Die beste Retrohardware der Welt!?

Alle Spiele, egal ob am PC, auf der Konsole oder dem Handheld werden hier diskutiert.

Beitrag » 2. Nov 2006 15:22 #1

Benutzeravatar
Dod
Gründer
Beiträge: 16427
Kontaktdaten:

Die beste Retrohardware der Welt!?

Beitrag von Dod »

Was war/ist das genialste Stück Hardware eurer Meinung nach? Bitte Retrohardware, kein Conroe :) ..

C64? Amiga? Gameboy? Voodookarten? Soundblaster2.0?
Kinder zu haben ist wie ein Horrorfilm. Wenn es still wird, passiert gleich was Schreckliches.

Beitrag » 2. Nov 2006 15:40 #2

Benutzeravatar
Lord Helmchen
Fuck everyone and Run
Beiträge: 11505

Beitrag von Lord Helmchen »

Beste Retro Konsole: Vectrex (man ist die geil)

Beste Retro Hardwarekomponente PC: 3FX Voodoo gefolgt von Creative SB16 mit Erweiterungskarte.
Laufchallenge (in km):
2011: 933,7
2012: 1.171,6
2013: 1.157,8
2014: 1.075,9
2015: 1.167,9
2016: 1.173,3
2017: 1.459,3
2018: 793,8
2019: 724,04
2020: 1.236,5
2021: 50,2

Beitrag » 2. Nov 2006 16:53 #3

Benutzeravatar
Dod
Gründer
Beiträge: 16427
Kontaktdaten:

Beitrag von Dod »

Jau, das Vectrex war cool :) ..

Meine favorisierte Retrohardware ist die ehrwürdige TsengET4000 Grafikkarte, die legendäre Soundblaster 2.0 sowie (fürs Lebenswerk) die Tastaturen von Cherry :D ..
Kinder zu haben ist wie ein Horrorfilm. Wenn es still wird, passiert gleich was Schreckliches.

Beitrag » 2. Nov 2006 17:33 #4

Benutzeravatar
Grinder
Beiträge: 65

Beitrag von Grinder »

Bei mir ist´s definitiv der Amiga 1000 mitsamt einer ordentlichen Antivirenkickstart.

Beitrag » 2. Nov 2006 17:53 #5

Benutzeravatar
Despair
Forenleiche
Beiträge: 10751

Beitrag von Despair »

Natürlich der legendäre Brotkasten, auch C64 genannt. ;)

Ansonsten fällt mir spontan meine Diamond Monster 3D ein, die immernoch hier rumliegt *tätschel*

Beitrag » 2. Nov 2006 18:07 #6

Benutzeravatar
Punkfloyd
Beiträge: 34344

Beitrag von Punkfloyd »

Die Vodoo 3 3000. Die Karte läuft heute noch bei einem Freund im PC.
Solange habe ich danach nie wieder eine GraKa in Betrieb gehabt, nicht mal die
4200 Ti.
Das Leben ist eher breit als lang, und wir steh'n alle mittenmang! (Walter Moers)

Beitrag » 2. Nov 2006 18:10 #7

Benutzeravatar
Mudsee
Beiträge: 15751
Kontaktdaten:

Beitrag von Mudsee »

Nun alt klar der C64


Aber auch meine alte 60 MB Festplatte die immer noch geht...ist echte klasse:)
Lesen gefährdet die Dummheit
Rechtschreibfehler sind auf defekte Tastaturentreiber zurückzuführen.

Beitrag » 2. Nov 2006 18:19 #8

Gast

Beitrag von Gast »

Zitat von Lord Helmchen
Beste Retro Konsole: Vectrex (man ist die geil)
Das ist zwar auch eine tolle Konsole, aber ich bevorzuge dann doch eher das Neo Geo, die einzige 2D-Konsole die 3D immer noch kräftig in den Arsch tritt :D

Beitrag » 2. Nov 2006 18:26 #9

Benutzeravatar
Aran
Beiträge: 5397

Beitrag von Aran »

IBM-Todschläger-Tastaturen das war auch ein schönes stück hardware :)

Ich hab noch eine Nachgebaute bei mir in Einzelteilen rumliegen, man glaubt nicht wie schwer die Dinger mal waren :eek:
Murphy war ein Optimist

