Forza Horizon 4

Alle Spiele, egal ob am PC, auf der Konsole oder dem Handheld werden hier diskutiert.
Antworten

Beitrag » 29. Sep 2018 07:53 #1

Benutzeravatar
Tannemann
alter Sack
Beiträge: 4477

Forza Horizon 4

Beitrag von Tannemann » 29. Sep 2018 07:53

Erstes Fazit nach ca 3 Stunden zocken:

Irgendwie ernüchternd.

Was es bisher gut konnte, macht es auch weiterhin sehr gut. Die Rennen machen Spaß, die Landschaft ist toll, alles sieht bombastisch aus.

Allerdings ist es mittlerweile wie mit den FIFA Teilen. Es gibt nichts richtig Neues mehr. Eine Straße ist halt eine Straße und 450 Autos sind auch nur bedingt toll, wenn es diese 450 Autos in den vorherigen Teilen auch schon gegeben hat. Klar gibt es auch neue Sachen dabei aber richtig interessante Autos gibt es wenige. Der erste Scheunenfund z.b. ist ein Ford Escort aus den 80ern, nicht wirklich das Auto was mir schlaflose Nächte bereitet.

Die Neuigkeiten die sich microsoft hat einfallen lassen, sind meiner Meinung nach samt und sonders schlecht.

Eine Menüführung aller social media, welche ich zwar technisch jederzeit nachbauen kann, deren Sinn und Bedarf ich allerdings nicht verstehe, auch nicht mag und sogar ablehne.

Ich kann jetzt meinen Fahrer einkleiden wie eine Puppe und ihm auch noch tolle Sieges emojis geben. Beides Dinge, die ich bei einem Rennspiel überhaupt nicht brauche.

Um dem noch die Krone aufzusetzen, habe ich die Möglichkeit, nein muss ich, in den sogenannten wheelspins Kleidungsstücke und emojis gewinnen. Heißt also anstatt zwei coole Sachen, Autos oder Geld zu gewinnen, kann ein wheelspin auch total in die Hose gehen, denn ein paar neue Stoffschuhe bzw als Siegeremoji die Beckerfaust braucht in einem Rennspiel doch wirklich niemand.

Dass ich gezwungen werde eine feste Jahreszeit zu spielen und gegebenenfalls drei Wochen warten muss wenn ich die gleiche noch weiter spielen möchte finde ich auch nicht Klasse und könnte schnell dazu führen dieses Spiel in die Ecke zu legen und nie wieder hervorzuholen. das könnte allerdings an meiner Einstellung liegen, ein Zwang erzeugt bei mir eine äußerst starke Ablehnung.

für mich scheint die Forza Horizon Reihe damit ihren Höhepunkt überschritten zu haben, das vom Setting der Aufmachung der Musik der Autos der Landschaft und allen Pi und Po beste Forza Horizon ist immer noch 3.
Das Glas ist weder halbleer noch halbvoll. Es ist doppelt so groß wie sein müsste!

Beitrag » 29. Sep 2018 09:56 #2

Benutzeravatar
Crizzo
Website-Bastler
Administrator
Beiträge: 23594
Kontaktdaten:

Re: Forza Horizon 4

Beitrag von Crizzo » 29. Sep 2018 09:56

Also so ähnlich gings mir gestern nach der Demo. Hat mich recht neutral und unbegeistert zurückgelassen. Irgendwie fehlte da das gewisse Etwas, war halt doch mehr vom gleichen.

Zudem musste ich in der Demo bei einem Stuntrennen 30 m weiter springen, ich kam ohne Mühe ca. 280 m weit. Kam mir so lächerlich einfach vor.
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muß sich vorwärts bewegen, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren.
---
phpBB.de - phpBB.com

Beitrag » 11. Okt 2018 19:18 #3

Benutzeravatar
Tannemann
alter Sack
Beiträge: 4477

Re: Forza Horizon 4

Beitrag von Tannemann » 11. Okt 2018 19:18

Nach ca 2 Wochen Horizon 4:

Totale Ernüchterung macht sich breit. Das Fahren ist weiterhin super, aber das Suchtpotential des Spiels ist quasi nicht vorhanden:

Durch die Jahreszeiten poppen immer wieder neue Meisterschaften auf, ich als Berufstätiger habe es bis jetzt noch nicht geschafft auch nur eine komplett abzuschließen, da ich immer wieder einige Tage Pause zwischen dem Spielen habe und auch nur mal eine dreiviertel Stunde oder so spielen kann und möchte. Neue Fanrennen gibt es nach einer gewissen Rennserienstufe auch nicht mehr, die man allerdings schon nach kurzer Zeit erreicht hat.

Level suchten macht auch keinen Spaß mehr, ein Großteil der wheelspins wird durch Hupen, Emojis und Kleidungsstücke verbraten, ist also sinnlos. Doppelte VIP Kredits es gibt es auch nicht mehr.

Fähigkeitspunkte machen auch nur noch bedingt Sinn, die werden jetzt auf Autos verteilt. Man überlegt also dreimal ob man einen Fähigkeitspunkt ausgibt oder nicht.

Genau diese Fähigkeitspunkte verleiden es einem dann aber auch jeden Tag ein neues Auto zu fahren, denn wenn man dann schon mal schließlich die Fähigkeitspunkte ausgegeben hat möchte man ja auch was davon haben.

Es gibt zehn oder mehr Häuser im Spiel zu kaufen, für ein ordentliches Geld versteht sich, aber auch hier stellt sich für mich die Frage wozu das alles, wenn es als einzige Belohnung nur Klamotten Hupen oder wheelspins etc. gibt.

Dass der Online Modus bei mir erst zweimal funktioniert hat, ist für manchen zwar ärgerlich, mir aber egal, da ich eh lieber Single Player spiele, sehr nervig ist allerdings, ist dass das Spiel jeden Verbindungsabbruch mit "X" kommentiert wissen möchte und man so aus dem Rennen in ein Menü gezwungen wird, in welchem man einstellen muss, ob man es noch mal versuchen möchte oder lieber im Solo Modus weitermachen mag.

Insgesamt:

Anstatt wie bei den Vorgängern Stunde um Stunde in dem Spiel zu versenken und beim Start eine dreistellige Spieldauer angezeigt bekommt, ist jetzt nach einer hohen einstelligen Spieldauer schon deutlich die Luft raus.

Fazit:

So ein forza brauche ich nicht!!!!
Das Glas ist weder halbleer noch halbvoll. Es ist doppelt so groß wie sein müsste!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast