ihr genau so sagt).
Die Story ist nicht sonderlich neu, aber Inzinierung, die chemie zwischen den Beiden und die Beiden selbst reißen es raus.
Der Präsident aus per Anhalter durch die Galaxis ist hier fast genau so verplant wie dort.
Der FIlm macht einfach Spaß.


The Losers
Das A-Team in Agressiver.
Eine Spezialeinheit wurde bei einem Einsatz übers Ohr gehauen und geht auf Anregung einer geheimnisvollen Frau auf Rachefeldzug.
Im Gegensatzu zum A-Team können hier alle schießen und treffen. Der Rest ist Actioncomedy, die durchaus einige gute Momente hat.
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 17. Sep 2023 22:59 #5928

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 28980

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von gun »

Und dann noch als Negativbeispiel

Black Widow

Die beiden Filme oben drehen gegen Einde hin auf, werden dabei aber besser.
Black Widow wird im Laufe der Zeit immer beschissener.
Der Auftakt ist durchaus gut gemacht und die Einführung in die Widows birgt durchaus Möglichkeiten. Es bleibt aber bei nem Zusammenschnitt und der Film wird nach 15min zu einem lauen Lüftchen.
Die beiden Widows zusammen ist dann zwar halbwegs gut gemacht, der erste Tiefpunkt ist aber die Rettung von Papa, deren Auftakt sogar noch halbwegs vielversprechend ist. Nur endet das Ganze in einem Feuerwerk von schlechtem CGI, miesen Kampfzenen und einer Menge an Zufall, die einfach nur noch lächerlich wirkt. Einfach mal durch nen Heli wandern, der unter Beschuss steht und die Kugeln treffen nix - dumm. Dann aber bei einer Person in der Tür zeigen, wie die Kugeln links und rechts einschlagen, weil die Mühle einmal quer unter Feuer genommen wird und rein "zufällig" ist da dann halt ne Lücke.
Fick dich Film...

Die Familienzusammenführung ist dann halbwegs witzig, vor allem durch "Papa" und der Bösewicht leidlich interessant (der Plan dafür mal wieder sehr optimistisch...).
Nur das Ende versinkt dann wieder in einem Feuerwerk aus mieser CGI und Hauptdarstellern, die offensichtlich 100 Punkte in Glück haben und 5 Würfel die nur 20er würfeln.
Der Punkt an dem Cool zu lächerlich wird, ist da sehr schnell überschritten und danach geht es noch ewig so weiter.

Das größte Problem von dem Ding ist aber, für die Menge an Story, die das Ding eigentlich erzählt, hat der Film viel zu viel Laufzeit.
Vieles ist einfach viel zu lang ausgewalzt und manchmal stellte sich mir wirklich die Frage, was die Szene jetzt eigentlich grade soll. Welchen Sinn und Zweck sie überhaupt für den Film hat.
Und in der Regel ist die Antwort, sie hat keinen.

So viel Potential, so viel verschenktes Potential.
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 4. Nov 2023 15:40 #5929

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 28980

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von gun »

Gunpowder Milkshake

Ja, nicht der beste Film. Aber ziemlich unterhaltsam.
Der Film wird wohl gerne als ein John Wick Abklatsch mit einem Frauencast beschrieben. Aber der Film macht etwas, dass Wick komplett abgeht. Er nimmt sich nicht ernst und er nimmt seine Figuren nicht ernst, sondern überzeichnet sie lieber.
Es ist ein Actionflick, der absichtlich kompletten Bullshit durchzieht.
Dabei sind die Frauen sicherlich die kompetentesten Killer im Raum, aber nie so übermächtig und unzerstörbar wie ein John Wick. Vielmehr haben sie durchaus mit ein paar ihrer Gegner ernste Probleme.

Wenn ich den Film beschreiben müsste, dann ist es eher wie die alten Charlies Engel Teile (aus den 2000ern) nur sehr viel brutaler und blutiger aber genau so auf dummen Spaß getrimmt.

Die Story ist natürlich reichlich bescheuert und im Grundzug altbekannt. Killerin wird aus Gründen zum Abschuss freigegeben und wehrt sich jetzt.

Am Ende halt bekloppte Story, die das Ding irgnendwie zusammenhält, überzeichnete Figuren und reichlich bekloppte Action.
Vielleicht ist die Laufzeit etwas lang, vielleicht hätte man mit dem Cast einen großen Dramafilm machen können.
Aber wenn solche Szenen dabei rauskommen, dann ist mir das herzlich egal.
(die 3 Hansel verdanken ihre Lachgasbehandlung einem vorherigen Treffen)
https://www.youtube.com/watch?v=uzGe7OqRn88
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 26. Feb 2024 13:03 #5930

Benutzeravatar
Crizzo
Website-Bastler
Administrator
Beiträge: 28428
Kontaktdaten:

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von Crizzo »

Ambulance

Gewisse Logiklöcher ignoriert, hat man einen spannenden und witzigen Action Film, der irgendwie auch ziemlich witzig ist, weil die Leute so durch sind

7/10
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muß sich vorwärts bewegen, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren.
---
phpBB.de - phpBB.com

Beitrag » 2. Mär 2024 19:21 #5931

Benutzeravatar
Crizzo
Website-Bastler
Administrator
Beiträge: 28428
Kontaktdaten:

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von Crizzo »

Dune Part 2

Das große WoW des neuen vom 1. Teil ist weg, aber trotzdem sehr starker Film. Hat mir sehr gefallen.