Beitrag » 2. Nov 2006 18:27 #10

Benutzeravatar
Dod
Gründer
Beiträge: 16427
Kontaktdaten:

Beitrag von Dod »

Zitat von ShadowAngel
Zitat von Lord Helmchen
Beste Retro Konsole: Vectrex (man ist die geil)
Das ist zwar auch eine tolle Konsole, aber ich bevorzuge dann doch eher das Neo Geo, die einzige 2D-Konsole die 3D immer noch kräftig in den Arsch tritt :D
NeoGeo war für mich immer was zum Anhimmeln und nie-selbst-haben ;) .. Aber kultig, auf den Fall..
Kinder zu haben ist wie ein Horrorfilm. Wenn es still wird, passiert gleich was Schreckliches.

Beitrag » 2. Nov 2006 19:31 #11

Benutzeravatar
Roger
Beiträge: 1176
Kontaktdaten:

Beitrag von Roger »

Zitat von Dod
NeoGeo war für mich immer was zum Anhimmeln und nie-selbst-haben ;) .. Aber kultig, auf den Fall..
Stimmt, hab ich auch ewig angehimmelt und gespart und sogar ein NeoGeo CD Spiel gekauft (Palstar).

Im Zeitalter des PC Speakers war ich technisch weiter und ein totaler Soundkarten Fanatiker, daher ist für die beste Retro Hardware:
Roland LAPC-I
und die günstige Variation (die später kam)
Gravis Ultrasound
World Domination Tour 2007/2008
-Hausskeptiker-

Beitrag » 2. Nov 2006 19:33 #12

Benutzeravatar
Mudsee
Beiträge: 15751
Kontaktdaten:

Beitrag von Mudsee »

Zitat von Roger
Zitat von Dod
NeoGeo war für mich immer was zum Anhimmeln und nie-selbst-haben ;) .. Aber kultig, auf den Fall..
Stimmt, hab ich auch ewig angehimmelt und gespart und sogar ein NeoGeo CD Spiel gekauft (Palstar).

Im Zeitalter des PC Speakers war ich technisch weiter und ein totaler Soundkarten Fanatiker, daher ist für die beste Retro Hardware:
Roland LAPC-I
und die günstige Variation (die später kam)
Gravis Ultrasound
Ne Roland..autsch....
Macht du profismässig musik??
Lesen gefährdet die Dummheit
Rechtschreibfehler sind auf defekte Tastaturentreiber zurückzuführen.

Beitrag » 2. Nov 2006 19:43 #13

Benutzeravatar
Roger
Beiträge: 1176
Kontaktdaten:

Beitrag von Roger »

Zitat von Mudsee
Ne Roland..autsch....
Macht du profismässig musik??
Hatte zuerst ne AdLib danach ne Roland und wurde dann Vertriebspartner. Später hab ich die UltraSound entdeckt und mitgeholfen die Nachfolger zu vertreiben und zu designen (hard & software).
World Domination Tour 2007/2008
-Hausskeptiker-

Beitrag » 2. Nov 2006 19:45 #14

Benutzeravatar
Mudsee
Beiträge: 15751
Kontaktdaten:

Beitrag von Mudsee »

Zitat von Roger
Zitat von Mudsee
Ne Roland..autsch....
Macht du profismässig musik??
Hatte zuerst ne AdLib danach ne Roland und wurde dann Vertriebspartner. Später hab ich die UltraSound entdeckt und mitgeholfen die Nachfolger zu vertreiben und zu designen (hard & software).
Nicht übel...bekannter hatte mal eine fürs Musik machen war ganz günstig...aber er musste noch ne SB 16 reinbauen weil kein spiel sie erkannt hatte:)



machst du da noch was??
Lesen gefährdet die Dummheit
Rechtschreibfehler sind auf defekte Tastaturentreiber zurückzuführen.

Beitrag » 2. Nov 2006 20:56 #15

Gast

Beitrag von Gast »

Ich bin ja für den Gameboy. Amiga etc.. hab ich nicht mitbekommen und sind mir kein Begriff.

Beitrag » 2. Nov 2006 21:38 #16

Gast

Beitrag von Gast »

Zitat von Roger
Stimmt, hab ich auch ewig angehimmelt und gespart und sogar ein NeoGeo CD Spiel gekauft (Palstar).
Pulstar...geniales Spiel, einer der besten Shooter überhaupt. Aber auf dem Neo Geo CD ist das ja langweilig, da ist das Spiel ja bezahlbar :D
Für die Cartridgefassung wird mitunter schon mal bis zu 300€ verlangt. :ugly:

Zitat von RogerIch bin ja für den Gameboy
Den Gameboy finde ich ja recht langweilig.
Da gab es in der Geschichte doch wesentlich interessantere Handhelds wie den TurboExpress, der mehr nach dem Tricorder aus Star Trek aussieht oder der Game Gear aus dem man ein Radio und einen Fernseher machen konnte :D

Beitrag » 2. Nov 2006 21:53 #17

Benutzeravatar
Grauer_Star
Beiträge: 366
Kontaktdaten:

Beitrag von Grauer_Star »

Zitat von ShadowAngel
Den Gameboy finde ich ja recht langweilig.
Da gab es in der Geschichte doch wesentlich interessantere Handhelds wie den TurboExpress, der mehr nach dem Tricorder aus Star Trek aussieht oder der Game Gear aus dem man ein Radio und einen Fernseher machen konnte :D
Aber wenn er schon den Amiga nicht mitbekommen hat, dann wir er das andere wohl auch nicht mitbekommen haben.
Für mich ist es eindeutig mein Amiga (ich habe wieder einen für 10€ erworben und meine alte Spielesammlung ausgegraben) und dann wäre da noch mein ultimativer Sega-Was-Auch-Immer. Der hat Spielmodule, die größer sind als eine DVD-Hülle.

Beitrag » 2. Nov 2006 22:18 #18

Gast

Beitrag von Gast »

Zitat von Grauer_Star
Aber wenn er schon den Amiga nicht mitbekommen hat, dann wir er das andere wohl auch nicht mitbekommen haben.
Weiß ich schon, gerade das TurboExpress ist wie Turbografx in Europa sehr unbekannt, aber ich muss bei Retrokonsolen/handhelds meinen Kommentar abgeben weil das mein Hobby ist :D

Zitat von Grauer_Star
und dann wäre da noch mein ultimativer Sega-Was-Auch-Immer. Der hat Spielmodule, die größer sind als eine DVD-Hülle.
Sega? So groß wie DVD Hüllen? Kann nicht sein, da es Cartridges eh nur beim Master System und Mega Drive gab (Mark 1000 ist hierzulande zu unbekannt) und die waren doch in recht normaler Größe.
So groß wie DVD Hüllen waren die Cartridges nur beim Neo Geo :D

Beitrag » 2. Nov 2006 22:22 #19

Benutzeravatar
Grauer_Star
Beiträge: 366
Kontaktdaten:

Beitrag von Grauer_Star »

Ich meine, dass auf dem Gerät Sega stand, kann mich aber auch irren. Ich muss mal wieder auf dem Dachboden rumkramen, vielleicht finde ich das Gerät und verschaffe mir Klarheit.

Beitrag » 3. Nov 2006 02:03 #20

Minsc
Beiträge: 2574

Beitrag von Minsc »

Das ist für mich natürlich der C 64 - damit hat alles angefangen...
Winter Games, wizard of Wor, Programmieren in Basic - seitenweise Listings aus der 64er...
*seufz* :)
43.

Beitrag » 3. Nov 2006 09:35 #21

Benutzeravatar
Schwaig_Bub
Beiträge: 3059
Kontaktdaten:

Beitrag von Schwaig_Bub »

Zitat von Grauer_Star
Ich meine, dass auf dem Gerät Sega stand, kann mich aber auch irren. Ich muss mal wieder auf dem Dachboden rumkramen, vielleicht finde ich das Gerät und verschaffe mir Klarheit.
Wie kann man denn eine Konsole von Sega vergessen???? Die haben doch die geilsten Konsolen überhaupt gemacht. Master System, Mega Drive, Saturn und zu guter letzt die Dreamcast. Diese Konsolen waren im warsten Sinne einfach "traumhaft". Nicht zu vergessen der Game Gear, der seiner Zeit weit voraus war sich aber leider nicht durchsetzen konnte.