9/10
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muß sich vorwärts bewegen, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren.
---
phpBB.de - phpBB.com

Beitrag » 11. Mär 2024 21:44 #5932

Benutzeravatar
Crizzo
Website-Bastler
Administrator
Beiträge: 28428
Kontaktdaten:

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von Crizzo »

Cocaine Bear

Was bin ich sehend. Aber lustig und komplett durch und recht blutig. Sehr kurzweilig.

6/10 :ugly:
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muß sich vorwärts bewegen, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren.
---
phpBB.de - phpBB.com

Beitrag » 25. Mär 2024 08:23 #5933

Benutzeravatar
Lord Helmchen
Fuck everyone and Run
Beiträge: 12775

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von Lord Helmchen »

Dune Part 2

Als Kenner aller Bücher (seit 2022 gelesen) fand ich die Umsetzung inhaltlich sehr gelungen.
Film hatte auch keine Längen.
Dazu die Bildsprache und das Sounddesign: Alles ganz großes Kino.
Ganz nah dran an der Perfektion.

Für solche Filme ist Kino gemacht.

9.5/10
Laufen (in km):
2020: 1.236,5
2021: 1.489,4
2022: 1.850,4
2023: 1.620,3
2024: 417,1

Beitrag » 5. Apr 2024 23:44 #5934

Benutzeravatar
Rumple
Grumpy Old Man
Beiträge: 77881

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von Rumple »

Dune Part 2

Eben im Kino gesehen.

Irgendwie hatte ich dauernd das Gefühl, alles schon mal gesehen zu haben. :uglycoffee:

9/10

Beitrag » 7. Apr 2024 19:23 #5935

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 28980

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von gun »

Rumple hat geschrieben: 5. Apr 2024 23:44 Dune Part 2

Eben im Kino gesehen.

Irgendwie hatte ich dauernd das Gefühl, alles schon mal gesehen zu haben. :uglycoffee:

9/10
Lynch oder die Miniserie :uglycafe:


Wollte ja auch was schreiben.

Monster Hunter

Ich habe bei dem Regisseur und seinen Resident Evil Ergüssen nicht viel erwartet.
Bekommen habe ich noch weniger, was aber als Auftakt zu einer Filmreihe dienen soll. Bitte nicht...
Warum jetzt der ganze Subplot mit den Rangern der Army sein musste habe ich auch nicht verstanden - außer, dass sich die Armee mal wieder komplett dumm geben darf im Kampf gegen Monster.
Kann weg.


Bullet Train

Schön bekloppt. Figuren Gaga, Situationen Gaga, Story Gaga.
Das ganze gut inziniert und mit viel eingebautem Schwachsinn abgerundet.
Gerne mehr davon.
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 7. Apr 2024 19:42 #5936

Benutzeravatar
Rumple
Grumpy Old Man
Beiträge: 77881

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von Rumple »

gun hat geschrieben: 7. Apr 2024 19:23
Rumple hat geschrieben: 5. Apr 2024 23:44 Dune Part 2

Eben im Kino gesehen.

Irgendwie hatte ich dauernd das Gefühl, alles schon mal gesehen zu haben. :uglycoffee:

9/10
Lynch oder die Miniserie :uglycafe:
...
Ne, war das fünfte Mal drin :ugly:

Beitrag » 7. Apr 2024 20:10 #5937

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 28980

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von gun »

Der Film muss dir sehr gefallen :ugly:
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 7. Apr 2024 20:35 #5938

Benutzeravatar
Rumple
Grumpy Old Man
Beiträge: 77881

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von Rumple »

Beim vierten Mal war ein Fleck auf der Leinwand, der einen fünften Besuch notwendig gemacht hatte. :uglycoffee:

Beitrag » 7. Apr 2024 22:39 #5939

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 28980

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von gun »

Irgendwas ist ja immer, genau wie die Male davor :uglycafe:
Ich habe ja aktuell auch einen 2. Durchgang mit Cyberpunk, der jetzt bald die 100h knackt...


Und einen Film habe ich dann noch vergessen.


Nobody

Wunderbar gemachter Film. Geiler Einstieg und ein super Schwenk in eine komplett neue Richtung.
Ein Schauspieler komplett entgegen seiner bisherigen Richtung besetzt und er liefert ab und dann zieht auch noch Christopher Lloyd als Killeropa seinen Killingspree durch.
Wunderbare Unterhaltung in grade mal 90min.
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 8. Apr 2024 16:02 #5940

Benutzeravatar
The Gravedagokck
Wiesenchronist
Moderator
Beiträge: 45067
Kontaktdaten:

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von The Gravedagokck »

Ich bin bei Dune 2 so bei 8/10, deutlich besser als der 1. Teil, der m.E. nach einige Längen hatte. :) Sonst habe ich auch einige Filme gesehen, aber das ist schon länger her und da bin ich wie Rodon: schreibfaul. :uglycoffee:
Got to be who you are in this world
Never walk out on your own story
But if you ever need me again
You know that I'll be, I'll be around.

Beitrag » 8. Apr 2024 17:52 #5941

Benutzeravatar
Crizzo
Website-Bastler
Administrator
Beiträge: 28428
Kontaktdaten:

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitrag von Crizzo »

Simon Becketts Die Chemie des Todes

Sie ist nicht schlecht, versprüht gerade in der 2. Hälfe einen ganz besonderen Flair und ist auch recht spannend. Als Kenner der Bücher ist natürlich die Auflösung schon klar und ich hab auch Detailtiefe an manchen stellen vermisst, manche Dinge werden auch nur unzureichend aufgelöst, erklärt oder oberflächlich angerissen und dann ist die Bedeutung nicht mehr so wichtig.

6,5/10
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muß sich vorwärts bewegen, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren.
---
phpBB.de - phpBB.com

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 19 Gäste