Ich hoffe heute noch das irgendwann mal Sega doch wieder eine neue Konsole produziert.

@Dod: Seit wann sind Cherry Tastaturen Retro? Ich benutz die heute noch - hm, vielleicht bin ich ja selber Retro :ugly:
Ach, mir fällt einfach nix ein
was ich könnte schreiben hier rein,
darum bin ich etz still und reim...... ;)

Beitrag » 3. Nov 2006 10:28 #22

Benutzeravatar
Dod
Gründer
Beiträge: 16427
Kontaktdaten:

Beitrag von Dod »

Meine erste Cherry hatte ich am 386er, die hat gehalten bis kurz vor Pentium :D .. Auch wenns die Dinger heute noch geben mag - Retro sind sie allemal..
Kinder zu haben ist wie ein Horrorfilm. Wenn es still wird, passiert gleich was Schreckliches.

Beitrag » 3. Nov 2006 10:58 #23

Benutzeravatar
Sklor
Beiträge: 33769

Beitrag von Sklor »

Beste Konsolen- oder PC-Hardware: Amiga (egal ob nun mein 500er oder 1200er) ... aber auch der Neo Geo (nicht die CD Ausgabe) war nicht zu verachten, hatte den Anfangs jedoch immer nur aus der Videothek ausgeliehen da er ja neu einige tausend Schilling gekostet hätte. Das Teil war seiner Zeit aber auch sowas von voraus.

Bester Handheld: Atari Lynx

Flop: Philips CD-i

Beitrag » 3. Nov 2006 18:08 #24

Benutzeravatar
gun
Beiträge: 27517

Beitrag von gun »

Zitat von Grauer_Star
Ich meine, dass auf dem Gerät Sega stand, kann mich aber auch irren. Ich muss mal wieder auf dem Dachboden rumkramen, vielleicht finde ich das Gerät und verschaffe mir Klarheit.
Du meinst entweder den Sega Mastersystem Koverter für den Mega Drive 1 oder den 32bit CD-aufsatz für den Megadrive 2.

Zum Thema, die gesammte Retrohardware ist so ziehmlich an mir vorbeigegangen. Ich habe nur den Megadrive 1 (mit Mastersystemkonverter), einen Gameboy Poket und ich hatte einen 486 DX66 zu der Zeit als es schon Win 95 gab :ugly:. Ergo, ist für mich die beste Retrohardware der Megadrive, in ermangelung anderer Kenntnisse.
"Man wird durch den Eintritt in eine christliche Partei genauso wenig anständig, wie man zum Auto wird, wenn man sich in eine Garage stellt. Richard Rogler
"Es geht darum, wer die Information kontrolliert, nicht wo sie liegt." US-Richter zu Clouddaten

Beitrag » 3. Nov 2006 22:23 #25

Gast

Beitrag von Gast »

Zitat von gun
Du meinst entweder den Sega Mastersystem Koverter für den Mega Drive 1 oder den 32bit CD-aufsatz für den Megadrive 2.
Ja das ist mir zu spät eingefallen, das 32X war ja doch ziemlich groß und es gab auch einige größere Cartridges wie Sonic & Knuckles (Wegen dem Cartridgeport) und EA hatte ja auch immer ein eigenes Format weil sie sich für was besseres hielten :ugly:
Zitat von gunErgo, ist für mich die beste Retrohardware der Megadrive, in ermangelung anderer Kenntnisse.
Was doch ganz gut ist, dich hätte es viel schlimmer treffen können z.B. mit einem SNES :D

Zitat von Sklor
Flop: Philips CD-i
Das CD-I finde ich auch sehr uninteressant, aber erstaunlicherweise wurde die Produktion erst Ende der 90er eingestellt, obwohl man insgesamt weniger als 600.000 Stück verkauft hat und immerhin diente ja der "Controller" als Inspiriation für den Wii Controller :D
Zuletzt geändert von Gast am 3. Nov 2006 22:26, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Semrush [Bot] und 3 Gäste